Übersicht News Suche registrieren Login Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

focour 
Admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 18531
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.04.2009 - 17:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen




Erinnerung an die DDR

Grausen bei der Grenzkontrolle

Wo warst du, als die Mauer fiel? Schriftsteller Thommie Bayer erinnert sich an Jeansjacken und Sektflaschen, aber auch an all die Abzocker und Glücksritter, die nach der Revolution auftauchten und aufräumten - mit der DDR und einer Utopie, die immer schon auf der Transitstrecke den Reiz verlor.

Spiegel Online





Signatur
Früher war mehr Lametta.

(Loriot)

Ich liebe es, Menschen beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne ;-)

lindebox
unregistriert

...   Erstellt am 20.04.2009 - 05:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bei dem Benutzer -OnkelBenz- ist die Antwort am zutreffensten.

Zitat:
Über die schönen Straßen und Fachwerkhäuser oder die Einkaufszentren in bislang unberührter Natur freuen wir uns riesig und sind unseren Brüdern und Schwestern sehr dankbar.
Leider überwiegt bei Etlichen gerade der Gnatz über langjährige Arbeitslosigkeit und obwohl man vorher mehrere Jahrzehnte gearbeitet hat, gibt`s H.IV. Befinde mich nicht in einer solchen Situation, aber genug Leute im Bekanntenkreis von früher oder deren Eltern.
Gar nicht zu reden von teilweisem Werteverfall, Absinken des Bildungsniveaus oder Drogenproblemen der Jugend, die die Wende nun einmal bedauerlicherweise auch mit sich gebracht hat. Manche Leute haben wirklich keine Zeit und andere Sorgen als Dankbarkeit. (Gegenüber implantierten Zugezogenen, die schon immer alles besser wußten, ist sie auch nicht ausgeprägter.) Das können Sie vielleicht nachvollziehen, oder Sie lassen es.

Die Stasi ist nicht vergessen. Die Vetreterhorden, Versicherungsfritzen, Auto- bzw. Schrottschieber nach der Wende auch nicht. (Und nach 20 Jahren verdient der Angestellte/Arbeiter tariflich weniger, obwohl er mehr arbeiten geht.) In vielen Fällen hilft auch keine (Reise-)Freiheit.

Nunmehr tun sich Spitzelskandäle in renommierten Unternehmen auf, an Kamera - und Internet-Überwachung gewöhnen wir uns. Gewaltstraftäter sitzen auch nach dem dritten Ding nicht ein. Amerikanische Folterer werden schon mal pro forma vorher freigesprochen, weil sie Befehle hatten, welche Gewissensargumentation ist denn nun bindend?

Natürlich haben die Ost-Grenzer die Westler schikaniert, bestimmt besonders gern, wenn die den dicken Horst markiert haben?! Bestimmt hätte man sich über einige Beamte schieflachen können. Passiert an jeder anderen Grenze auch.
Was soll eigentlich dieses Thema?
Im gesamten Berliner Freundeskreis sind wir nicht alle der gleichen Meinung, aber mit diesem "Ost-West-Scheiß" zum Glück durch.
Zitat-Ende




dieovonroissy
unregistriert

...   Erstellt am 20.04.2009 - 12:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Meine DDR Erinnerung bezieht sich auf eine Zeit als es die DDR schon nicht mehr gab. Im Rahmen der Aufbauhilfe Ost war ich als Dipl Ing für Nachrichtentechnik unmittelbar nach der Wende in Dresden und der Lausitz. Dazu mal einige Anmerkungen. Die Technik, besonders die Vermittlungstechnik war mal locker 40 Jahre veraltet. Was mich aber fasziniert hat, war der Ergeiz und das Improvisierungsvermögen der Kollegen Ost. Was nicht passt wird passend gemacht, was nicht da ist wird gebastelt... Ich verlebte dort einige sehr spannende Monate mit sehr netten Kollegen. Zum Beispiel wollten sie unbedingt eine west Ing mit einem Trabbi auf Glatteis führen. Ich bekam das Ding nicht zum laufen (Benzinhahn) Auf jedenfall hatten wir gemeinsam sehr viel Spaß, denn wir hielten uns nicht mit dem ossi wessi Geschwätz auf. Armer Ossi, besser Wessi ist Geschwätz von Leuten die nie die jeweils andere Seite kennen gelernt haben.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Erinnerung Rehmann 0 focour
Traurige Erinnerung Rehmann 0 focour
Straße der Erinnerung EdgarAllansPo 0 focour
Doch die Erinnerung bleibt ... maske 0 focour
Erinnerung an Jazz, Lyrik und uns Lili 1 focour
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


"Licht und Schatten" - Monatsthema Januar 2015


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank