<bgsound src="http://www.free-hp.com/userdaten/76366292/musik/vogel-der-nacht.mid" loop=true>

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Biggi ...
Admin
...



Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2005
Beiträge: 542
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2005 - 16:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier möchte ich Euch ein paar kleine Tipps geben !!!


Wenn Ihr Euch Chinchilla zulegt, ist es auch hier sehr wichtig, erst sich genau zu Informieren. Denn Chinchilla sind keine Schmuse- und keine Streicheltiere. Sie sind Nachtaktiv und brauchen am Tag viel ruhe. Die Umstellung in das neue zu Hause geht meist ohne größere Probleme ab, aber wie gesagt, meist und meist ist nicht immer. Sollte es doch mal Probleme geben, können diese mit einigen Veränderungen vielleicht behoben werden. Ihr solltet Euch auf jeden Fall die Unterbringung von dem Züchter (Verkäufer) zeigen lassen, denn manche sind in so kleinen Käfigen untergebracht, das es für ein Chinchilla eine Qual werden könnte, sofort in ein Riesen großes Gehege zu kommen. Dieses könnte auch für das Tier den Tod bedeuten, da es sich nicht sicher fühlt und dadurch nicht mehr zur Ruhe kommt. Wichtig ist es aber für jeden Chinchilla, das er am Tag schlafen und sich erholen kann. Ihr könnt also schon von vornherein dieses vermeiden, wenn Ihr Euch die Unterbringung der Tiere anschaut.

Genauso ist es wichtig, das Ihr immer zwei Tiere zusammen haltet, denn Chinchilla sind keine Einzelgänger, sie lieben die Gesellschaft und allein würden sie wenn Ihr Euch nicht jeden Tag mit ihm beschäftigt, sehr traurig sein und vereinsamen.





Signatur

Biggi Hoppserle

Peterle ...
Peterle
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2005
Beiträge: 304
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.07.2005 - 19:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Nachbar von mir hat auch diese Nager. Er ist hin und weg von diesen Tierchen.
Doch auch er ist schon öfters beim Tierarzt gewesen. So einfach scheint die Haltung nicht zu sein.
Ich persönlich glaube nicht das ein Nachtaktives Tier sich besonders zum Haustier eignet. Aber noch weniger eignet es sich zum Pelzmantel.

Auch hier liebe Biggi, sind genauere Erklärungen und Deine Erfahrungswerte für andere, die sich für solche Tierchen interessieren gefragt.





Signatur
Liebe Grüße Peterle

MelliundKai 
MelliundKai
...



Status: Offline
Registriert seit: 04.08.2005
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2005 - 21:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Peterle.
Also ich finde Chins Ideal für Menschen die den ganzen Tag arbeiten gehen. Von unseren 12 Chins wohnen 6 bei uns im Schlafzimmer. Sie sind erstmal si von 18.30- 23.00 Uhr aktiv und dann wieder so von 4.00-8.00 Uhr. Wenn wir schlafen hören wir sie nicht. Allerdings sollte man nicht ab 4 wach werden, dann könnte das einschlafen schwer werden.

Mit einem Chins muß man generell weniger zum Arzt als mit Hund, Katze, Kaninchen usw.
Chins sind zwar anfälliger und schwerer zu halten, aber bei vernünftiger Haltung ist der gang zum TA nicht nötig.

Gruß

Kai

[Dieser Beitrag wurde am 05.08.2005 - 00:36 von MelliundKai aktualisiert]





Signatur


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Need paar kleine Tipps! CheesenChrisen 7 headshop_grow
Ein paar tipps superandiboy 0 superandiboy3
Paar tipps Danieto 2 dark_wolf_company
ein paar tipps BlackDeath 4 selbstmord
IHR EIN PAAR TIPPS 4 die Zukunft xell 8 logitek
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


kostenlos Counter bei webhosting.tower27.ch kostenlos Counter bei webhosting.tower27.ch