ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Silfri16 



...

Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.05.2005 - 21:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hey ihr isi-besitzer!*smile*
ha ha ich mach hier den ersten eintrag..*löl*..naja also dat is ja hier für problem(chen)...
also ick hab da mal nen problem(chen).und zwar hab ick nen isi.den silfri vom laekurhof(bin mir sicher einige kennen ihn)*löl*mhm..naja und mein problem ist jetzt das dieses pony kein respekt hat vor keinem und niemandem..beim reiten im gelände ist es besonders schlimm..da er dort immer umdreht und anfängt zu steigen und eben einfach ungehorsam ist...so also wenn dazu jetzt jemand einen tipp hat wie man dieses problem(chen) beheben kann gebt mir bescheid..vielleicht hat ja jemand einen Rat, dem es mit seinem Pferd ähnlich ging wie mir...also viel spaß beim grübeln und tipps erfinden*zwinker* bis denne
Jana :p

[Dieser Beitrag wurde am 16.05.2005 - 22:15 von Scaramouche aktualisiert]




Anemonenemorosia 



...

Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.05.2005 - 09:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hi jana!

ich hatte auch ein groß briesen pferd, welches haken geschlagen hat. allerdings tat mein pferd das aus Angst, denn sie scheute immer und rannte dann nach hause.
Mal sehen, vielleicht kann ich dir ja ein paar tipps geben. wundere dich nicht, ich kenn deinen fall durch claudi schon etwas konkreter.

Erstmal musst du alle ursachen ausschließen, für die dein pferd zu recht so reagiert. d.h.:
- passt der sattel?
- sind die zähne in ordnung?
- passt das zaumzeug (im besonderen:ist das gebiss noch ok?)?
- hat er irgendwo verspannungen (rücken oder hals)?

gerade wallache und hengste befinden sich zwischen ca. 6 bis 8 in ihrer pflegelphase. dann kommt bei silfri noch dazu, dass er von reichelts ziemlich verzogen und nicht weiter ausgebildet wurde. da er gerade mal als angeritten gekauft wurde, wurde seine grundausbildung nicht beenden.

dies gilt es also nachzuholen. er hat bis jetzt gelernt, dass menschen unkonsequente wesen sind, die mal etwas durchgehen lassen und mal nicht. das verwirrt ihn und macht ihn unsicher. ein mensch der boss sein will muss immer konstant konsequent sein, dh. es darf nice heißen: "naja, heute ausnahmsweise mal.". pferde wollen sich unterordnen, weil das am wenigsten stress für sie macht. der ranghöhere muss schließlich die entscheidungen treffen und sich nen kopf machen.

dein ziel mit silfri ist es, gehorsam und durchlässigkeit zu fördern.

schade, dass ihr keinen festen round pen habt, sonst würde ich dir so etwas wie join up empfehlen. silfri rennt ja gerne mal durch litze und wenn man ihn bedrängt, wie es beim join up der fall ist, würde er sicher auch die flucht nach draußen ergreifen(machte mein groß briesen pferd übrigens auch*gg*). es geht aber auch mit der longe (dann kannst du ihn zurückhalten, wenn er rausspringen will). das ist etwas komplizierter, weil man aufpassen muss, dass man sich nicht verheddert.
im prinzip geht es bei dieser arbeit darum, das pferd von sich wegzuscheuchen und immer wieder abrupt die richtung zu wechseln, indem man dem pferd in den weg springt. dies muss mit viel körpersprache verdeutlicht sein. du musst aber nicht wie beim indianischen regentanz rumhampeln, sondern silfri mit viel aufrichtung und körperspannung in den weg springen. wenn du in die zirkelmitte zurückgehst, entspannst du dich wieder. pferde lassen sich nur von ranghöheren pferden scheuchen und durch den abruf dieser fluchtreaktion, verbindet er dich automatisch (erstmal nur in diesem moment) mit einem ranghöheren wesen. nach dem du ihn einige male gewendet hast, stellst du dich in die mitte und drehst ihm deine seite oder deinen rücken zu. wenn du glück hast kommt er zu dir. dann kraule ihn an der stirn und lass ihn hinter dir herlaufen. laufe ruhig kreise in verschiedene richtungen und halte immer mal wieder an. er muss dir immer folgen und mit dir anhalten (am besten gar nichts am strick machen). kommt er nicht zu dir in die mitte, dann scheuch ihn nochmal und versuchs wieder. wenn er dann immer noch nicht kommt zupf ganz leicht an der longe in deine richtung.
die ganze aktion sollte nicht länger als 20-30 minuten dauern. für deine körpersprache schau dir am besten mal an, wie ein herdenchef die anderen pferd von hier nach dort schickt.

so, ich hab zwar noch andere tipps für dich , aber ich kann jetzt nicht mehr tippen*gg*. mach das erstmal ein paar mal und ich schreib dann in den nächsten tagen nochmal mehr hier rein, damit du auch was beim reiten machen kannst.

viel erfolg erstmal.
schöne grüße marianne




Anemonenemorosia 



...

Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2005
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.05.2005 - 20:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


.....so....und nun weiter:

benutze bodenarbeitsübungen, um silfries körpersprache und reaktionen besser einschätzen zu können und, um ihn auf dich einstellen zu können. außerdem ist es später einfacher diese übungen zu reiten, wenn er sie schon mit stimmkommando am boden kann. geeignete übungen sind: führen auf gebogenen linien von beiden seiten, anhalten, rückwärtsrichten, abstellen mit und ohne heranrufen, vorhandwendung, seitwärtstreten, hinterhandwendung und schulterherein (die letzt genannten übungen sind die schwierigen). [ich kopier dir bei gelegenheit mal was dazu]

bei allen übungen und im sonstigen umgang versuche dich immer wie ein ranghöheres pferd zu verhalten, d.h. konsequent sein und wenn er weichen soll eine dominante körperhaltung haben(groß machen, anspannen, ohne zögern und selbstverständlich entgegengehen, als wäre es das selbstverständlichste der welt, dass er rangniedriger ist [manchmal muss man etwas schauspielern und die pferde fallen drauf rein*gg*]).

geh lieber nur einmal die woche longieren und trau dich einmal in der woche auf dem platz oder auf der bahn gehorsams- und durchlässigkeitsübungen zu machen. versuche dabei den moment abzupassen, bei dem silfri kurz davor ist, haken zu schlagen oder durch die gegend zu rennen. du musst vorallem merken, ab wann du ihn überforderst. ist das der fall, schaltest du wieder eine übung im niveau runter und motivierst ihn mit einer übung, die er schon kann oder gehst sogar eine runde am langen zügel, um die situation zu entschärfen.
einmal die woche dressur und solch zeug muss leider sein, aber lass nie die situation eskalieren. silfri muss immer mit nem positiven gefühl aus dem training gehen.

Wenn der siggi spinnt:
sollte silfri trotz allem vorausahnen mal im dreieck springen, musst du auch im sattel den coolen mimen. versuch ihn doch mal aus dem hakenschlagen heraus vorwärts geradeaus zu treiben, wie man das bei steigern macht.

und/oder

benutze ein warnendes ermahnendes stimmkomando, wie ein energisches bestimmtes "NEIN!" in tiefer stimmlage. kombiniert dazu einen ermahnenden klaps mit der gerte an die schulter.

du kannst in der situation auch mal versuchen ganz passiv zu sein und wenn er aufgehört hat zu tänzeln, reitest du in die gewünschte richtung weiter. du ignorierst quasi sein hekmek, als würde es dich nicht interessieren, bremst ihn nur, wenn er zum beispiel wegrennen will und reitest dann weiter. wenn du glück hast, sieht er ein, dass sein verhalten keinen vorteil bringt.

wichtig: nie schimpfen oder gerte strafend einsetzten, nachdem er aufgehört hat zu spinnen.

so, viel erfolg erstmal. grüßili marianne





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Mein erster Versuch *grins* Sita 0 milonko
Erster Eintrag 50R3N 10 50r3n
Erster Eintrag Janna 1 ukrainekontakte
ERSTER EINTRAG Christiane 0 suedkurvewm2006
Erster Eintrag Nils 14 nordlichter
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
laekurhof | laekurhof erfahrungen
blank