Forum registrieren Login Razyboard


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

manni ...
Junior Sous Chef
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.02.2007
Beiträge: 932
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.12.2007 - 17:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Esskastanien-Crème mit Pancetta - Velouté de châtaigne à la pancetta


Zutaten für 6 Personen:
- 6 dünne Scheiben Pancetta (oder sonstigen luftgetrockneten Bauchspeck)
- 300 g Esskastanien (vorgekocht)
- 2 kl. Zwiebeln
- 1 geh. Teelöffel Fenchelsamen
- 30 g Butter
- 3 dl Sahne
- 1 l Geflügelbouillon
- etwas Olivenöl

Zubereitung:
- Zwiebeln fein würfeln und in der Butter vorsichtig anschwitzen (2 – 3 Min)
- Esskastanien zerdrücken, zu den Zwiebeln geben und alles gut vermischen
- Geflügelbouillon dazugeben und zugedeckt 15 – 20 Min köcheln lassen
- Esskastanien und Zwiebeln mit ca. ¾ der Bouillon und der Sahne in einem Standmixer oder mit dem Passierstab pürieren; ggfs. von der restlichen Bouillon zugeben, um den gewünschten Flüssigkeitsgrad zu erreichen. Durch ein Feinsieb in einen Kochtopf passieren.
- Pancetta in einer beschichteten Pfanne in heißem Olivenöl von beiden Seiten etwas Farbe annehmen lassen; auf Haushaltspapier abtropfen lassen.
- Crème auf kleiner Flamme erwärmen; ggfs. salzen und pfeffern

Anrichten:
Crème in Suppentassen oder -teller füllen, mit Panetta garnieren, mit Fenchelsamen bestreuen und etwas Olivenöl darüber geben

[Dieser Beitrag wurde am 09.12.2007 - 17:45 von manni aktualisiert]





Signatur
„Ich halte Kochen für einen schöpferischen Vorgang, der sich allerdings von den Künsten dadurch unterscheidet, daß man ihn unmittelbar vom Endprodukt her genießen kann.“
Günter Grass

Stups ...
Chef de Cuisine
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.03.2009
Beiträge: 2185
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.12.2007 - 19:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ausprobiert und für gut befunden !
Das inspiriert mich zu weiteren Dingen , ich denke da z.B. an Kartoffel - Maronen Püree , oder zu zusätzlich karamellisierten Maronenstückchen oben drauf ...

Egal , irgendetwas davon wird ins Weihnachtsmenue eingebaut .

Stups





Signatur
Der Mensch hat den aufrechten Gang viel zu frueh geprobt. Haetten wir noch 100 000 Jahre gewartet - vielleicht waere auch unser Gehirn nachgewachsen.

Loriot


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Prallinchen (49)


  • Kanzlei des inhaltlich verantwortlichen Foren-Papas
  • blog des Foren-Papas
  • Owi-Spezialisten
  • Blog zu Verkehrsunfaellen
  • Unsere Presse
  • Linktausch.at


  • Impressum

    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank