Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

namase 

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.03.2006
Beiträge: 1779
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.03.2010 - 21:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


General Rabbit betrachtete wohlwollend seine Kohorten.
Da standen sie, Löffel auf Parade mit gezückten Pinsel und Farbeimerchen, einsatzbereit.

Sein Adjutant von Hasenbau trippelte aber unruhig von einem Bein auf den anderen.
Irgendwann wurde der General grantig:
Von Hasenbau, was führen sie hier für ein Ballett auf??
Von Hasenbau wurde rot, seine Ohren fielen kraftlos runter, und er stammelte:
Herr General, wir haben ein großes Problem.

Rabbit meinte nur schneidend: ein Problem?? Welchen denn?????
Von Hasenbau räusperte sich, stammelte dann: die Hühner sind unter die Führung von Oberst Bertha von Hühnerleiter in streik gegangen. Wir bekommen keine Eier.
Waaaaaaaaaaaaaaaas sagen sie da??? Hasenbau, sind sie von sinnen?? Keine Eier, und dass 3 Wochen vor Ostern?? Wer hat diese Sabotage angezettelt?
Hat man schon Kontakt mit General Hahn zu Hinterhof aufgenommen? schrie Rabbit mit hochroten Kopf.

Ja General, unsere Agent oo7 Hasenfuß hat versucht General Hahn zu sprechen, aber er ist spurlos verschwunden.
Rabbit wurde immer gereizter, und brüllte nur rum:
Man soll diese unfähigen Agenten vor einen Fuchsbau festbinden, sollen wir etwa Plastik oder Gipseier bemalen?? was denken die Kinder weltweit?? Hasenbau, sie schicken sofort, und ich meine sofort einen Parlamentarier zu Oberst Bertha, am besten mit weißer Fahne. Ich erwarte bis heute Abend Ergebnisse, am besten positiv, sonst können sie sich Gedanken machen, wie sie oo7 Gesellschaft leisten.

Hasenbau wurde blass, und entschloss, selbst als Parlamentarier in Hühnerhof zu gehen.
Er nahm sein handlanger zu Seite, und schickte ihm sofort los, um eine weiße Fahne zu besorgen.
Nach einiger zeit hoppelten die beiden samt fahne Richtung Hühnerhof.

Von weitem hörten sie schon dass aufgeregte Gegacker, was von Oberst Berthas laute Geschnatter übertönt wurde:
Wir können unsere Zukunft nicht zugunsten bunter Eier gefährden.
Immerhin stecken in diese Eier unsere Nachwuchs.

Hasenbau näherte sich den Hof, und wedelte wild mit seine Fahne.
Oberst Bertha befahl ruhe, und ließ ihm eintreten.
Was wollen sie hier Hasenbau?
Hasenbaus Knie zitterten ein wenig, Bertha war ein sehr imposante, große Sussex-huhn.
General Rabbit schickt mich, stotterte er, wir müssen mit der Ostereier-Bemalung anfangen.
In 3 Wochen ist es soweit, und wir müssen, falls wir uns einigen können, in Akkord mit Nachtschicht arbeiten.
Meinen sie Oberst Bertha, wir erzielen eine Einigung???

Die Hühner wurden unruhig, es gackerte in Reihen, Schnabel wurden gewetzt und Flügel schlugen.
Von Hasenbau wurde ein wenig bange, er schaute sich unauffällig nach Fluchtwege um.
Bertha dachte nach, sagte zunächst kein Wort.
Aus eine ecke des Hühnerhofes, Richtung schlafställe hörte man gemurkel und unterdrücktes krähen.
Hasenbau vermutete, da wird General Hahn gefangen gehalten.

Bertha räusperte sich, und sprach:
Hasenbau, ist es ihnen klar, was diese Ostereier Geschichte für ein bevölkerungs- schaden unter die Hühner anrichtet????
Wir opfern Jahr für Jahr unzählige Eier, und damit vernichten wir ein große Anzahl nachwuchs Möglichkeiten für uns.
Und für uns ist es nicht minder wichtig, uns zu vermehren, wie ihnen Karnickel.
Hasenbau warf höflich ein: Hasen bitte, keine Karnickel.
Egal, Hase, Karnickel…..sie vermehren sich ja wesentlich mehr und öfters als wir Hühner, da gibt es gar Sprichwörter dazu, sagte Bertha lakonisch.

Hasenbau fühlte einen leichten Groll in sich aufsteigen, reagierte aber nicht, da er seine Mission nicht gefährden wollte.
Er fragte nur höflich: und wie kommen wir zu einen Lösung, werte Oberst Bertha?
Tja Hasenbau, dass weiß ich auch noch nicht, ich ziehe mich jetzt mit mein Hühner zurück, und sie warten hier, meinte Bertha.

Hasenbau willigte ein, und machte es sich gemütlich, so gut es ging.

Nach einiger Stunden erschien Bertha mit ihrem Hühnerparlament.
Hasenbau fragte bescheiden und ruhig: sind sie zu ein Kompromiss oder Lösung gekommen???

Die Hühner schauten ihn grimmig an.
Bertha ergriff den wort:
Also, die Kinder weltweit zuliebe, machen wir diesmal eine Ausnahme.
Hasenbau atmete erleichtert auf.
Freuen sie sich nicht zu früh, meinte Bertha, aber um dass weitere morden von potentielle nachwuchs von uns, sind wir auf eine Lösung gekommen.
Hasenbau schaute fragend.

Wir werden eine Abteilung einrichten, wo unsere jungen Hühner, die noch von keinem Hahn getreten worden sind, Eier legen.
Diese Eier könnt ihr dann haben, aber nur in begrenzten zahl.
Wir geben euch pro Huhn 3 Eier, wäre dass eine alternative? sagte Bertha.

Hasenbau hätte allem zugestimmt, aber dieser Vorschlag erschien ihm fair.
Wann dürfen wir die Eier für dieses Jahr haben??? Fragte er zaghaft.
Bertha sagte schnabelknirschend: jetzt, sofort.

Hasenbau bedankte sich überschwänglich, und wies sein handlanger an, sofort mit der transportorganisation zu beginnen.
Er nahm all sein Mut zusammen, und fragte Bertha: wird jetzt General Hahn freigelassen?
Bertha meinte nur:
Gehen sie ganz schnell, bevor wir uns es anders überlegen, und was Hahn angeht…….dass geht sie nun gar nichts an.

Hasenbau hoppelte blitzschnell davon, um General Rabbit der frohen Botschaft zu überbringen.
Er war erleichtert, dass ihm kein angebundener Aufenthalt mehr, na ja zuerst, vor einen Fuchsbau droht.
Was dann kommende Jahr passiert………dass muss er abwarten.





Signatur
Ich bin bereit, meinem Schöpfer gegenüberzutreten. Ob mein Schöpfer ebenso bereit ist, diese Begegnung über sich ergehen zu lassen, ist eine andere Sache.
Winston Churchill


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
*Eine Lügnerin wird Kanzlerin der Deutschen* Charlotte 6 erlkoenig
Eine erwärmende Geschichte für die Weihnachtszeit headshaker 3 erlkoenig
Eine schöne Geschichte ... Charlotte 1 erlkoenig
Eine Hochzeit die ist lustig..... Charlotte 63 erlkoenig
Eine Reise die ist lustig....oder so... Charlotte 0 erlkoenig
Neuer Thread ...



Lauftext Schriftart, Schriftgröße und Schriftfarbe


☺☺☺ « « « Wehe dem Lügner, der ein schlechtes Gedächtnis hat.»»»

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
eiergeschichte | eiergeschichten | eiergeschichte für kinder
blank