Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Nina84 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 912
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.11.2012 - 14:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen!

Hat irgendjemand von Euch Erfahrungen mit Estramon Hormon-Pflastern???

Ich habe sie nach meiner OP verordnet bekommen, damit die Narbe in der Gebärmutter besser verheilt. Die ersten Tage haben sie mich müde und ein bisschen launisch gemacht. Damit kam ich ganz gut zurecht. Seit heute Mittag ist mir extrem übel. Da natürlich Freitag Nachmittag ist, kann ich nicht zum Arzt um abklären zu lassen ob es ein Virus ist oder von den Pflastern kommt. Im Beipackzettel steht bei Nebenwirkungen natürlich alles was man sich nur vorstellen kann.(Übelkeit = häufig = 1 von 10 Frauen.) Da es so plötzlich kam, denke ich schon dass es von den Pflastern ist. Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit den Pflastern oder Gabe von Estrogen in irgendeiner Form und evtl. einen Tip?

Ich bin für alles dankbar.





Signatur
Nina mit einer wunderbaren Tochter und drei unvergessenen Sternchen im Herzen:
Pünktchen 23.09.2008 (6.SSW), Robin Hokuala 23.10.2011 (14.SSW), Jonah Kalea 23.04.2012 (10. SSW)



waldfee ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 1452
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.11.2012 - 20:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kann dir leider nichts aus eigener Erfahrung sagen, musste nie irgendwas mit Estradiol nehmen.
Ich hab mal in der Roten Liste geguckt, da steht dein Präparat nicht drin, aber bei allen anderen mit Estradiol steht nichts von Übelkeit.
Wenn es allerdings als häufige Nebenwirkung im Waschzettel steht, dann wird es wohl an dem Pflaster liegen. Magen-Darm würde ich aber auch nicht ausschließen...im Moment geht das rum :/
Wünsche dir auf alle Fälle gute Besserung!!





Signatur
Mit Fröschlein tief im Herzen FG 7.SSW





Ich hab jetzt einen Blog :)
www.wunderkruemel.blogspot.de

Nina84 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 912
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.11.2012 - 21:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke,dass Du Dir so eine Mühe gemacht hast. Gestern Abend + heute Vormittag gings mir echt extrem schlecht. War kurz davor zum Notdienst zu fahren. Jetzr ists wieder etwas besser,aber ich werd wohl Montag mal zum Arzt gehen...





Signatur
Nina mit einer wunderbaren Tochter und drei unvergessenen Sternchen im Herzen:
Pünktchen 23.09.2008 (6.SSW), Robin Hokuala 23.10.2011 (14.SSW), Jonah Kalea 23.04.2012 (10. SSW)



gaertnerin ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2008
Beiträge: 2201
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2012 - 19:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wie geht's dir jetzt Nina? Warst du beim Arzt?





Signatur
Eleanor mit Penelope (08.02.2008, 17. SSW), Henry Maria (27.01.2009, 10. SSW) und Benedikt (18.06.2009, 14. SSW) fest im Herzen.




Nina84 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 912
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2012 - 20:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke der Nachfrage! Ja, mir gehts zum Glück besser. Hatte ja schon geschrieben, dass es am Wochenende zwischendurch ganz extrem war. Bin mehrfach fast ohnmächtig geworden (vor lauter Übelkeit!!!). Nachdem es dann wieder etwas besser geworden war, habe ich leider Abends gemerkt, dass das Pflaster nicht mehr drauf war! Habe dann ein neues aufgeklebt und prompt gings mir am nächsten Morgen wieder miserabel... Der Arzt hat dann am Montag festgestellt, dass ich mir zusätzlich noch einen Virus eingefangen habe. Allerdings nicht Magen-Darm sondern grippalen Infekt mit Hals-, Kopf-, Ohrenschmerzen. Aber auch das ist schon besser und ich geh morgen wieder arbeiten.

Jetzt habe ich nur noch das Problem, dass ich die Pflaster immer verliere. Ich muss es immer am 3. bzw. 4. Tag gegen ein neues tauschen, dass dan aber nicht auf die selbe Stelle geklebt werden darf. Das erste hat super gehalten und die danach fallen ständig ab. Hab jetzt schon was drüber geklebt, aber das funktioniert auch nicht so richtig. Vieleicht ist die Übelkeit auch deswegen weniger geworden...





Signatur
Nina mit einer wunderbaren Tochter und drei unvergessenen Sternchen im Herzen:
Pünktchen 23.09.2008 (6.SSW), Robin Hokuala 23.10.2011 (14.SSW), Jonah Kalea 23.04.2012 (10. SSW)



waldfee ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.10.2010
Beiträge: 1452
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2012 - 22:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das Problem kenne ich auch mit den Pflastern. Haben zwischendurch auch mal Patienten, wo das Pflaster nicht hält.
Womit fixierst du es denn zusätzlich? Wir nehmen fixomull strech, das klebt Bombe. Müsstest du dann nur beim Duschen mit aufpassen. Ansonsten gibt es so durchsichtige duschplaster, die halten auch Super und man kann damit ganz normal Duschen...





Signatur
Mit Fröschlein tief im Herzen FG 7.SSW





Ich hab jetzt einen Blog :)
www.wunderkruemel.blogspot.de

Nina84 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 912
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2012 - 22:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hatte es erst mit Leukosilk versucht (ohne Erfolg) und jetzt eingach mit der Rückseite auf ein normales Pflaster geklebr
t. Das hält bis jetzt. Die Frage ist nur,ob die Wirkung so noch gegeben ist,weil das Pflaster dann ja evtl auch nicht ganz so fest/dicht an der Haut ist. Aber ich kann auch nicht ständig ein neues Hormonpflaster nehmen.Dann ist die Packung in 2 Tagen leer.
Naja,was tut man nicht alles für den "guten Zweck"





Signatur
Nina mit einer wunderbaren Tochter und drei unvergessenen Sternchen im Herzen:
Pünktchen 23.09.2008 (6.SSW), Robin Hokuala 23.10.2011 (14.SSW), Jonah Kalea 23.04.2012 (10. SSW)



Nina84 ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.04.2012
Beiträge: 912
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.11.2012 - 22:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


P.S. @waldfee: Toll dass Du Deinen Ticker geändert hast!!!





Signatur
Nina mit einer wunderbaren Tochter und drei unvergessenen Sternchen im Herzen:
Pünktchen 23.09.2008 (6.SSW), Robin Hokuala 23.10.2011 (14.SSW), Jonah Kalea 23.04.2012 (10. SSW)




Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Waschnuss -Erfahrungen ? Moni102 0 knalli
Erfahrungen mit Psychologin Kerstin 11 knalli
Erfahrungen mit Ovulationstests?! sternschnuppe04 3 knalli
AS - Eure Erfahrungen Dippy 11 knalli
Erfahrungen mit Methergin Sonea 16 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Caro64 (57)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
estramon pflaster erfahrungen | estramon pflaster haften nicht gut | estramon erfahrungen | tg aufnahmechance
blank