Jetzt hier: forum.kdtroeger.de

Das Forum ist mit allen Inhalten auf einen neuen Server umgezogen.

Dieses Forum bleibt zunächst als Archiv in einer Nur-Lese-Version erhalten. Neuanmeldungen werden nicht mehr freigeschaltet, neue Beiträge können nicht mehr geschrieben werden. Bereits registrierte Benutzer können sich weiterhin einloggen und so auf ihre privaten Mitteilungen zugreifen.

Hier registrierte Mitglieder können sich im neuen Forum mit ihrem gewohnten Mitgliedsnamen einloggen.
Für den ersten Login bitte die dortigen Hinweise beachten!



ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

willem ...
S-Member
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 129
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.01.2014 - 09:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


200091 schrieb

    Ich hoffe, ich finde mal die Zeit, mir die Aktion mit dem Kali in Winsen anzusehen. Wenn wir von 30 Wagen ausgehen, müsste der Zug in sechs Teile zerlegt werden, wenn nur fünf Wagen in die Übergabe paßen.



Wer sagt den so etwas?
Bis zur Rangierhaltetafel passen gut 90m Zug hinein,für längere Züge gibt es einen Befehl,und dann wird über Ra 10 hinausrangiert.
Wie früher auch.

gruß
willem




delegatic ...
Administrator
........................



Status: Offline
Registriert seit: 22.03.2005
Beiträge: 13566
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.01.2014 - 09:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Es besteht aber doch auch die Möglichkeit, dass auf dem Hinweg Leerwagen mitgenommen wurden.

Außerdem wird es jetzt sicher Bündelungen geben. Der Dreewsen Zug wurde ja schon einige Jahre von der DB gefahren und jetzt halt bei Bedarf im Laufweg verlängert.





Signatur
In the shuffling madness
of the locomotive breath

200091 
XS-Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 63
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.01.2014 - 14:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


willem schrieb

    Wer sagt den so etwas?
    Bis zur Rangierhaltetafel passen gut 90m Zug hinein,für längere Züge gibt es einen Befehl,und dann wird über Ra 10 hinausrangiert.
    Wie früher auch.

    gruß
    willem


Das war nur eine Schlußfolgerung weil geschrieben wurde, daß nur fünf Wagen im die Übergabe passen.

[Dieser Beitrag wurde am 03.01.2014 - 14:25 von 200091 aktualisiert]




HanzGuck 
M-Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 260
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.01.2014 - 17:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


delegatic schrieb

    Es besteht aber doch auch die Möglichkeit, dass auf dem Hinweg Leerwagen mitgenommen wurden.

    Außerdem wird es jetzt sicher Bündelungen geben. Der Dreewsen Zug wurde ja schon einige Jahre von der DB gefahren und jetzt halt bei Bedarf im Laufweg verlängert.

Wie? Die DB? (Nahgüterzug) mit rangieren auf den Unterwegsbahnhöfen?Das geht? Können die das denn noch? Ja haben die denn da mal in einem Geschichtsbuch von vor 1995 gelesen wie das mal war mit der Eisenbahn ?(In einem Land lang vor unserer (MORA-)Zeit...
Haben selbst keine Gleise mehr auf denen die das spielen dürfen aber zu Weihnachten 2013 haben sie sich den Wunsch erfüllt!...




Thomas79
unregistriert

...   Erstellt am 03.01.2014 - 19:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Gerade erst entdeckt. Vielen Dank!

Und richtig schön was los auf der Lachtetalbahn! Mausert sich langsam aber sicher zur verkehrsreichsten Strecke im OHE-Netz.

Gab es diese Hannover-Linden - Uelzen-Übergabe eigentlich schon im letzten Jahr?

Enttäuscht bin ich ein bisschen von der Tönnhausen-Übergabe. Hätte es besser gefunden, wenn die OHE-Strecken benutzt würden (über Celle oder Lüneburg / Hützel) und frag mich, ob das jetzt in Winsen bei bis zu 40 Waggons so eine Art "Dauersägen" wird. Und gibt es für solche Manöver überhaupt genug Platz auf dem DB-Bahnhof Winsen?

Interessant auch zu erfahren, warum sich die DB so etwas "antut". Renaissance des Einzelwagenverkehrs nach der Erkenntnis, dass man ohne Güterverkehr und dazugehörige Anschließer eigentlich (und logischerweise) kein Geld verdienen kann? Man weiß es nicht...




Thomas79
unregistriert

...   Erstellt am 03.01.2014 - 19:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Metronom96 schrieb

    Ich habe mich sehr darüber gewundert, dass werktags bis mindestens nach Groß Oesingen gefahren wird. Warum sollte jetzt 5mal in der Woche etwas bedient werden, was vorher 2mal in der Woche gemacht wurde. Das verstehe ich nicht.


Es werden ja kaum Holzbahnhöfe (welche sind denn überhaupt ersichtlich aus dem Fahrplan? Hützel, Visselhövede, Wittingen-West, Müden, Knesebeck, usw. Oder noch mehr?) angefahren. Vielleicht bleibt Gr. Oesingen dann ja einer und wird umso häufiger bedient. Oder die DB hat geschickt verhandelt und einen guten Preis gemacht, so dass das dortige Thyssen-Werk jetzt die Bahntrasporte massiv steigern wird.

PS.: Was ist das denn dann für eine Übergabe von Maschen nach Lüneburg(-Nord)? Für Johnson an der Industriebahn... und sonst?




84201 
L-Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.10.2008
Beiträge: 512
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.01.2014 - 19:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Thomas79 schrieb


    PS.: Was ist das denn dann für eine Übergabe von Maschen nach Lüneburg(-Nord)? Für Johnson an der Industriebahn... und sonst?


Hafen?





Signatur
KD mobil, send from my iPhone

Thomas79
unregistriert

...   Erstellt am 03.01.2014 - 20:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


84201 schrieb

    Hafen?


Findet dort denn regelmäßiger Verkehr statt? Dachte immer das wären - extrem ausgdrückt - im Durchschnitt ca. 2 Züge im Jahr. Oder habe ich da etwas verpaßt?




delegatic ...
Administrator
........................



Status: Offline
Registriert seit: 22.03.2005
Beiträge: 13566
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.01.2014 - 21:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Thomas79 schrieb

    Findet dort denn regelmäßiger Verkehr statt? Dachte immer das wären - extrem ausgdrückt - im Durchschnitt ca. 2 Züge im Jahr. Oder habe ich da etwas verpaßt?


Wenig schon, aber so wenig dann doch nicht. Saisonal eben, mal mehr mal weniger.





Signatur
In the shuffling madness
of the locomotive breath

tbaetge 
L-Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 921
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.05.2014 - 03:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Guten Morgen!

Ein kleines Update der DB-Fahrzeiten auf dem OHE-Netz, ein paar Zuführungen zu selbigem sowie ein bischen "historischer Verkehr" für die Nostalgiker. Der Vollständigkeit halber sind auch die unveränderten Züge aufgeführt, sodass das Zusammensuchen entfällt.



EK 53440 Maschen Rbf–Niedermarschacht
Mo–Fr(S) (600 t, 80 m)
Maschen Rbf 8.16 8.25
Winsen (Luhe) 8.39 8.50
Winsen (Luhe) Süd 9.00
Niedermarschacht 9.45

13.06.–28.07.
Maschen Rbf 9.23 9.30
Winsen (Luhe) 9.44 10.00
Winsen (Luhe) Süd 10.02
Niedermarschacht 10.45

EK 53441 Niedermarschacht–Maschen Rbf
Mo–Fr(S) (600 t, 80 m)
Niedermarschacht 14.30
Winsen (Luhe) Süd 15.20 15.30
Winsen (Luhe) 15.40 15.59
Maschen Rbf 16.12



EK 53442 Maschen Rbf–Tönnhausen
Di+Do(S) Bedarfszug (1200 t, 200 m)
Maschen Rbf 4.49 4.57
Winsen (Luhe) 5.13 5.50
Winsen (Luhe) Süd 5.55 6.30
Tönnhausen 6.45

EK 53443 Tönnhausen–Maschen Rbf
Di+Do(S) Bedarfszug (1200 t, 460 m)
Tönnhausen 19.00
Winsen (Luhe) 20.00 20.50
Maschen Rbf 21.07



EK 53687 Hannover-Linden–Hützel
Mo–Fr(S) (Mo(S) bei Bedarf bis Soltau (Han), Di+Do(S) bei Bedarf bis Hützel; 1500 t, 280 m; 1. Gruppe Walsrode, Wolff, 2. Gruppe Mi+Fr(S) Einzelwagen für Vorwalsrode und Hollige , Di+Do(S) für Hützel, 3. Gruppe Di+Do(S) Einzelwagen für Harber, Mo(S) Tankwagen für Soltau (Han) sowie Einzelwagen für Bispingen im Ausschluss mit Harber)
Hannover-Linden 5.01
Bennemühlen 5.46 5.51
Schwarmstedt 6.07 6.38
Walsrode 7.05 8.21 Wagen für Wolff, Vorwalsrode und Hollige ab, Hannover-Linden zu
Soltau (Han) 8.49 Wagen für Tankstelle ab
Soltau Süd 8.53
Harber (Kr Soltau) 9.00 9.30 Wagen ab und zu
Hützel 9.52

EK 53688 Walsrode–Hannover-Linden
Mo–Fr(S) im Ausschluss mit EK 53683/84 (1200 t, 280 m)
Walsrode 8.56
Schwarmstedt 9.17 9.21
Langenhagen Pferdemarkt 9.55 10.17
Hannover-Linden 10.47

EK 53683 Soltau (Han)–Hannover-Linden
Mo(S) Bedarfszug (1500 t, 280 m; Einzelwagen aus Soltau)
Soltau (Han) 10.20
Bad Fallingbostel 10.40 10.50
Bennemühlen 11.37 11.55
Mellendorf 12.02 12.09
Hannover Hbf 12.44 13.06
Hannover-Linden 13.20

EK 53684 Hützel–Hannover-Linden
Di+Do(S) Bedarfszug (1500 t, 280 m; 1. Gruppe Holzwagen für Bispingen, 2. Gruppe Einzelwagen für Hannover-Linden)
Hützel 10.45
Bispingen 10.51 10.56 Wagen ab und zu
Soltau (Han) 11.19
Bad Fallingbostel 11.40 11.50
Bennemühlen 12.38 12.55
Mellendorf 13.02 13.09
Hannover-Hainholz 13.33 13.59
Hannover-Linden 14.22

EK 53689 Walsrode–Vorwalsrode
Mi+Fr(S) Bedarfszug (200 t, 480 m)
Walsrode 7.45
Vorwalsrode 7.54

EK 53690 Vorwalsrode–Walsrode
Mi+Fr(S) Bedarfszug (600 t, 480 m)
Vorwalsrode 8.05
Walsrode 8.14



EK 53705 Hannover-Linden–Munster (Örtze)
Mo+Mi+Fr(S) Bedarfszug (1000 t, 600 m; 1. Gruppe Einzelwagen für Uelzen, 2. Gruppe Munster, 3. Gruppe Holzwagen für Dethlingen, 4. Gruppe Trauen, 5. Gruppe Bergen Lagerbahnhof, 6. Gruppe Celle Gbf)
Hannover-Linden 8.54
Lehrte West 9.15 9.30
Celle Gbf 9.54 10.04 Wagen ab (6. Gruppe) und zu
Celle Nord 10.10 10.25
Beckedorf 11.07 12.45 Wagen ab (5. Gruppe für EK 53823) und zu (Einzelwagen für EK 53706 von EK 53824 nach Hannover-Linden), Richtungswechsel
Trauen 13.09 13.14 Wagen ab (4. Gruppe) und zu
Dethlingen 13.20 13.25 Wagen ab (3. Gruppe) und zu
Munster (Örtze) 13.35

EK 53823 Beckedorf–Bergen Lagerbahnhof
Mo+Mi+Fr(S) Bedarfszug (1000 t, 600 m; aus EK 53705, 1. Gruppe Einzelwagen für Hafen Uelzen, 2. Gruppe Munster (Örtze), 3. Gruppe Dethlingen, 4. Gruppe Trauen, 5. Gruppe Bergen Lagerbahnhof)
Beckedorf 11.07
Bergen Lagerbahnhof 11.24

EK 53824 Bergen Lagerbahnhof–Beckedorf
Mo+Mi+Fr(S) Bedarfszug (1000 t, 600 m; auf EK 53705, 1. Gruppe Trauen, 2. Gruppe Dethlingen, 3. Gruppe Munster (Örtze), 4. Gruppe Uelzen, 5. Gruppe Hannover-Linden)
Bergen Lagerbahnof 12.30
Beckedorf 12.45

EK 53815 Munster (Örtze)–Celle Gbf
Mo+Mi+Fr(S) Bedarfszug (1000 t, 600 m; Einzelwagen für Hannover-Linden mit Müden Holz)
Munster (Örtze) 15.30
Trauen 15.45 15.47
Beckedorf 16.11 16.26 Richtungswechsel
Celle Nord 17.06 17.15
Celle Gbf 17.20

EK 53706 Munster (Örtze)–Hannover-Linden
Mo+Mi+Fr(S) Bedarfszug (700 t, 520 m; 1. Gruppe für Hannover-Linden, 2. Gruppe für Uelzen)
Munster (Örtze) 13.58
Uelzen Gbf 14.36 16.31 Wagen ab und zu
Suderburg 16.45 16.52
Unterlüß 17.08 17.12
Eschede 17.24 17.29
Garßen 17.40 17.46
Hannover-Linden 18.37



EK 53789 Hannover-Linden–Celle
Mo–Fr(S) (1000 t, 600 m; Einzelwagen für Sema)
Hannover-Linden 20.22
Hannover-Misburg 20.40 20.58
Celle Gbf 21.35

EK 53786 Celle–Hannover-Linden
Di–Sa(nS) (1000 t, 700 m)
Celle Gbf 0.50
Hannover-Linden 1.42

EK 53785 Hannover-Linden–Celle
nS (1000 t, 600 m; Einzelwagen für Sema)
Hannover-Linden 2.36
Celle Gbf 3.28

T 76087 Celle–Hannover-Linden
nS (Lok von EK 53785 für EK 53687)
Celle Gbf 4.03
Hannover-Linden 4.37



EK 53787 Hannover-Linden–Groß Oesingen–Wittingen West
Mo+Mi+Fr(S) bis Groß Oesingen (1200 t, 650 m; 1. Gruppe für Celle Nord und Vorwerk Barilla, 2. Gruppe für Lachendorf, vorne Drewsen, dahinter Ladestraße, 3. Gruppe für Groß Oesingen und Beedenbostel Gas am Schluss, 4. Gruppe bei Bedarf für Celle Gbf, OHE, Übergabe in Celle Nord)
Di+Do(S) bis Wittingen West (1200 t, 650 m; 1. Gruppe für Wittingen West, 2. Gruppe für Lachendorf, vorne Drewsen, dahinter Ladestraße, 3. Gruppe für Groß Oesingen und Beedenbostel Gas am Schluss, 4. Gruppe bei Bedarf für Celle Gbf)

Mo+Mi+Fr(S)
Hannover-Linden 9.32
Lehrte West 9.54 10.04
Celle Gbf 10.31 10.41 Wagen ab und zu
Celle Nord 10.48 10.58
Celle Vorstadt 11.03 11.45 Wagen ab und zu
Lachendorf 12.02 12.12 Wagen ab
Groß Oesingen 12.47

Di+Do(S)
Hannover-Linden 9.32
Lehrte West 9.54 10.04
Celle Gbf 10.31 10.41 Wagen ab und zu
Celle Nord 10.48 10.58
Lachendorf 11.20 11.30 Wagen ab
Groß Oesingen 12.05 12.20 Wagen ab
Wittingen West 12.45

EK 53788 Wittingen West–Groß Oesingen–Hannover-Linden
Mo+Mi+Fr(S) ab Groß Oesingen (ab Groß Oesingen 1000 t, 600 m; ab Celle Gbf 1000 t, 650 m; ab Lehrte West 1200 t, 650 m; 1. Gruppe für Beedenbostel, 2. Gruppe für Hannover-Linden)
Di+Do(S) ab Wittingen West (ab Wittingen West 450 t, 400 m, weiter siehe Groß Oesingen; 1. Gruppe für Hannover-Linden, ab Groß Oesingen 1. Gruppe für Beedenbostel, 2. Gruppe für Hannover-Linden)

Mo+Mi+Fr(S)
Groß Oesingen 13.50
Beedenbostel 14.13 14.33 Wagen ab und zu
Lachendorf 14.37 15.37 Wagen zu
Celle Nord 15.57 16.52
Celle Gbf 16.58 16.59 Wagen zu
Lehrte West 17.29 18.06 Wagen zu
Hannover-Linden 18.29

Di+Do(S)
Wittingen West 13.15
Groß Oesingen 13.46 14.46 Wagen zu
Beedenbostel 15.09 15.29 Wagen ab und zu
Lachendorf 15.33 16.33 Wagen zu
Celle Nord 16.46 16.52
Celle Gbf 16.58 16.59 Wagen zu
Lehrte West 17.29 18.06 Wagen zu
Hannover-Linden 18.29



EK 53911 Braunschweig Rbf–Knesebeck
Sa(S) bis 06.06. (400 t, 200 m; Einzelwagen für Knesebeck)
Braunschweig Rbf 6.10
Gifhorn Stadt 6.46 6.47
Knesebeck 7.13

EK 53912 Knesebeck–Braunschweig Rbf
Sa(S) bis 06.06. (600 t, 200 m; Einzelwagen für Braunschweig Rbf)
Knesebeck 9.00
Gifhorn Stadt 9.28 9.40
Braunschweig Rbf 10.27

EK 53911 Braunschweig Rbf–Wittingen West
Di+Do(S) ab 07.06. (500 t, 200 m; 1. Gruppe Einzelwagen für Wenden-Bechtsbüttel, 2. Gruppe Knesebeck, 3. Gruppe Wittingen West, Hafen)
Braunschweig Rbf 8.39
Wenden-Bechtsbüttel 9.02 9.38 Wagen ab (1. Gruppe) und zu (dann 1. Gruppe für Braunschweig Rbf)
Knesebeck 10.47 12.28 Wagen ab
Wittingen 12.37 13.15 Wagen ab, Richtungswechsel
Wittingen West 13.30

EK 53912 Wittingen West–Braunschweig Rbf
Di+Do(S) ab 07.06. (600 t, 200 m; Einzelwagen für Braunschweig Rbf)
Wittingen West 14.30
Wittingen 14.45 15.07 Wagen zu
Gifhorn 15.46 16.03
Fallersleben 16.24 17.19 Richtungswechsel
Braunschweig Rbf 17.54



EK 53429 Maschen Rbf–Lüneburg
Mi+Fr(S), bis 13.06. (600 t, 350 m; auch Wagen für Lüneburg Nord)
Maschen Rbf 18.32
Winsen (Luhe) 18.43
Lüneburg Gbf 19.05

EK 53437 Maschen Rbf–Lüneburg
Mo+Di+Do(S), ab 14.06. Mo–Fr(S) (600 t, 350 m; auch Wagen für Lüneburg Nord)
bis 28.07.
Maschen Rbf 18.15
Winsen (Luhe) 18.26
Lüneburg Gbf 18.42

ab 29.07.
Maschen Rbf 17.58
Winsen (Luhe) 18.10
Lüneburg Gbf 18.26

EK 53438 Lüneburg–Maschen Rbf
Mo–Fr(S) (1000 t, 500 m; 1. Gruppe Einzelwagen für Maschen Rbf Mnwf, 2. Gruppe Gag für Mswf)
Lüneburg Gbf 20.49
Maschen Rbf Mswf 21.15 21.25 Wagen ab
Maschen Rbf Mnwf 21.28



EK 53651 Bremen Rbf–Visselhövede
Mo–Fr(S) (1000 t, 500 m; max. 3 Kesselwagen für Hoyer und Müllcontainer für Langwedel)
Bremen Rbf 9.19
Bremen-Mahndorf 9.40
Visselhövede 10.27 10.32 Wagen zu
Visselhövede Stadt 10.37

EK 53650 Visselhövede–Bremen Rbf
Mo–Fr(S) (ab Visselhövede 1000 t, 500 m; ab Bremen-Sebaldsbrück 1800 t, 600 m; 1. Gruppe Müllcontainer für Langwedel, 2. Gruppe für Bremen Rbf)
Visselhövede Stadt 13.19
Visselhövede 13.25 14.07 Wagen zu
Langwedel 14.30 15.45 Wagen ab und zu
Bremen-Sebaldsbrück 16.09 17.11 Wagen zu
Bremen Rbf 17.30




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Fahrplan vom 11.12.2005 delegatic 0 delegatic
Fahrplan 2008 proximacentauri 4 delegatic
Fahrplan 2016 tbaetge 18 delegatic
Fahrplan 1926 tbaetge 0 delegatic
Fahrplan 1926 tbaetge 0 delegatic





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
fahrplan celle beckedorf müden örtze
blank