Powered by Jabaco!

Übersicht News Mitglieder registrieren Login

Netzaehler.de

Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Mischi0 ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.11.2008
Beiträge: 691
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.11.2008 - 00:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Tümmler namens Benny Blue


In einem Weltenmeere schwamm Benny ohne Schwere
tagein tagaus und flink & frei zur Ocean School - Class Nr. drei.
Im Schulhof groß und muschelrund das Fischvolk paddelt kunterbunt. Ganz unten Krabben krabbeln - daneben Muscheln sabbeln.
Wer Flossen hat spielt oben - doch dann ist Schluss mit Toben.

Frau Oktopuss , die Lehrerin bestand behend auf Diziplin
und predigt jeden Morgen achtarmig ihre Sorgen.
Sireneklang - die Tür geht auf , der Unterricht nimmt seinen Lauf.
Herr Wal, der rechnen kann wie Keiner, addiert heut Dreier, Zweier, Einer.
Luftblasen-Einmaleins ist schwierig , doch ALLE lernen es begierig.
Die Seekuh, Fräulein Kunikunde zum Schreiben ruft die große Runde.

Mit wasserfestem Tintenstift so mancher nicht die Zeile trifft
und so entstehen Zeichen, die Bildern eher gleichen.
Doch Tadel gibt es keine, nur Hausaufgaben eine:
"Bringt morgen einen Gegenstand, der hier im Raum sich nie befand.
Am Anfang muss ein P nur stehen, wir werden dann schon weitersehen.“

Kaum ausgesprochen diese Worte die Meute winkt und schwimmt zur Pforte,
wo Heino Hort - Klabautermann den Andrang kaum verkraften kann.
Nach Seetangsuppe, Austernbrei beginnen Spiele - endlich frei.
Der Bastelstube, Zauberküche entströmen herrliche Gerüche.
So manches Kunststück manchen Trick die Kleinen lernen mit Geschick.

Der Abend naht , die Eltern kommen. Gemeinsam wird nach Haus geschwommen.
Dort hält es Benny nicht mehr aus und platzt mit der Idee heraus:
„Du Papa, hast Du morgen Zeit? Zur Schule ist’s, Du weißt, nicht weit.
Dort will ich ALLEN zeigen knapp, mein P, das ich am liebsten hab.“

Die Mutter schaut den Vater an und er schaut gleich zurueck .
So stolz und sprach- und fassungslos , den Tränen nah vor Glück .
„Du Benny“, sagt er: „Weißt Du was? Mit Dir, da macht das Leben Spaß!
Die Arbeit , die kann warten, lass uns noch spiel’n im Garten.“
Derweil die Mama kocht gar köstlich, den Lieblingsmuschelschmaus fernöstlich.
Zum Nachtisch gibt es Planktonkuchen mit Heringssoße oben drauf.
Der Männer-Abwasch schnell erledigt und Mutter schüttelt Betten auf.
In dieser Nacht schläft jeder tief, der Tag war lang und schön.
Und morgen Früh wird Bennys Klasse zwei Delfine seh’n .









Signatur
Liebe Grüße Mischi
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag


Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
tiergedichte-der wal | unterrichtsreihe tiergedichte | wal, benny blue | tierverse. zum. gleich. auf. schreiben | tiergedichte mit 16 zeilen | tiergedichte wale | wale und andere tiergedicht
blank