*Einige Bereiche nur für User sichtbar*


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Laura
unregistriert

...   Erstellt am 25.02.2005 - 22:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eine neue Herausvorderung

1. Kapitel (Die 2 Minuten der 1000 Tode)


Luke und Lorelai waren jetzt schon fast 1 1/2 Jahre fest zusammen und unzertrennlich und immernoch so glücklich wie am ersten Tag ihrer Beziehung.
So glücklich, wie auch an diesem Tag, doch Lorelai war weniger glücklich, da sie von Übelkeit geplagt im Bett lag.
Luke musste sie mit all seiner Überzeugungskraft dazu bewegen, heute nicht im Dragonfly zu erscheinen.
Nach einer durchgemachten Nacht, in der Lorelai die meiste Zeit über dem Klo verbracht hatte, war auch er gerädert, doch er hatte das Diner geöffnet.
Allerdings verbrachte er die meiste Zeit bei Lorelai, die ihn immer wieder nach unten schickte und voller Überzeugung meinte, dass sie sich sicher nur bei Jackson angesteckt hatte.
Dieser lag nämlich mit Magen- und Darmgrippe ebenfalls im Bett.
"Es ist nicht so schlimm! Nun geh wieder nach unten! Hopp! Hopp!!", rief sie und schob Luke wieder aus der Tür.
"Jaja! Ich geh ja schon! Ruf, wenn du mich brauchst!!" sagte er vorsichtig und als hätte er's gewusst bekam er eine genervte Antwort:
"Jaaa!"
Lorelai legte sich wieder ins Bett und dachte nach.
Sie lies dieser eine Gedanke nicht los.
Doch irgentwie hatte sie Angst davor mit Luke darüber zu sprechen.
Was war, wenn es wirklich so war?
Sie hatte Angst.... Angst etwas Falsches zu denken, und dann enttäuscht zu sein.
Sookie hatte im Dragonfly alle Hände voll zu tun und Rory flitzte wahrscheinlich von Vorlesung zu Vorlesung.
So hatte sie niemanden, den sie darauf ansprechen konnte.
Sie zerbrach sich also weiter darüber den Kopf als plötzlich wieder diese Überlkeit in ihr hochstieg.
Mit einem Satz sprang sie aus dem Bett und rannte ins Bad.
Luke, der schon wieder vor der Tür stand und grade klopfen wollte, hörte sie und rannte ihr hinterher.
Als er ins Bad kam wischte sich Lorelai gerade den Mund ab und spülte.
Sie klappte den Deckel runter und setzte sich darauf.
Mit feuchten Augen sah sie Luke an.
Besorgt setzte er sich zu ihr.
"Lorelai... vielleicht solltest du wirklich mal zum Arzt gehen...." Lorelai wollte ihn unterbrechen, doch er hielt ihr den Finger vor den Mund und sprach weiter:
"Ich weiß, dass es dir schlecht geht. Seit gestern Abend musst du dich ständig übergeben, hast seit dem nichts mehr in dir behalten können und bist total alle!
Das muss doch einen Grund haben! Und wenn wir zum Arzt gehen, wissen wirs genau! Bitte, Lorelai..."
Lorelai sah nur auf den Boden und schüttelte leicht den Kopf.
Dann hörte Luke nur ein leises schluchzen.
Er kniete sich vor sie und schaute sie an.
"Was ist?? Du hast doch irgentwas?! Irgentwas beschäftigt dich doch!?"
"Ja... schon.." brachte sie zögerlich hervor.
"Und was ist es?" sagte er ernst.
"Ich... ich kanns dir irgentwie nicht sagen.... ich weiß ja noch nicht mal, obs stimmt,... ich vermute es ja nur... ich habe Angst davor, dass du das alles nicht willst..."
Für Luke sprach sie nur Chinesisch... was meinte sie damit??
Fragend sagte er: "Was meinst du denn??"
Lorelai wischte sich die Tränen aus dem Gesicht und schaute ihn ernst an.
"Das letzte mal, als es mir so ging.... das... das war vor etwa 20 Jahren."
"Was war vor 20 Jahren??" fragte er nichtsahnend.
"Luke!! Da war ich 16!" sagte sie schon fast wütend.
"Ja... und??.....", doch so langsam dämmerte es bei ihm.
Ihm fiel der Kinnladen fast bis auf den Boden... fast erschrocken sah er sie an.
Er war sprachlos.
Konnte das wirklich sein??
Wenn ja.... dann....plötzlich wurde seine Miene fröhlich.
Fröhlicher und glücklicher als je zuvor.
Endlich fand er wieder Worte und sagte zu der verdutzen Lorelai: " Du glaubst.... du... glaubst... dass du....."
Doch das entscheidende Wort mit den 9 magischen Buchstaben brachte er nicht raus.
Als Lorelai verstand, dass er sich riesig darüber freute sprach sie es aus: ".... schwanger bin?! Meinst du das??"
"Oh....ja.... das mein ich!" sagte er.
Lorelai's Miene wechselte auch zu einer Glücklichen.
Luke wusste gar nicht wohin mit seiner Freude.
Er zog Lorelai hoch und wirbelte sie einmal im Kreis.
Als er sie wieder absetzte bremste sie ihn etwas: "Luke... ich bin wirklich erleichtert, dass du dich so freust, aber ich weiß nicht ob ich wirklich schwanger bin!
Das weiß ich erst, wenn ichs schwarz auf weiß hab."
Doch Lorelai wusste, dass es relativ fest stand, da sie ihre Periode nicht bekommen hatte und sich seit Tagen nicht sonderlich wohl fühlte.
Trotzdem wollte sie Luke etwas zappeln lassen.
Luke's Miene verdunkelte sich etwas, doch seine Freude war immer noch riesig.
"Willst du es gleich wissen?" fragte sie Luke aufgeregt.
"Was für eine Frage?! Natürlich!!" Luke konnte es immer noch nicht fassen.
"Okay.... dann hol einen Test... aber wehe, du plapperst es aus... also.... schön ernst gucken und nichts sagen, okay?"
"Ja... mach ich... bis gleich!!" schon war Luke verschwunden.
Lorelai ging wieder ins Schlafzimmer und lies sich aufs Bett fallen.
Sie dachte nur: WOW.... wenn ich wirklich ... oh mein Gott... ich werd verrückt... noch mal ein Baby... das ist echt DER Knaller.
Ungläubig schüttelte sie den Kopf.
Sie konnte sich gar nicht vorstellen nochmal schwanger zu sein.
Sie wusste gar nicht mehr wie das war.
Immerhin sind 20 Jahre viel Zeit.
Jetzt war sie 36 und bekam noch ein Kind. Vielleicht.
Sie war völlig durcheinander.
Sollte sie sich jetzt freuen, oder nicht... was heißt das... einfach nur ein Baby zu bekommen?!
Sicher ncht.... das war eine riesige Verantwortung, mit der sie dieses Mal sicher besser umgehen konnte, als damals mit 16.
Und was war mit den anderen?
Was war mit Rory?
Würde sie sich freuen?
Und was ist mit Sookie, ihren anderen Freunden und was war mit ihren Eltern???
Ohje... ihre Eltern.... herrje... sie hatten jetzt gerade so Luke an ihrer Seite akzeptiert und jetzt kam sie gleich mit einem 2. Enkel?
Sie zerbrach sich den Kopf über alles mögliche... doch dann kam sie zum Entschluss, erstmal abzuwarten, bis Luke kam.
Erst wenn sie den Test gemacht hatte, wusste sie zu etwa 95%, dass sie schwanger war.
Eigentlich sollte sie sich erst dann Gedanken über all dies machen.
Dann richtete sie sich auf und sah auf ihren Bauch.
Sie lächelte... war da wirklich ein gaanz kleines Baby drin?
Sie wagte es gar nicht... doch dann legte sie langsam ihre Hand darauf und sie merkte wie ihr Herz anfing zu klopfen.
Dann flog die Tür auf und ein strahlender Luke stand wenige Sekunden später vor ihr.
Er hielt ihr eine kleine Verpackung vor die Nase: "Hier!"
Als sie die Packung langsam nahm und diese öffnete, merkte sie richtig, wie das Adrenalin in ihr hochstieg.
Erst als sie den Test in der Hand hatte, wurde ihr bewusst, dass das ergebnis dieses Tests über ihr weiteres Leben .entscheiden würde.
Mit gemischten Gefühlen lief sie langsam am aufgeregten und total gespannten Luke vorbei ins Bad.
Luke starb während dieser 2 Minuten 1000 Tode und konnte vor Anspannung kaum atmen.
Dann öffnete sich langsam die Tür und Lorelai kam ebenso langsam herraus.
Als sie da nun stand, den Test in der Hand, mit einem Gesichtsausdruck den keiner deuten konnte, dachte Luke schon fast, dass all die Aufregung umsonst war.
Doch dann kam er... der Augenblick, in dem sich alles ändern sollte:
Lorelai strahlte übers ganze Gesicht und rannte auf Luke zu.
Sie warf sich in seine ausgestreckten Arme und rief laut: "Wir bekommen ein Baby!"
Beide lachten laut und der Raum platzte förmlich vor Freude und Glück....

Hoffe den Gilmore Girls Fans unter euch hats gefallen.
Hoffe die nächsten Kapitel sind erwünscht^^

Laura




JaneSeymour
unregistriert

...   Erstellt am 25.02.2005 - 22:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also ich find die FF toll Laura!!

Du kannst echt weiterschreiben!!
GG ist auch eine meiner Lieblingsserien

LG Kati




Dorozhy ...
Dr. Mike
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2004
Beiträge: 8610
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.02.2005 - 11:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Laura,

du weißt ja das ich Gg auch gern sehe und Lorelai und Luke ein wahres traumpaar für mich sind.
Also nur her mit den nächsten Kapiteln, ich find sie klasse.
Großes Lob an dich.


Bussie
Dorozhy





Signatur
Where did you go? I'm even here. It's really you? You not leaving? No. I don't want you leave. I want to be with you.I need to be with you. Sully I will love you all my days. Will you marry me? Yes




Hello Sully.Hello. What brings you right here?I will tell you, how much I precious you, what you did.What's that?You left me free to decide.So you must have decided.How do you know that?I know. You love David!Yes, I allways love him. But that's the past and you're the present. We're the present. If you had me? Will you, Sully?Will I what?Will you marry me?Yes.








DrMike ...
*Moderatorin*
....................................



Status: Offline
Registriert seit: 02.12.2006
Beiträge: 497
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.02.2005 - 12:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Echt klasse Laura....immer her mit den nächsten Kapiteln





Signatur

Laura
unregistriert

...   Erstellt am 26.02.2005 - 23:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schön, dass sie euch so gefällt.
Aaalso.... es geht weiter:

2. Kapitel (Hi Daddy, Hi Ma!)

Die Beiden hatten 1000 Sachen zu besprechen.
Wie würden sie es den anderen beibringen?
Was war mit ihren Eltern?
Wie würde Rory reagieren?
Geschlagene 2 Stunden saßen sie da und redeten über einige wichtige Sachen, die besprochen werden mussten.
Mittlerweile war es 9 Uhr und Luke hatte eben das Diner geschlossen.
Dann kam alles etwas anders, als sie es besprochen hatten.
Lorelai's Handy klingte, als Luke wieder nach oben kam.
Es war Rory.
Was sollte sie jetzt sagen?
Sollte sie es ihr am Telefon sagen, oder damit warten?
Sie entschied sich, so zu tun, als wäre nichts.
Bei der Frage, ob es was Neues gab verstummte sie allerdings für einen kurzen Moment.
"Ma? Ist was?" fragte Rory.
Erschrocken sah Lorelai in diesem Moment Luke an.
"Eeehm.... nein... sag mal... wann kommst du wieder mal nach Stars Hollow?" versuchte sie etwas auszuweichen.
"Ich denke morgen... einige der Lehrer sind krank und es fallen 3 Kurse aus. Wenn du zu Hause bist kann ich so gegen 13 Uhr da sein."
"Oh... ja... 13 Uhr... das ist gut... kommst du dann zu Luke? Es gibt nämlich was zu besprechen." sagte Lorelai etwas geheimnisvoll.
"Oookay.... was denn?" fragte Rory.
"Wirst du morgen sehn.... bis dann, byee!" sagte Lorelai schnell ins Telefon und legte auf.
Fragend sah sie Luke an.
Luke spührte, dass sie Angst hatte.
Sie hatte Angst, dass Rory nicht für das Baby war.
Luke nahm sie in den Arm und drückte sie ganz fest an sich.
"Sie freut sich bestimmt. Mach dir keine Gedanken!" sagte er aufmunternd.
"Luke?... ich hab Hunger... und nen Kaffee brauch ich auch." sie sah ihn an... lächelnd.
Es war ein strahlendes Lächeln.
Eines, dass sie wahrscheinlich nur einmal haben wird.
Luke nickte und lief runter um ihr etwas zu essen zu machen und den Kaffee zu kochen.
Lorelai setzte sich inzwischen wieder aufs Bett.
Ihre Übelkeit war schon längst verflogen, denn das einzige was sie jetzt brauchte war etwas zu essen und Kaffee.
Als sie sich umsah bemerkte sie den Test, der neben ihr auf dem Bett lag.
Ungläubig schaute sie ihn an.
Sie schüttelte den Kopf und biss sich auf die Lippe.
Sie konnte es immernoch nicht glauben.
Sie bekommt nochmal so ein kleines Würmchen.
Daran hatte sie nie gedacht.
Aber sie freute sich riesig, nur leider waren da auch all die Bedenken.
Wenn sie nur allein an morgen dachte.
Aber jetzt wollte sie einfach nur glücklich sein- Glücklich darüber, dass sie Luke hatte, der sie über alles liebte und ein kleines Würmchen im Bauch, was die beiden 'Ihrs' nennen konnten.
An dem Punkt ihrer Gedanken kam Luke mit einem Tablett voller leckerer essbarer Dinge und einem großen Kaffee ins Schlafzimmer.
Während Lorelai fröhlich über all diese leckeren Dinge herfiel, war Luke zwar körperlich doch geistlich nicht anwesend.
Auch er hatte Bedenken, doch auch er wollte glücklich sein.
Außerdem waren da so viele schöne Dinge, die mit einem Baby verbunden waren.
Er musste schmunzeln, als daran dachte, wie Lorelai wohl aussehen würde: Mit einem kugelrunden Bauch und wie es wäre, wenn er zum ersten Mal sein Baby spühren würde.
Auch er konnte es kaum glauben.
Doch dann riss Lorelai ihn aus seinen Träumen: " Hey! Erde an Luke!!" rief sie und schubste ihn fast vom Bett.
"Ja? Was denn, Lorelai?" fragte er verwirrt.
"Wollen wir uns hinlegen? Ich bin müde... es war ja auch ein ereignisreicher Tag, oder?" fragte sie fröhlich.
"Au ja.... das war er.... in der Tat!"
Lorelai sah ihn überglücklich an.
Langsam rutschte sie näher zu ihm.
Sie küsste ihn leidenschaftlich und er erwiderte ihre Küsse.
Als sie wieder voneinander ließen, flüsterte sie leise: "Hi, Daddy..."
Verschmitzt lächelte sie ihn an.
Langsam legte sie sich flach auf den Rücken.
Luke legte vorsichtig seine Hand auf ihren Bauch, rutschte näher zu ihr hin und flüsterte ebenso leise. "Hi, Ma...!"
Lorelai bekam eine Gänsehaut.
Luke's Hand auf ihrem Bauch streichelte nun langsam darüber und sie wollte Luke sagen, wie sehr sie ihm dafür dankte, dass er dies tat, doch sie fand keine Worte.
Es war ein unbeschreibliches Gefühl.
Man konnte keinen Ausdruck dafür finden.
Bald schliefen die beiden ein und träumten wahrscheinlich das selbe: Von ihrem Baby.
Als Lorelai am nächsten Morgen aufwachte, lag Luke nicht neben ihr.
Verwirrt schaute sie auf die Uhr.
Es war 10:14 Uhr.
Langsam rutschte sie aus dem Bett und zog sich an, machte sich im Bad etwas zurecht und lief runter ins Diner.
Luke war grade damit beschäftigt die Bestellung einiger Leute aufzunehmen.
Lorelai nahm sich eine Tasse und machte diese bis zu Rand mit duftendem Kaffee voll.
Als Luke sie bemerkte, kam er gleich zu ihr und gab ihr einen Kuss.
"Guten Morgen, hast du gut geschlafen?" fragte er.
"Hab ich.... ich hoffe das Würmchen da drin auch.." sagte sie lächelnd.
"Psss.... nicht so laut, soll doch noch keiner wissen!" flüsterte er.
"Jaja... weiß ich doch... aber Sokkie weiß es gleich.... ich geh jetzt mal zu ihr. Bis später dann!" verabschiedete sie sich, gab ihm einen Kuss und machte sich auf den Weg zu Sookie.
Aufgeregt drückte sie auf die Klingel.
Als Sookie dann endlich öffnete, platzte sie beinahe vor Aufregung.
"Sookie... ich muss dir was erzählen!!" rief sie.
Verwirrt sah Sookie sie an: "Was denn?"
"Also..... setz dich erstmal hin." sagte sie und schob Sookie auf das Sofa zu.
Als sie sich gesetzt hatten redete sie weiter: "Ich konnte ja gestern nicht ins Dragonfly kommen, weils mir ja nicht wirklich gut ging. Ach egal... Ich bin schwanger!" platzte sie herraus.
"Du-d-d-u bist schwanger?" fragte Sookie, doch dann sprang sie auf fiel Lorelai in die Arme.
Fröhlich quietschend sprangen sie auf und ab.
Danach hatten sie erstmal viel zu bereden.
Plötzlich schaute Lorelai auf die Uhr.
Herrje! Es war ja schon 10 vor 1!
In 10 Minuten kam Rory.
Als sie Sookie erklärt hatte, dass sie jetzt weg musste lief sie schnell zu Luke.
Der erwartete sie schon ungeduldig.
Als sie sich kruz begrüßt hatten und Lorelai ihm ebenso kurz erzählt hatte, wie Sookie reagiert hatte, ging auch schon die Tür des Diner's auf und Rory stand vor ihnen.
Lorelai wusste nicht, ob sie lächeln oder erschrocken gucken sollte.
Unschlüssig standen die Beiden da und Rory konnte es kaum erwarten, dass sie erfuhr, was ihr ihre Mutter gestern noch so geheimnisvoll verheimlicht hatte.
"Hi Rory!" sagte Lorelai schließlich und zog Luke und Rory vors Diner.
"Also.... Rory.... ich... oder besser gesagt wir... müssen dir etwas wichtiges sagen. Ehm... jetzt du Luke!" sagte sie und stieß Luke in die Seite.
"Eh.... also...", Luke fand nicht die richtigen Worte und Rory wurde immer unsicherer und verstand nicht, was hier vor sich ging.
"Was ist denn? " fragte sie.
Lorelai übernahm wieder das Reden: "Ich... ich ... oh mein Gott... ich bin schwanger!" sagte sie schließlich halb freudig, halb angstlich.
Rory fiel der Kinnladen nach unten und sie war völlig durcheinander.
Mit jeder Sekunde, die sie länger so stand, wurde Lorelai ängstlicher und Luke ungeduldiger.
Doch dann sprang Rory auf Lorelai zu.
"Wow.... das ist ja mal ne Überraschung!" rief sie dabei.
"Ja.... in der Tat... das fand ich gestern Abend auch so." sagte Lorelai daraufhin.
"Ihr wisst es erst seit gestern Abend?" fragte Rory.
"Ja... und deswegen soll das auch erstmal unser Geheimnis bleiben, okay?" Lorelai sah Rory ernst an.
"Ja... natürlich. Ich werd mich zurückhalten." versprach Rory.
Und wieder hatten sie viel zu erzählen.
Luke war wieder ins Diner zurückgegangen, Lorelai und Rory sind etwas spazieren gegangen.
Lorelai war sehr erleichtert, dass Rory sich so sehr freute.
Sie musste eine menge Fragen beantworten, denn Rory wollte so ziemlich alles über's Schwangersein und alles andere Wissen.
Immerwieder starrte sie dabei auf Lorelai's Bauch, bis Lorelai dann irgentwann sagte: "Hey! Da sieht man noch nichts! Das Würmchen ist noch viel zu klein!"
Bei dem Gesichtsausdruck, den Rory dann auflegte musste Lorelai anfangen zu lachen.
"Und wie lang muss ich jetzt noch warten, bis man da was sieht?" fragte sie dann und verstellte ihre Stimme, wie ein Kleinkind.
"Das weiß ich noch nicht, mein Kind, aber ich werde dir bescheit sagen!" sagte Lorelai dann ebenfalls mit verstellter Stimme.
Beide lachten los.

Ich schreib bald weiter!!

Laura

[Dieser Beitrag wurde am 27.02.2005 - 15:44 von Laura aktualisiert]




Jake
unregistriert

...   Erstellt am 27.02.2005 - 17:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


He Laura!
Echt super geschrieben! *Lob*
Gilmoure Girls ist auch einer meiner Lieblingsserien! Mach nur weiter so, du hast es drauf!

mfg
Jake




Marjorie ...
Dr. Mike
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 4845
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.02.2005 - 19:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja auch von mir ein Lob, ich schau selber gern GG.

Bin schon gespannt auf die neue Staffel und wie es mit Luke und Lorelei weiter geht.

[Dieser Beitrag wurde am 27.02.2005 - 19:44 von Marjorie aktualisiert]





Signatur


Laura
unregistriert

...   Erstellt am 28.02.2005 - 00:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hab schon die ganzen Folgen der 5. Staffel, die bis jetzt gelaufen sind, auf englisch geguckt.... ich weß also wies weitergeht.... aber ich verrate natürlich nix^^

Laura




Marjorie ...
Dr. Mike
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 09.11.2004
Beiträge: 4845
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.02.2005 - 11:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich freu mich schon total,aber wird wohl noch etwas dauern bis es bei uns weitergeht.

[Dieser Beitrag wurde am 28.02.2005 - 11:41 von Marjorie aktualisiert]





Signatur


Janine20
unregistriert

...   Erstellt am 14.05.2005 - 01:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


also hab nun auch mal gelesen,ich find echt super was du schreibst....klasse liebe grüße Janine




More : [1] [2]

Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gilmore girls ff | luke und lorelai | lorelei fröhlich | gilmore girls bekommen babies | dr quinn ff | ffs dine dr. quinn | rory gilmore luke daddy | ff über lorelai und luke von gilmore girls | ff von gilmore girls
blank