Willkommen in unserem Forum! Anders als im Gästebuch besteht hier die Möglichkeit, auf einzelne Themen genauer einzugehen. Wenn ihr was zu sagen habt, dann tut es einfach.

Bis zum 21.02.2009 war dies ein offenes Forum, in dem jeder unangemeldet einen Gasteintrag verfassen konnte. Aufgrund der massiven Spameinträge, die weit unter der Gürtellinie lagen, haben wir dies geändert. Einträge sind nur noch durch registrierte Benutzer möglich!

Was hat euch gefallen und was nicht? Was sollen wir ändern und was nicht? Egal zu welcher Thematik ihr was zu sagen habt, hier könnt ihr euch verewigen. Wollt ihr gar eine neue Rubrik? Alles kein Problem, denn bis zu einem gewissen Punkt sollen/können unsere Leser mitbestimmen.

Man liest sich ... (www.querblatt.com, www.tomundmary.de sowie www.myspace.com/tomundmary)

... auch auf unserer Partnerseite:
Seit Herbst 2008 arbeiten wir mit Gerd Müller zusammen. Seine "etwas andere Webseite" ist eine echte Bereicherung für unser musikalisches Spektrum.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lilith 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.07.2006 - 18:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

Ich habe ein Frage zum Einkochen.

Dieses Jahr habe ich zum ersten Mal Gemuese angebaut. Es gedeiht auch recht gut und jetzt habe ich jede Menge Bohnen. Ich glaube diese Sorte Bohnen nennt man Buschbohnen.
Ich erinnere mich, dass meine Mutter Bohnen eingekocht hat. Meine Nachbarinnen hier (wir wohnen in Andalusien) raten mir aber ab. Sie sagen, beim Einkochen von Bohnen kann ein toedliches Gift entstehen. Kann mir da jemand weiterhelfen? Habe schon viel im Internet gesucht, aber nichts gefunden...

Lilith

[Dieser Beitrag wurde am 21.02.2017 - 17:32 von Thomas aktualisiert]




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7172
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.07.2006 - 19:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Lilith, vielen Dank für deine Anfrage. Ich kann dich beruhigen, ich mache seit vielen Jahren große Mengen Bohnen ein, und wir leben alle noch. Es ist nämlich genau umgekehrt: frische Bohnen ungekocht sind giftig. Sobald sie gekocht werden, ist das Gift neutralisiert.

Dieses Jahr hab ich keine Bohnen angebaut, da wir noch um die 100 Gläser im Regal stehen haben.

Wenn du noch weitere Fragen hast, melde dich einfach.

Viele Grüße nach Andalusien!!!





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Lilith 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.07.2006 - 19:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielen Dank.
Werde einfach mal loslegen.
Lilith




Lilith 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.07.2006 - 17:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

Noch eine Nachrage. Wenn beim Einkochen aus einem Glas Luftblasen aufsteigen, bedeutet dass, das das Glas nix taugt, oder wird das ganze erstan beim Abkuehlen dicht?

Gruss,
Lilith




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7172
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.07.2006 - 19:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also wenn Luft aus dem Glas tritt, ist vielleicht der Deckel kaputt. Das muss aber nicht sein...

Es kann durchaus sein, dass lediglich der Überdruck entweicht. Nach dem Abkühlen ist dann alles dicht.





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Lilith 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.07.2006 - 20:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

Schon wieder eine Frage. Ich habe gaaanz viele Zucchini (wir hatten keinen blassen Schimmer wieviele Zucchini so eine einzelne Pflanze produzieren kann), einen Teil werde ich in der Sonne trocknen den anderen wurde ich gerne zu Suppe verarbeiten und einkochen. Geht das? Wie lange muss man das einkochen?

Viele Gruesse,

Lilith




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7172
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.07.2006 - 13:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kein Problem mit den Fragen, denn dazu ist dieses Forum ja (u.a.) da. Zuccini habe ich noch nie eingemacht - wenn, dann eingefroren. Ich kenne aber ein Rezept. In beiden Fällen gilt: Nur die kleinen (20cm) verwenden!!! (Die großen ergeben Matsch!)

Früchte schälen, halbieren, Kerne herausschaben und die Hälften in ca. ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Dann in (sterile) Gläser füllen und mit einer heißen Essiglösung übergießen. Etwa eine halbe Stunde bei 90 Grad einkochen.

Rezept für die Essiglösung: Pro Kilo Zuccini rechnet man 1/4l Essig, 3/4l Wasser, 400g Zucker, 1 EL Salz. Der Essig- Wasser- und Zuckeranteilanteil ist natürlich variabel.

Probiert habe ich das wie gesagt noch nicht. Würde mich aber interessieren, ob es geklappt bzw. wie es geschmeckt hat!

Übrigens kann man aus den zu groß gewordenen Zuccini prima Masken machen. Einfach halbieren, Fruchtfleisch ausschaben, Augen, Nase und Mund reinschneiden und der Länge nach in die Sonne hängen. Nach ein paar Monaten entsehen so recht schauerliche Fratzen...





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Lilith 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2006 - 18:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

Danke fuer die Antwort. Das mit dem zugrosswerden der Zucchini passiert mir auch staendig, ich denke wenn man sich davosretzt muesste es moeglich sein sie wachsen zu sehen.
Ich werde dein Rezept ausprobieren, zunaechst mal werde ich aber Zucchinisuppe einkochen und morgen teste ich die ersten getrockneten, um zu schauen, ob sie schmecken.Getrocknet sind sie prima

Bis dann Lilith




Thomas ...
Dark Lordchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.10.2004
Beiträge: 7172
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2006 - 20:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das mit den getrockneten Zuccinis kann ich mir nicht so recht vorstellen. Als Deko schon... aber zum Essen?
Echt jetzt?





Signatur
Alles klar ... kein Problem!

Lilith 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2006 - 19:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

Ich schneide die Zucchini in Scheiben und leg sie raus zum trocknen. Die ersten, die ich getrocknet habe sind verschimmelt. Die zweite Ladung habe ich etwas laenger getrocknet - die sehen noch gut aus.
Wir haben auch mal Probegekocht - Tomate mit getrockneten Zucchini - war gar nicht schlecht.


Die erste Suppe ist leider total daneben gegangen: In allen 7 Glaesern hats gegoren _ ist ja unwahrscheinlich das sieben kaputt sind, vielleicht habe ich die nicht fest genug zugedreht?

Ist vielleicht Anfaengerpech. Wir gaben so viele Zucchini, das ich noch etwas rumprobieren kann...

Trocknen und einlegen scheint mir das Beste zu sein.

Gruss,

Gabi




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Wittingen - Diesdorf (2007; aktualisiert 2009, 2015 und 2017)) Reliktenexperte 11 delegatic
Holz machen - FOTOSERIE 2009-2013 Thomas 19 tomary
Tomaten - Anbau und Pflege - FOTOSERIE 2009 - 2015 Thomas 91 tomary
Nutzhanf oder was? FOTOSERIE 2009-2012 Thomas 7 tomary
Einmachen mit 11 Jahren Jana76 2 hosenscheisser
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------



NetZähler

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
bohnen einkochen | buschbohnen einkochen | zucchini einkochen | einkochen | zuccini einkochen | zucchini getrocknet | einkochen bohnen | bohnen ein
blank