ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2005 - 16:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


-
grüßle : es ging mir nicht nur um "eine freude machen", sondern es ist eine niveau-/verhältnis-darstellung.

und an alle anderen ..
grüßles : offenbar sind viele vorstellungen und wenig wissen vorhanden.
ich versuchs mal mit den einfachen natürlichen ursachen --


in ruhe erstmal.
ich kanns ja später noch verschieben, öffnen ...
...auf fragen eingehen.
---------oder mangels interesses bleibenlassen........

das thema ist umfangreicher - es geht von den sich überlagernden einfachen prinzipien elektrischer natur hin bis zu den bewußtseinsbezügen -
ok ?



1. : schwingung+strahlung,resonanz :
die sonne sendet jegliche frequenz - von ultralangwellig-infraschall bis ultralicht - und diverse ...teilchen.
felder, wellen,.... bis sonnenwind.
die erde nimmt das auf, sie schwingt ...selber..., reflektiert ...
"wir" stehn "dazwischen" : vieles lebendige funktioniert elektrisch, zb unsere nerven... , ...gehirn...bis...stoffwechsel.

ok ?
...................?????????????????

wechselbeziehung : unser gehirn arbeitet mit+auf diesen nieder-frequenzen (!!) -
von ca 3-7 hertz : erdresonanz - ruhe... - ...
über die ~ 10 hz : schönwetterstrahlung ...
bis ... über 20 hz : aktives denken ..bis.. streß .. panik-psycho-blockade... und darüberhinaus...
auch ok - ?
uralte symbiose

ok ???.................... - stimmungen bis eingebungen, morphene felder etc ----- ????

das problem : diese natürlichen felder werden überlagert ...
ruhe bis "schönwetterfeelings" : --werden verdrängt !!!!!!!!!........
....von den inzwischen wesentlich-stärker-als-natürlichen technischen feldern -
16,66.. - 50 hz !! bahnstrom bis steckdosenstrom (!) , das ELF- bis VLF-"radar" ,
-- das geht bis radio+radar.. -- UND DIE ZERHACKTEN MIKROWELLEN - ist inzwischen "überall" ...

....hier......bis brummton, summen und pfeifen IM kopfKNOCHEN !! --------
......
okok

elektromagnetische schwingungen.

............ok ?????????????????
von piezo-elektrik, abtötung der lebenskraft in wasser+pflanze+... durch radar und (zerhackte) mikrowellen - bis baumsterben um starke sender --


ganz schlecht ist die verdrängung der ruheschwingung(alpha-wellen bis erdresonanz) - und die unterdrückung der schönwetterstrahlung -- und zwar nicht bloß durch abschirmung...
(auto,stahlbeton)
...unbewußt, sondern durch bahnstrom und netzstrom wird hirnfrequenz "moduliert" und streß erzeugt. (!!!)
.............sinn ?????????

okokok.......




2. : die luftspannung :
sonnenwind+magnetfeld erzeugen eine spannung der äußeren atmosphäre gegen erde.
erde=masse=null -
... ionosphäre, nordlicht ...
- und zwar sind das grob-etwa einige kilovolt in ein paar kilometer höhe -- veränderlich.

"wir" stehen also dazwischen, "wie" spitzenelektrode oder im kondensator-luft.. mit einer spannung von grob 1-2 volt pro meter.
unser nervensystem arbeitet auf+mit dieser spannung -(!!)-
-- u.a. --

1. : diese spannung ist veränderlich - wetter, luftfeuchte etc...
2. : der moderne mensch verschließt sich weitestgehend diesen dingen - isoliert sich....
-asphalt,fußböden,schuhsohlen...-bis-auto,stahlbeton,...-
-- auch fast permanente abschnürungen der durchblutung durch schuhe+socken-etc !! - er schafft keinerlei ausgleich+wiederverbindung.
(barfußlaufen=erdung,nullpotential)
...........!!!!!!
3. : diese spannung ist ursache -so-oder-so- für "erdkraft".
ERDE = 0!!-potential dieses kondensators (erde-luft-ionosphäre)
------------------------


-luftspannung und licht-und-sonstige-einstrahlung... ok ?
schuhe+socken+++..., stahlbeton... - autokarosserie - - okok ?
---


ERDKRAFT :
auf diesem NULL-potential im tiefen grunde, quelle ... wald ...
aufbauend .....
.......
erreichste höhere spannungspotentiale : z.b. mit höhe.
hochflächen-hügel ... felsen ... ... (die 1-2..volt/meter -- und die spitzenspannung..
und durch die dielektrikums-kondensatorwirkung : zb AUF m granit oder schiefer - berg ............

vom einfluß "erde" bis "abgehoben+sonne" ...

ORTe DER KRAFT -
von heiligen hainen+quellen --3hz-geborgen...
bis .......... besonders "oben" + extra "sensibilisiert.." ... ... offen ...

-hohenstaufen+++noch-und-nöcher--grüßles

...klaro...okokok.....kömmt noch.
ok erstmal ?


.......grüßle von+zu sarotti :
rennes le chateau : Sauniére ließ die Villa Bethania errichten -
- -- und den seltsamen Turm Magdalena, --
wo er seine riesige und sicherlich wertvolle Büchersammlung aufbewahrte. Er wurde ziemlich waghalsig an einem abschüssigen Abgrund gebaut. Delphi z.B wurde auch mitten an einem steilen Abhang gebaut. Dies mußte damals aber so sein, da die Orakelstätten damals nach einem bestimmten geographischen Schlüssel gebaut wurden.
....... .......

soweit mal vorerst.
ok ?

................
...so.
kommt natur - und strategische punkte und alte partyplätze ................
.............und wieso da am schluß ne kirche/kapelle .... oder je nachdem sonstwas draufsteht ........
......."schon immer gewesen" ........
-ganz verschieden.

die wallfahrtskapelle aufm hohenrechberg - als n beispiel - ab steinzeit---...partyplatz ........ ist gewidmet
"der SCHÖNEN maria von rechberg" --- okokok................................ interesse ?
steinzeitreligion und so ??

[Dieser Beitrag wurde am 01.02.2007 - 10:07 von nomadatlan aktualisiert]





Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.

nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.08.2005 - 10:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


anderes thema : abschaffung der broncezeit...

... Vielleicht wird Sie überraschen, daß wir in Deutschland mehrere sehr schöne megalithische Monumente finden können.
Noch im achzehnten und neuzehnten Jahrhundert gab es in Deutschland - namentlich im Norddeutschland und offensichtlich auch im Südwesten - hunderte, wenn nicht tausende Großgräber, Hünenbetten, Langgräber und wahrscheinlich auch Menhire, in Deutschland auch Hinkelsteine gennant.
Leider wurden sie, im Unterschied zu ihren irischen oder bretonischen »Kollegen« nicht durch einen Volksglauben geschützt. Es fehlte hierzulande an den mächtigen Feen, die diejenigen, welche die heilligen Steine zerstören, mit Unglück bestrafen würden.
So fielen über 90% der Steine dem Straßenbau, der Planierung und Flurbereinigung oder der mutwilligen Zerstörung zum Opfer. Mit dem Einzug des Dynamits in den Baualltag (besser: Abbaualltag) war es leicht, die riesigen, störrischen und unbegreiflichen Steine zu beseitigen.
........


und die ignoranz gegenüber "steinzeit" !! :



die erste megalithi-auswanderung war von süddeutschland in die schweiz.
hinkelsteiners

später, beispiel :
Die 500 Jahre alte Kirche St. Remigius steht auf einem Kraftplatz....
(google falera)
Die rund 500 Jahre alte St. Remigius-Kirche ist auf einer einer prachtvollen Aussichtsterrasse, der Mutta, erbaut worden. Die Kirche gilt als eine der schönsten und interessantesten kulturhistorischen Bauten im Vorderrheintal. Einmalig für die ganze Schweiz ist die Sonnenkultstätte auf der Mutta. Die vielen Schalensteine, Opfersteine und Menhire sind Zeugen eines Sonnenkultes, der 3`500 Jahre zurückreicht. Nebst der kultischen Bedeutung hatten diese Steinreihen eine astronomische und kalendarische Bedeutung. Kulturhistorische Führungen rund um die Mutta verschaffen einen Einblick in die hochinteressante Vorgeschichte der Schweiz. ........

Parc La Mutta
Megalithische Kultstätte

Der Parc La Mutta Falera ist die grösste, wichtigste und unter archäologischen Schutz gestellte Megalithenanlage der Schweiz, welche in der Bronzezeit entstanden ist. Diese verbindet Astronomie, Mathematik und bronzezeitlichen Kult. .........

falera

was anderes : n überbauter dolmen !! -
- in jerusalem --
--eine Expedition - eine der wenigen, die genehmigt wurde -, die 1996 unter den Tempelberg führte, brachte die Existenz eines unbekannten Tunnels ans Tageslicht. Dieser Tunnel führt vom jüdischen in den muslimischen Teil Jerusalems. Im Inneren fand man einen Raum, welcher drei große Megalithen aus Stein beherbergte. Der größte von ihnen hatte ein Volumen von einhundertachtzig Kubikmetern und ein Gewicht von sechshundert Tonnen. Die anderen wogen vierhundert und fünfhundert Tonnen. Alle drei bildeten das Deckengewölbe eines riesigen Hohlraumes. Was sich jedoch unter den Megalithen, also unter dem Deckengewölbe befindet, stellt bis heute ein Rätsel dar.

.........

[Dieser Beitrag wurde am 01.02.2007 - 10:34 von nomadatlan aktualisiert]





Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.

nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.08.2005 - 06:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


theoretisch gehtz jetzt weiter mit steinzeitreligion ...

wall-burgis ..... (von ringwall - bis stonehenge.. )

alten partyplätzen -
marienkult ...


höhlen -- und high-places ...




wasser... erz...

irlmayer etc....

wozu??





Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.

nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.08.2005 - 09:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen








Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.

KarlKoch ...





Status: Offline
Registriert seit: 12.08.2005
Beiträge: 480
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.09.2005 - 17:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wo ist diese runde Stufen"pyramide"?!




nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.09.2005 - 19:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


in österreich

- sie steht auf einem älteren ort der kraft -
in der nähe einer etwas "besseren" freimaurer-veranstaltung im freimaurerisch-bis-"illuminatischen-"ägypten" ...

im mystischen waldviertel - "kraftarena" groß-gerungs

.....Für Sie wertvoll ist dabei das Wiedererlernen des "in sich Hörens".
z. B. sind rechtsdrehende Wasseradern bei der Steinpyramide aufladend und besonders zum Energie tanken geeignet.
Umgekehrt bilden beim Kierlingstein Verwerfungen und geologische Brüche sogenannte geomantische Zonen. Diese sind auf gewissen Stellen für die meisten Menschen sehr angenehm, zum Entspannen und Besinnen geeignet. Oben auf dem Kierlingstein ist diese Verwerfung aber auf die Dauer zu intensiv....

kraftarena.at - ... - nähe gmünds naturpark blockheide
(auch in österreich gibts n GMÜND )

Reizvolle Flusstäler, sanfte Ackerlandschaften, hügelige Wälder, kleine Städtchen und Dörfer kennzeichnen diese Region. Das Waldviertel gilt als armes Land, jedoch steinreich. An rätselhaften Granitsteinen, moosbewachsenen Wackelsteinen, versteckten Steinpyramiden. Geheimnisvolle Opfersteine und sogenannte Kraftplätze haben die Phantasien der Menschen beflügelt. Daher bevölkern Druidenplätzen, Kraftlinien und Sagengestalten die Wälder und Moore.

Die größte Anziehungskraft auf die Besucher übt die rätselhafte Steinpyramide aus. Umstritten ist sowohl die Entstehungszeit als auch die Verwendung dieser 6 Meter über die Erde ragenden Steinarchitektur. Sehen manche Mythenforscher in dem sorgfältig geschichteten Bauwerk einen kultisch-rituellen Hintergrund und ordnen es den Germanen oder den Kelten zu, glauben andere, es sei erst vor 200 Jahren errichtet worden.


die pyramide ist in der nähe von schloß rosenau ...
...
Schloss Rosenau und seine Gutshofsiedlung sind aus mehreren Gründen einen Besuch wert. Das barockisierte Renaissance-Schloss beherbergt Museum, Restaurant und Hotel. Im 18. Jahrhundert richtete der damalige Besitzer Leopold Christoph von Schallenberg im Schloss eine Freimaurerloge ein. Nach seinem Tod wurde die Loge geschlossen. 1974 wurde das heutige Freimaurermuseum eröffnet.
...

Schloß Rosenau steht auf einem Granitfelsen, der sich aus der hügeligen Umgebung erhebt. Schon lange bevor dort im 16. Jahrhundert ein Renaissanceschloß errichtet wurde, stand an dieser Stelle ein wehrhafter Vierkanthof, der Wernhartshof. Die für die Freimaurerei relevante Geschichte begann allerdings erst im Jahr 1720 als der damals achtjährige Leopold Christoph Graf Schallenberg das Schloß erbte.

Graf Schallenberg war hochrangiger Beamter am Hof Maria Theresias und kam dort in engen Kontakt mit der Aufklärung und ihrem geistigen Kind, der Freimaurerei. Es war die soziale Komponente der aufklärerischen Bewegung, die ihn veranlasste, seinen Gutsbesitz in Rosenau zu einer Einrichtung zum Wohle der einfachen, in der grundherrschaftlichen Umgebung des Schlosses bäuerlich arbeitenden und lebenden Menschen auszubauen. Er war selber Freimaurer – wie auch der Gemahl Maria Theresias, Franz Stephan von Lothringen – und richtete im Schloss eine Loge ein, die den in der Nachbarschaft wohnenden und durchreisenden Brüdern als Versammlungsort diente. Es ist sehr wahrscheinlich, wenn auch nicht vollends beweisbar, dass der berühmte Freimaurer Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Weg von Wien nach Prag in Rosenau Station machte.

- danach - von freimaurer zu alldeutsch :
Georg Heinrich Ritter von Schönerer (* 17. Juli 1842 in Wien; † 14. August 1921 auf Schloss Rosenau, Niederösterreich) war ein österreichischer Gutsherr und Politiker. Schönerer besaß von 1879 bis zur Jahrhundertwende internationale Bedeutung als Führer zunächst der Deutschnationalen und später der Alldeutschen Bewegung und war ein heftiger Gegner der katholischen Kirche und ein radikaler Antisemit.
-Leben und Politik-
Der komplexe Charakter Schönerers verbindet persönliche Wohltätigkeit und Engagement für die soziale Besserstellung des Bauernstands mit aggressivem Deutschnationalismus und offenem Judenhass, in späteren Jahren auch Feindseligkeit gegenüber Katholiken und ganz besonders Christlichsozialen. Als er 1888 die Redaktion der Wiener Zeitung stürmte und die Redakteure angriff, wurden ihm alle Titel und der Parteivorsitz entzogen. Schönerer gilt als wesentlicher Mitausformer des modernen Rassenantisemitismus und als unmittelbarer Beeinflusser der Weltanschauung Adolf Hitlers, eines dessen erklärten politischen und privaten Vorbilder er war. Wie Hitler später ließ sich Schönerer als Führer anreden.
--
Schönerer war Mitglied der Akademischen Burschenschaft Teutonia zu Wien, der Akademischen Burschenschaft Gothia zu Wien und der Alldeutschen Gymnasialverbindung Rugia zu Salzburg. Er war ein großer Bewunderer Otto von Bismarcks und wählte die Farben des Bismarck-Reiches (Schwarz-Weiß-Rot) zu seinen Kennfarben.




jo, WEM gehören freimaurer & "illuminaten" heute "??"
bezüge und zusammenhänge, entwicklungen
-
jo, freimaurer "entstanden" aus den templern - sie nahmen erst keine mosaischen auf (wie auch "die" illuminaten weishaupts)
--
später in amerika wurde alles verjudet.
---
levi - leviathan -


[Dieser Beitrag wurde am 01.02.2007 - 12:00 von nomadatlan aktualisiert]





Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.

nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.02.2007 - 23:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


beispiel
menhirplätze .......


beispiel
rückverbindung zum quellenden urgrund : heilige haine+quellen, 3-6Hz - meditation,ruhe ...
- nicht nur im schwabenländle
keltenschanzen1
....... ...schweiz...

Die von Frankreich bis Böhmen verbreiteten rechteckigen Wallanlagen sind in Süddeutschland zwischen Rhein und Inn auffallend zahlreich .

Gemeinsame Phänomene:

* Überwiegend rechteckige, manchmal quadratische Form.
* Umfriedete Anlagen mit Wall und vorgelegtem Graben.
* Graben (war) möglicherweise wasserführend.
* Wälle in den Eckbereichen deutlich erhöht.
* Häufig künstliche Überhöhungen des Innenraums und Schichtaufbau.
.......+++

Es ist nuneinmal so ,daß in der Frühgeschichte Bauwerke häufig an Orten erbaut wurden an denen es bestimmte geologische Phänomene oder bestimmte Möglichkeiten zur Beobachtung astrologischer Vorgänge oder des Wetters gab... die ganze Leyline-Geschichte lässt sich z.b. auch dadurch glaubhaft erklären
-- stell dir eine Art Vorgeschichtliches "Feng-Shui" vor ...
eso-fon..................

Dem interessierten Bürger wird ein recht einseitiges, dafür aber wissenschaftlich fundiertes Bild gezeigt, das von Energien, Kräften oder Gefühlen - ob religiös oder freudig mettrunken - natürlich nichts weiß. Es ist schon seltsam: Entweder soll etwas weiß-der-Himmel-wie heilig sein, oder recht gewöhnlich. Dass damals die Menschen ihren Glauben, ihre Rückbindung und ihre Religion vom Alltag (wie unsereins) nicht trennten, sondern ihr ganzes Leben eine Einbindung in die lebende Natur war, kann man/frau von heute schwer visualisieren, geschweige denn Herr Doktor oder Professor.

Das Grundwissen über die ultrafeinen natürlichen Energieströme und tellurischen Kräfte wurde wohl bereits (aus der Megalithkultur) überliefert.
Die Grundwirkkräfte (Wasser und Gestein) finden wir auch bei den Keltenschanzen. Siehe den schichtweisen Aufbau der Keltenschanzen mit unterschiedlichen Boden- und Gesteinsschichten sowie das reichhaltige Wasservorkommen. Der Graben führte meist Wasser, in Schanzennähe sind häufig Quellen oder Bachläufe. Der Rutengänger Reinhold Lück konstatiert bei allen untersuchten Schanzen in nordwestlicher Richtung Quellen .
- Vor allem aber befinden sich unterhalb der Schanzen wasserführende Schichten, sogenannte Blind Springs und künstlich angelegte Wasserschlaufen ...

clan-platz.
familientreffpunkt,-heilig...,-gericht,...rat... bis party+++
inclusive "träume"...





Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.

nomadatlan ...
Administrator
...............



Status: Offline
Registriert seit: 09.08.2005
Beiträge: 5305
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.03.2012 - 10:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Anderes Extrem :
Höhenheiligtum, "oben", Orte der Kraft, ... gut mit trockenen Felsen darunter, Granit ...
-dort kommen
statt Erdfrequenz + "Null"spannung, Ruhe..
eben die verwertbaren höheren Frequenzen besser zur Geltung, Schönwetterstrahlung + darüberhinaus..
+ höhere Spannungen ...





Signatur
Wir weisen Sie ausdrücklich auf das virtuelle Hausrecht hin! In Ausübung dieses Rechtes wird hiermit allen Behörden, insbesondere Ämtern, juristischen Personen und in dieser Weise beliehenen Personen sowie Anstalten des öffentlichen Rechts jeglicher Zutritt zu unseren Netzseiten verboten.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kraft & Persönlichkeit usw... :-) nomadatlan 12 nomadatlan
Neuer Thread ...



Hail Schwaben-landis, Nomadistan, Amazonien & Hyperboreas
- und aller anderen lieben Leuts Kultur - - - zur Homepage - - -


- - - und zu etwas beispielhafter Kultur & "Bild"-ung - - -

salomonischer Spruch - - :
Um nicht in Verlegenheit zu kommen, distanziere ich mich hiermit von all dem was ihr auf dieser Seite sehen oder lesen könnt.
... ist nach "deutscher Justiz" so erforderlich ... "es lebe JUSTITIA".
... ich distanziere mich natürlich auch von "ihr" und ihren vom Winde gebeutelten Waagschalen.
***ggg***





"Weiße Sonne, über der Welt Erde strahlend –
Du gibst des Tages Licht.

Schwarze Sonne im Inneren von uns leuchtend –
Du schenkst Kraft der Erkenntnis.

Besinnend des Reiches von Atland,
das hoch bei der Himmelssäule lag
ehe des Meeres Wut es verschlang.

Besinnend der klugen Riesen,
die jenseits von Thule kamen und lehrten."










gehaltsrechner





Landgeborne , Seegeborne , Luftgeborne





brbres lebe JUSTITIA

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
schönwetterstrahlung | kraftplätze in süddeutschland | strahlungsresonanz | kraftplatz renne le chateau | blind springs orte der kraft | erdkraft | luftspannung | tod durch bahnstrom
blank