ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sabine 
Frauchen & Dosi




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 648
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.06.2006 - 19:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Gestern, den 06.06.2006 war Kastrationstermin
19.00 Uhr ... gegen 21.00 Uhr kam Dosi mit ihm vom Dok zurück.

Erst wurden die Fusselhaare entfernt ... gerupft, dann waren sie nackisch ... und es wurde desinfiziert.

Anschliessend kam in die Egelchens noch eine "örtliche Betäubung", da die eigentliche Narkose nicht sooo stark war.

Ohjeeee ... armer Kerl


Mit einem kleinen Skalpell wurde ein kleiner Schnitt in den Hodensack geschnitten ....
schwupps, das 1. königliche Juwel

... dann kam der 2. Hoden dran.
Erst wurden sie mit einer Klemmschere abgeklemmt und dann die Samenstränge abgebunden (mit Faden)
und dann abgeschnitten. Es hat kaum geblutet.

Tja .... da liegen se ... nu isses vorbei

Abschließend gab es noch eine Antibiotikaspritze.


Frisbee hat die Kastra supi überstanden *steinvomherzenfall* ....er war schon bei der TÄin wach, eher hätte sie ihn Dosi auch nicht mitgegeben.

2x hat er zu Hause gebrochen, aber nur bissel Schaum .... und auf dem Klo war er auch gleich (Dosi hat natürlich kontrolliert, daß hinten kein Katzenstreu dran klebt ... war aber o.k.). Dann schlief er sich noch den Restrausch aus Fressen sollte es erst den nächsten Morgen geben.

Sabine durfte ja bei der Kastra dabei sein .... sie war verantwortlich für die Atmungs-Beobachtung ... und hier und da hat sie die Klammerscheren gehalten. Für sie war sehr interessant und hat ihr eine gewisse Ruhe .... grad weil sie dabei sein durfte, gegeben.

Frisbee hatte kurz vor Mitternacht schon Huuuuunger .... wollte sein Betthupferl "Stängchen vom Aldi" vor dem Schlafengehen haben, aber da gab es halt noch nichts.

Am Morgen, den 07.06.2006 war er schon wieder der 1. am Fressnapf. Er läuft, als wenn am Vorabend nichts gewesen wäre. Die "Wunde" .... wenn man es als Wunde bezeichnen kann sieht 1A aus .... weder Bluten noch Wundflüssigkeit .... sie ist schon schön trocken.
Übel hat er es ihr auch nicht genommen, schmust und schnurrt wie eh und je

Übrigens ... auch bei einem Mädel wäre Sabine dabei geblieben .... sie stört Blut überhaupt nicht. Es gabt ihr ein Gefühl der inneren Sicherheit und Ruhe. Ich glaube, sie wäre die ideale Zweitbesetzung in einer Tierklinik





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Frisbee schaut aus dem Rahmen sabine 0 mercy
Frisbee ... ärgere den Beluga nicht ! sabine 0 mercy
Abschied von Frisbee ... seine Geschichte sabine 1 mercy
Gibt es bald Frisbee-Baby`s ? sabine 1 mercy
Frisbee`s gute Vorsätze für das Neue Jahr sabine 0 mercy





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
hoden.skalpell stories | hoden skalpell geschichten
blank