home News Memberlist regist. login


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2006 - 07:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


so hier kommt jetzt mein fertiger ff rein!!





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2006 - 07:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Leben in London
Personenbeschreibung:
Ich heise Jennifer und bin 14 Jahre alt werde aber im Juli 15. Ich habe noch eine juenger Schwester die ist 7 und lebt mit meinen Eltern in Deutschland. Was man sich warscheinlich auch gut vorstellen kann ist das meine Eltern nicht undbedingt begeister sind das ich alleine bzw. ohne sie in England bald leben werde. Aber ich bzw. wir konnten sie ueberzeugen das ich ja nicht alleine da bin aber wir mussten einen deal machen der so aussieht das wenn ich in der Schule schlechter werde sofort zurueck kommen muesste(was man natuerlich sehen kann wie man will fuer mich heist das wenn ich sitzen bleiben wuerde oder so das ich dann zurueck muss aber ich glaube meine eltern meinten was anderes aber das muessen sie ja im moment nicht wissen. ). So jetzt lebe ich bald in London Chingford worauf ich mich schon voll freue. Wuerde woll glaub ich jeder wenn er wuesste das er endlich weg darf.
Jetzt mal zu Claus. Er ist 30 jahre alt und inzwischen ein sehr gefragter Fotograph. Da er auch sehr viel Zeit in England und vor allem in London fuer irgendwelche aufnahmen verbringt hat er sich gedacht da baue ich mir doch da einfach mal ein Haus. Was ja eigenltich ein sehr kluger entschluss ist. Als er dann aber mit der planung angefangen hat hatte er sich auch schon mit meinen Eltern auseinander gesetzt und gefragt was sie davon halten wuerden wenn ich mit ihm nach England ziehen wuerden. Am anfang wussent sie natuerlich nicht was sie davon halten sollten. Ich fande die idee natuerlich super. Nach unzaehligen gespraechen haben sie dann zugestimmt aber nur wenn er dafuer sorgt das ich gut versorgt bin usw. worauf er natuerlich auch zugestimmt hat.
Ken ist inzwischen ein guter Freund von Claus und 22 Jahre alt. Er hat frueher auch mal in Deutschland gelebt daher kenn sie sich auch. Ken Studiert in London an so einer Manager uni denn er soll das Geschaeft mal von seinem Dad uebernehemen. Sein Dad hat irgend so eine Firma wo sich eine Menge cool machen laesst. Was man sehr gut an Ken seinem Lebenstill anschauen kann.
Zu den jungs brauch ich glaub ich nichts mehr sagen oder??? Die kenn wir ja wohl alle. Die sind in meiner Story hier auch 14 und 15 nur mal so neben bei.
Zu der geschichte wie ich Claus kennen gelernt habe. Claus habe ich kennen gelernt als ein Baby war. Denn da meine Mutter nicht aufhoeren wollte zu Arbeiten als ich auf die Welt kam hat sie unser Nachbarn und auch gute Freunde gefragt ob sie auf mich auf passen koennen. Diese hatten natuerlich das mit vergnuegen gemacht. Als ich etwa 3 Monate alt war ist dann Claus der zu dem zeit punkt 16 war mit seiner Schwester die 20 war mit mir spazieren gegangen. Die musste dann aber ploetzlich weg und er musste dann halt mit mir alleine laufen. Als er dann aber bemerkte das so viele Maedels auf ihn zu sind wegen dem suessen baby(wer das wohl war?? J ) hatte er das sich natuerlich zum nutzen gemacht und hat mich mehr oder weniger als Aufreismaschine genommen denn auf einmal hat er mehr aufmerksamkeit erhalten. Auf die art und weise bin ich die meiste Zeit bei Claus und seinen Freunden die natuerlich auch was von haben wollten gewesen. Was sich bis heute eigentlich noch nicht geandert hat.

Endlich bin ich gelandet. Ich kann es noch garnicht fassen endlich da. Endlich in London nach 8 Stunden von Deutschland da mein Flug gestrichen worden ist bin ich dann durch halb Europa geflogen. Und damit der Tag noch perfekt ist kommt mein gepaeck natuerlich auch nicht an waehre ja auch zu schoen gewesen. Ich koennte echt einen Wut anfall bekommen hoffentlich holt mich Claus auch ab und hat mich nicht vergessen. Aber ich hoffe mal das er micht nicht vergessen hat weil dannn bekomme ich echt einen Wutanfall. So jetzt mal schauen wo er ist war ja klar das er nicht da ist aber wer ist das??
Oh da ist ja Ken er mich auch gesehen und kam auch gleich auf mich zu und wir umarmten uns erstmal.
"hey shourty auch schon da?" sagte ken mit einem frechem ginsen im gesicht.
"Hey ,ja was fuer ein scheis Tag!" meinte ich nur genervt.
"Finde ich nicht ist doch schoen heute!" antwortete ken froehlich.
"Ja das kann sein aber du bist nicht Quer durch Europa geflogen!"
"Warum machst du das auch? Haettest ja auch gleich her fliegen koennen!" meinte er grinsend
"Haha, heute morgen einen Clown gefruehstueckt oder was?" fragte ich Ken
"Ok da hat jemand schlechte laune. Wo ist den dein Gepaeck?" fragte ken
"Was fuer Gepaeck? Meinst du das mit meinen Sachen drin? Das haben die hohlkoepfe in einem der Flugzeuge vergessen oder so!"
"Das heist es ist verlohren gegangen?"
"ja genau"
"Naja dann ist es ja auch zu verstehen warum du so ein Gesicht ziehst!" sagte er mit einer hochgezogenen augenbraue.
"Koennen wir dann los ich will nur noch schnellstens weg hier und fuer die naechsten zwei Wochenkein Flugzeug oder Flughafen mehr sehen."
"Ich glaub das ist machbar. Dann komm Fahren wir mal oder?"
"Ja gerne da musst du mich nicht zwei mal fragen." Und wir machten und auf den weg zu seinem auto.
"Allerdings muss oder soll ich mit dir voher noch reden befor wir da ankommen" meinte er jetzt ernst.
"Ja und ueber was denn?" fragte ich neugirig.
"Steig erst mal ins auto ein." Meint er befehlend
"Oh hast dir mal wieder ein neues auto gekauft?" fragt ich ihn
"Fast aber lenk jetzt nicht vom Thema ab."
"Wollte ich doch garnicht." Und setzte mich in sein auto.
"Ok , und zwar Claus hat ein paar jungs erlaubt das sie bei euch in der Garage Poben duerfen solange noch nicht das Garten Haus fertig ist wenn sie beim Umzug helfen. Wenn es dan fertig ist gehen sie warscheinlich ins Garten Haus hat Claus gemeint." Sagt er waehrend er das auto aus der Tiefgarage lenkte und schaute mich dabei immer wieder so von der seite an um meine reaktion abzuwarten.
"Ja ist doch gut fuer die haben sie wenigsten einen Proben raum oder?" sagte ich fragen weil es sich so anhoerte als waere er noch nicht ganz fertig.
"Naja und eine bedinung war auch" meinte ken etwas zoegernd.
"Achtung jetzt kommts" sagte ich weil ich wusste das jetzt nichts wirklich tolles dabei raus kommen kann.
"Kannst du mich mal ausreden lassen? Also Sie sollen sich ein wenig um dich kuemmern!" sagte er und schaute mich erwartungs voll an um meine reaktion abzuwarten.

"wie die sollen sich um mich kuemmern?" Fragte ich etwas irritiert.
"Die gehen in die gleiche Schule und zum Teil in die gleiche Kurse wie du und sie sollen dir eigentlich mehr alles zeigen!" sagte er ganz schnell als muesste er sich verteidigen.
"Also eine art Babysitter oder wie kann ich das jetzt verstehen?" fragte ich etwas verwirrt.
"Also ich kann dir getrost sagen das das keine Babysitter sind das sind ganz normale Jungs allerdings glaube ich das die nicht wissen das du ein Maedel bist!" meinte er mit einem Blick zu mir.
"Wieso das denn?" fragte ich etwas verwundert.
"Naja durch dein Zimmer."
"Wieso was ist damit?" fragte ich schnell
"Wenn du mir nicht immer so dazwischen redest kann ich dir das auch erklaeren." Sagte er lachend
"sorry ist nun mal hier alles neu fuer mich mehr oder weniger." Sagte ich mit einem schmoll mund.
"weis ich doch" und er musste anfangen zu lanchen wegen dem gesicht das ich machte. "Naja das mit deinem zimmer wirst du dann sehen. Zudem sagt Claus auch oft wenn er von dir redet J und wie soll man da raus bekommen was fuer ein Geschlecht J ist?" sagte er fragen.
"Da hast du wohl recht." Und ich sagte nichts mehr

*30 Minuten Spaeter*
"So da waeren wir." Meinte ken als er in eine riesige hof einfahrt reinfuhr
"Was hier soll ich mit Claus alleine Wohnen?" fragte ich an Ken gewandt.
"Ja hier wohnst du mit Claus alleine!" sagte als waere nichts.
"Wo ist er ueberhaupt?" fragte ich Ken.
"Weis ich auch nicht. Am besten wir gehen zuert mal rein" schlug er mir vor.
"Hey manchmal hast du ja richtig gute Ideen." Meinte ich spoettisch.
"He he nicht so frech." Meinte er nur.
"Warum denn nicht?" fragt ich ihn nur. Aber zur antwort bekamm ich was ganz anderes
"Da ist ein Zettel von ihm" sagte er nur und fieng an vorzulesen.
Hey ihr zwei,
sind Pizza hohlen gegangen.
Ken kannst ja J schon mal alles
Zeigen in der Zeit falls noch was ist
habe mein Handy dabei.
Claus
"Ja komm rufen wir ihn an habe Hunger er soll mir eine Pizza mitbringen und vielleicht kann er ja auch noch frische Klamotten auftreiben ich wuerde naehmlich echt gerne Duschen." Sagte ich schnell.
"Ich glaub das ist bestimmt machbar warte ich rufe ihn an dann geht die Fuehrung los OK?" sagte er und hatte schon sein cell am ohr.
"Super ich mag eine Pizza wie immer sag das einfach zu ihm er weis dann schon was ich will" sagte ich noch schnell.
"Ok wenn du meinst." Meint ken.

-zur selben zeit in der Pizzaria-
Claus: "Wenn ihr wisst was ihr wollt bestellt es euch.OK?"
All : "Alles klar."
Claus: "Wer ruft denn jetzt an?
(Telefonat)Hallo?! Hey Ken und gut angekommen? Ja klar kann ich eine Pizza mit bringen und einer der Jungs hat auch bestimmt was zum anziehen also bis gleich cu.
Du Lee kannst du J vielleicht einen Satz klamotten leihen?" fragte Claus Lee.
Lee: "Na klar was soll ich denn am besten hohlen?"
Claus: "Eine Hose, Shorts vielleicht, T-shirt und Pullover wuerde ich so mal sagen. Koennen es ja so machen das wir dann die Pizzen bei mir essen brauchst dann nicht noch mal her kommen kannst dann gleich zu mir kommen. Glaub das ist auf jedenfall einfacher."
Lee: "Aufjeden fall!"
Claus: "Gut dann machen wir es so. Hast du schon was bestellt?"
Lee: "ja habe ich mach mich gleich auf den weg bis spaeter" und schon war er aus der tuer.
Claus: "hi ich hatte gerne ein Funghi Pizza und kann man auch selber zusammen stellen?" fragt er den Italiener der hinter der Theke stand.
Italiener: "si konnen sie das". Meint er mit einem ziemlichen italienischen aktzent.
Claus: "Ok dann ein Grosse Pizza mit Tunfisch, Mais, Ananas, Parma Schinken, Knoblauch, Pilze, Roter Paprika, Peperonie und Kaese am besten Morzerrella." Zaehlte er auf.
Kenzie: "Wer soll das denn alles essen?"
Claus: "Das wirst du noch sehen. Entschuldigung wie lange brauchen die Pizzen denn etwa?"
Italiener: "Die Brauchen etwa 15 minuten"
Claus: "Alle?"
Italiener: "ja"
Claus: "Hey jungs wollt ihr was trinken?"

Selben zeit im Haus-
Ken: "So jetzt habe ich dir das Wohnzimmer, Esszimmer, und Kueche gezeigt jetzt fehtl nur noch das Studio,der Keller, das Gaeste Klo, die beiden Gaeste Zimmer und dein Zimmer."
Ich: "Die Kueche ist ja fast so gross wie dem Claus seine alte Wohnung." Und fuehrt mich dabei runnter ins Studio
Ken: "Ja das kann sein!"
Ich: "He das Studio ist ja echt cool und vor allem richitg gross."
Ken: "Ja und das da hinten ist der rumpelkeller so dann geht es jetzt richtung dein Zimmer. So das ist das Gaeste Bad. Und das ist hier die Garage wo die jungs drin Proben und direkt daneben hier ist dein Zimmer." Und fuehrte mich in ein anderes zimmer."
(DING DONG)
"ich geh schon schau du dir dein Zimmer in aller ruhe an. Und uebrigends du hast dein eigenes Bad das ist ein Stock werk hoeher dein zimmer geht ueber zwei Stockwerke" Sagte ken nur
Ich: "Was? Wirklich? Cool! Dann werde ich mir das jetzt mal in aller ruhe mal anschauen und danach auch einfach gleich Duschen gehen."
Ken: "ok dann bis spaeter." Sagt er zu mir und war dabei schon auf dem weg zur tuer um sie zu oeffnen.
"Hey warum bist du denn alleine hier Lee?" und Ken machte dabei die Tuere wieder zu.
Lee: "Naja ich sollte die Klamotten fuer J hohlen und wo ist"
(DING DONG)
Lee: "Hey ihr auch schon hier?"
Tommy: "Na klar"
Claus: "Wo ist meine Kleine?"
Ken: "Ist gerade das zimmer anschauen und gleich Duschen gegangen."
Claus: "Ok ich lege die Sachen rein und sag das die Pizza in der Kueche ist." Und gab die Pizzen Ken das er sie mit den Jungs in die Kueche bringen konnte und nahm die sachen von Lee um sie in mein zimmer zu bringen.
Sam: "Wann werden wir ihn den endlich kennen lernen?"
Kenzi: "Hey leute schaut euch mal das Bild mit dem Chick an ist doch scharf oder?" zustimmendes nicken von allen. "Die wuerde ich gerne mal kennen lernen. Wer hat eigentlich das bild da aufgehaengt und mir nichts gesagt?" fragte er in die runde als Claus gerade wieder kam
Claus: "Solange es nur das ist das ist echt nicht schwer. Aber zuerst essen wir Pizza oder? Und ich habe das bild aufgehaengt bevor wir gegangen sind."
Tommy: "Das ist eine sehr gute idee habe jetzt auch voll Hunger."
Claus: "Dann nichts wie in die Kueche."

*In meinem zimmer*
Ich: "Das ist echt ein cooles Zimmer ein Computer aber wo ist das bett? Da geht es ja noch hoch. Haette ich fast vergessen hat ja auch Ken gemeint. Man ist das geil das Bett. Da passen ja locker acht personen rein. Cool und mein eigenes Badezimmer. Dann Dusch ich gleich mal."
Ploetzlich klopfte es an die bade zimmertuer.
Claus: "Hey ich bin’s wollte nur sagen das die Pizza in der Kueche ist und ich dir die Klamotten auf dein Bett lege." Sagte er und verschwand wieder.
Als ich fertig war band ich mir ein Badetuch um das auch schon da lang und ging raus um zu schauen was auf meinem Bett lag.
Ich: "Ja da ist tatsache was! Zieh ich gleich mal an. Nur noch schnell Haare gekemmt ist ja egal wenn sie noch nass sind geh ja nirgendwo hin. Man ist die Hose kurz naja Guertel an und die Hosen sind Baggies aber zum glueck ist ja das T-shirt dafuer etwas groesser." Machte mich fertig und ging dann aus meinem neuen coolen zimmer.
Ich: "CLAUS WO BIST DU?" schrie ich waehrend ich auf dem weg richtung Kueche ging.
Claus: "KOMM IN DIE KUECHE!" schrie er zurueck.
Ich: "BIN SCHON UNTERWEGS!"
Ken: "Kenzi du wolltest doch vorher gesagt bekommen wenn du das chick Triffst richtig?" fragte Ken grinsend.
Kenzie: "Ja warum?" fragte er jetzt ein wenig verwirrt.
Claus: "Sie ist gerade auf dem weg hier in die Kueche." Antwortete er nur ginsend.
Kenzie: "WAS???" und schaute sehr erschrocken
Ich: "Hey. Wo ist meine Pizza?"
Claus: "Lass dich erst mal anschaun. Siehst ganz schoen ausgehungert aus."
Ich: "Ja bin ich auch."
Claus: "Kannst du trotzdem vielleicht noch ein wenig aushalten?"
Ich: "Wenn du so fragst. Mhh. Nein Warum?"
Claus: "Ok, Hey Jungs. Darf ich mal um eure aufmerksamkeit bitten?" fragt er in die runde.
Sam: "Die von Kenzie hast du schon die ganze Zeit." Und alle fingen an zu Lachen weil Kenzie wie angewurzelt mit offenem Mund da sitzt seit ich in die Kueche gekommen bin.
Claus: "Ok Jungs das ist Jennifer oder auch Jen und j genannt. Sie wohnt mit mir hier. So vielleicht koennt ihr euch dann auch mal selber vorstellen jungs?" sagte er wieder fragend in die runde.
Mus: "Hey ich bin Mustafer auch Mus oder Strider genannt."
Lee: "Hey ich bin Lee aber die meisten nennen mich Krazy."
Claus: "Von ihm sind auch deine Klamotten."
Ich: "Oh danke, passen ganz gut bekommst sie aber wieder zurueck!"
Lee: "Ja ist schon ok."
Ollie: "Hi ich bin Oliver, ollie oder auch Freek genannt."
Tom: "Hi ich bin Thomas kannst mich aber auch Tommy B oder nur Tom nennen."
Rocky: "Hey, ich bin Marcel oder auch Rocky B genannt."
Kenzie: "Hey Sweety ich bin James."
Ich: "Lass mich raten du hast auch einen Spitz namen."
Ken: "Achtung gleich knalls." Sagte er und musste schon anfangen zu lachen.
Ich: "Vielleicht Aufreiser? Ne das bestimmt nicht mhh dann doch eher."
Kenzie: "Versuch es doch einfach mit Kenzie oder kenz Honey."
Claus: "Ich glaub Kenzie du wirst nicht der beste Freund von Jen wen du so weiter machst!"
Kenzie: "Warum?"
Claus: "Weil sie das ueberhaupt nicht leiden kann dumme anmach sprueche." Meint er nur grinsend und die jungs fingen an zu lachen. Als sie sich wieder gefangen habe ging es weiter.
Chris: "Hey, ich bin Chris kannst mich aber auch Melo-D nennen."
Jay: "Hey, ich bin auch ein James kannst mich aber Flava oder jay nennen so wie fast alle."
Stu: "Hey ich bin Stuart oder auch Reepa oder stu."
Sam: "Hey, ich bin Samuel oder auch Sam und Spike-e und der letzte in der reihe."
Ich: "Ok, nett euch kennen zu lernen. Aber wo zum Teufel ist meine Pizza?" fragte ich claus leicht gereizt.
Claus: "Ach kleine denk nicht immer nur ans essen. Du bekommst schon noch was keine Panik."
Ich: "ich ess gleich deins kannst ja die Pizza haben mir doch egal." Und wollte mich schon an seiner Pizza bedienen.
Claus: "Ne du lass mal hier hast du deine Pizza." Und gab sie mir.
Ich: "Danke." Konnte ich gerade noch so sagen denn ich schob mir schon das erste stueck in den Mund.
Nach zehn minuten war ich mit der Pizza dann auch feritg und fragte in die Runde "und was gibt es zu essen?"
Kenzie: "Nichts mehr du musst auf deine line achten." Sagte er etwas erstaunt
Ich: "Danke Kenzie das muss ich wirklich deswegen ess ich jetzt am besten deine!" und schon hatte ich den Karton und ein Stueck Pizza im Mund. Dann fingen auch schon wieder alle an zu lachen ausser Kenzie der konnte seinen Augen nicht trauen.
Kenzie: "So hatte ich das nicht gemeint!" meint er etwas entsetzt.
Ich: "Sorry aber ich habe doch gesagt ich habe Hunger." Meinte ich nur und schuettelte dabei den kopf als haette ich eine ander sprache gesprochen.
Ken: "Bei Jen musst du dich sehr genau ausdruecken den sonst dreht sie dir das Wort im mund rum und zum Schluss weist du nicht mehr was du gesagt hast. Ich spreche aus erfarung." Und grinste mich dabei an.
Kenzie: "Gut zu wissen."
Ich: "Hey, das ist nicht faehr."
Ken: "Ok. Sie dreht es sich nur so das es fuer sie gut passt wie jetzt z.B. mit der Pizza."
Claus: "Und von wem hat sie das gelernt?" und schaut ken dabei fragend an.
Ken: "OK. Konnte ja nicht wissen das sie besser wie der Meister wird." Meinte er nur kopfschuettelnd.
Ich: "Das nehem ich jetzt mal als Kompliment!"
Ollie: "Hey,Kenzie ich glaub wenn du noch was von deiner Pizza willst solltetst du dich beilen!" und grinste dabei ganz frech.
Kenzie: "Hae was?" fragte er nur etwas verwirrt.
Lee: "Das mit der Pizza kann er jetzt vergessen wuerde ich so mal sagen. Haettest halt nicht so rum traeumen duerfen!" und auch er ginste dabei nur.
Kenzie: "Habe ich doch garnicht."
Mus: "Ne ueberhaupt nicht."
Und wieder fingen alle an zu lachen alle bis auf Kenzie der das nicht so lustig fande denn ich habe ihm denn leeren Katon zugeschoben.
Ich: "So und was gibt es jetzt zum Nachtisch?"
Sam: "Wie Nachtisch? Du musst doch gleich Platzen!" meint er etwas komisch drein schauend.
Claus und Ken: "Die kann essen das wollt ihr garnicht wissen." Sagten sie wie aus einem mund.
Ich: "Was soll das jetzt heisen?"
Claus: "Wir wollten damit sagen das du einen Guten Hunger hast." Zustimmendes nicken von Ken.
Tom: "Ist doch gut wenigstens kein Hungerhacken aber .."
Ich: "ich weis man koennte nicht meinen das ich das wirklich esse denn man sieht es mir nicht an."
Tom: "Genau"
Claus: "Habe schon Ice-cream gekauft ist im Gefrierfach."
Ich: "Wo sind die Loeffel?" fragte ich mit der schachtel ice-cream in der hand und fing an die schubladen auf zu machen.
Ken: "In der Schublade neber dem Kuehlschrank"
Kenzie: "Das ist doch jetzt nicht dein ernst willst du jetzt im ernst noch ice-cream essen?" fragt er mich etwas verunsichert.
Ich: "Ja denkst du ich frage einfach nur so aus spass und hohl die sachen auch nur so aus spass raus? Will noch jemand ice-cream?" und fing an zu essen.
Claus: "Du sollst das nicht alleine essen das soll die naechsten Tage noch halten. Ich kenne dich neamlich sonst verschwindest du mit der Box und die bekommen wir dann leer nur noch zu sehen" und schaute mich dabei eindringlich an.
Ich: "Was ist schlimm daran geht es schon nicht mehr kaputt!" fragte ich etwas verstaendnislos um Claus zu aergern.
Tom: "Das muss ich mir merken. Vielleicht klappt das als ausrede auch bei mir?!"
Ken: "Aber nicht wenn man jede woche ice-cream kaufen geht."
Ich: "Ok dann hoere ich halt auf zu essen ist das besser?"
Claus: "Ok dann hoere doch einfach auf hier schon wieder all das ice zu essen."
Ken: "Wie lange haelt sie es diemal durch? Ich schaetze mal zwei Stunden!"
Claus: "Ich denke nicht so lange." Und schuettelte dabei den kopf.
Ich: "Ich halte einen ganzen Tag durch." Und stellte die ice-cream box zurueck in den Gefrierschrank dabei fingen die beiden an zu lachen.
Ken: "Ok . Wette gilt $100?"
Claus: "Ok $100"
Ich: "Ihr habt doch einen knall. Aber wen ihr das schon so macht dann bekomme ich jeweils $100 von jedem von euch."
Ken: "So war das nicht gedacht aber von mir aus koennen wir das machen."
Chris: "Macht ihr das oeffter oder wie?"
Claus: "Ab und zu." Und grinste nur dabei.
Ich: "Wie ist da nicht das erste mal?" nun fingen Claus und Ken nur an zu lachen.
Ich: "Wie was soll das jetzt heisen?" fragte ich etwas verwirrt.
Claus: "Jedes mal wenn wir essen gehen machen wir das."
Ken: "Claus du gewinnst aber auch immer!"
Ich: "Ich glaubs ja nicht. Dann verdienst du an mir auch noch geld."
Claus: "Ja mehr oder weniger schon"
Ken: "Sollten wir nicht lieber weiter machen das wir heute noch feritg werden?" worauf ihm Claus einen Dankenden blick zu warf.
Ich: "koennt ihr machen. Ich geh in der zwischen Zeit ein wenig ps spielen wenn es keinem was auch macht."
Claus: "das ist eine gute idee mach du das mal."
Da mischten sich die Jungs dann auch mal wieder ein.
"das ist nicht faehr wir wollen auch!" sagten sie wie auch einem Mund.
Ken: "naja wenn wir uns beeilen koennt ihr ja vielleicht mit ihr noch eine Runde spielen."
Ich: "ja koennt ihr machen." Ich stand dann auf und ging schon mal ins wohnzimmer wo eine angeschlossen war. Als ich aus dem raum war meinte claus zu den anderen.
"also ich wuerde sagen Lee du darfst jetzt schon aufhoeren denn wir brauchen jemand der uns sagt ob sie in der zeit wo wir die restlichen sachen in denn Keller tragen was ist. Du weist schon wegen der wetter."
Stu: "warum darf er und nicht ich?" fragte er etwas entaeuscht.
Claus: "naja er hat die kleidung gesponnsert und irgendwie muss man ihm ja dafuer danken und ich glaub das ist eine gute belohnung oder?" und schaute dabei zu Lee der nur grinsend nickte.
Die anderen standen jetzt auch auf um sich an die Arbeit zu machen was sie nicht so toll fanden aber sie gaben Claus recht. Deswegen sind auch ohne gross zu muhren wieder an die arbeit gegangen und Lee zu mir. Ich hatte mich inzwischen auch schon fuer mein Lieblingsspiel entschieden "Need for Speed" als ich gerade dabei war die Disk einzulegen kam Lee und er meinte "ich darf mit dir spielen" und setzte sich grinsend neber mich "ok dann zwei player ist sowieso besser wenn da mehrer mit spielen" meinte ich und gab ihm einen controller. Dann fingen wir an zu spielen. Am anfang liess ich ihn gewinnen da ich wusste das es jungs nicht gerne haben wenn ein maedel bei solchen spielen gegen maedels gewinnen und ich wollte ja nicht das er gleich die lust daran verliert weil es ein wenig doof ist das alleine zuspielen. War zwar nicht leicht ihn zu gewinnen lassen. "macht dir nichts draus jen das du verloren hast aber du hast dich echt wacker geschlagen." Hat er nach der ersten geschlagen runde gemeint. Wen der wuesste dachte ich mir nur und meinte dann "naja kann ja nicht jeder so gut sein wie du! Brauch wohl noch ein wenig uebung." Lee grinste und meinte dann "dann ist ja gut das du nicht gleich gegen stu spielst denn gegen ihn verlieren wir alle bei dem Spiel." Nach der dritten runde meinte er dann "wirst ja immer besser." "naja uebung macht den meister heist doch das bekannte sprich wort oder?" meinte ich nur denn es fiehl mir immer schwerer mich zurueck zu halten zum glueck kammen jetzt nach und nach die anderen auch. Das hier das spiel neu starten und mehr player. Zum glueck haben wir acht controller und so spielten dann stu, kenzie, chris, sam, mus, tommy, marcel und ich. Die anderen mussten naemlich leider schon nach Hause denn es war jetzt auch immer hin schon 9 Uhr. Also verabschiedeten wir sie noch und fiengen dann an zu spielen. Kenzie meinte dann allerdings "sicher das du mit uns spielen willst?! Nicht das du dann nacher sauer auf uns bist weil du verloren hast." "ich glaub das solltest du dir merken kenzie. Ich bin mir naemlich sicher das ich spielen will." Meinte ich nur und Claus und Ken haben sich es auf der Couch begquem gemacht und redeten. Als sie das gespraech von mir und kenzie mit bekammen. "als wenn ich du ware wuerde ich auf passen. Und jen spiel gescheit." Meinte ken und zwinkerte uns zu. Das spiel fing an.
Erste runde war ich auf dem vierten platz hatte mich noch ein wenig zurueck gehalten erster war Stu der war echt nicht schlecht dacht ich mir nur. "hey J du sollst gescheit spielen" meinte jetzt auch Claus. Die jungs schauten ihn nur komisch an. Nach der zweiten runde bin ich dann als zweiter ins Ziel gekommen und kenzie als letzter "hey kenzie ich habe gedacht du kennst das spiel?" sagte ich fragen und schaute dabei auf ihn. "ja kenn ich auch warum?" "naja weil ich mir da im moment nicht so ganz sicher bin also ich will dir das jetzt noch mal schnell verdeutlichen. Du musst versuchen so schnell wie moeglich ins ziel zu kommen schnell wie die anderen und nicht versuchen wie man einen rekord aufstellen kann im langsam sein." Und streckte ihm dabei die zunge raus das fande er nicht so witzig aber die anderen kringelten sich vor lachen. "warte das bekommst du noch zurueck." Meinte er und starrte wie gespannt auf den fernseher. Die naechste runde startete. Diesmal war ich erster. "kenzie ich habe gedacht du willst es mir zeigen?" der aber antwortete nicht und starrte wieder auf den Fernseher. "hey bist echt nicht schlecht muss ich jetzt echt mal sagen." Kam es dann von stu "danke du aber auch nicht." Nach fuenf weiteren runden stand kenzie poetzlich auf und meinte "ich muss jetzt leider ganz schnell heim sonst bekomm ich noch aerger." Die jungs schauten ihn nur komisch an "naja kann man wohl nichts aendern das du jetzt nach hause musst hat mich gefreut dich kennen zu lernen und freu mich schon auf das naechste mal wenn wir mal wieder ps spielen." Und grinste ihn dabei an weil ich mir schon denken konnte warum er plotzlich gehen musste denn wenn man immer verliert! Die jungs verabschiedeten sich dann auch noch schnell von kenzie. "so und was machen wir jetzt?" kam es dann von Chris. "So wie ich es sehe bekomme ich von euch beiden jetzt erst mal geld!und dann gehe ich ins bett bin total kaputt!" Antwortete ich dabei nickten ken und claus und gaben mir das geld "dann werden wir uns wohl oder uebel wohl dann auch langsam auf den weg nach hause machen muessen." Meinte mus und schaute dabei auf die uhr denn es war inzwischen auch schon 11 Uhr. "weist du schon was du morgen macht jen?" sah mich tom fragen an. "nein warum bin ja heute erst angekommen. Kenne mich hier ja noch nicht aus. Aber als erstes werde ich mal ausschlafen ist ja immerhin wochenede in die Schule muss ich schon frueh genug da kann ich ja dann frueh aufstehen." "da hast du recht." Und marcel nickte. "ok leute ich geh jetzt ins bett machts gut." Ich verabschiedete mich noch schnell von allen und ging dann in mein zimmer direkt ins bett wo ich dann auch gleich eingeschlafen bin. Die jungs sind noch kurz geblieben und haben besprochen das sie den anderen eine sms schreiben das sie sich morgen hier um 12 treffen das sie mir die stadt zeigen weil claus gemeint hat ob sie sie mir nicht morgen zeigen koennen. Sie verabschiedeten sich dann noch und gingen dann auch alle heim.

Am naechsten morgen.(samstag)
Stand ich um 11.50 auf und ging mit den shorts von lee und einem traeger shirt von mir was ich zum schlafen an hatte gemuetlich in die Kueche wo ich einen Zettel an der tuere fand wo folgendes drauf stand

Hi du Schalfmuetze!!!
Endlich ausgeschlafen?
Bin unterwegs muss noch ein paar sachen erledigen und klaeren. Wenn du in die Kueche gehst liegt ein Cell Phone und eine Kreditkarte auf dem tressen das ist deins ab heute. Bitte nehem beides mit falls du weg gehst schluessel und Geld liegen auch dabei. Mach dir einen schoenen tag weis noch nicht wann ich wieder zurueck komme. Wird warscheinlich ziemlich spaet.
Xxx

Ist natuerlich auch nicht schlecht. Also ging ich in die kueche da fand ich dann tatsaechlich ein samsung cell, die schluessel und ein kuver wo drauf stand "verbrate es nicht sinnlos" Ich oeffntete es und da war geld und wieder ein zettel drin. Auf dem stand drauf "am besten du kaufst dir vielleicht ein paar sachen zum anziehen!!!" und 100 pfund. Ich legete alles wieder zurueck und war dann gerade auf dem weg zum kuehlschrank als es klingelte. Ich ging an die sprech anlange und oeffnete einfach die tuer und sagte "die tuer ist offen" dann ging ich wieder zum kuehlschrank um mir was zum fruehstueck zu machen. "hallo?" kam es von der eingangs tuer die kurz davor zugegangen ist. Ich dacht wer ist das denn das koennen doch jetzt nicht die jungs von gestern schon wieder sein? "ja" sagte ich nur und nahm schnell die milch fuer die cornflackes raus. Ich hoerte jetzt wie mehrer personen richtung kueche gingen. Und da kamen dann auch schon die jungs in die kueche. Ich dachte mir nur na klasse. "netter anblick" kam es von stu. "naja kann ich nicht gerade behaupten" und holte mir noch die flakes, eine schuessel und einen loeffel. Was ich allerdings auch vergessen hatte das ich noch in meinem mehr oder weniger schalfanzug vor den jungs hier stand. "warum denn das? Finde ich eigentlich auch" meinte dann chris. "weil ich bisher noch nicht viel sehe. Wenn ihr auch was essen wollt bedient euch." Sagte ich und fuellte mir die sachen in die schuessel und stetzte mich hin. "wann bist du denn aufgestanden?" wollte jetzt sam wissen. "gerade eben. Warum" "naja ich glaube das die jungs gemeint haben das du sie ruhig oeffter so empfangen koenntest." Setzte dann sam fort. Erst jetzt schaute ich an mir runter und mir viel jetzt auch auf was sie meinten. "aso ist das jetzt so schlimm?" sah ich sie fragend an. Denn ich hatte nicht wirklich probleme damit ist ja nichts schlimmes dabei den da ist ja mehr stoff dran als an jedem bikini. Und sie fingen alle ziemlich an mit den koepfen zu schuetteln. "dann ist ja gut. Falls ihr was fruehstuecken wollt bedient euch ich sage es nicht noch mal ok." Sagte ich und vorderte sie auf was zu essen was zum glueck jetzt auch tom auch dankend annahm. Sie setzten sich dann nach einander zu mir. Da viel mir dann erst auf das einer fehlte. "hey da fehlt ja einer." Meinte ich. "ja mus kommt etwas spaeter. Erbringt seine freundin mit." Sagte lee. "wie der kommt auch noch hier her?" sah ich ihn fragend an. "ja wenn es dir nichts ausmacht und dann zeigen wir dir die stadt." "aha. Ich soll aber auch einkaufen gehen also ein paar klamotten. Nur das ihr bescheid wisst." Sagte ich mit einem breiten grinsen im gesicht. "wie?" kam es jetzt von jay und olli wie aus einem mund. "ihr habt doch mit bekommen das mein gepaeck verloren gegangen ist oder?" sah ich sie fragen an. Und die machten gesicht ich kann euch sagen ihr haettet euch kaputt gelacht. Ich fing dann aber auch an zu lachen. "das heist wir machen heute einen shopping maraton" sagte ich laut grinsent und streckt beide arme dabei in die hoehe um meine begeisterung zu zeigen. Ich mag es eigentlich nicht wirklich shoppen zu gehen vor allem wen es um mich geht fuer andere kein problem aber bei mir. Ich geh in meistens drei geschaefte und kauf da alles was ich brauch also nichts von wegen shopping maraton aber das muessen die ja nicht wissen. Man muss ja immer hin auch das kliesche erfuellen. "naja" kam es dann von marcel. "wann hat mus gemeint das er kommt?" kam es jetzt von stu. "der wollte so um 12.20 Uhr kommen wieso?" fragte lee ihn jetzt. "naja ich denk mir mal da sollte sich dann jemand beeilen fertig zu werden weil wir dann auch langsam los gehen sollten" und stu schaute mich dabei mit einem grinsend an das warscheinlich soviel heisen sollte jetzt mach dich vom acker und zieh dich endlich mal um das wir dann gleich los koennen wenn wir schon zu einem shopping maraton gehen muessen. "darf ich wenigstens noch leer essen?" fragte ich ganz vorsichtig. Als antwort bekamm ich dann "ja aber beeile dich die muessen auch gleich da sein." Ich ass noch schnell die zwei letzten loeffen auf stand auf und kurz bevor ich aus der kueche drausen war "danke das ihr die sachen wieder alle aufraeumt" und rannte dann in mein zimmer so das ich nichts mehr hoeren konnte. Innerhalb von zehn minuten war ich feritg und ging wieder zurueck in die kueche wo mich dann auch gleich neun paar sehr erstaunete augen anschauten. "was ist los hab ich was falsch gemacht?" fragte ich sie weil ich doch ein wenig verwundert war ueber ihr verhalten. "falsch gemacht hast du eigentlich soweit nichts warst nur etwas schnell. Denn es gibt einige unter uns die brauchen eine dreiviertel stunde die dann erstfertig sind." Meinte olli und schaute dabei zu kenzie der sich dann auch gleich wieder angesprochen fuehlte. "kann ich doch nichts dazu das ich so lange brauche." Und schuettelte dabei verstaednis los den kopf. "fuer was soll ich den auch bitte schoen lange brauchen? Habe ja nichts wo ich mir raus suchen kann habe ja nur das was ich an habe und die dreckigen sachen von gestern!" da klingelte es dann auch schon an der tuer. Ich drueckte einfach wieder bei dem Telefon auf den knopf das die tuer aufging und sagte wir sind in der kueche da ich mir gedacht habe das wird warscheinlich jetzt Mus sein mit seiner Freundin. "weist du auf welche klasse du kommst?" kam es jetzt von chris. "nein weis ich nicht wirklich ist mir aber auch egal am besten waere es wenn ich nicht hin muesste denn ich mag es nicht frueh aufzustehen." Und sie fingen an zu lachen. "hey leute ihr seid ja schon alle da!" kam es jetzt von Mus der gerade mit einem huepschen maedel hand in hand reingekommen ist. "ja stell dir das mal vor du bist heute ausnahms weise mal als letztes fertig." Kam es von kenzie.





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2006 - 07:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Dann begruessten sich alle. "hey jen das ist meine freundin Jojo." "nett dich kennen zu lernen Jojo." "freut mich auch." Sagte sie und umarmte mich dabei "also wenn ihr mir jetzt die stadt zeigen wollt dann sollten wir vielleicht mal los??" "du willst doch nur einkaufen gehen!" sagte jetzt chris grinsend "und wen schon waere es doch auch egal oder?" und streckte ihm dabei die zunge raus. "wie wir gehen einkaufen." Kam es jetzt von Jojo mit leuchtenden augen "nicht wirklich das kann ja dann stunden dauern." Sagte jetzt Mus und verdrehte die augen. Daran bemerkte ich das sie mich nicht kannten hat wohl claus dann auch noch nicht erzaehlt wie bei mir einkaufen aussieht was wascheinlich doch dann noch ziemlich lustig werden kann. “koennen wir dann jetzt los?” wollte ich wissen und ging schon mal richtung tuer. Und sie kamen alle. Zuerst machten sie einen auf reisefuehrer oder versuchten es zumindest bis ich einen foot locker etwa 800 meter vor uns gesichtet habe “in den laden muessen wir rein.” Sagte ich nur und fing an zu laufen “das stimmt da muessen wir rein.” Meinte Jojo und ging auch schneller. Allerdings blieb sie schon frueher stehen und ich ging noch weiter. Als ich dann in den foot locker rein ging schaute mich alle an. “was denn ich hab doch gesagt das wir in den laden muessen.” Meinte ich achsel zuckend “ja ich habe aber gedacht du meinst den anderen laden.” Gab Jojo entaeuscht zu, ich schuettelete nur den kopf. Da kam mus neber mich “danke” ich schaute ihn etwas an “wo fuer?” “na hier von haben wir jungs auch was von dem anderen lachen haben wir nichts, also nicht so wie hier!” meinte mus ich nickte und ging auf die schuhe los nach etwa einer stunde verliesen wir den laden ich hatte mir drei paar schuhe gekauft. Ein paar der jungs hatten sich auch ein paar gegoennt. Als wir weiter gingen kamen wir an einem laden vobei wo vorne drauf evisu stand “hey leute koennen wir da mal rein gehen?” wollte ich wissen und schaute in die runde Jojo sah nicht sehr erfreut aus aber die jungs dafuer um so mehr “ja klar kam es dann!” also gingen wir rein. “hey jen man muss schon sagen du wirst immer besser!” meinte lee zu mir “wie kommst du denn darauf?” wollte ich wissen “naja mit dir kann man wenigstens einkaufen gehen!” stimmten ihm jay und sam jetzt zu. “naja wenn ihr meint!” und schaute mich um und mir gefiel was ich hier sah! Nach etwa einer weiteren stunde und wieder viel zu vielen tueten gingen wir aus dem laden. “hast du eigentlich einen lieblings store” wollte Jojo jetzt von mir wissen und stu, lee, sam, und jay nickten das sie das auch wissen wollten “naja also foot locker und ecko wuerde ich so mal sagen” antwortet ich “echt geil” kam es von den jungs “das kann doch nicht wahr sein!” meinte Jojo kopfschuettelnd “was kann nicht wahrsein” wollte ich wissen “naja am besten gehst du dann mit den jungs einkaufen die lieben die laeden auch!” meinte sie und die jungs nickten nur. “hey jungs habt ihr gehoet wir muessen noch in den ecko store!” sagte lee und man konnte dann hoeren wie “jippie” oder “jaaar” kam was fuer mich hies das sie mit meiner shopping wahl durch aus zufrieden waren. Also gingen wir jetzt auf dem direkten weg zum ecko store. Zufreuder aller ausser jojo. “naja ich muss dann auch mal wieder gehen” sagte sie und gab mus einen kuss “rufst du dann an wenn ihr fertig seid?” wollte sie wissen er nickte und sie ging davon “hey mus musst mal deine freundin besser erziehen.” Kam es von marcel und wir mussten alle anfangen zu lachen. Als wir dann im store endlich an kamen und jeder wider sachen hatte gingen wir wieder bezahelen. “sorry aber ich muss den geschaeftsfuehrer anrufen.” Meinte die frau an der kasse bei mir als ich mit der karte wieder bezahlen wollte. “was ist den los?” wollte ich wissen “bei mir steht hier das ich den geschaeftsfuehrer rufen soll mehr weis ich auch nicht!” meinte sie und wir schauten uns alle etwas fragend an. Kurz spaeter kam dann auch der geschaeftsfuehrer der erst zu der verkaueferinn ging und diese zeigte dann auch auf uns und er kam zu uns “hi ich bin john und hier der geschaeftsfuehrer!” sagt er und reicht mir die hand “hi ich bin jen!” sagte ich und nahm die hand von ihm “schoen dich endlich mal kennen zu lernen habe schon viel von dir gehoert!” “wirklich?” wollte ich wissen “ja aber nur gutes! koenntest du vielleicht dann gleich mal mit hoch in mein buero kommen?” wollte er wissen “koennen die auch mit?” dabei zeigte ich auf die jungs “mhhh ….. ok los kommt mit!” sagt er dann. Als wir oben ankamen bittete er mich auf einen stuhl zu sitzen “also ich braeuchte jetzt ein paar genauere daten von dir um die karte hier zu aktivieren!” meinte er und gab mir ein art kreditkarte nur das da ecko in graphiti drauf stand und es kein visa oder mastercard oder irgend so ein zeichen drauf war “fuer was ist die karte?” “das ist deine karte zum bezahlen in ein paar laeden! Also ich brauch jetzt eigentlich nur noch deine cell phone nummer und deine lieblingsfarbe!” meinte john “fuer was das denn ich haette gedacht das mein name oder so was gefragt wird!” “naja das konnte uns claus schon alles sagen aber er wusste noch nicht wie deine cell-phone number sein wird deswegen!” “also mein cell number ist warte mal!” “sie ist …………” kam es von lee “danke” ginste john “schoen das du sie weist!” ginste ich ihn an. “und was ist deine lieblings farbe?” dabei schauten mich jetzt nicht nur john fragend an “mhhh…. Lass mich mal ueberlegen was ist meine lieblings farbe? Also eigentlich habe ich drei lieblingsfarben also blau, braun und pink!” “ok dann braeuchte ich noch hier, hier und hier eine unterschrieft von dir!” dabei reichte er mir zwei blaetter und dreht die karte um das ich da auch noch unterschreiben soll “und was ist jetzt an der karte anderes als an der?” dabei zeigte ich auf die kreditkarte “also der unterschied ist nur das du fuer die klamotten da nichts bezahlts!” dabei grinste er mich an und ich schaute ihn mit grossen augen an “was das ist ja cool!” kam es von stu “hey stu ich bezahle nichts!” grinste ich ihn frech an! “hey das ist nicht faehr!” kam es von ihm zurueck und die anderen nickten “also wir muessen dann auch weiter!” meinte ich und stand auf die jungs gingen vor und john kam nach “also wenn du nicht zuviel spendierst ist das schon ok!” sagte er und machte eine kopf bewegung die wohl heisen sollte das damit die jungs gemeint sind. Ich nickte und ging. “lass mal sehen die karte!” kam es von kenzie “warum willst sie denn sehen?” wollte ich wissen “naja ich glaub von denen gibt es nicht so viele!” “ok aber ich moechte sie wieder zurueck haben!” ginste ich ihn frech an “hey wartet mal ich soll dir noch was geben!” meinte jetzt die verkaeuferinn die uns hinter her gerannt kam. Als sie bei uns an kam gab sie mir einen zettel und verschwand wieder “was ist das denn?” sagte ich laut und wollte gerade anfangen zu lesen “less laut vor!” meinte tom “ihr seid ja ueberhaupt nicht neugirig?!” grinste ich sie dabei an.

Hi jen,
Mit der karte kannst du auch noch in anderen laeden einkaufen gehen! Pass gut auf die karte auf den solche eine karte gibt es nicht oft! In folgenden laeden kannst du mit einkaufen

Foot locker, Evisu, Ecko, Nike, Gucci, Dolche &Gabbana, louis vitou, miss sixty, tommy hilfiger, lacoste, puma und ralph lauren
Zudem gibt es auch ein restaurants die sich dessen anschliesen. Habe aber bisher noch keine namen also musst einfach nach fragen
Viel spass beim shoppen
John

Las ich den brief vor “das ist ja mal geil!” meinte kenzie jetzt “aber da sind ja mal voll die tussy laeden dabei!” meinte ich “wie tussy laeden?” wollte sam wissen “naja miss sixty kann ich absolut nicht ab!” dabei schauten mich die jungs jetzt mit einem blick an der mich zum kaputt lachen brachte. Nach dem ich mich wieder gefangen hatte kam es von marcel “wo wollen wir essen?” “oh ja essen das ist eine gute idee habe auch hunger am besten bei mc donalds oder?” meinte ich “das ist eine super idee!” sagten mus, chris, jay, tom und ollie im chor. “wisst ihr was jungs!” (ich) “nein was?”(tom) “ich lade euch ein”(ich) “das haettest du mal lieber nicht sagen sollen wenn du nicht arm werden willst!”(stu) “naja ich werde nicht arm nur meine kreditkarte” dabei grinste ich ihn an “also ich glaub mit dir gehe ich oeffters einkaufen” kam es jetzt von kenzie und die anderen nickten ihm zu “warum geht ihr mit euren maedels sonst nicht einkaufen?” wollte ich jetzt wissen “lass mal wenn man mit denen einkaufen geht da stirbt man vor langeweile!” grinste mich mus an. Ich nickte nur und bestellte auch “wollt ihr nicht schon mal einen tisch suchen?” fragte ich die jungs nach dem ich bestellt hatte und ich sah das die frau an der kasse jetzt an fing nevoes zu werden. Die jungs nickte und gingen davon “kann ich hier mit der karte bezahlen?” wollte ich wissen und gab die ecko karte.die frau zukte mit den achseln und versuchte es, und tatsache es funktionierte. “dann brauch ich noch eine unterschrieft hier!” meinte sie ich tat ihr den gefallen und freute mich wie wahnsinnig. Nach dem ich bezahlt hatte “also ich geb dir hier eine nummer und das essen wird dann gebracht wenn das ok ist?” fragte sie mich freundlich “ist ok.!” und nahm die nummer mit den bechern “hey jungs hier eure becher wusste nicht was ihr wollt also fuellt euch das sach selber ein!” dabei stellte ich die becher auf den tisch und setzte mich denn ich hatte schon was fuer mich geholt! Nach dem die jungs alle wieder am tisch sahsen kamen drei mc donalds mitarbeiter und brachten uns unser essen ich hatte mir zuerst meine sachen geschnappt. “kenzie pass auf du sitzt heute ganz schoen gefaehrlich!” sagt chris mit einem breiten grinsen denn er sitzt direkt neber mir kenzies augen wurden immer groesse als er sah das ich schon am essen bin “will jemand mit mir tauschen?” fragte er dann in die runde und jetzt hielt es niemand mehr vor lachen nicht mal mich denn scheinbar hat er den schock von gestern immer noch nicht ueberwunden “hey kenzie ich hohl dir dann noch was falls ich es dir versehentlich auf esse ok?” versuchte ich ihn zu beruhigen er nickte und brachte dabei sein essen mehr oder weniger in sicherheit denn er stellte es auf die andere seite. Nun lagen wir fast unterm tisch vor lachen. Bis kenzie meinte “das ist nicht lustig. Wenn ich mit zusammen wohnen wuerde wuerde ich wohl qualvoll verhungern!” kam es von ihm “ach du armer kleiner kenzie willst meint pommes haben?” und schob ihm sie zu erschaut mich komisch an aber nahm sie an. “will noch jemand was?” fragte ich in die runde und stand auf “wie will noch jemand was haben?” kam es von lee “naja ich bin noch nicht feritg ich habe noch hunger hat noch jemand hunger?” sam und jay nickten “aber diesmal zahlen wir!” meint jay “ok wenn ihr unbedingt wollt!” und wir bestellten noch mal.

Nach dem essen
“hey und was machen wir jetzt mit dem angebrochenen tag?” wollte chris wissen “also ich wuerde vorschlagen wir bringen erst mal die taschen heim!” meinte lee “und was danach?” hackte chris nach “weis nicht?” antwortet ihm lee “ok dann treffen wir uns bei jen nach dem wir alle unsere sachen heim gebracht haben.” Entschied mus “habe ich hier ueberhaupt ein mitsprache recht?” wollte ich wissen “nein abgelehnt!” meinte kenzie mit einem breiten grinsen und wir gingen. nach und nach verabschiedt sich einer nach dem anderen ausser lee, sam, stu und jay “wo wohnt ihr eigentlich?” wollte ich nun wissen da ich keine ahnung hatte wo die jungs wohnen “also ich wohne drei haeuser weiter!” meinte stu “ ich im haus das gegenueber ist!das blaue!” erklaerte lee “ich am ende der strasse und sam zwischen mir und stu!” antwortete jay “dann seid ihr ja nachbarn von mir quasi!” “ja das sind wir! Deswegen haben wir ja auch claus kennen gelernt!” grinst sam mich an. “also bis spaeter!” sagten die jungs da wir jetzt vor meinem haus standen “ja bis spaeter!” und verdrehte die augen.

Als ich ins haus rein kam war claus immer noch nicht da also schnappte ich mir meine tueten und ging in mein zimmer wo ich sie erst mal abstellte um musik an zumachen. Als ich gerade dabei war meine emails zu checke sah ich das eine von john dabei war. Er schrieb mir dabei das die karte auch noch in ein paar clubs gueltig ist und sogar als vip ausweis gebrauchen kann. ich fand das irgendwie lustig! Nach dem ich meine emails gecheckt habe ging ich in die kueche um mir was zu trinken zu hohlen als ich sehe das jemand vor der tuer steht. Ich ging hin und machte auf. “hey was steht ihr denn alle da vor der tuer?” fragte ich die jungs verwundert “naja wir haben schon sturm geklingelt aber bei der lauten musik hast das wohl nicht gehoert!” grinst mich lee an “naja kann wohl sein. Macht es euch im wohnzimmer schon mal bequem ich mach nur noch die musik aus.” Dabei ging ich in mein zimmer.

Als ich zurueck kam ginsten sie mich alle samt an “was los?” wollte ich wissen “jetzt wissen wir was claus gemeint hat mit musik hoeren!” grinst mich tom breit an “warum habe die nachbarn das auch wieder mit bekommen?" wollte ich wissen “naja nicht ganz aber nette anlage hast du da. Da geht was mhh?” meinte tom “ja und die war noch nicht mal ganz aufgedreht ich haette die vielleicht auf 10 von 90?” dabei grinste ich jetzt breit und die jungs bekammen ganz grosse augen! “jetzt weis ich auch endlich was mit ‘feeling music’ gemeint ist!” meinte mus. Und ich nickte nur “wisst ihr wie manche meine anlage nennen?” wollte ich wissen und machte es mir auf der couch bequem “nein wissen wir nicht aber du wirst es bestimmt gleich sagen!” grinst mich jay an “naja kann ich, muss ich aber nicht! Was wollen wir denn heute noch machen?”(ich) “lenk nicht vom thema ab!” (lee) “ok also ein paar leute nennen sie ‘ein man disco’ oder auch ‘one person club’ wenn ihr versteht was ich meine!” sie nickten und grinsten. “und was wollen wir jetzt noch machen es ist gerade mal 7 pm!”wollte ich wissen dabei schauten sich die jungs fragend an “mus hast du schon Jojo angerufen?” fragte ich ihn und er riss die augen auf “hey danke haette ich fast vergessen!”kam es von mus “nichts zu danken ruf sie am besten gleich an in der kueche ist das telefon den weg kennst du! Wer hat denn von euch noch alles eine freundin?” wollte ich wissen und schaute in die runde. “wie ja schon mitbekommen hast hat mus, jay und chris eine feste freundin bei stu und kenz wie sieht es bei euch im mom aus?”wollte sam wissen “ach da ist eine mit der ich rum mache aber meiner seits ist es nicht wirklich was ernstes” grinste kenz und stu nickte was so viel heisen sollte ‘bin ganz deiner meinung’ “also haben lee,tom und marcel von euch als einzigste im moment keine freundin?” fragte ich um sicher zu gehen “ja nur das lee’s ex nicht kapiert das es aus ist!” dabei grinst mich tom an “ne leute das koennt ihr vergessen!” “aber sie geht uns allen auf die nerven!” meinte stu “ja und ist ja wohl nicht mein problem! Ausserdem wuerde ich hier gerne auch ein paar freundinnen haben nicht so wie zuvor! Das war naemlich wenn euch das claus auch mitgeteilt hat auch ein grund warum ich unbedingt hier her wollte!” “naja das mit nicht dein problem stimmt nicht ganz!” grinste mich marcel an “wie meinst du das?” “naja da du jetzt mehr oder weniger” dabei schaute er die anderen an und die nickten “zu uns gehoerst geht sie dir auch auf den nerv!” “na danke!”(ich) “bitte nichts zu danken” sagte sam “mich wundert es das ihr dann nicht mehr seid! Wenn ihr jeden so einfach wie mich aufnehmt!” dabei grinste ich “du hast ja eigentlich schon vorher dazu gehoert da wir claus und ken kennen und wir hier auch proben. Zudem nehmen wir nicht jeden so einfach auf!” meinte ollie da kam dann auch schon mus wieder zu uns “Jojo hat gemeint sie hat sich mit den girls in dem neuen club verabredet und ich soll fragen ob ihr auch lust habt mit zu kommen?!” wollte mus wissen “ja klar!”meinte kenz “super idee!” stu “also ich bin ein wenig zu muede um in einen club zu gehen! Aber ihr koennt gerne gehen hab so wie so noch nicht alles augepackt!” dabei gaehnte ich was eigentlich unbeabsichtigt war “man sieht das du muede bist so deutlich brauchst du es uns auch nicht machen!” grinste sam “sorry war nicht mit absicht!”(ich) “schon ok!” meinte sam “also wer kommt jetzt alles mit?” wollte mus wissen und es meldeten sich stu, kenz, ollie, chris, jay, sam und marcel “was ist mit euch beiden? Tom und lee?” wollte mus wissen “keine lust!” kam es von lee etwas gelangweilt und tom nickte “was machst du dann heute noch jen?” fragte mich tom “naja warscheinlich wie gesagt noch ein wenig auspacken und dvd schauen oder bisschen ps zocken! Koennt ja hier bleiben und mir gesellschaft leisten vielleicht finden wir hier noch irgendwo einen guten film!”(ich) “super idee! Wenn nicht ich habe auch noch ein paar dvd’s zuhause und ansonsten koennen wir ja noch welche hohlen gehen!” freute sich lee “das hoert sich super an!” stimmte ihm tom zu “also macht ihr einen dvd abend?” wollte chris wissen “kann man so sagen!” sagte ich “ok ich, wir sollte dann auch mal los ist ja jetzt auch immer hin schon 7.30 Uhr und wir sind noch nicht feritg!” kam es von kenz und die anderen stand als zustimmung auf “euch dann viel spass im club.” (ich) “danke werden wir haben!” (sam) damit verabschiedeten tom, lee und ich die anderen jungs und begleiteten sie noch bis zur tuer “also ich brauch jetzt erst mal was zu essen! Wer hat auch hunger?” wollte ich wissen “das ist echt ne gute idee! Was habt ihr denn im kuehlschrank?” wollte lee wissen “schau rein ich weis es nicht!” meinte ich und somit gingen wir alle in die kueche lee ging richtung kuehlschrank und ich richtung pinwand wo schon ein paar flyers von restaurants dran waren mit home service “das glaub ich ja nicht! So was habe ich ja noch nie gesehen!” kam es von einem erstaunten lee und tom gleichzeitig “was los?” wollte ich wissen obwohl ich mir fast denken konnte was es war denn im kuehlschrank befand sich warscheinlich nichts dergleichen was sie wirklich erwartet haben “der kuehlschrank ist zwar rand voll aber!”kam es von lee “aber nichts richtig essbares drin!” brachte tom den satz zu ende ich schaute die zwei an und kam auf die beiden zu “was habt ihr denn also hier sind milchschnitten ‘LECKER’, nutella ‘LECKER’ dann noch schokolande auch ‘LECKER’ und noch mehr sachen wo mir nur ‘LECKER’ einfaellt!” meinte ich “ja aber was wollen wir jetzt essen?” wollte tom wissen dabei schauten mich beide fragend an “naja was denkt ihr fuer was die pin wand hier ist?” fragte ich die beiden und sie zuckent mit den schultern “naja weil es meistens so im kuehlschrank aussieht! Deswegen heben wir die ganzen flyers auf und tun sie an die pinwand wenn das essen von dem flyer schmeckt bleibt er haengen wenn nicht kommt er in den muell.” Erklaerte ich ihnen “also ich habe lust auf chinesich und ihr?” fragt ich die beiden “ja hoert sich gut an lass mal sehen!” dabei gab ich tom den flyer.
Die beiden suchten sich auch was aus und ich bestellte waerde sie im wohnzimmer mal nach den dvd’s schauten. Kaum hatte ich aufgelegt klingelte das telefon und ich ging ran
J:“hallo?”
C:“hi jen!”
J:“hey claus”
C:“du sorry bei mir wird es heute spaeter! Hoffe es ist nicht so schlimm!”
J:“ach ist schon ok! tom und lee sind auch noch da haben uns gerade was zu essen bestellt!”
C:“dann ist ja gut! Kann dich leider auch am montag nicht zu schule begleiten! Aber ken hohlt dich ab und geht mit dir dahin!”
J:“naja kann man wohl nichts andern sehe wir uns noch?”
C:“also die woche warscheinlich nicht ich komm ziemlich spaet heute und muss morgen frueh frueh weg und bin dann warscheinlich bis donnerstag out of town ken kuemmert sich dann solange um dich!”
J:“also kann ich ihn heute schon anfangen zu nerven?”
C:“ja kannst du! Aber bring ihn nicht zur weisglut! Ich moechte kein masaka sehen wenn ich wieder komme!”
J:“ok ich versuchs!”
C:“also bleib brav! Mach nichts was ich nicht auch machen wuerde!”
J:“ok bis dann cu!” und ich legte auf und ging ins wohnzimmer
“und wann kommt das essen?” wollte tom wissen “dauert etwa 25 minuten haben die gemeint. Also etwa 40 minuten!” dabei grinste ich die beiden an “wie meinst du das?” wollte lee wissen “naja die haben es nicht so genau mit der zeit beim service! Ist das euch noch nie aufgefallen?” wollte ich wissen und beide schuettelten den kopf “ok dann schaut jetzt mal auf die uhr! Mal sehen wann sie wirklich da sind!” beide schauten auf die uhren “habt ihr was gefunden?” wollte ich wissen “naja also wir sind noch ziemlich unentschlossen!” meint tom “warum das welche filme stehen zur auswahl?” “also hier gibt es ‘fast and the fouris’, ‘das leben des david galen’ was sich gut anhoert aber wir kennen den nicht!”(lee) “beide filme sind gut wir koennen ja einfach mal anfangen zu schauen!” schlug ich vor “ja jetzt brauchen wir nur noch was zu trinken!” (tom) “ich geh schon was hohlen! Was wollt ihr?” wollte ich wissen “cola” kame es wie aus einem mund von beiden “ok das ist einfach!” grinste ich und ging in die kueche wo ich drei grosse flaschen cola aus den kuehlschrank nahm und damit zurueck ins wohnzimmer ging. “hier eure cola!” und gab ihnen dabei jedem eine 1,5l flasche cola sie schauten mich etwas irritiert an “was braucht ihr auch noch glaesser?” wollte ich wissen “aehm noe!” kam es von tom “hatte erwartet das du vielleicht ein glas cola bringst aber eine flaschen!” antwortet lee “denkst du ich habe lust staending aufzustehen um irgendjemandem was zu trinken zu hohlen? Nein deswegen habe ich es so gemacht damit seit ihr hoeffentlich jetzt bedient!?” und beide nickten zustimmend und wir fingen an ‘fast and the furisous’ zu schauen. Als es an der haustuer klingelt drueckte ich auf pause “schaut jetzt noch mal auf die uhr!” meinte ich nur und ging zur tuer um das essen zu hohlen. Als ich zurueck kam schauten mich beide erstaunt an “was los?” wollte ich wissen “du hattest recht!” kam es von tom erstaunt “ich weis das ist immer so!” ich stellte die sachen auf den tisch “ich geh besteck hohlen!” meinte tom und stand auf “ok mach das! Danke” meinte ich und schaute wem was gehoert “was bekommst du jetzt?” wollte lee wissen “lass stecken geht schon inordung!” “ne jetzt mal enst wie viel bekommst du?” “ich habe doch gesagt lass es gut sein!” da kam auch tom schon mit besteck wieder “nein mal erlich du kannst uns nicht denn ganzen tag zum essen einladen!” meinte jetzt auch tom “ich habe doch gesagt das es schon ok so ist!” und schaute dabei etwas sauer “wenn ihr mir geld gebt bin ich sauer auf euch!” “ok aber wir laden dich dann auch mal ein!” kam es von lee schulter zuckend “das koennt ihr machen!” und grinste die beiden jetzt an und drueckte auf play da wir alle unser essen hatten. “ok ist schon jemand richtig muede?” wollte ich wissen als der film vorbei war “nein warum fragst du das?” wollte tom wissen “naja der andere film geht fast drei stunden und jetzt ist es auch schon 10 uhr deswegen frage ich!” die beiden schauten mich geschokt an “kann ich mal kurz telefonieren?” kam es von beiden wie aus einem mund “ja klar also eins ist in der kueche und das andere ist bei mir im zimmer!” meinte ich und die beiden schauten mich etwas unglaeubig an “was los ich habe meine eigene leitung also koennt ihr beide telefonieren!” sie nickten und gingen ich raeumte derweil mal die sachen vom essen zusammen und brachte sie in die kueche wo tom am telefonieren war. “hey jen kann ich vielleicht heute hier pennen?” wollte tom wissen ich nickte und ging wieder aus der kueche raus ins wohnzimmer. Kaum hatte ich es mir bequem gemacht kamen auch schon beide “hey danke jen” meinte tom “ach kein problem fuer was haben wir denn hier zwei gaeste zimmer!” meinte ich und lee schaut etwas komisch “wie zwei gaeste zimmer? Ich verstehe nur bahnhof!” meint lee “naja ich penne heute hier brauch dann nicht nach hause!” erklaerte ihm tom und lee nickte “dann koennt ich ja auch hier pennen oder?” wollte lee jetzt wissen “ja klar warum nicht obwohl du es glaub ich nicht so weit hast!” grinste ich “stimmt aber waere doch lustig?” meinte er zu seiner verteidigung “du hast es echt nicht weit gerade ueber die strasse!” grinst tom ihn an.
Wir schauten uns denn film noch an. Danch zeigte ich ihnen die zimmer obwohl ich glaube das sie besser wissen wo sie sind wie ich aber was solls.

Am naechsten morgen (sonntag!)
Ich wachte auf da bei mir die anlage eingeschlaten worden ist! Ich sucht auf meinem nachtisch nach der fernbedinung da war sie ja endlich! Macht die anlage wieder aus und dreht mich um und wollte weiter schlafen. Da ging die scheis anlange wieder an. ‘was ist den nur los mit dem scheis teil heute?’ also machte ich sie wieder aus “hey jen aufstehen fruehstueck ist feritg!” hoerte ich es jetzt von unten rufen (mein zimmer ist zwei stoeckig) “ja ja ich kom schon!” sagte ich ziemlich genervt weil ich es ueberhaupt nicht mag wenn man mich am wochenende ohne wirklichen grundt weckt. Ich zog mir schnell meine pants an die ich mir gestern gekauft habe und den pulli von lee und ging runter. “seid ihr aus dem bett gefallen oder was?” war dann gleich mal meine erste frage als ich lee und tom strahlen am gedeckten tisch sitzen sehe “hast du schon mal auf die uhr geschaut?” wollte tom mit einem fuer meinen geschmack um die uhrzeit zu breiten grinsen “nein es ist sonntag und das ist der tag bevor ich frueh aufstehen muss also schlaf ich solange ich will!” dabei streckte ich mich “es ist 2.30uhr und wir sind jetzt warte” lee schaut dabei auf seine uhr “seit fast drei stunden wach!” “kann ich doch nichts dafuer oder?” wollte ich wissen und setzte mich an den tisch und wunderte mich was da alles stand “wo habt ihr die sachen gefunden?” “nein wir haben die nicht gefunden sondern wir waren einkaufen das du wenigstens was zum fruehstuecken hast!” grinst tom mich an “aha! Und wo wart ihr einkaufen wenn ich frage darf es ist SONNTAG!” als ich das sagte schauten sich beide grinsend an “naja die broetchen von baecker und denn rest bei mama!” dabei wurden sie immer leiser und als sie feritg waren fing ich an zu lachen. “dann fangt mal an sieht echt gut aus!” dabei grinste ich so breit “lach nich so, sonst kann ich nicht fruehstuecken! Uebrigends die jungs kommen in etwa 10 minuten also beeil dich sonst ist davon dann nichts mehr da!” sagte lee “wie die sind in 10 minuten da ich habe gedacht die waren gestern im club?” “ja waren sie auch!” (tom) “und dann sind die jetzt schon fit?” wollte ich wissen “naja fit wuerde ich das glaub bei kenz dann nicht so nennen!” grinste lee “ach und die bringen auch ihre maedels mit das du die auch kennen lernst!” grinst mich tom noch breiter an “na super wieder full hous! Die nachbarn denken sich doch auch schon bestimmt was ich hier mache. Vorallem weil hier mehr jungs ein und aus gehen wie maedels!” dabei musste ich schon wieder anfangen zu ginsen und schob mir ein nutella broetchen in den mund “naja ich glaub nicht das sind sie schon von lee gewoehnt obwohl!” meinte tom macht eine pause und fing an zu grinsen “die werden warscheinlich wieder anfangen zu tuschenln wenn lee zu oft hier ist!” und lee verdrehte die augen. “ach gott lass die doch reden denen ist doch nur langweilig!” kam es von lee gelangweilt. Da klingelt es auch schon an der tuer “ich mach auf!” kam es von tom der aufgesprungen ist und zur tuer eilt. Nacheinander kamen dann auch die jungs mit ihren maedesl in die kueche die maedls schauten mich ein wenig komisch an. “hey nehm mal das kopfkissen aus deinem gesicht jen!” kam es von sam grinsend “ha ha sehr witzig!” “jedes mal wenn ich dich morgens bisher gesehen habe siehst du so aus als waetst du frisch aus dem bett gestiegen!” meinte kenz bestaetigent “naja vielleicht liegt es auch daran das es so ist! Ich fall ja nicht aus dem bett so wie ein paar andere hier!” und musste anfangen zu grinsen “wie du bist erst gerade aufgestanden!” wollte eines der maedels wissen “ja ich haette laenger geschlafen wenn ich nicht geweckt worden waere!” dabei musste ich erst mal gaehnen. “ich glaubs nicht! Und mich schmeist ihr um halb zwei aus dem bett mit der begruendung wir waeren verabredet und alle sind schon feritg!” sagte kenz genervt “wollt ihr euch vielleicht setzten wuerde naemlich gerne noch zu ende fruehstuecken!” die jungs setzten sich hin und die maedels schauten sich ein wenig rat los an “upps wir sollten vielleicht dir noch jemanden vorstellen!” meinte chris “gut idee!” ginste ich ihn an “also das ist Julia jay’s freundin, sara stu’s freundin (dabei zwinkerte er mir zu), das ist miri sie gehoert zu ollie, dann noch steffi sie ist mit chris zusammen, liz ist kenzie’s freundin (und wieder zwinkerte er mir zu), mus freundin Jojo kennst du ja schon.” Erklaerte mir sam “ich sehe schon!” und musste anfangen zu grinsen “wie lange kennt ihr euch eigentlich schon?” wollte steffi wissen “warum willst du denn das wissen steffi?” kam es von marcel “weil ihr euch hier ja schon fast wie zuhause fuehlt. Habe ich zumindest das gefuehl!” antwortet liz den kenz hat sich schon einen teller und ein messer geholt und sich ein broetchen geschnappt “was denkst du denn wie lange wir uns schon kenn?” fragte ich sie und schon fing an mus Jojo zu kuessen als ich das sah musste ich anfangen zu lachen denn ich dachte mir das ist jetzt bestimmt wegen meiner frage “ich schaetz mal schon laenger als wir sie kennen?!” meinte julia “wie lange kennt ihr sie denn schon?” fragte ich unschuldig “also ein paar von uns kennen sie jetzt schon zum teil neun jahre!” antwortet steffi “naja fast wuerde ich sagen!” dabei fingen jetzt tom und lee an zu lachen “was ist den mit denen zwei los?” wollte Julia wissen “wenn… wenn…ihr… wuesstet!” bracht tom so zwischen den lachen raus “was wenn wir wussten?” fragte sara ernst “wir kennen sie jetzt seit” lee schaute auf seine uhr und man konnte sehen das er stark am ueberlegen ist “also schon laenger!” kam es von liz “also wir kennen sie jetzt etwa 46 stunden!” als er das zu ende bracht klappten die kinnlade der maedels reihen weise runter und die jungs und ich fiengen an zu lachen denn das sah echt zu schreien aus! Da hoerte dann auch mus auf jojo zu kuessen “das kannst du ruhig oeffter mal machen mus!” sagte sie breit grinsend und wir fingen noch mehr an zu lachen. “warum seid ihr eigentlich alle hier?” wollte ich jetzt auch mal wissen “wir haben vorhin! Naja vor etwa zwei stunden mit den jungs zu deiner seite telefoniert und ausgemacht das wir heute kart fahren gehen!” meinte stu “hey das ist ja cool!” “also kommst du mit von wem willst du das grittgirl sein?” wollte chris wissen “wie grittgirl ich fahre selber bin doch nicht irgend ein grittgirl!” nun schauten mich alle entgeistert an “wie du willst mit denen mit fahren hast du keine angst!” wollte liz wissen “vor was soll ich den angst haben?” fragte ich verwirrt “wenn sie mit faehrt fahre ich auch mit!” kam es jetzt von jojo “ach maedels das ist nichts fuer euch!” meint marcel macho haft “das werden wir ja noch sehen!” antwortet ich und sprang von meinem stuhl auf und lief in mein zimmer um mich umzu ziehen “wo gehst du hin?” wollte lee wissen “anziehen!” rief ich und machte meine zimmer tuer schon zu.

15 minuten spaeter ging ich wieder zu den anderen “koennen wir los?” fragte ich und sie schauten mich an “wie du willst wirklich mit uns mit fahren? Aber wir uebernehmen keine verantwortung fuer blaue flecken oder abgebrochen fingernaegel!” dabei grinste mich kenz frech an “ja ich ueberneheme auch keine verantwortung fuer solchen sachen!” und grinste zurueck “was soll das heisen?” fragte jojo mit grossen augen “naja so wie ich es gesagt habe also von meiner seite zumindest!” dabei schaut mich kenz jetzt mit grossen augen an “hast du das ernst gemeint?” wollte er wissen “ja du nicht?” dabei schuettelte er den kopf und ich fing wieder an zu lachen “wollen wir dann endlich los?” fragte ich nochmal und alle nickten “was ist mit den sachne?” wollte tom wissen “lass sie stehen bis auf die broetschen zurueck in die tuete und in den kuehlschrank!” “wirklich stehn lassen?” fragte lee zur sicherheit “ja dann musss ich morgen frueh nicht wieder alles raus raeumen!” und sam fing nun an zu lachen “kom gehen wir!” meint mus jetzt auch und wir gingen. “wie kommen wir da hin?” wollte ich wissen “wir fahren mit bus und u-bahn warum?” (jay) “nur so! Haettet ja was sagen koenne dann haette ich ken angerufen und gerfragt ob er uns da hin bringen kann!” “wie soll der das denn schafen?” wollte chris wissen “der kennt auch ein paar leute und das waere schon gegangen ich ruf ihn an und frage einfach mal ob er uns von dort dann abhohlen kann! wie waere die idee?” und alle nickten zustimmend. Also hohlte ich mein cell phone raus und ging hinter den anderen her waehrend ich telefonierte

Ich: “hey ken wie gehts?”
Ken: “gut danke! Und warum rufst du wirklich an?”
Ich: “naja kannst du uns spaeter von der kart bahn abhohlen?”
Ken: “was heist uns?”
Ich: “naja mich und die jungs und deren freundinnen!”
Ken:“was?? Wie viele sind das denn?”
Ich:“also wenn ich mich nicht verzaehlt habe sind wir 17!”
Ken:“aber sonst gehts noch ganz gut?”
Ich: “ja warum? Hohlst du uns ab?”
Ken: “mal schauen ich frag mal die schnarch nasen von brueder die ich habe! Aber dafuer musst du mit uns auch mal karte fahren bzw mal gegen mich!”
Ich: “ja kein ding mach ich doch dann gerne wenn du das hinbekommst uns abzuhohlen. Dann fahren glaub ich alle mit dir!”
Ken: “das kann ja dann lustig werden!”
Ich: “ja das glaub ich auch!”
Ken:“also bis spaeter!” und ich legte auf da wir jetzt in den bus einstiegen. “ok wir haben hier ein gruppenticket geholt und jeder bezahlt jetzt 2 pfund und dann hat sich das!” erklaerte tom. “ok! willst du das gleich haben oder kann ich dir das spaeter auch noch geben?” wollte ich wissen “fuer dich giltet das nicht ich habe das schon geklaert!” “wie meinst du das?” “das verrechnen wir mit gestern!” dabei grinst er mich an “ok wenn du meinst danke!” ich schaute mich jetzt um ob irgendwo ein platz frei ist aber alle waren schon besetzt “nach was suchst du denn?” wollte lee jetzt wissen der neben mir sass “nach einem freien platz zum hinsetzen!” antwortet ich “achso!” sagte er nur und zog mich auf seinen schoss “was soll das?” “hier gibt es keinen freien platz mehr aber du kannst gerne auf meinem schoss sitzen bleiben!” “sicher?” “ja klar habe es dir ja immerhin auch angeboten!” meinte lee. So sahs ich dann die ganze zeit im bus auf lee’s schoss. “aussteigen!” rief jay durch den bus das es auch alle von uns mitbekommen haben. “och menno jetzt schon!” kam es dann von lee und die jungs fingen an zu grinsen “beeilt euch die ubahn kommt gleich!” meinte chris nun und fing an schneller zu laufen was wir dann auch alle taten. Wir schaften es gerade noch so zur ubahn. Als wir dan in der bahn waren klingelte schon wieder mein cell “bist heute sehr gefragt mhhh?” grinste mich sam an dabei zuckte ich mit den schultern schaute wer es ist und erkannte das es ken ist!
“hey grosser was ist?”wollt ich gleich wissen
Ken: “also wir hohlen euch mehr oder weniger ab.”
Ich:“wie mehr oder weniger!”
Ken:“wenn wir schon mal da sind dann fahren wir natuerlich auch!”
Ich:“na das ist ja wohl mal das kleinste problem!”
Ken:“und du lernst meine brueder kennen die kommen auch mit die fahren auch! Ihr koennt uebrigends auch schon mal aufteilen wer mit wem mit faehrt wir haben fuenf fahrzeuge!”
Ich:“Ok ich sag den jungs und maedels bescheid!”
Ken:“du faehrst bei mir mit nur das das schon mal klar ist!”
Ich:“ok papa!”
Ken:“bis spaeter!”
und schon legte er wieder auf!

“hey alle mal her hoeren BITTE” sagte ich etwas lauter das ich die aufmerksamkeit von den jungs und maedels bekamm “also ken hat vier personen aufgetrieben die fahren! Wir sollen jetzt schon mal die verteilung regeln und..” “das ist ja cool das er uns abhohlt!” freute sich kenzie “ja darf ich vielleicht noch ausreden? DANKE KENZIE! Also die jungs wollen dann aber auch kart fahren ich hoffe das macht euch nichts aus?!” und alle schuettelten den kopf das sie damit einverstanden sind. Worueber ich ziemlich froh war! Nach etwa weiteren 10 minuten “wir muessen die naechste raus!” meint mus und wir nickten das wir es verstanden haben von der station war es dann auch nicht mehr so weit zu der kart bahn wo ich auch schon ken stehen sehen
“hey grosser!”
“hey shorty! Ist schon klar wer mit wem mit faehrt?” wollte ken wissen
“nein machen wir am besten gleich mal!”
“das ist doch mal eine gute idee! Ich kann vielleicht auch ein wenig mit helfen!” meinte ken “also shorty, lee und sam ” sagt ken “also in meinem auto waere noch ein platz frei! Dann waer da noch mike! Da fahren jay mit seiner freundin und stu mit seiner freundin!” so ging es weiter und alle nickten einverstanden! “wo sind denn deine freunde ken?” wollte tom wissen “die kommen gleich habe sie aus dem bett geschmissen!” grinste ken “und was ist nu hae? Seht ihr kein normaler mensch steht SONNTAGS frueh auf!” kam es jetzt von mir dabei schaute ich tom und lee leicht boese an. Wobei ken anfing zu lachen “habt ihr sie erlich geweckt?” wollte er jetzt von den beiden auf dem weg in die halle wissen und die zwei nickten nur “das ist wirklich mutig! Denn so schnell vergisst sie das nicht! Da bekommt ihr bestimmt noch ein rache fuer!” meinte ken “wir haben aber immerhin auch einen ganzen fruehstueckstisch fuer sie bereit gehabt hilft das vielleicht?” wollte lee von ken wissen “mag moeglich sein wenn sie gute laune hat ja!” dabei schaute ken mich grinsend an ich grins zurueck und zucke mit den schultern. Als wir dann endlich in der halle waren konnte man sehen das die person die an der kasse stand etwas nevoes wurde als sie uns rein kommen sah. Nach einander bezahlten wir dann auch aber jojo hatte sich dann doch dazu entschlossen nicht mit zu fahren. Was ich ziemlich lustig fande denn nun musste ich wirklich keine ruecksicht mehr nehmen! “habt ihr vielleicht auf so schaumstoff polster?” wollte ken wissen und ich musste anfangen zu lachen er schaute mich an “du weist ganz genau warum!” kam es nur von ihm und ich grinsde nur noch.
Wir bekammen die regeln erklaert zuerst durfte jeder einzeln fahren dann war zeit fahren und danch das rennen ich war ja mal gespannt. Da kamen dann auch schon die jungs von ken. So jetzt durften wir alle erstmal fuer fuenf minuten auf die strecke um sie uns anzuschauen. Natuerlich durften wir mit den karts. Als wir dann einzeln aufgerufen worden fuers zeit fahren war kenzie als drittes dran “hey kenz denk dran so schnell wie moeglich!” dabei zwinkerte ich ihm zu “das bekommst du zurueck!” meinte er noch und fuhr los. Nach dem das zeit fahren war wurde die start aufstellung bekannt gegeben


1. mike
2. stu
3. jen
4. jo
5. lee
6. ben
7. ken
8. chris
9. marcel
10. tom
11. brain
12. sam
13. jay
14. ollie
15. kenz
16. mus
als die liste bekannt gegeben wurde grinste ich kenz an “hey ich habe doch gesagt so schnell wie moeglich oder willst wieder einen rekord aufstellen?” dabei wurde mein grinsen immer breiter “die kleine ist ja ganz schoen frech!” kam es von brain “achso ihr kennt euch ja noch garnicht!” mischte sich jetzt ken ein ich nickt ihm zu “ok das hier ist mike ein guter freund von mir jo und ben meine brueder! Und brain auch ein guter freund von mir!” sie nickten “und euch stell ich die anderen spaeter vor aber die kleine freche ist jen soviel mal vor weck!” grinste er “das ist also die kleine von der du immer so erzaehlts!” meinte mike “ja genau und jetzt wohnt sie hier mit claus!” “seit wann wohnt er jetzt hier? Habe ihn schon lange nicht mehr gesehen!” wollte brain wissen “ich glaub ich habe sie schon mal kennen gelernt ist aber schon ein paar jahre her!”meinte mike “das ist moeglich wann war das den?” wollte ken wissen “glaub zwei jahre ago im sommer schlafend im auto!” erklaerte ihm mike jetzt “oh ja das war sie dann!” dabei grinste er “woher willst du das wissen?” fragte ich ihn “weil ich es mir gut vorstellen kann!” erklaerte ken mir und ich schaute ihn nur komisch an “willst du wirklich mit uns mit fahren?” wollte ben jetzt wissen “das wuerde ich eher nicht fragen ben!” kam es blitzschnell von ken und wir stiegen in unsere karts. Zuerst war eine runde das wir alle auf unsere plaetze kommen und dann war der start. Ich kam ziemlich gut weg denn ich ueberholte gleich am start stu und fast auch mike. Dem klebte ich dann die naechsten zwei runden wie eine schweisfliege am arsch. Er machte einen fehler und ich war vorne nach etwa der fuenften runde schloss ich auf kenz auf der von mus schon ueberholt wurde. Als er dann die blaue flage gezeigt bekamm schaute er rueber und ich grinste ihn nur an er war scheinbar nicht ganz so begeistert davon wie ich. Denn das lachen verging ihm und er schaute mich boesse an. Das rennen sollte 15 runden gehen und kurz bevor die letzte runde anfing hatte ich auch noch mus, ollie, jay, sam, ben, tom und brain ueberholt. Die letzte runde lies ich dann ruhig angehen da ich auch gesehen habe das selbst stu und mike ziemlich weit von mir entfernt waren. Somit holte ich auch den sieg! Als ich durchs ziel fuhr hob ich natuerlich wie es sich gehoert beide arme hoch. Nach einander kammen dann auch alle ins ziel! Als dann endlich alle im ziel waren auch kenzie : - ) wurde bekannt gegeben wer die gewinner waren

1. jen
2. stu
3. lee
4. mike
5. jo
6. ken
7. chris
8. marcel
9. ben
10. tom
11. sam
12. jay
13. ollie
14. brain
15. mus
16. kenz

die maedels schauten nicht schlecht! “hast mal wieder gewonnen!” grinst mich ken an “scheint so nicht!” grinsde ich zurueck. Waerden der sieger erhrung stellte ken jedem jedem vor. “jetzt weis ich auch warum ken die sitzpolster haben wollte!” lachte stu “warum denn?” wollte tom wissen “weil sie mich ein paar mal gerammt hat und mir jetzt ein wenig meine huefte weh tut!” meinte stu und ich musste grinsde “kann ich ja nichts dafuer das du immer im weg bist!” “ja ja so kann man das ja auch nennen!” fing stu an “nicht nur du hast blaue flecken von ihr!” fing jetzt mike an “och ihr zwei armen!” dabei strich ich stu und mike ueber den kopf. Die anderne fingen an zu lachen als sie die gesichter der beiden sahen! “was wird das?” kam es von mike “ich tue euch bemitleiden!” nun machten sie ganz grosse augen und gingen beide davon. “was haben denn die beiden maedchen vor?” fragte ich grinsend beide drehten sich um “was hast du gesagt?” kam es wie aus einem mund “wir muessen langssam los!” mischte sich ken ein waerend er sich das lachen verkniff “nein das hat sie nicht gesagt!” meinte nun auch sam “und wenn schon! Fahren wir jetzt ken?” wollte ich wissen “ja koennen wir machen, also ich brauche lee und sam stimmts?” wollte ken wissen “ok und wo fahre ich mit?” fragte ich gleich er verdrehte nur die augen “bei mir natuerlich!” meint er dann. Also gingen wir zu den autos als ich drin sahs machte ich mein fenster runter “LERNT FAHREN!” schrie ich aus dem fenster alle schauten mich an ich grinsde und streckte die zunge raus “du hast mut jen!” kam es von sam “das wuerde ich nicht mut nennen sonder ‘jen live’” mischte sich ken ein und wir fingen alle an zu lachen. “so wuerde ich es auch nennen” meinte lee als er sich eingiger massen wieder gefangen hat.

Nach 10 minuten fahrt waren wir dann bei mir zuhause “so von hier aus muesst ihr allerdings alleine den weg nach hause finden hoffe das macht euch nichts aus?!” wollte ken wissen “ne super das du uns ueberhaupt mit genommen hast!” antwortete sam und lee nickte zustimmend “also dann sehen wir uns ja morgen in der schule!” meinte lee ich verdrehte die augen “ja leider!” “wie willst uns nicht mehr sehen?” wollte jetzt auch sam wissen “so habe ich das jetzt auch nicht gemeint aber SCHULE!! Ich kann mir echt bessere sachen vorstellen!” erklaerte ich “muss ja nicht so sein wie in deutschland!” meinte ken gleich “hoffen wir es mal denn durch euch hatte ich es ja nicht wirklich leicht!” und wir gingen zur tuer “wie??” wollten alle beide jetzt wissen “erklaere ich euch morgen wenn es euch nichts ausmacht!” “ist ok bis morgen!” sagte ich noch schnell befor mich ken durch die tuer schob. “ich muss mit dir jetzt noch reden!” kam es von ken ernst “was los? Habe ich was angestellt wovon ich nichts weis?” wollte ich wissen “nein so nur wegen morgen. Also ich bring dich da morgen hin wo wir dich dann anmelden usw.!” “ok ist ja nicht so schlimm!” “ja auf deiner neuen schule gibt es dann auch schuluniformen!” erklaerte er weiter “was??” “ja die wirst du dann morgen dann auch bekommen! Ich schlafe heute und morgen hier weil wir morgen dann noch die restlichen sachen die du brauchst einkaufen gehen sollen!” “kannst du dir dann bitte einen sack eine capie und eine sonnenbrille aufsetzen?” “warum soll ich das denn machen?” “nur so wuerde doch bestimmt auch lustig aussehen!” grinste ich ihn an “du kommst auf ideen! Wir sollten dann auch mal was zu abend essen oder?” wollte ken wissen “ja sollten wir bestell halt irgendwas!” “das kannst auch du machen!” grinste er zurueck “ok aber darfst dich dann nicht beschweren!” meinte ich zu ihm “ist schon klar!” ich ging in die kuech das ich mir was raussuchen konnte und bestellte. Als ich zurueck kam telefonierte ken “hey wer war denn das?” wollte ich gleich wissen als er auflegte “sei nicht immer so neugirg!” “warum denn nicht? Also wer war es?” fragte ich noch mal “wirst du dann sehen! hoffe du hast auch genaug bestellt!” “ja denn ich bzw. wir brauchen ja dann auch was morgen mittag zum essen!” erklaerte ich ihm “aehm eigentlich nicht da bin ich eingeladen zum essen und du kommst da mit!” “ah schoen das ich das auch mal erfahren. Aber dann haben wir auf jeden fall genung zu essen!” “was hast du bestellt?” wollte ken nun wissen “lass dich ueberraschen willst mir ja auch nicht sagen wer angerufen hat!” er grinst mich an und schaltet dabei den fernseher an.
Zehn minuten klingelt es an der tuer und ken stand auf “ich geh schon!” “ja mach das!” sagte ich zu ihm und schnappte mir die fernbedienung um zu schauen was sonst noch so kommt. “hey jen schau mal wer da ist!” meinte ken grinsend ich drehte mich um und sah mike “hey mike! Deswegen hast du gefragt ob ich genug zum essen bestellt habe!” ken fing an zu grinsen und mike schaute mich etwas verwirrend an “ja wir essen gleich kannst dann mitessen!” kam es dann gleich von ken und mike nickte nur “und was machsst du schoenes?” wollte mike von mir wissen “ich zape rum und hoffe das irgendwo was gutes kommt!”(ich) “achso!” (mike) “hey ihr habt ja die neue play station!” freute sich mike “ja wollen wir spielen?” fragte ich ihn gleich “ja klar!” (mike) “was wollen wir spielen wir haben da ein paar spiele! Kannst dir eins raussuchen!” meinte ich zu mike und er suchte sich ‘need for speed’ raus “gute wahl!” meinte ich zu ihm “wie gute wahl?”wollte mike wissen “ist ihr lieblingsspiel!” antwortete ken und kam mit was zu trinken fuer uns alle ins wohnzimmer. “wann muessen wir morgen da eigentlich hin?” (ich) “wohin?”(ken) “in die schule?”(ich) “also claus hat gemeint wir muessen da dann morgen um 7.30 uhr dort sein!” (ken) “was so frueh warum den das?” (ich) “naja um dich anzumelden usw.” (ken) “ok dann geh ich aber auch bald ins bett!” (ich) “sehr vernuenftig!” mischte sich jetzt mike ein. Als es dann 9.30 war sagte ich noch gute nacht zu beiden und ging in mein zimmer. Denn bis ich dann im bett liege ist es auch schon wieder 10 uhr.





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2006 - 07:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Am nachesten morgen!
Mein wecker klingelte um 6.45uhr ich ging dann schnell ins bad und nahm meine tasche die ich gestern abend noch gerichtet habe. Dann ging ich in die kueche wo mich ein gut gelaunter ken erwartete “guten morgen!” sagte er mit einem sehr breiten grinsen “ich wuensche dir auch einen guten morgen! Was gibt es zum fruehstueck?” wollte ich wissen “schau in den kuehlschrank da habe ich auch broetchen gefunden!” sagt er erstaunt “ja stimmt die jungs hatten ja gestern auch broetchen geholt!” nahm mir auch welche raus und machte mir zwei mit peanutbutter and jelly und zwei mit nutella “willst du das jetzt alles essen?” dabei schaute mich ken erstaunt an “nein ich nehme jeweils eins mit in die schule!” antwortet ich ihm “kannst dir doch auch da was hohlen!” “ja koennte ich aber so geht es doch auch oder?” er nickte und schaut dabei auf seine uhr “wir muessen gleich los!” “ok ich hohl mir nur noch was zu trinken!” “ok mach das ich warte im auto auf dich!” meinte ken und ging zur haustuer in der zeit holte ich mir eine volvic frucht und ging dann auch zu seinem auto mit einem broetchen im mund “in meinem auto wird nicht gegessen!” sagte er als ich damit einsteigen wollte “soll ich mich dann aufs dach setzten?” fragte ich ihn “ok dann pass aber auf und wehe du machst mir irgendwo einen fleck hin dann kannst du was erleben!” ich nickte und musste mir das lachen verkneifen. Als wir dann fuenf minuten spaeter an der schule waren packte er und wir gingen zusammen zum rektorat. “jen jetzt komm oder soll ich dir helfen!” meinte ken etwas genvert weil ich ganz langsam ihm hinter her ging wenn man das so ueberhaupt noch nennen konnte wenn nicht eher schleichen “ich will nicht!” meinte ich nur er drehte sich um und kam auf mich zu “ok dann helf ich dir beim laufen.” Er nahm meine hand und zog mich mit. Er klopfte an die tuer und wir wurden auch schon erwartet. Nach dem ich den stundenplan bekommen habe ging es zu den schuluniformen “entschuldigung haben sie auch uniformen die passen?” fragt ich die frau die uns helfen sollte denn ich probierte jetzt schon die dritte an die hosen waren meist zu kurz oder hatten solche hueften das ich zwei mal reinpasste “ok dann versuch mal die hose an!” meinte sie und schaute mich dabei ernst an waerend ich sie anzog “sie muessen mit ihr warscheinlich heute noch zur aenderungs schneiderei!” meinte sie zu ken der nur nickte und mich breit grinsen ansah. Denn jetzt hatte ich eine hose an die aussah wie eine baggy bei mir! “ok ich kann ja die anlassen und einfach einen guertel anziehen denn ich von meiner hose nehme!” die frau nickte nur denn sie sah schon etwas genervt aus “und wie ist das mit der jacke?” wollte jetzt ken wissen “suchen sie sich eine raus die ihnen einiger massen passt!” gab sie genervt von sich. Ich grinste ken an denn normaler weise muessen alle hier die gleich laenge an jacken haben. Denn die waren hier damit eigentlich ziemlich streng hat mir ken gestern abend noch gesagt deswegen musst wir uns jetzt wirklich das lachen verkneifen nach 20 minuten hatten wir es endlich geschaft. “siehst echt lustig aus!” fluester mir ken ins ohr “ich weis habe mich doch im spiegel gesehen! Mal schauen wie die anderen reagieren wenn sie mich so sehen!” sagte ich leise und musste wieder grinsen. Denn wir wurden wieder ins rektorat gefuerht wo mich dann auch mein lehrer erwartet der mich mit in die klasse bringen sollte. “also du kommst aus deutschland?” wollte Mr. Kobin wissen “ja komme ich. Wissen sie ob es hier jemanden gibt an der schule wo besonders beliebt ist also von den schuelern?” er schaute mich etwas schraeg an “ja gibt es es sind 13 jungs. Wovon 10 in deiner klasse auch sind!” erklaerte er mir und ich hoffte schon das es nicht lee unc co waren “und wie heisen die?” wollte ich wissen “das sind Stuart, Lee, Mustafer, Oliver, Thomas, Marcel, Christoph, James, James und Samuel warum willst du das wissen?” fragte er mich bevor er die tuer zum klassen zimmer auf machte “nur so!” sagte ich schnell.

Im Klassenzimmer
“so wir haben hier eine neue Mitschuelerin aber vielleicht kann sie euch ein wenig von sich selbst erzaehlen!” sagte Mr. Kobin dabei schob er mich nach voren na bravo jetzt soll ich was erzaehlen “hi also ich bin Jennifer aber die meisten nennen mich Jen! Ich komme aus Deutschland und freu mich schon hier auf die Schule!” dabei verdrehte ich die Augen und die Klasse fing an zu lachen “also sehe ich hier freiwillige die sich einwenig um sie kuemmern moechten? Da sie sich hier noch nicht auskennt!” fragt er die Klasse “oh mal was ganz neues! Seid ihr euch sicher Jungs?” fragte er in die hinterste reihe da dort sich zehn Jungs meldeten dabei hoerte ich schon wie zwei Maedels in der vordertsen reihe anfingen zu tuschenln “sowas haben die doch noch nie gemacht! Die lassen doch sonst niemand bei sich sitzen oder umhaengen!” ich sah die Jungs wieder an und sah wie Mus und Lee zwischen sich platz machten. “ok dann setzt dich doch bitte zwischen Lee und Mustafer!” meinte Mr. Kobin ich nickte und hoerte beim vorbei gehen “lass die Finger von denen!” von den Maedls aus der reihe wo ich vorher schon zugehoert hatte. Na das kann ja wieder lustig werden. Faengt ja wieder super an! Ich ging also nach hinten und setzte mich zwischen Lee und Mus. “hab schon gehoert ihr seid hier so ziemlich die beliebtesten Schueler!” sagte ich zu Lee als ich mich neber ihn setzte er fing an zu grinsen “ja und du gehoerst schon zu uns! Kompliment zu deinem outfit!” mischte sich jetzt auch Sam ein der vor mir sitzt “so schlagen sie bitte Seite 28 in eurem Geschichts Buch auf!” sagte Mr. Kobin “oh du hast noch keine Buecher! Kann jemand mit ihr runter gehen und Buecher hohlen gehen?” fragte Mr. Kobin in die Klasse “ja ich geh mit ihr!” kam es aus zehn Muendern gleich zeitig “was ist denn Heute mir euch los Jungs sonst seid ihr doch auch nicht so? Also drei koennen gehen alle anderen bleiben hier!” erklaere Mr. Kobin und da standen dann Lee, Stu und Sam auf “komm Jen wir gehen jetzt Buecher hohlen!” sagt Lee zu mir und zog mich aber schon mit. Die beiden Maedels aus der ersten reihen warfen mir noch mal einen boessen blick zu den auch die Jungs sahen und die Jungs schauten sie nur komisch an. “was sind denn das fuer Huehner?” fragte ich als wir dann endlich drausen auf dem Flur waren “ach die zwei vor denen brauchst du keine Angst haben!” erklaerte mir Lee “und warum schauen die mich so boese an ich habe denen doch noch garnichts gemacht!” nun fingen sie an zu lachen “wie noch nichts gemacht?” wollte jetzt auch Sam wissen “naja wie soll ich das sagen hat euch Claus irgendwas darueber erzaehlt warum ich auch die Schule wechsle?” wollte ich wissen “nein hat er nicht warum?”(Stu) “dann muss ich euch das wohl erzaehlen aber kann ich das vielleicht machen in der Pause das ich das nicht 20.000 mal erzaehhlen muss?”(ich) “ja klar! Koennen wir vielleicht ein wenig langsamer laufen?” meinte sam jetzt ich schaute ihn schraeg von der seite an “wenn wir noch langsamer laufen ueberholt uns eine Schnecke!” sagte ich “da magst du recht haben!” bestaetigte Lee. Als wir dann an den Zimmer ankamen war keiner da also mussten wir hoch ins Rektorat! Kurz bevor wir dort ankamen klingelte es zur Pause und dir drei zogen mich mit mir raus in den Hof. “hey und wo wart ihr?” (kenzie) “wollten doch Buecher hohlen war aber keiner da und jetzt ist Pause!”(stu) “aber spaeter darf ich mit ihr Buecher hohlen gehen!”(chris) “schlagt euch doch!” grinste ich die Jungs an “was?” (tom) “nichts!”(ich) “du wolltest uns erzaehlen warum du nicht gerne in die Schule gehst!” (sam) “ach ja stimmt! Wollt ihr das wirklich wissen?” fragte ich dabei fingen die Jungs an zu grinsen “ja natuerlich wollen wir das wissen!” kam es wie aus einem Mund “ok dann fang ich mal an zu erzaehlen. Ich kenne ja Claus schon ziemlich lange also eigentlich seit ich denken kann! Er hat auch ziemlich viele Freunde die mich auch kennen und als ich Aelter wurde waren die halt bei mir auf der Schule oder ich bei ihnen! Also ich habe die Schule vor zwei Jahren schon mal gewechselt. Was ich aber nicht wusste war das ein Freund von Claus auch auf die Schule geht! Er hat gemeint er hilft mir einwenig mich einzuleben! Also hohlte er mich fuer die Schule ab und brachte mich auch an meinem ersten Tag dahin wo ich hin musste. Was ich eigentlich ganz nett fande. Er hat mich dann auch gleich am ersten mit mit seiner Clique abgehohlt also zur Pause und ich war die ganze Zeit bei denen. Als das dann so eine weile ging also so etwa zwei Wochen. Habe ich dann erfahren das das die angesagtesten Typen an der Schule sind oder waren! Womit ich zum teil dan auch selbst grosse popularitat erfahren habe aber auch das ich extrem von Maedels gedisst wurde wenn ihr verstehtet was ich meine. Das ging so weit das weiber zu mir hin gekommen sind und gemeint haben ich soll die Finger von dem und dem Typen lassen dabei waren es inzwischen Freunde also Kumpels von mir. Das ging dann so etwa ein halbes Jahr so bis die Jungs das mitbekommen haben dann gab es erst richtig aerger! Denn zum teil waren es sogar ihre Freundinnen. Koennt euch dann warscheinlich vorstellen wie das dann abgelaufen ist!” dabei schaute ich die jungs an diese nickten “erzaehl weiter!” meinte jay gespannt “naja also die haben die dann ziemlich schnell in den windgeschossen. Aber damit war es nicht gut den Thomas der mich immer fuer die Schule abgeholt hat, hat dann auch mal mitbekommen das ich sogar droh Briefe bekomme also mehr zugesteckt. Was dann auch die anderen Jungs sorfort wussten. Als das dann bekannt geworden war begann das rampa zampa erst richtig. Den es gab dann so eine art Jungs gegen Maedels verschwoerung auf der Schule! Denn sie wussten genau welche Maedels es sind und die wurden dann von fast allen Jungs ziemlich fertig gemacht. Denn ich weis das sie das ziemlich feige fanden das sie auf mich los gingen. aber zum groenenden Abschluss wollten mich ein paar Maedels dann noch zusammen schlagen! Was die hohlen Nuesse auch noch in einem Brief geschrieben haben das ich doch bitte zu so einem Platz kommen soll. Leider oder zum glueck hat den Zettel jemand vor mir gefunden und somit wurde der in der ganzen Schule rumgereicht. Da die dann auch noch ihre namen drunter geschrieben haben. War es einfach! Die wurden dann erstmal fuer zwei Wochen von der Schule suspendiert. Was wir eher lustig fanden. In meiner eigenen Klasse war ich auch nicht besonders beliebt zumindest bei den Maedels. Denn ich war immer nur mit den Jungs zusammen. Allgemein haben die Jungs das irgendwann so gamacht was ich erst im nachhinein mitbekommen habe. Sie haben mir ihre Girlfriends vorgestellt und wenn ich sie mochte durfte sie bleiben mehr oder weniger und wenn nicht war gleich wieder schluss was mich immer einwenig gewundert hat bis ich es eben rausgefunden habe.” Erzaehlte ich weiter “warum haben die dir die Maedels vorgestellt und dann geschaut ob du sie magst oder nicht?” wollte Stu wissen “naja weil ich zuvor dann zu den anderen immer gemeint habe ach die ist nett oder nicht. Bis sie gemerkt haben das es stimmt wenn ich sage oh die ist nett oder die ist ne zicke. Aber ich hatte das eigentlich nie zu den Jungs gesagt wo gerade mit dem Girl zusammen war immer zu den anderen. Irgendwann haben sie dann halt gemeint ich wurde genau wissen wer zu wem passt was ich zwar immer noch bezweifle aber was solls! Und wie ihr euch jetzt vielleicht vorstellen koennt fand ich das nauterlich dann nicht so schoen also das mit den girls das die mich bedroht haben usw.!” erklaerte ich zuende “das kann man gut verstehen! Aber ich glaube das liegt nicht nur daran!” kam es von Kenzie “wie meinst du das?” wollte ich wissen “also wenn ich so ein Girl waere wuerde ich dich eher als bedrohung ansehen das du ihnen den Kerl wegschnappst!” (Kenzie) “wie das verstehe ich jetzt nicht ganz!?” (ich) “damit will er sagen das du nicht gerade haesslich bist!” erklaerte mir Lee “achso aber das sieht man doch wenn man was von jemanden will oder nur sehr gute Freund ist oder?” (ich) “manchmal eben nicht!” kam es von Marcel “ok wenn ihr meint! Seid ihr hier wirklich so beliebt?” wollte ich nun wissen “naja wie man es nimmt!” grinste mich Stu an “wie wie man es nimmt? Seid ihr jetzt die wo die ganzen Weiber drauf stehen? Und ich mich besser von fernhalten muss?” wollte ich wissen “also sage wir es mal so es gibt nur wenige die nicht auf einen von uns stehen! Aber deswegen brauchst du dich doch nicht von uns verhalten!” dabei schaute mich Kenzie traurig an “doch das ist warscheinlich zu meiner eigenen sicherheit oder habt ihr gerade nicht zugehoert?” dabei schaute ich sie fragend an “doch haben wir schon aber wenn dann bekommen die Maedels halt ein Brett!” dabei wurde das grinsen von den Jungs immer breiter “und ausserdem haben wir doch auch Girlfriends! Da gab es ja auch noch nicht solche probleme” kam es nun von Mus “ja wo sind denn eigentlich eure Girls?” wollte ich wissen “die haben Klassenfahrt! Du wirst auch spaeter noch ein paar Leute kennen lernen!” meinte Ollie und da klingelte es schon. Also gingen wir alle wieder gemuetlich rein “wer geht jetzt mit ihr Buecher hohlen?” wollte Lee wissen “ich geh!” meldet sich Kenzie blitz schnell. Weil er so schnell war mussten wir alle anfange zu lachen “wer noch? Also ich geh gerne noch mal!” meinte Lee mit einem grinsen da meldeten sich dann noch Chris und Jay “schade dann kann ich ja nicht mit!” meinte Stu “du freust dich doch schon auf den Unterricht! Oder?” dabei grinste ich ihn an “ja wie wahnsinnig! Bin sogar schon ganz scharf drauf!” dabei verdrehte er die augen.”man kann es dir sogar schon ansehen wie du dich daurf freutst!” meinte jetzt Tom zustimmend nun konnte ich nicht mehr und fing an zu lachen. Zum glueck waren wir schon am Klassenzimmer angekommen. Die Jungs erklaerten dann dem Lehere das ich noch keine Buecher habe und das sie mit mir die jetzt hohlen gehen. Er stimmte zu schaute aber etwas komisch da Jay,Kenzie und Chris mit gingen “kann nicht nur einer oder zwei mitgehn?” wollte er wissen und ich schuettelet den Kopf so wie die anderen alle auch. “ok aber beeilt euch!” sagte er noch schnell und schob die anderen rein ins Klassen Zimmer wir nickten und gingen “ja wir beeilen uns also das heist wir sschauen das wir nicht von einer Schnecke ueberholt werden!” grinste ich die Jungs an “so kann man das natuerlich auch sehen!” meinte Jay “ja wie willst du es denn sonst sehen oder bist du genauso scharf auf den Unterricht wie Stu?” dabei musste ich wieder anfange zu lachen und die Jungs auch! “oh ja ich kann es garnicht mehr abwarten in den Unterricht zurueck zu kommen!” dabei blieb er stehen und schaute sich die Wand an. “findet ihr nicht auch das man sich viel mehr fuer die Schule interressieren muesste schaut euch nur mal hier die Wand an. Sie hat so farben blassen drin!” wir schauten ihn alle an und fingen wierder an zu lachen. “komm Jay wir muessen weiter sonst kommen wir da heute nicht mehr an!” grinste ihn Kenzie an “ja aber nur weil ihr es seit!” grinste er zurueck. Nach 20 minuten waren wir endlich an dem Zimmer. Diesmal war auch jemand da. “wir brauchen Buecher Mrs. Andersen!” meinte Chris gleich zu meiner schaetzung etwa 23 Jahren Frau. “ok fuer wenn braucht ihr die?” wollte sie wissen “fuer mich ich habe bisher noch keien!” meldete ich mich “ok in welche Kurse gehst du?” wollte sie jetzt wissen “aehm? Ich hohl mein Stundenplan mal raus! Ok hier ist er!” dabie gab ich ihr meine Stundenplan. “ok dann mal ans werck und ihr bleibt hier schon stehen und ruehrt mir nichts an!” dabei schaute sie Kenzie streng an “ok ich lasse meine Haende bei mir!” dabei fingen die anderen an zu grinsen “sollte ich vielleicht auch wissen um was es hier geht?” dabei schaute ich die Jungs an Kenzie schuettele den Kopf aber Jay fing trotzdem an zu erzaehlen.......

"bei der letzten Schulfeier haben wir die beiden auf dem Klo gefunden!" dabei wurde das grinsen von Jay immer breiter "was habt ihr?" wollte ich erstaunt wissen "nichts habt ihr!" sagte Kenzie mit einem strengen blick "doch haben wir! Und ihr wart nicht gerade nuechtern!" bestaetigte Chris noch "ok wollen wir jetzt mal nicht weiter ins Detei gehen!" dabei wurde mein grinsen auch immer breiter. Da kamm dann auch schon wieder Mrs. Andersen zurueck mit ein paar Buechern "also das waere mal fuer Mathe, Geschichte, Chemie, Physik und Englisch. Dann fehlt nur noch Kunst, Biologie, Geographie, Franzoesisch und Medien und Wirtschaft." erklaerte sie uns. Wir nickten und sie ging wieder davon nach dem sie 6 Buecher auf den Tisch legte. "so hier sind noch ein paar Buercher. Ich wuerde euch bitten naechste Stunde noch mal zu kommen denn da bekommt also du in der Klasse wo du dann bist neue Buecher bekommt" dabei gab sie mir den Stundenplan zurueck. Wir nahmen die Buecher und gingen "Franzoesisch! Na bravo das kann ja lustig werden!" meinte ich "warum den das?" wollte Chris wissen "weil ich bisher noch nie irgendwas mit Franzoesisch zu tun hatte! Ausserdem bin ich auch sehr Sprach begabt!" erklaerte ich "wie erst jetzt?" kam es von Kenzie "nein ich bekomme das gerade mal so auf die reihe mit Deutsch da habe ich schon ziemlich problem gehabt und jetzt soll ich auch noch Franzoesisch lernen?!" erklaerte ich "dann bist du vielleicht so gut wie Stu der kann auch kein Franzoesisch aber er hat das jetzt schon drei Jahre!" grinste mich Jay an "Darf ich mal deinen Stundenplan sehen?" fragte mich Chris "ja hier!" und gab ihm meinen Stundenplan "hey du hast alles mit uns zusammen!" freute er sich "wie ich habe alles mit euch zusammen?" fragte ich ihn verwirrt "du hast den gleichen Stundenplan wie wir oder wie der gross teil von uns!" antwortete mir Chris ich nickte und da standen wir dann auch schon vor der Klassenzimmertuer. "wollen wir nicht noch mal eine Runde drehen?" fragte ich die Jungs diese schauten mich schraeg an und Jay schaute auf seine Uhr "nein brauchen wir nicht denn wir haben dann nur noch 15 Minuten Unterricht!" antwortet er und Chris klopfte an der Tuer "ok!" meinte ich und wir gingen rein "da seid ihr ja endlich!" begruesste uns Mr. Dumpf bei dem wir Englisch haben "ja tut uns leider aber Mrs. aehm die Frau bei den Buechern hat auch gemeint das wir naechste Stunde noch mal kommen soll weil sie ein paar Buecher noch nicht gleich gefunden hat und es neue Buecher gibt! Soll dann auch Verstaerkung mitnehmen!" erklaer ich ihm "du meinst bestimmt Mrs. Andersen?" wollt er von mir wissen wir nickten alle vier "ok dann setzt euch leise hin und versucht noch mit zu machen!" das machten wir dann auch und tatsache kurz nach dem wir uns hingesetzt haben klingelt es schon wieder. "jetzt haben wir leider nicht so lange Pause wie zuvor das wahr naemlich zuvor so ne art Fruehstuecks Pause!" erklaerte mir Lee waehrend er und Stu mich mit raus auf den Hof schleifen. "na Klasse! Haettet ihr mir das nicht vorher sagen koennen? Wann ist eigentlich Mittag?" wollt ich wissen "das ist um 12 Uhr warum willst das wissen?" kam es von Kenzie jetzt der auch da war "nur so weil ich schon etwas Hunger habe!" antwortete ich ihm und die Jungs finden an zu lachen "ihr muesstet mal in den Kuehlschrank schauen der sieht interessant aus!"(Tom) "was ist da so interessant?" wollte die Jungs jetzt wissen "naja mich wunderst es das nicht so ein 100 kg Girl vor uns steht denn das was im Kuehlschrank ist ist nicht wirklich nah haft also nicht so wie sich ein normaler Mensch ernaehren wuerde!" erklaerte Lee waehrend ich in meiner Tasche nach was zu Essen suchte und tatsache was fand. Ich zog meine beiden Broetchen raus "wo hast du denn das jetzt her?" kam es von Chris "habe ich gerade in meiner Tasche gefunden warum willst du das wissen?"(Ich) "das sieht aber schon etwas interessant aus! Was ist da denn darauf?" meinte jetzt auch Ollie "Peanut butter and jelly und Nutella! Willst du mal probieren?" fragte ich ihn und bis schon in das eine rein. "danke fuer das Angebot aber mir geht es danch warscheinlich nicht so gut!" meinte er und zog das Gesicht "wer nicht will der hat schon!" antwortete ich war schon beim zweiten Broetchen. Als ich das auch leer hatte suchte ich in meiner Tasche noch nach was suessem "da ist er ja!" meinte ich dann Triumphierend "der ist aber schon aelter der Riegel oder?" dabei schaut mich Jay unglaeubisch an "weis nicht kann aber auch icht mehr Lesen was das fuer einer ist! Aber so lange er keinen eigenartigen Geschmack hat ist alles paletti!" als ich das sagte konnte man sehen wie die Jungs ihren Ohren nicht trauten und anfingen zu lachen! "wenn das so ist gehe ich halt!" und stiefelte davon weil ich mir eigentlich mal den Schulhof anschauen wollte "hey warte Jen!" kam mir Lee hinter her und ich sah das ein paar Maedels mich schon wieder boesse anschauten "Lee kannst du nicht aus sehen wie ein Geek?"(Ich) "warum das was habe ich den falsch gemacht?" (Lee) "nichts aber dann waere es einfach fuer mich. Denn dann wuerde mich nicht die meisten Girls hier so boesse anschauen!" erklaerte ich ihm er schaute sich dabei um und bemerkte das ich recht habe "na und lass sie doch!" grinste er mich an und legte dann seine Arm um meine Schulter. Was ist denn jetzt los? Was geht denn jetzt mit dem ab habe ich irgendwas nicht mitbekommen? "Jen spiel jetzt bitte mit!" dabei schaute mich Lee flehend an "hae was ist los?" und da stand dann schon ein Maedel vor uns das etwa unser alt ist "hey Bitch lass die Finger von ihm! Das ist MEINER!" sagte sie gleich zu mir und wollte mich weg schupsen "wag es ja nicht. Ich sags dir nur noch ein mal lass mich und meine crew in ruhe oder du wirst bald dein Blaues Wunder erlaben." sagte Lee ziemlich sauer. So sauer hatte ich ihn noch nie erlabt aber ich kenne ihn ja auch noch nicht so lange! "kann die Kleine noch nicht mal fuer sich selber reden?" poebelte sie nun weiter "hey du kleine was willst du eigentlich von mir? Hast du irgend ein problem? Wenn ja dann sags mir ins Gesicht! Ausserdem bin ich keine Bitch wenn hier vielleicht eine ist dann ist das ja wohl eher du! Und noch was wie naiv kann man eigentlich sein oder soll ich lieber Doof oder Bescheuter sagen das man noch nicht mal einsieht das man den Kampf verloren hat?" sagte ich etwas lauter sie schaute mich komisch an "was hat die hier eigentlich zu sagen?" wollte sie jetzt wissen "ich wuerde ihr an deiner stelle mal Lieber gut zuhoeren!" mischten sich jetzt die Jungs ein "du bist doch die Ex von Lee oder?" wollte ich von ihr wissen "nein ich bin seine Freundin!" sagte sie voller ueberzeugung "wers glaubt!" kam es von Mus "also so wie ich das hier sehe bist du die Penedrante Tussy die es nicht einsehen will das Schluss ist! Dir muss ja ganz schoen langweilig sein! Hast wohl keine Hobbys ausser deinem Ex hinter her zu Rennen oder? Such dir doch einfach mal ein Hobby! Das waer mal meine Empfhelung!" als ich das gesagt habe klappte ihr der Kiefer runter ich dreht mich um und ging richtung Schulgebaeude die Jungs schauten mich mit grossen Augen an und kam hinter her "der hast du es aber gegeben!" grinste mich Tom an "nein ich habe ihr doch nur die Wahrheit gesagt und wenn die so Doof ist kann ich ja wohl auch nichts dazu!" antwortet ich ihm und die Jungs nickten nur "hey du Schlampe ich bin noch nicht feritg mit dir!" rief sie mir hinter her "was willst du denn noch? Willst dich jetzt noch mit mir Schlagen? Wenn das so ist, ich wuerde es nicht machen das haben schon andere versucht die um Klassen groesser waren als du, ich kann dir ihre Nummer geben kannst sie ja fragen wie lange sie im Krankenhaus waren!" rief ich zurueck dabei wurden ihre Augen immer groesser "wie?" wollte jetzt Lee wissen "naja ich habe sie nicht Geschlagenen das haben andere gemacht! Aber das muss sie jetzt ja nicht wissen!" dabei grinste ich breit "aso das was du vorhin erzaehlt hast!" dabei grinste mich Olli an ich nickte nur und ging ins Klassenzimmer. Als naechstes haben wir drei Stunden Medien und Wirtschaft was mir noch kurz Lee erklaerte. Als dann die Lehrerein endlich rein kam stellte sie sich erst mal vor "hallo ich bin Mrs. Ruecker und wer bist du?" wollte sie von mir wissen "hallo ich bin die neue hier und heise Jennifer." stellte ich mich vor sie nickte "Mrs. Ruecker wir sollen auch die neuen Buecher hohlen gehen und die restlichen Buecher fuer Jen auch hohlen!" erklaerte Kenzie ihr, sie nickte "wie viele Leute braucht ihr?" wollte sie wissen und schaute mich fragend an "also ohne mich 10!" dabei schaut ich die Jungs an "ok dann such dir ein paar Leute aus der Klasse raus!" meinte sie, ich nickte "ok dann nehme ich Mus, Lee, Jay, Ollie, Marcel, Tom, Chris, Sam und ....."ich machte eine Pause und schaute in der Klasse rum eigentlich nur fake halber um Kenzie zu aegern der auch sichtlich nervoes auf seinem Stuhl sahs "also ich wuerde dann Kenzie noch nehmen wenn das ok geht!" wollte ich wissen "ja aber Troetteld nicht zu lange!" meinte Mrs. Ruecker und wir gingen raus "was war das denn gerade eben?" kam es sofort von Kenzie "was soll was gewesen sein?" fragte ich ihn unschuldig "na das in der Klasse?"(Kenzie) "wollte dich aergern!" dabei ginste ich ihn an "na warte das bekommst du zurueck!" "lass sie in Ruhe Kenzie!" mischte sich Lee ein als Kenzie auf mich los gehen wollte "oh Spielen wirder Held?" dabei grinste Kenzie lLe frech an "ne aber du hast schon so oft gegen sie verloren da muss dir ja diemal eine Blamasche ersparrt bleiben!" meinte Lee und alle fingen mal wieder an breit zu grinsen. Wir liesen uns genauso viel Zeit wie die anderen Male. Als wir dann endlich da waren klopften wir an der Tuer und gingen rein "da seid ihr ja endlich habe schon gedacht ihr kommt garnicht mehr!" emfing sie uns "wo sind meine Buecher?" wollte ich gleich wissen "wer ist hier scharf und die Schule?" dabei grinst mich Stu an und ich strecke ihm die Zunge raus. Sie gab mir meine Buecher und wies die Jungs zu den anderen Buecher als alle dann Buecher hatte gingen wir wieder genauso gemuetlich zurueck zum Klassenzimmer.
Die Stunden vergingen nur schleppend und zu jeder oder zu fast jeder Stunde musste ich mich vorstellen weil wieder neue Schueler und neue Lehrer da waren.
Nun war die es die Stunde vor der Mittagspause dann gab es Essen! Als ich bemerkte das mein Cell viebrierte. Wir hatten gerade Englisch bei Mr. Braun ich meldete mich "ja Jennifer!" "mir geht es nicht so gut kann ich bitte raus an die frische Luft?" frage ich ihn "ja kannst du!" sagte er freundlich "sollte nicht Lieber jemand mit ihr mit wenn es ihr nicht so gut geht?" wolte Stu wissen "ja! Gehst du freiweillig mit?" wollte Mr. Braun von Stu wissen er nickte und stand ebenfalls auf als Stu dann die Tuer Schloss nahm ich mein Hand aus der Hosentasche wo ich schon mein Cell hatte und nahm ab.
"hallo?"
"hey Jen! Hier ist Ken!"
"hey was gibt's?"
"ihr habt doch gleich Pause oder?"
"ja warum willst du das wissen?"
"naja kommt doch dann einfach raus auf den Hof und nicht in die Cafeteriea!"
"ich glaub das laesst sich einrichten!"
"gut dann bist gleich !"
"ja! cu" und ich legte auf

"was war das denn?" wollte Stu wissen "das war ein Telefonat!" dabei grinste ich ihn an "das mein ich nicht ich habe gedacht dir geht es nicht gut?" fragte er mich auf dem Weg nach Drausen "naja stimmt ja auch fast mir ging es nicht so gut weil mein Cell an meinem Oberschenkel viebrierte!" dabei wurde mein grinsen immer breiter "ich glaubs nicht!" dabei grinst er jetzt auch "muss ja nicht wissen oder? Bleibt unser geheimnis!" wollte ich von ihm wissen "ja klar kein ding!" meinte er und wir setzten uns auf eine Bank "wuerde sagen wir bleiben hier noch ein wenig Sitzen und dann gehen wir wieder rein! Ach uebrigend wir sollen nicht in die Mensa gehen sonder hier raus kommen warum weis ich auch noch nicht aber wir werden es ja dann erfahren!" sag ich zu Stu und er nickt "schau mal da die Maedel was gibt es hier drausen so interessantes das die die ganze Zeit hier her schauen muessen?" wollte ich nun wissen er zuckte mit den Schultern "koennen wir reingehen ich muss mal aufs Klo!" Stu nickte und wir gingen wieder rein. Vor dem Klo blieb Stu stehen "ich warte hier!" "das ist aber Lieb von dir" grinste ich ihn an und ging rein und sah das alle waende beschrieben waren mit ' I LOVE U LEE' oder 'I LOVE U STU' eigentlich fand ich da die Namen von allen Jungs und dann auch 'ich will ein Kind von dir Stu' und andere so tolle sachen vorauf ich anfing zu Lachen als ich dann fertig war schaute ich mir die Waende noch mal an und da fand ich dann auch noch 'I LOVE BLAZIN'SQUAD' leider wusste ich damit nichts anzufangen. "hey Stu ich sehe schon du bist heis begehert!" "hae wie kommst du denn jetzt drauf?" wollte er wissen "ihr muesst mal aufs Girls Klo gehen und euch die Waende anschauen die sind hoch interessant! Wenn ich mehr Zeit gehabt haette waere ich da noch eine weile geblieben!" "wie? Wie meinst du das jetzt?" wollte Stu nun wissen "ach die haben die Waende voll geschrieben und ich schaetze mal so etwa 80% Handelt von euch und dann noch von blazin'squad aber ich wesi nicht was oder wer das ist!" als ich das sagte malte sich auf Stu's Gesicht ein breites grinsen ab "Blazin'Squad nennen wir uns haben wir dir das noch nicht erzaehlt?" wollte er wissen und ich schuettelte nur den Kopf und da waren wir dann auch schon wieder an der Tuer vom Klassenzimmer und klopften "herein!" also gingen wir rein "geht es dir schon besser?" wollte Mr. Braun wissen "naja ein wenig!" meinte ich und versuchte nicht zu gut gelaunt zu klingen "ok hoffe du kannst noch ein wenig am Unterricht mit machen!" meinte er mitleids voll wir setzten und auf unsere Plaetze und keine fuenf Minuten spaeter Klingelte es auch schon "hey Jungs wir gehen jetzt auf den Hof!" verkuendete ich "warum das?" wollte Tom wissen "weil ich das so sage also nichts wie raus!" meinte ich und fing an schon mal schneller zu Laufen die Jungs zuckten mit den Schultern aber kamen dann doch! Als ich gerade raus kam sah ich sofort Ken der Pizza Katons auf eine Bank stellt also fing ich an noch schneller zu Laufen an und Sprang ihm dann auf den Ruecken "freut mich das dir dein Mittag Heute gefaellt!" sagt Ken lachend und ich sah die Jungs strahlend zu uns kommen "hey Jungs besser als Cafeteria oder?" wollte Ken wissen und sie nickten alle "dann mal nicht's wie ran! Ach Jen ich hohle dich dann von der Schule ab. Soll dich zu so einer Tanzschule bringen wo dich Claus Angemeldet hat. Danach sind wir zum Essen Eingeladen!" und schnappte mir mir einen Katon und nickte das Ken wusste das ich es verstanden habe denn ich hatte schon ein Stueck Pizza im Mund. Als ich gerade anfing mein zweites Stueck zu Essen kammen noch drei Typen zu uns. "hey Jungs was geht bei euch ab?" wollte der eine wissen mit den schwarzen Haaren "was soll abgehen?" wollte Stu wissen der ihn gleich begruesste "seid wann sind hier Chicks?" meinte ein andere mit braunen Haaren als ich das gehoert habe dacht ich mir ich hoere nicht richitg denn die Jungs haben doch vorhin zu mir gesagt das denen ihre Maedels normaler weise auch da sind oder habe ich da was falsch verstanden? "hey du Gangsta! Ich bin kein Chick nur mal so zu deiner Info!" sagte ich ziemlich gereizt "so kennen wir dich!" meint auch gleich Ken "oh Entschuldigung Madmosel(hoffe das ist richtig geschrieben) sind wir eine kleine Zicke?" meinte jetzt der dritte "ich kann dir gleich mal Zicke geben wenn du das willst!" dabei funketle ich ihn boese an "hey Jungs lasst gut sein! Mit der koennt ihr euch nicht Anlegen das geht nur daneben also fuer euch in dem Fall! Ich spreche aus Erfahrung!" kam es grinsend von Kenzie "was soll das jetzt Heisen?" wollte der schwarz Haarige wissen "das ihr euch besser erst mal vorstellen solltet!" mischte sich Mus jetzt ein "hey ich bin Simon!" kam es von schwarz Haarigen und er streckte mir die Hand entgegen "hey ich bin Jen!" und gab ihm meine Hand "ne nicht die Jen oder?" kam es von den braun Haarigen "ach ich bin Jakob" "kommt immer drauf an welche Jen du meinst!" dabei grinste ich ihn an waehrend die Jungs nur nickten "ach du sch....!" sagt er nur und hob sich nun die Hand vor den Mund "hey ich bin Elias!" und auch er streckte mir die Hand entgegen "entschuldigung fuer das gerade eben!" kam es dann von Jakob und ich schaute ihn komisch an "warum denn das jetzt?" wollte ich von ihm wissen "wusste leider nicht wer du bist!" stimmte ihm jetzt auch Simon zu. Nun war ich vollkommen verwirrt "was hat das damit zu tun?" wollte ich von ihnen wissen "wann gehen wir mal wieder Einkaufen?" mischte sich Kenzie ein "brauche neue Hosen und Schuhe!" dabei fing ich an zu Lachen "habt ihr etwa denen das Erzaehlt?" sie nickten nur "ihr seid doch echt Doof!" dabei lachte ich noch weiter "also gehst du mit mir Einkaufen Jen?" wollte Kenzie wissen "ich war am Samstag erst wenn du dich noch erinnerst?!" dabei schuettelte ich den Kopf "ja und ich haette da aber kein Geld dabei zu Shoppen also muss ich noch mal!" versuchte er sich zu verteidigen "da soll noch mal einer sagen Maedels haben einen Shopping Wahn!" dabei fingen alle an zu lachen. Wir redeten noch eine weile alle zusammen bis Ken gehen musste er verabschiedete sich und bracht auch gleich die leeren Katons in den Muell "wer war das denn?" wollte Elias wissen "das war Ken!" sagte Sam "wie Ken?" wollte er wissen "weis ich auch nicht weiter!" antwortet ihm Sam "er heist Ken Miro van Gustaf warum willst du das wissen?" schau ich ihn fragen an "ne nicht wirklich oder? Wieso sagt ihr das jetzt erst?!" kam es total erstaunt von ihm "vielleicht weil du nicht gefragt hast!" antworte ich ihm "und was ist jetzt so toll oder schlimm daran?" "naja weist du nicht wer das ist?" wollten jetzt auch die andern wissen "doch weis ich das ist einer meiner und Claus Besten Freunde. Der auch auf mich auf passen soll was ich total Doof finde!" dabei schuettelte ich verstaendnis los den Kopf "nein das meinen wir nicht!" antwortet Marcel "was dann bitte schoen?" wollte ich jetzt wissen "ich glaub die weis es echt nicht!" kam es von Jakob und die anderen nickten "ok er gehoert zu einer der Reichsten Familien hier in London und kommt in jeden Club rein! Wer ihn als Freund hat hat hier in London jeden auch als Freund!" klaerte mich Simon auf "ich kenne aber hier so oder so schon ein paar Leute also daher! Ist es mir egal. Ken ist mein Ken und nicht einer der Reichsten hier. Ich kenne ihn jetzt schon laenger so das ich sagen kann das er ein toller Typ ist und ich ihn nicht als Freund bezeichne nur weil er Kohle hat. Ich habe jetzt auch nicht Angst oder so!" erklaerte ich ihnen jetzt "das habe ich schon gemerkt das du keine Angst vor ihm hast oder so denn so Sprueche die du als Abfeuerst!" dabei grinste mich Lee schelmisch an "und da sagst du was weil du mit uns nicht rum haengen willst dann bist du ja hier in der richtigen Gesellschaft ich glaub alle Maedels hier auf der Schule wissen wer das ist und wuerden sich gern Flachlegen lassen von dem!" als Stu das gesagt hatte nickten die andern "also was kann ich dann bitte machen? Nicht's sei du selbst! Dann mag dich sowie so jeder!" sagte Sam mit einem breiten laecheln "ok wenn ihr meint! Ich geh mal kurz rein." meinte ich und stand auf "ok mach das! Aber verlauf dich nicht!" kam es von Jakob also ging ich rein aufs Klo als ich gerade in einer Kabine war hoere ich ein paar Maedels rein kommen wie sie uebr die Jungs redeten und das nicht gerade leise also hob ich meine Beine so das man die nicht sieht und waehlte schnell die Nummer von Lee der seine Nummer bei mir im Cell gleich Eingespreichert hatte.

Drausen bei den Jungs

"die Kleine ist ja nicht schlecht ich glaub wenn man sich mit der versteht stehen einem hier in London alle Tueren offen!" kam es von Simon "ich glaub die weis im moment nur noch nicht das sie die Leute dazu kennt!" meint jetzt Sam "was nicht wirklich oder?" kam es von einem erstaunten Elias "doch weil ihr haette das mal in dem Ecko Laden sehen sollen! Die ist hier warscheinlich auch bald so wie Ken!" erklaerte Tom "das glaub ich auch. Sie ja auch eigentlich ganz nett ausser wenn man einen spruch ihr rein drueckt dann gibt sie gleich Kontra. Habe ich schon am eigenen Leib erfahren." erzaehlt Kenz grinsend "wer ruft denn jetzt an?" wollte Lee wissen holte sein Cell raus und hob ab "ja? ..... hae was ist das denn das reden noch Tussen?" meinte er und stellte auf Lautsprecher um
"hast du Stu Heute gesehen der sieht einfach wieder zum Anbeisen aus!"
"ja aber die anderen auch! Vor allem Jakob, Sam, Kenzie und Lee oder meinst du nicht?"
"doch aber die wo mit denen rum haengt die ist fuer meinen Geschmack zu nah bei den Jungs!"
"ja da hast du auf jeden fall Recht! Die koennte ein echtes problem werden! Weist ob Mus, Jay, Stu und Chris noch mit den andernen Weibern zusammen sind die sind heute nicht da?"
"ja ich glaub schon aber die gehen mir echt auf den Nerv die schneappen echt die besten Typen weck!"
"da hast du vollkommen recht. Aber jetzt muessen wir erst mal schauen das wir uns einen von denen schnappen. Lee ist doch nicht mehr mit der einen zusammen oder?"
"er ist nicht mehr mit der zusammen aber wir muessen echt schauen das wir uns beeilen das die Tussy uns den nicht wegschnappt!"
"ich wuerde echt gern mal wissen was die gemacht hat!"
"wer was gemacht hat?"
"naja die neue! Alex hat erzaehlt das die sich um sie kuemmern weil sie neu an der Schule ist."
"nicht wirklich oder? Das haben die doch noch nie gamcht die haben doch nie einfach jemand zu sich aufgenommen!"
"stimmt und das beste ist Alex hat sie beobachtet und die Jungs ziehen sie ueberall mit hin. Irgendwas ist da gewaltig faul."
"da magst du recht haben! Am besten wir nehmen sie mal unter die Lupe und fuehren ein richtiges Gespraech mit ihr und zeigen ihr wer hier der Boss ist!"
"das ist eine super Idee!" dabei gingen die Maedels wieder raus und ich legte auf.

Bei den Jungs
"ich glaubs nicht was geht den da ab?" meinte Lee erstaunt "das ist ja echt der Hammer! Wer hat dich da eigentlich Angerufen?" wollte nun auch Chris wissen dabei schaute Lee auf sein Cell "das ist Jen komm wir gehen sie abhohlen! Mal schauen vielleicht treffen wir ja noch die Weiber!" "he du hast ja auch manchmal echt gute Ideen Lee!" antwortet ihm Mus und alle gingen richtung Maedels Klo das nicht weit weg ist. Da kammen auch ein paar Maedels raus "ich glaubs nicht das sind doch die aus der einen Gruppe wo denken das sie jeden haben koennen oder?" wollte Elias wissen "ja! Stimmt hast recht wenn die das mit Ken wuessten waere Jen warscheinlich Ehrenmitglied!" meint Jay grinsend "wenn sie sich mit denen ueberhaupt ab gibt! Denn ich glaub da fuer muessten man sie echt bezaehlen. So wie ich sie bisher kenne." kam es von Sam dabei mussten alle anfangen zu lachen "was los Jungs was lacht ihr so?" wollte ich nun wissen "ach wir fanden das Telefonat gerade nur so lustig!" kam es von Mus "aha und deswegen steht ihr hier alle vor dem Klo? Schon klar und jetzt mal bitte die Wahrheit!" versuchte ich in einem ernsten Ton zu sagen denn um die Ecke rum kamen immer mehr Maedels. "shit ich glaub sie kennt uns schon zu gut!" meinte Sam lachend und alle anderen nickten "erzaehlen wir dir ein anderes mal jetzt passt das nicht so gut!" meint Marcel waerend er sich um sah "ok verstehe schon!" "echt nett das du das gemacht hast jetzt wissen wir auch bescheid!" kam es von Stu Zucker Suess "nicht nur du weist jetzt bescheid ich auch! Aber man muesste das Klo glaub Verwanzen das waere dann ziemlich lustig zu hoeren was die so sagen!" antwortet ich ihm genauso " wisst ihr wer die Maedels waren?" wollte ich wissen "ja wissen wir! Das ist die wie wir sie nennen Fashion-Bitch-Crew!" grinste Ollie mich an "wie das denn?" "na wie du warscheinlich auch mitbekommen hast denken die sie waeren Unwiederstehlich und laufen wenn sie nicht die Uniformen an haben halt ziemlich 'Fashion-Bitch like' rum was bei manchen echt gut assehen kann aber bei denen naja!" erklaerte mir Kenz "und das aus deinem Mund das muss echt was heisen!" grinste ich ihn frech an "na warte das bekommst du zurueck!" meinte er und kam auf mich zu gelaufen ich lief dann einfach auch weg und streckte ihm die Zunge raus. Ich lief gerade wegs wieder nach drausen wo ich auch schon von ein paar Maedels stand "hey du komm mal her!" riefen sie mir hinter her "kann nicht muss um mein Leben fuerchten!" rief ich zurueck und da kammen schon die 13 Jungs hinter her gestuermt ich sah nur wie das Gesicht von den Maedels zu Boden fiel das sah so lustig aus das ich vor lauter lachen stehen bleiben musste. Die Jungs sahen das scheinbar auch und mussten auch lachen. Einer nach dem anderen kam dann auf mich zu "was ist den mit denen passiert?" wollte Sam immer noch lachend von mir wissen "die haben mich gerufen waerend ich hier raus gerannt bin.Dann haben sie gemeint das ich mal zudenen kommen soll. Aber ich habe gesagt ich kann nicht denn ich muss um mein Leben fuerchten! Dann seid ihr halt auch gleich rausgekommen!" dabei musste ich wieder anfangen zu lachen "das hast du nicht wirklich gemacht oder?" wollte Kenz wissen ich nickte nur denn ich konnte vor lachen nicht Antworten "warum was ist so schlimm dabei? Wer ist das eigentlich?" wollte ich wissen als ich mich wieder einiger massen gefangen habe "das war die Crew wo wir erzaehlt haben. Das waren auch die Maedels vom Klo. Und was so schlimm daran ist? Das wuesste ich auch mal gerne weil die Gesichter waren es absolut wer!" meint Stu grinsend "find ich auch das es das Wert war. Die denken die waeren Unwiederstehlich?" wollte ich nun wisen weil ich das nicht ganz glauben konnte "ja warum?" wollte Ollie wissen "naja also muss ich mir jetzt eine Fassaden Restauration gefallen lassen das ich mich fuer unwiederstehlich halten kann?" fragte ich die Jungs worauf sie verdutzt anschauen "wie kommst du denn darauf?" kam es von Sam "das bist du schon so!" fluesteret Lee vor sich hin "naja weil die ja Mindestens eine Tonne Make-up drauf haben. Mich wundert es das die ueberhaupt ihren Kopf noch bewegen koennen. Denken koennen die ja nicht mehr wirklich das haben wir ja alles schon mitbekommen. Ach Lee das habe ich gehoert!" meinte ich und er wurde ganz rot und schaute auf den Boden und Sam fing wieder an zu lachen "was hast du gehoert?" wollte Simon wissen "frag ihn selber vielleicht verraet er dir es ja!" dabei wurde mein grinsen immer breiter "Lee was hast du gesagt?" wollte jetzt auch Stu wissen "ich glaub wir muessen wieder rein!" kam es von Mus "ja ich glaub auch!" und so gingen wir alle wieder rein. Der rest vom Schultag verlief ruhig. Nun sind es nur noch fuenf Minuten bis es das letzte mal fuer heute Klingelt! "Endlich!" sagte ich wo es dann dongte die Jungs schauten mich nur grinsend an "was machen wir jetzt?" kam es von Sam der vorraus lief "weis nicht!" (Tom) "hast du schon was vor Jen?" (Sam) "ja Ken hohlt mich ab und dann muessen wir noch ein paar Besorgungen machen wieso? (Ich) "ok dann faellst du mal Weg! Oder?" (Kenz) "ja glaub schon! wie ist es hier eigentlich mit Hausaufgaben?" wollte ich wissen waerend wir nun schon auf dem Hof laufen und wir eine riesige Gruppe auf dem Parkplatz stehen sehen "was ist den da los?" wollte ich wissen "komm gehen wir mal hin!" sagte Sam und ging schon richtung Parkplatz "muss sowie so in die Richutng!" meinte ich gelangweilt und ging hinter her "sorry Guys ich sehen da Kens Auto ich geh in die richtung ihr koennt ja da hin gehen! Also bis dann!" sagte ich und ging richtung Kens Wagen. als ich an kam wurde aufgemacht, also stieg ich ein. Ich hatte gerade die Tuer zugemacht wurde auch schon wieder abgeschlossen <was geht denn hier ab? Am besten ich Rufe Ken mal an!>

Ken: "hey Kleine!"
Ich : "hey wo bist du denn?"
Ken: "da drueben bei der Menschen Traube"
ich: "OK!"
Ken: "ich komm gleich! Schnall dich schon mal an wir muessen uns dann Beeilen!"
Ich: "von mir aus." und da legte er schon auf

Auf einmal sah ich Ken rennen und die Gruppe hinter her. Erstieg ein und fuhr gleich los "was war denn das?" wollte ich nun von ihm wissen "das war eine Flucht!" grinste er mich an "also ist stimmt das was die Jungs vorhin gesagt haben?" "was haben sie denn gesagt?" "das du zu einen der Popular Person hier in London gehoerst!" dabei schaute ich ihn an. Er fing an zu grinsen "ja so kann man das auch nennen!" meinte er "wie soll man das sonst nennen?" wollte ich wissen "weis nicht aber auch egal! Also fuer heute steht auf dem Tagesplan
1. dich abhohlen
2. das mit den Uniformen
3. Tanzschule
4. Essen!
Aber davor fahren wir noch mal dann nach Hause zu euch und du ziehst dich dann um!" erklaerte er mir "alles klar von mir aus! Warum habt ihr eigetnlich nichts gesagt das du hier so bekannt bist?" wollte ich wissen "habe gedacht das es so besser ist!" antwortet er mir "na ich habe ja dann schon wieder die besten Vorraussetzungen dafuer das ich so beliebt werde wie in Deutschland bei den Maedels!" sagte ich genervt "warum denn das?" "habe schon gehoert das ein paar auf der Schule das nicht toll finden das ich mit den Jungs zusammen bin. Denn das sind wie es der Zufall mal wieder will die Angesagtetsten und Begehrtesten Typen an der Schule. Ich koennte vor freude ich wieder in die Luft springen." gab ich ziemlich frustriert von mir "ach mach dir nichts draus das aender sich bestimmt bald!" versucht er mich auf zu Muntern.
Das mit den Uniformen war schnell erledigt.
"so jetzt sind wir an der Tanzschule!" verkuendet mir Ken stolz "und was ist so toll?" dabei schaute ich ihn fragend an "komm wir gehen rein dann wirst du das schon sehen!" er zog mich mit rein. Drinnen wurde wir schon von einem Mann erwartet "hey Ken wie gehts? Das muss die Kleine von Claus sein oder?" wollte der Mann wissen "hey Paul mir gehts gut danke! Ja das ist die Kleine vom Claus!" begruesste ihn Ken "Entschuldigung! Ich habe vielleicht auch einen Namen!" mischte ich mich ein "also das ist Jen wie sie leibt und lebt!" meint Ken breit grinsend und der Mann Namens Paul nickte "nett dich kennen zu lernen! Dann kommt mal mit das ich dich mir mal anschauen kann was du so drauf hast!" dabei fuehrte er uns in einen grossen Raum mit Spiegel. "wie was ich kann? Wofuer willst du das wissen?" wollte ich wissen "ich moechte dich Tanzen sehen das ich dich in die richitge Gruppe einstecken kann!" erklaerte er mir freundlich "und was soll ich Tanzen?" wollte ich wissen dabei sah ich Ken fragend an der dabei nur die Augen verdreht "stell dich nicht so an natuerlich Breakdance/Freestyle!" antwortet mir Ken "ja das hier ist eine Brackdance/Freestyle Tanzschule!" bestaetigte Paul ihn "dann lass mal sehen was du kannst!" meint Paul "mit den sachen? Das ist ein wenig unbequem!" antwortet ich "da hast du Recht!" stimmte mir Paul zu er ging raus und kam kurz spaeter mit einem Shirt und einer Trainingshose wieder zurueck "hier das kannst du haben. Du kannst dich da hinten in dem Raum umziehen!" dabei zeigte er auf eine gruene Tuer ich nickte nahm mir die Sachen und ging in den Raum zum umziehen.
"na das sieht doch auch schon viel Laessiger aus!" kam es von Ken ich nickte "bist du so weit?" wollte Paul wissen ich nickte wieder und er macht die musik an und ich letgte los. Nach etwa vier Minuten war das Lied dann auch Zuende Ken und Paul fingen dann an zu klatschen "das war ja echt Super Jen!" kam es voller begeisterung von Ken "danke!" sagte ich etwas ausser atem. "wie lange machst du das schon?" wollte Paul wissen "also ich mache das jetzt seit ich 10 bin aber immer nur so neben bei warum?" antwortet ich ihm "was heist so neben bei?" wollte er wissen "naja ich mach das nicht Regelmaessig. Die sachen die ich kann habe ich mir meist abgeschaut bei anderen wie die das gemacht haben und dann selber versucht. Allerdings war das die anfangs Zeit ziemlich schwer weil ich das niergends machen konnte also das ausprobieren. Da war es vielleicht einmal im Monat. Zwischen durch habe ich zwei Jahre aufgehoert und jetzt mach ich das wieder seit ungefaehr einem halben Jahr warum?" wollte ich nun wissen "also so machst du das ganze wenn man richtig rechnet ein-einhalb Jahre?" kam es neugirig von Paul ich nickte "ok fuer dich wuerde ich dann gerne ein Sonder Programm den du bist ziemlich Talentiert. Was mir nicht sehr oft zu Gesicht kommt!" meinte er nun mit voller Begeisterung "wie heist die Tanzschule eigentlich?" wollte ich nun wissen "das hier ist 'pbdafss' warum?" antwortet mir Ken "nicht wirklich das ist doch die Schule wo die Profies Ausgebildet werden davon auch oder? Von hier werden doch auch die meisten fuer Videos genommen?" fragte ich voller Begeisterung die beiden fingen an zu grinsen und nickten. "dann muessen wir uns nur noch fuer die Tage entscheiden wo du Training hast!" (paul) "am besten richtest du dich nach dem Stundenplan also ich kann ihn dir mal zeigen! Aber ich will nicht jeden Tag!" "na das ist klar! Du machst ja nur Hobby maessig wenn du das Professionel machen willst koennen wir noch mal darueber reden!" "dann ist ja gut!" "was haellst du von zwei mal die Wochen?" "hoert sich gut an! Und wann?" wollte ich wissen "ich wuerde Vorschlagen direkt nach der Schule. Das dann immer Montag und Mittwoch!" "ok geht klar." so mit verabschiedeten wir uns "wir sehen uns dann am Mittwoch!" meinte er und wir gingen "jetzt fahren wir nach Hause du ziehst dich um und dann gehe wir Essen!" meint Ken und stieg dabei ins Auto "muss man da was bestimmtes anziehen?" wollte ich wissen "also schon etwas besser! Am besten schau ich in deinen Schrank und such dir was raus!" antwortet er und bog in unserer Einfahr ein. Wir gingen auf dirketen weg in mein Zimmer und er zu meinem 'Kleiderschrank'(der so gross fast ist wie ein anderes Zimmer) "Jen wie waere die Idee wenn du mal ein paar sachen hier rein haengst dann sieht das nicht so leer aus!" kam es von Ken "ha ha sehr lustig! Es koennte ja auch einfach ein kleinerer Kleiderschrank sein. Ausserdem ist mein Gepaeck immer noch nicht da." "ok dann zieh halt die Sachen an das muesste gehen!" anwotete er und kam mit einer dunklen Hose und einem Poloshirt raus "na das haette ich auch ohne deine Hilfe hinbekommen!" ginste ich ihn an "aber die Haare musst du dir noch Kaemmen! Dann koennen wir auch schon los!" dabei gab er mir meine Sachen und zeigte auf das Bad das ich mich da jetzt feritg machen soll. Also macht ich es und kam kuz spaeter wieder "ok wir koennen los!" meinte ich "nein koennen wir nicht dast du irgendwo Haarklammern?" "ja im Bad!" kam es genervt von mir und wir gingen zusammen wieder ins Bad wo er gleich mal eine silberne Haarklammer nahm und sie mir in die Haare machte "jetzt koennen wir los!" kam es begeisteret von ihm ich zog eine Augenbrau hoch "wenn du meinst!" und wir gingen. Unterwegs erklaerte er mir das wir jetzt zu ihm fahren denn seine Eltern bestehen darauf das sie unter der Woche zusammen Dinner essen. Wobei ich nicht verstand was ich dabei zu suchen hatte. Aber was soll's "wir sind jetzt gleich da erschrek dich nicht!" meinte er worauf kurz danch ein riesiges Tor auf ging und hinter uns wieder zu "was war denn das?" wollte ich wissen "das war die Einfahr zur Strasse" antwortete er mir ich machte grosse Augen da sah ich dann auch schon die ersten Haeuser die mehr Schloesser von der groesse her sind "so wir sind gleich da!" meinte er und da ging wieder ein Tor auf "Da wohnst du?" fragte ich ihn und er nickte. Als er gepackt hat kam gleich jemand und machte mir die Tuere auf. Ken nahm mich an die Hand und zog mich hinter sich her da ich aus dem staunen garnicht mehr herraus kam. "hey Ken auch schon da und in Begleitung!" kam jemand die riesen Treppe runter "ach Jo du kennst doch Jen!" meint er nur gelangweilt "ach ist das der kleine Rennfahrer! Haette ich nicht wieder erkannt!" dabei grinste er breit "kannst dich ja vielleicht noch an meinen Bruder Jo erinnern oder?" wollte Ken wissen "ja kann ich! Nett dich wieder zu sehen!" "freut mich auch!" meinte er auch und ging mit uns zusammen in die so eine art Wohnzimmer nur waren da Sofas und ein Kamin drin. "hey Ken auch schon da!" begruesste uns dort wieder jemand "du hast auch Jen mitgenommen!" (Ben) "ja habe ich!" meint Ken "hi Mam!" (Jo) "schoen das ihr schon alles da seid Jungs!" kam es erfreut von ihr "Mam darf ich vorstellen das ist Jen!" meinte Ken dabei standen wir auf und sie kam naeher "nett dich kennen zu lernen darfst mich Su nennen!" meinte sie und umarmte mich gleich dabei sah ich nur in drei total erstaunte Gesichter "ja freut mich auch!" brachte ich nur raus "euer Vater wird heute nicht am Essen teil nehmen koennen!" meinte sie und ging voraus in einen anderen Raum und wir gingen hinter her "setzt dich neber mich!" fluesterte mir Ken zu ich nickte das ich es verstanden habe. Dann wurde uns das Essen serviert "was los Mam du siehst so nachdenklich aus!" kam es von Ken "du weist doch das ich die neue Kampange mache! (er nickte) Wir habe ja ziemlich lange auch gebraucht um eine Passendes Gesicht dafuer zu finden und jetzt hat sie die Kleine die Nase gebrochen!" erklaerte sie ihm und Ben fing an zu lachen und Susan schaute auf und musste auch anfangen zu lachen "was los?" wollte Jo wissen "naja weil ich das lusig finde wenn man so einen grossen Deal an Land zieht passt man doch auf!" und alle nickten ihm zustimmend zu "aber eigentlich ist es nicht so schlimm denn ich habe warscheinlich schon jemand gefunden der fast besser dafuer geeignet ist!" antwortete sie nun voller Begeisterung und schaute mich dabei an. Danach wurde nicht mehr viel geredet. Als das Essen dann feritg war standen alle auf "wuerde mich freuen wenn du uns mal wieder Gesellschaft leisten wuerdest!" meinte Su und ging davon "ich glaub Ken du hast die Kampange gerettet!" grinste ihn Jo an "ich glaub fast auch aber warten wir mal ab! Mich wunderte es aber das jen sie mit ihrem Spitz Namen anreden darf. Weist du noch deine letzte Freudnin als du sie mal zum essen mitgebracht hat!" meinte Ken "oh ja kann mich noch gut Erinnern! Sie hat ihr die Hand gegeben und hat ihr gesagt das sie Mrs. van Gustaf Evisu Ecko heist. Das heute habe ich noch nie so erlebt!" meinte Jo erstaunt "stimmt ich glaub sie mag sie! Hat sie auch gleich noch mal zum essen Eingeladen!" meint nun auch Ben "ich versteh hier jetzt fast garnichts mehr!" meinte ich " ok normaler weise ist sie zu unseren Freunden immer ziemlich kuehl oder abweisend und heute war sie ausgeweckselt oder wie wir sie normaler weise kennen. Aber das erstaunlichste ist das sie dich auch zum Essen Eingeladen hat was sie noch nie bei unseren Freunden gemacht hat!" erklaere mir nun Ben ich nickte nur erstaunt " ok also machts gut ich muss los! Ist schon spaet und Jen muss Morgen frueh Raus!" meinte Ken und wir verabschiedeten und von den Jungs. "dann bis bald!" ginste mich noch Ben an und ging auch.

Am naechsten Morgen
"scheise es ist ja schon 7.30 Uhr" schrie ich auf als ich auf den Wecker schaute. Ich zog mich schnell an Band mir meine Haare zusammen und rannte in die Kueche. Als ich gerade ein paar Pop Tarts in den Toaster mache kam auch Ken "weist du wie viel Uhr es ist?" wollte ich von ihm wissen er schaut auf seine Uhr "ach du scheise wir sind zu Spaet!" kam es von ihm und er wurde hektisch ich rannte schnell wieder in mein Zimmer hohlte meine Sachen und die Pop Tarst aus dem Toaster "koennen wir los?" fragte er dann "ja!" so gingen wir nun zu seinem Auto dirkt am Schultor blieb er stehn "Viel Spass!" grinste er mich an "jaour .... daounke!" sagte ich mit vollem Mund er grinste nur und fuhr davon "da bist du ja endlich wir haben schon gedacht du kommst nicht mehr!" meinte Sam grinsend als ich in den Hof rein lief "hab Verschlafen!" dabei ass ich genuesslich weiter "ok dann koennen wir ja jetzt Rein gehen!" meinte Jay "ja koennen wir! Aber wir muessen nicht oder?" wollte ich wissen "ich glaub du bist noch schlimmer wie Stu und Kenzie!" grinste mich nun Chris an ich zuckte mit den Schultern und ging dann halt mit rein. Im Klassenzimmer angekommen setzten wir uns da der Lehrer schon da war
"so ihr Lieben also ich moechte euch noch mal daran erinnern das in zwei Wochen Fruehjahrsball ist! Ich wuerde mich freuen wenn ich euch da sehen wuerde!" verkuendete Mr. Dumpf "haha ich kann nicht da ist meinen Freundin aus Deutschalnd mich besuchen!" freute ich mich "ach nehm sie doch einfach mit!" dabei grinste mich Mus an "aber ich und sie haben keine Begleitung und ich geh bestimmt nicht ohne Begleitung da hin!" meinte ich zu Mus "ach was! Von uns haben ein paar auch noch keine Begleitung!" dabei grinste er Lee an "ach Jen hast du vielleicht Lust mit mir dahin zu gehen?" fragte er dann gleich ich schaute ihn etwas erstuant an "und ich geh mit deiner Freundin da hin!" stimmte ihm Sam zu "aehm daf ich auch noch was sagen?" wollte ich wissen "Jennifer haben sie irgendwas was sie mit uns Teilen wollen?" fragte mich Mr. Dumpf streng "ja und zwar ist dieser Ball eine Pflicht Veranstaltung oder kann man da auch einfach nicht hin gehen?" fragte ich ihn dabei schaute mich Lee und sam boese an "also es ist keine Pflicht Veranstaltung aber es wird Aufgeschrieben welche Schueler kommen und welche nicht das kann dann auch was an der Note aendern!" erklaerte mir Mr. Dumpf breit grinsend "na dann muss man ja da wohl oder uebel hin ob man Lust hat oder nicht!" sagte ich er schaute mich an und drehte sich wieder zur Tafel zu "also gehst du mit mir dahin?" freut sich Lee "muss ich ja!" meinte ich nur genervt.

In der grossen Pause sassen wir dann heute in der Cafeteria "was ist das denn?" wollte ich wissen als ich auf den Teller schaute nach dem mir die eine Frau was drauf Gepfeffert hat "das ist Gemuese!" meinte sie "ok ich esse aber kein Gemuese!" antowertete ich "Pech fuer dich dann lass es halt" antwortete sie mir als ich nach einem Platz suchte winkte mir schon Tom zu also ging ich zu ihm "hier sitzen wir immer! Brauchst dann nicht mehr nach einem Platz suchen!" erklaerte er mir nach und nach kammen dann auch die anderen "warum sieht meins so Furchtbar aus und eure Essen einiger Massen Essbar?" fragte ich Stu "naja weil wir hier bekannt sind!" grinst er mich an "na danke!" (Ich) "hier haben dir was zu Essen mitgebracht!"(Lee) ich schaute ihn etwas komsich. Er stellte mir aber den Teller vor die Nase "so das hier ist einger Massen Essbar den frass wo du da hast bekommt man nicht runter!" erklaerte er mir "danke fuers Essen aber das habe ich schon selber festgestellt das man das nicht runter bekommt!" bedankte ich mich bei Lee der nur nickte und sich setzte "naja wirklich Essbar schmeckt das ja auch nicht aber besser als nichts!" und die andern nickten zustimmend

Nach der letzten Stunden "endlich Schule aus!" rief ich und streckte mich "ja da hast du recht und was machen wir Heute schoenes?" wollte Tom wissen "weis nicht wie waere es wenn wir mal wieder Fussball spielen?" kam es von Mus "das hoert sich gut an. Was machst du heut noch Jen?" wollte Lee wissen "weis noch icht warum?" "naja kannst ja mit kommen wenn du willst!" meinte er zu mir beim raus gehen da kam auch schon Ken uns entgegen "was ist den passiert?" meinte ich weil er mit einem ziemlichen Lauf Schritt auf mich zu kam "wir muessen los!" meint er nur und zog mich mit sich mit die Jungs schauten ziemlich erstaunt aber sagten nichts.





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2006 - 07:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bei ihm Zuhause
"warum sind wir hier?" farget ich ihn "wirst du gleich sehen!" kam es nur von ihm und ging schnellen schrittes ins Haus wo wir auch schon erwartet wurden "hier Mam da ist sie!" meint er nur und ging wieder "muss ich das jetzt verstehen?" (Ich) "also wie du gestern vielleicht mitbekommen hast habe ich eine Kampange aber die ware fast ins Wasser gefallen!" (Su) "ja und?"(Ich) "naja ich habe Claus dafuer als Fotographen eh schon und da mir gestern klar geworden ist das du eigetnlich das Gesicht bist das ich die ganze Zeit gesucht habe. Habe ich heute schon die ganze Zeit herum Telefoniert und nun muss ich nur noch wissen ob du lust hast daran Teil zunehmen?" (Su) "um was geht es dabei?"(ich) "um Evisu und Ecko!"(Su) "wenn das schon alles geklaert ist das ich das machen darf ja kann ich machen!" (Ich) "super!" freut sich Su und Umarmte mich gleich wieder "und wann ist das?" wollte ich nun wissen "naja in zwei Wochen! Am Freitag fangen wir an! Warum?" "das ist Super! Dann muss ich nicht auf den bloeden Ball!" freute ich mich "wie was fuer einen Ball?"(Su) "naja in meiner Schule gibt es da einen Fruehjahrsball aber eigentlich will ich da nicht hin und jetzt habe ich wenigstens einen Grund nicht hin gehen zu muessen!" dabei fing ich an zu grinsen Su nickte nur. Und wir erzaehlten noch eine ganze weile ueber alles moegliche bis sie wissen wollte ob ich Heute zum Essen bleibe da es in 10 Minuten Essen gibt also stimmte ich zu. Nach dem essen klingelte mein Cell
Ich: "hey Claus! Schon lange nichts mehr von dir gehoert!"
Claus: "hey! Naja dafuer hoert man von dir um so mehr!"
Ich: "wie meinst du das?"
Claus: "naja da mit Ecko/Evisu!"
Ich: "das ist mehr Zufall! Bist du Zuhause?"
Claus: "ja bin gerade durch die Haus Tuer gekommen!"
Ich: "ok sind gerade mit Essen fertig werden dann auch gleich Heim kommen!"
Claus: "braucht euch nicht beeilen! Weis ja das du bei Ken in guten Haenden bist!"
Ich: "naja wenn das so ist dann Ziehe ich hier ein!" dabei grinste ich mir was
Claus: "das kommt garnicht in frage!"
Ich: "warum denn nicht? War ja auch nur ein Schwerz!"
Claus: "na dann ist ja gut! Wir sehen uns dann spaeter!"
und er legte auf.
Kurz danach fuhr mich Ken dann auch nach Hause. "und nicht vergessen morgen ist dein erstes mal Tanzen!" grinste mich Ken an und kam noch mit rein. Ich viel Claus erst mal um den Hals danach erzaehlte wir noch ein wenig bis ich auf die Uhr schaute und bemerkte das es schon 9:00 Uhr ist und ich noch keine Hausaufgaben gemacht habe. "hey Jungs muss noch Hausaufgaben machen. Also schlaft schoen!" sagte ich drueckte beide noch mal und ging in mein Zimmer. Als ich dann auch meine Mails scheckte merkte ich das ich auch eine von Lou meiner besten Freundin aus Deutschland habe natuerlich lass ich mir sie gleich durch und Antwortet ihr das sie auch ein Ballkleid mit bringen soll. Bin ja mal gespannt was sie darauf Antwortet. Dann versucht ich noch die Hausaufgaben zu machen aber da ich keine Lust hatte grizelte ich halt irgendwas dahin nur das der Lehere denkt ich haette mir Muehe gegeben oder das ich uebrhaupt was vorweisen kann. Ich richtet dann noch schenll meine Sachen und schaute noch mal ob mein Wecker an ist denn ich wollte nicht schon wieder Verschlafen.
Am naechsten Morgen klingelte zum glueck mein Wecker.Iich machte mich feritg als ich gerade am Fruehstuecken war klingelte es an der Tuer "mach schon auf!" kam es von Claus. Kurz danach hoerte ich jemand in die Kueche kommen "Morggen!" sagten zwei Stimmten im Chor "Morgen!" sagte ich und ass weiter "wir wollen dich Abhohlen bist du schon fertig?" wollte Stu wissen "ja fertig bin ich schon und zwar mit den Nerven!" antwortet ich waren ich zum Kuehlschrank ging und mir zwei Wasserfalschen Einpackte "wer soll das alles Trinken?"(Lee) "ich habe direkt nach der Schule noch Tanzen!" antwortet ich knapp da ich noch schnell die zwei Pop Tarts aus dem Toaster hohlte und mich dann zu ihnen gesellte "ok wir koennen los!" (Ich) "jetzt gehen wir Jay und Sam abhohlen!"(Lee) "von mir auch! Cu Claus!" rief ich durchs Haus befor ich die Tuer hinter mir zu zog.

In der Schule verlief alles mehr oder weniger ruhig die Maedels wahren heut auch wieder da!

In der Cafeteria

"Entschuldignugn wo sitzt Blazin'Squad?" wollte ein Mann mit Frak wissen. Wir schauten uns erstaunt an dann meldete sich Tom "wir sind Blazin'Squad! Warum wer will das wissen?" "das will ich James wissen!" kam es von ihm und ging wieder raus kurz danach kam er wieder mit einem Rollwagen rein "wer ist von euch Maedels Jen?" "das bin ich warum?" dabei gab er mir einen Brief und stellte mir einen Teller mit Silber Haube hin. Ich schaute in weiter verwirrt Geischer. James hob die Haube hoch und was ich draunter fand war der wahnsinn. Es war ein Super Essen wie von einem fuenf Sterne Hotel. "ist das ok?" fragte er mich. Ich nickte und dann stellte er den andern auch das gleiche hin. Als er fertig war verschwand er wieder. "na mach schon auf!" meinte Kenz "ja mach ja schon!" also macht ich den Brief auf.

Liebe Jen,
da du jetzt an der Kampange Teil nimmst und mir auch gersten Erzaehlt hat das das essen ganz furchtbar war. Habe ich mir erlaubt dir und deinen Freunden, Ken hat gemaint ich soll auch was fuer sie mit schicken, euch was richtiges zu Essen kommen lassen. Hoffe das essen ist besser.
Wuerde mich sehr freuen wenn ich dich heute Abend beim Dinner wieder sehen wuerde

Liebe gruesse Su


Las ich vor "wer ist Su?" und was fuer eine Kampange?" spruedelte es aus Jojo raus "vorher habe ich eine frage an euch und zwar, was hat es mit dieses Ecko/Evisu ding aufsich?" fragte ich in die Runde "ne nicht wirklich oder?" kam es voller Begeisterung von Kenz "was nicht wirklich kann mir mal jemand bitte meine frage beantworten?" (Ich) "also das mit der Kampange ist so die suchen oder haben ein Girl in unserm Alter gesucht. Die Kampnage geht ueber 8,5 Millionen Pfund soviel ich weis, und geht ueber zwei Jahre wo man als Gesicht fuer Ecko/Evisu auf Praesentatonen geht. Zudem wir man voellig neu von denen eingekleidet!" erklaerte mir Steffie "aso! Woher weist du das so genau?" "naja eine Freundin hat da mit gemacht und war bis zum Finale mehr oder weniger gekommen und hat sie so einen vor Vertrag bekommen und da stand das alles drin!" fuegte sie jetzt noch hinzu "und warum willst du das jetzt alles wissen?" bohrte kenz wieder nach "naja nur so! Darf man nicht mal fragen?" veruscht ich mich aus der schlinge zu ziehen "Veraschen kannst du jemanden anderen! Das essen ist einfach nur lecker! Das kommt nicht eifnach so und wer ist Su?" wollte nun auch Chris wissen "wenn ich euch sage wer Su ist gebt ihr dann ruhe?" "nein wir wollen auch wissen warum wir so was gutes zu essen gebracht bekommen!" meinte nun auch Ollie "ok das Essen gibt es weil ich Gestern bei Su war und wir haben geredet. Sie hat mich gefragt wie es hier in London gefaellt und wie die Schule so ist da habe ich ihr das erzaehlt das das essen aussieht naja. Wollen wir da mal nicht naeher drauf eingehen. Aber auf jeden fall habe ich ihr das erzaehlt und sie hat sich dann wohl gedacht tu ich ihr halt was gutes!" erklaet ich ihm "ja weiter wer ist Su?" meint nun auch Tom "ok Su ist Ken's Mam" "ne nicht wirklich oder?" kam es jetzt voller begeisterung von Sara "doch warum nicht?" fragte ich sie "weist du wo die Wohnt?" wollte sie jetzt wissen "ja weis ich! Warum?" "die Wohnen doch in diesem Millionaers viertel. Wo selbst die Strassen einfahrt ein Gate hat oder?" kam es nun auch von Julia "ja das stimmt!" antwortet ich "jetzt sag bloss nicht du warst auch schon da drin und bei denen im Haus!"meinte Jojo "ok dann sage ich es halt nicht!" dabei grinste ich und widmete mich wieder meinem leckeren essen. Die Maedels fingen nun an huesterisch zu kichern. Da kam auch schon wieder James zurueck und brachte noch mal Teller diesmal mit Nachtisch Brownis mit Ice-cream "Jen willst du mich Heiraten?" kam es dann von Jay. Dabei schaute Julia ihn boese an "nein will ich nicht warum fragst du?" wollte ich wissen "naja seit du hier bist haben wir nur einmal diesen frass von hier essen muessen und so wie es ausschaut bleibt es auch so! Willst du mich vielleicht Heiraten?" kam es von Kenzie "schoen das es euch gut geht aber ich Heirate niemanden von euch! Ich bin vielleicht erst mal 14 und habe noch mein ganzes Leben vor mir!" antworte ich genervt. Nach dem essen gingen wir noch ein wenig in den Hof "so gut habe isch schon lange nicht mehr gegessen!" kam es von Sara "nicht nur du!" stimmten ihr die anderen einstimmig zu "was wirklich was esst ihr denn sonst?" wollte ich erstaunt wissen "auf jenden fall nicht so was gutes! Zumindest nicht jeden Tag!" meint nun auch Tom "he am Wochenende kommt meine Freundin aus Deutschland da Koche ich was wenn ihr wollt koennt ihr ja kommen da lernt ihr sie auch gleich kennen!"(Ich) "oh ja dann lerne ich gleich meine Ball Partnerin kennen!" grinste Sam "und dazu gibt es dann auch noch was zu essen!" grinste ich ihn an "muss nur dann morgen wissen wer alles kommt das ich dann dafuer Einkaufen gehen kann!" "ja das ist kein problem!" stimmte Kenz zu.

"so Jungs bis Morgen!" sagte ich und ging "hey wohin willst du den hin?" (Sam) "habe heute Tanzen! Warum?" "kann man da vielleicht mitkommen?"(Lee) "wenn es euch nichts ausmacht vielleicht ein anderes mal heute ist es das erst mal!" antwoerte ich ihnen winkten noch schnell und machte mich auf den weg.

Nach dem Tanzen war ich total fertig und wollte nur noch nach Hause womit ich aber nicht gerecht habe das die jungs mir gefolgt sind und vor der Tuer warten "was macht ihr den hier?" wollte ich wissen "na dich abhohlen und sicher gehen das du gut nach Hause kommst." versuchte Lee mir weis zu machen. "ja klar! Wer glaubt wird seelig! Jetzt bitte die wahrheit!"(Ich) "shit! Sie kennt uns schon besser wie unsere Girls!" kam es dann von Jay "ok! Wir wollten mal die Garage beanspruchen. Aber wir sind nicht reingekommen! Claus ist scheinbar nicht da!" meinte Kenzie "aha und woher wisst ihr das ich hier Tanzen habe?" fragte ich neugirig "Lee ist dir heimlich gefolgt!" plappert Sam herraus dabei wurde Lee ganz rot "ok! Dann lasst uns mal gehen. Das ihr auch zum proben kommt!"und wir gingen los ich lies die Jungs in die Garage und ging dann in mein Zimmer um zu Duschen. Als ich gerade feritg Angezogen war hoerte ich wie jemand an meiner Tuer klopft "ja" und die Tuer wurde auf gemacht "wo bist du?" hoerte ich Sam rufen "oben komm hoch!" rief ich weil ich gerade auf Bett legte um Fernseh zu schauen. Allerdings hoerte ich nicht nur Sam hoch kommen sondern mehrere! "das ist ja der Wahnsinn!" brachte Ollie begeister raus "was los?" wollte ich wissen. Dabei machten es sich die ersten auf meinem Bett bequem. "ich glaub langsam ihr fuehlt euch hier wirklich ein wenig zu wohl!" meinte ich als ich sah das es sich Jay, Sam, Kenzie, Lee, Tom und Marcel es sich schon richtig bequem gemacht haben in meinem Bett. Als ein Handy klingelt "kannst du den Tv mal kurz einwenig leiser machen?" kam es von Stu. Also macht ich etwas leiser und Stu ging ran "Hallo suesse!...........Wir sind gerade am proben!.........Ja kann ich machen aber erst wenn wir fertig sind. Kann aber noch eine weile daueren!..........bis dann suesse!" und er legte auf. Da konnte ich dann nicht mehr und musste anfange laut los zu Lachen. Er schaute mich ziemlich irritierte an "warum lachst du so?" wollte nun auch Sam wissen "also so sieht bei euch proben aus! Dann will ich gar nicht wissen was dann Chillen ist!" und wieder musste ich anfangen zu lachen. "ja genau warum hast du gesagt das wir proben?" wollte nun auch Marcel wissen "naja habe gerade keine lust zu ihr zu kommen. Kommt dann wohl nicht so wenn ich sag ey sorry habe gerade kein Bock zu dir zu kommen! Was denkt ihr was ich dann Morgen zuhoeren bekomme haette?!" erklaerte Stu was auch voellig einleuchtend klingt. "hast wohl recht!" stimmte ihm Kenz zu "ihr seid mir ein paar!" sagte ich und machte den Tv wieder lauter "wie meinst du das jetzt?" wollte Tom nun von mir wissen "seid ihr alle so ehrlich zu euren Girls?" (ich) "was willst du jetzt hoeren? Ob wir das schon oefter gemacht haben?"(Kenz) "ja genau!" (ich) "also bei ein paar hier ist es fast normal bei anderen wiederrum nicht. Will hier keine Namen nennen!" beantwortete mir Ollie die frage "wenn ihr meint das ist richitg so!" kam es von mir mit einem grinsen "hast du hier vielleicht noch ein bisschen Platz?" wollte Sam wissen ich schaute ihn nur fragend an weil er schon mit im Bett lag "na dann ziehe ich hier ein. Das Bett ist ja wohl gross genau. Brauch dann nur noch einen Kleiderschrank!" grinte mich Sam an "aber sonst fehlt dir nichts oder?" brachtie ich total erstaunt raus "ich zieh auch mit ein!" stimmte ihm Lee zu "will noch jemand?" fragte ich unglaeubisch "wo ist den jetzt eigentlich dein Kleiderschrank?" wollte Kenzie wissen "warum willst das wissen?" dabei stand ich auf "naja weil man hier keinen rumstehen sieht!" stimmte ihm Mus zu "ich habe gedacht ihr habt mein Zimmer vorher schon gesehen?" kam es von mir erstaunt die Jungs schuettelten nur mit dem Kopf. "ok! Dann kommt mit ich zeig euch mein Zimmer!" als ich das gesagt hatte sprangen alle auf und folgten mir ins Bad und dann in meinen Schrank. "das ist ja Wahnsinn!" kam es von Sam "ich zieh hier ein! Der schrank ist ja groesser als mein Zimmer!" stellte kenzie fest "ich glaub nicht das deine Ma und deine Freundin davon sehr begeister waehren!" dabei girinste ich ihn an "mir egal!"(Kenz)"mir auch ich zieh auch ein!"(Stu) "ich auch" meint nun Sam und Lee wie aus einem Mund "ihr habt doch einen Knall! Aber wenn ihr hier einziehen wollt muessen wir erst mit euch einen Test machen!" dabei fing ich an zu grinsen "was fuer einen Test?" wollten sie jetzt wissen "also erstens wer gegen mich bei 'Need for Speed' verliert ist raus und wer es beim essen nicht mit halten kann auch!" verkuendete ich grinsend denn ich wusste das bei 'Need for Speed' eigetnlich nur Stu Chancen hat aber beim essen waren dann alle aus dem Rennen! "das ist nicht fair!" kam es klein laut von Kenz "ich glaub ihr habt alle ein schoenes Zuhause!" sagte ich zu den Jungs und machte es mir wieder im Bett bequem. "ich habe gedacht ihr wollt proben!"(ich) "wir haben uns doch anderes entschlossen wir Chillen jetzt ein wenig!"(Tom) "ah ja!"(ich)"so um 7 Uhr fingen dann die ersten an sich zu verabschieden. Zum schluss waren nur noch Jay, Lee, und Sam da "ich glaub Lee geht heute nicht nach Hause!" kam es von Sam "wie kommst du darauf?" wollte ich von ihm wissen da ich auf dem Bauch am Fussende liege "schau ihn dir doch mal an! Der schlaeft wie ein Baby!" kam es von Jay dabei drehte ich mich jetzt um. Erst schute ich und dann musste ich anfangen zu grinsen "dann rufe ich wohl am besten mal bei Familie Bailye an und sag bescheid!" dabei stand ich auf und holte das Telefon "hallo Mrs. Bailye hier ist Jen von gegen ueber! Wollte sagen das Lee gerade hier Schlaeft! Soll ich ihn wecken und rueber schicken?.... ok ok soll dann aber nicht klingeln ich warte an der Tuer und nehm die Sachen entgegen!" und legte auf "was hat sie gesagt?" wollte Jay wissen "sie schickt Terry mit Lee's Sachen fuer Morgen ich soll ihn naemlich Schalfen lassen!" "kannst du bei mir auch Anrufen und sagen das ich Schlafe?" kam es von Sam "nein mach ich nicht! Aber ich sollte vielleicht mal zur Tuer!" dabei stand ich auf "ich kommt mit!" nun standen auch Sam und Jay auf und gingen mit zur Tuer wo auch schon jemand stand. Ich machte auf und er kam rein "hey Jungs! Also mein kleiner Bruder schlafte heute hier!" sagte er mit einem immer breiter werdenden grinsen und schaute sich dabei um "ich wuerde ja eher sagend das er schon Schlaeft!" antwortete ihm Sam "das Bild ist ja nett!" dabei betrachtete Terry das Bild was auch schon Kenzie so toll fande "ja das findete Kenzie auch!" ginst ihn Jay an "da hat dann wohl jemand Geschmack! Die waere glaub genau das richitge fuer mich!" verkuendete Terry dabei fingen Sam und Jay an zu lachen "ich galub nicht!" grinste mich Sam dabei an "ach uebrigends ich bin Jen!" dabei musste ich auch grinsen weil Terry total verwirrt Sam und Jay jetzt anschaute "wie du kennst die Kleine?" wollte Terry wissen "ja ich kenne sie! Dein Bruderherz auch!" sagte Sam und zwinkerte mir dabei zu "was und dann stellt er sie mir nicht mal vor!" kam es von ihm entaeuscht "kennst du sie auch?" wollte er nun von mir wissen "ja!" antwortete ich knapp "wisst ihr vielleicht auch wie sie heist und wo sie so rumhaengt?" wollte er nun voller begeisterung wissen "ja wissen wir!" dabei wurde das grinsen von Sam immer breiter "lasst euch doch nicht alles aus der Nase ziehen"(Terry)"sie heist Jen!"(Sam)"so wie du!" stellte Terry fest und schaute mich dabei an "genau!"(ich)"und sie steht direkt vor dir!" grinste Jay schaden froh weil Terry nun abwechselnd mich und dann das Bild anschaut "nett dich kennen zu lernen!" sagte ich ganz frech und halte ihm die Hand hin "das kann doch nicht sein!" meint Terry und schaut mich mit grossen Augen an "wenn du es mir nicht glaubst, kannst ja gleich Claus fragen. Er hat es Fotographiert!" als ich das ausgesprochen habe stand auch schon Claus mit Ken hinter mir "was habe ich Fotographiert?" wollte Claus wissen "das Bild" dabei zeigte ich darauf "ach so das! Kaum zuglauben das dass j ist!" kam es von Claus ziemlich stolz "nicht nur das! Wenn ich das meinen Jungs erzaehle das mein KLEINER Bruder sie gut kennt dann ist er der King!" kam es nun von Terry "warum denn das?"(Jay) "weil einige von denen ein anderes Bild davon als Poster bei sich im Zimmer haengen haben!"(Terry)"kannst ihnen ruhig sagen das es bald mehr davon gibt und solchen Katon Puppen in Lebensgroesse!" dabei fingen Claus und Ken an zu grinsen "sind das die sachen fuer Lee?"(ich)"ja hier!" dabei gab er mir die sachen "bleibt ihr noch oder muesst ihr schon gehen?" wollte Claus von Sam und Jay wissen "ein bisschen kann ich noch bleiben!" meint Sam und Jay nickt zustimmend. Ich ging waerednd dessen in mein Zimmer um die sachen abzulegen. Als ich zurueck kam war kein Terry mehr da aber dafuer grinsend mich Sam und Jay wieder an "jetzt wissen wir beischeid!" sagen sie froehlich vor sich hin "ueber was wisst ihr bescheid?"(ich)"na du hast doch wegen der Ecko/Evisu Kampange mal gefragt! Da hattest es uns schon auffallen muessen! Aber ist ja mal voll cool!" kam es voller begeisterung von Sam "ihr sagt kein Wort darueber! Ich habe gesehen wie die begeistert waren davon. Die bekommen das noch frueh genug raus! Das muss dann jetzt noch nicht sein."(ich)"na wenn du meinst! Was springt aber dafuer fuer uns raus?" wollte Sam wissen "wollt ihr weiter hin gut essen so wie heute?" meinte ich nur beide nickten "na seht ihr! Ausserdem habe ich fuer Sam ja auch noch die Begleitung zum Ball! Wann ist der eigentlich noch mal?" wollte ich von den Jungs wissen "der ist naechsten Samstag oder hast du das schon vergessen?" kam es von Jay ernst "du meinst nicht wirklich naechsten oder?"(ich)"doch jetzt sag bloss du hast da keinen Zeit!"(Sam)"da ist das mit der Kampange!"(ich)"na dann mal viel spass! Wie sagst du es Lee?" kam es von Sam entaeuscht "das mach ich schon!"(ich)"wir muessen jetzt auch gehen!" warf Jay ein und macht dabei schon die Tuere auf. "bis morgen!" dabei verabschiedeten wir uns und sie gingen. Bin dann noch kurz zu Claus und Ken um 'Gute Nacht' zu sagen und bin dann auch ins Bett obwohl es erst 8.30 Uhr ist wo ich dann auch gleich eingeschlafen bin.

Lee
Oh Shit ich muss hier Eingeschlafen sein. Wie Viel Uhr ist denn mist 9.30 Uhr schnell Schuhe an und versuchen Jen nicht zu wecken und ab nach Hause. "hey Lee wo willst du den hin?" wollte Claus wissen der mit Ken im Wohnzimmer sitzt "nach Hause! Meine Mam bringt mich sonst warscheinlich um!" "das glaub ich nicht!" kam es von Ken grinsend "dein Bruder ist von Jen begeistert und hat dir deine Sachen fuer Morgen vorbei gebracht." antwortet mir Claus "also kannst dich wieder hinlegen! Aber lass die Finger von Jen! Wenn ich was hoere passiert was!" grinste mich Ken immer noch an. Ich nickte nur und ging wieder zurueck in Jen's Zimmer. Wo ich auch wirklich meine Sachen fand. Ich zog mich dann bis auf meine Boxer Shorts aus und legte mich wieder zu Jen. Jetzt weis ich auch was Ken gemeint hat. Haette sie mir vielleicht anschauen sollen. Wie kann man sich nur so schlafen legen? Am besten Augen zu und durch! Na Bravo wie soll man da vernuenftig sein wenn ein Girl in Spagetti-top und Slip sich an einen Kuschelt? Und zu allem uebel man noch auf sie steht?

Am naechsten Morgen
"scheis Wecker! Hier ist es gerade so schoen Warm und Weich!" sagte ich waerend ich den Wecker ausmachte und ich mich wieder zurueck ins Bett kuschelte und auch gleich wieder am Einschlafen war. "Guten Morgen!" hoere ich dann jemand sagen "Morgen ist Freitag Lee!" meinte ich mit immer noch zuhnen Augen "sehr Witzig!" "ja! Dann lass mich noch Schlafen!" "das haettest du wohl gerne!" "ja sonst wuerde ich es nicht sagen!" "nein du Schlaefst jetzt nicht wieder!" "sonst was?" dabei kuschelte ich mich noch mehr an Lee "sonst kitzle ich dich!" ich schlug die Augen auf und sah das Lee mich total frech angrinste "dann mach doch!" grinste ich zurueck. Aber er weis ja nicht wo ich kitzelig bin. Ploetzlich sezte er sich auf meine kniee und versucht mich am Bauch zu kitzeln "was wird das?" "na ich kitzel dich!" "also dann darf ich aber auch!" grinste ich ihn an und fing an ihn am Bauch und nach hinten an den Nieren zu kitzeln dadurch machten wir auch mehr oder weniger einen Positions wechsel wo er dann unten liegte und ich auf ihm drauf Sitze und ihn Kitzle "b...b..bitte......hoere auf!" brachte Lee dann lachend raus "und was bekomme ich dafuer?" schaute ihn fragend an "mich!" sagte er nur und fing an zu grinsen "wie mich?" wollte ich wissen. Staat mir zu antwoerten zog er mich zu sich und Kuesste mich ganz vorsichtig. Worauf ich einstieg. Denn wer bitte schoen hat was dagegen wenn ein suesser typ einen im nuechteren zustand kuesst? Irgendwann hat er dann auf gehoert mich zu Kuessen! Obwohl wir uns und nicht er mich gekuesst hat. "ich glaub damit waere das ja jetzt geklaert!" grinste mich Lee an aber er hat mich immer noch nicht los gelassen "fast!" meinte ich auf seine frage er grinste und zog mich wieder zu sich wo wir uns dann wieder Kuessten. Als wir uns loesten fiel mein Blick gleich mal auf mein Wecker "vielleicht sollten wir uns langsam mal feritg machen!" wollte ich von Lee wissen der fing an zu grinsen "wenn es unbedingt sein muss!" also standen wir auf und machten uns fertig.
In der Kueche sass schon Claus beim Fruehstueck "Guten Morgen ihr zwei " begruesste er uns "Morgen" kam es von uns "schon bereit fuer Freitag?" wollte Claus von mir wissen "ja! Ach Lee kann leider nicht mit auf den Ball!" "war fuer ein Ball?"(Claus) "da ist Fruehlingsball in der Schule" erklaerte ich schnell "warum kannst du denn nicht?" wollte Lee entaeuscht wissen "erklaere ich dir spaeter hohl nur kurz meine Sachen!" und schon war ich weg "Lee mach dir keine sorgen sie geht da hin! Aber sag nichts davon! Bleibt unsere Geheimnis!" dabei zwinkerte Claus Lee zu "ok!" meinte lee breit grinsend "was ist ok?" wollte ich wissen da ich nur ein ok hoerte "nichts nichts!" grinste Lee mich an "aha na wenn ihr meint! Wir sollten vielleicht auch mal los wenn wir nicht zu spaet in die Schule kommen wollen!" meinte Lee zu mir ich nickte und schnappte mir noch schnell was zu trinken und Pop-Tarts "na dann euch beiden viel spass in der Schule!" meinte Claus und zwinkert uns dabei zu "Danke werden wir haben!" antwoertet ich genervt und gelangweilt zugleich.
Wir hohlten dann noch die anderen ab und liefen alle zusammen zur Schule. Dort angekommen wurden wir schon von den restlichen erwartet.
"und Lee gut Geschlafen?" kam es von Kenz mit einem breiten grinsen "hab selten besser Geschlafen!" antowertet er " da kamen die Maedels auf uns zu "duerfen wir euch Jen mal kurz entfuehren?" wollte Ju wissen " wenn ihr sie wieder heil her bringt!" kam es grinsend von Sam und somit zogen mich die Maedels mit sich. Ich wuerde ja zu gerne wissen was die mir mir vorhaben. Sie zogen mich zu einer Bank abseits von allen anderen "also der Ball ist naechsten Freitag! Was zieht ihr an oder habt ihr auch noch nichts so wie ich?" sprudelte es aus Jojo herraus. Ich fing nur an zu grinsen "was los mit dir?" wollte Sara von mir wissen "na ich habe schon gedacht es sei was ernstes!" "das ist auch was ernstes. Da wird deine Stellung bis zum naechsten Ball festgelegt!" kam es von Ju "na dann werde ich keine Stellung haben. Denn ich werde nicht hin gehen!" sagte ich freude strahlend "wie du wirst nicht hin gehen? Weis es Lee schon?" wollte sara wissen ich nickte. "wie hat er reagiert?" wollte Jojo wissen "er war etwas entaeuscht aber das war alles!" "bin ja mal gespannt ob er dann ueberhaupt kommt weil ich glaub nicht das er dann alleine geht! Habt ihr schon die neueste Geruechte gehoert?" wechselte steffi dabei das thema. "nein was ist das neuste Geruecht?" wollte ich gleich wissen "es handelt sich um dich und Lee!" meint sie nun "ja das habe ich auch schon gehoert!" stimmte ihr Lou zu. "um was geht es denn?" wollte ich jetzt ungeduldig wissen "ach es heist das du und Lee zusammen seid!" dabei schaute mich Sara fragend an "he cool ihr wisst mehr wie ich!" grinste ich sie an "was soll das denn heisen?" wollte Ju wissen "na das ich das nicht bestaetigen kann! Ach ich muss schon sage manche Geruechte sind echt toll da erfahre ich immer sachen die ich vorher nicht wusste." grinste ich die maedls an "also stimmt daran nichts?" ich nickte und ging zurueck zu den Jungs.

Bei den Jungs
"und wie war es Lee? Erzaehl ist da was gelaufen?" wollte Kenz wissen "warum willst du das wissen?" antwortet Lee grinsend "na weil man dir es an der Nasen spitze ansieht das da irgendwas gelaufen sein muss. So wie du heute wieder grinst!" meinte Mus "na was ist denn jetzt passiert? Du kannst uns nicht erzaehlen das da nichts gelaufen ist so wie du auf sie stehst!" brachte Marcel vor "stimmt da ist was gelaufen sie hat mir heute morgen gesagt das sie nicht mit auf den Ball geht! Nett oder?" dabei grinste Lee aber immer noch "und darueber freust du dich?" wollte Jay irritiert wissen "ja warum denn nicht?" dabei grinste er immer mehr weil er die total irritierten Gesichter von den Jungs sah "ok da war noch was! Also raus mit der sprache!" kam es von Mus "ok da war noch was hast ja recht!" stimmte Lee Mus jetzt zu. "also jetzt lass uns nicht so warten wir sind sowieso schon spaet dran!" kam es ungedultig von Ollie "ok wir haben uns gekuesst!" sagte er ganz leise "ICH HABE ES GEWUSST!" schrie Kenzie "halt die Klappe muss ja nicht jeder gleich wissen!" meinte Mus "warum nicht Mus?" wollte Kenzie wissen "na weil Jojo mir heute morgen schon verraten hat das schon das geruecht rum geht das sie zusammen sind!" beantwortet Mus die frage "WAS?" kam es von Lee "ja ich konnte es auch nicht glauben wuerde ja mal zu gern wissen wer sich immer sowas ausdenkt!" "da hast du recht muss das ist echt mal eine gute frage!" stimmte ihm Stu zu "also halt dich ran das dass noch was wird das es nicht nur ein geruecht ist sondern die Wahrheit!" dabei grinste ihn Jay an. "hey Guys habt ihr schon von neusten Geruecht gehoert?" wolllte ich von den Jungs wissen "welches geruech?" kam es von ihnen "also noch nicht! Es heist das ich mit Lee zusammen bin!" erzaehlte ich ihnen "das ist ein geruecht?" kam es erstaunt von Mus, ich schaute ihn total irritiert an "habe auch gedacht das ist die Wahrheit!" kam es nun von Jay dabei stellte sich Lee hinte mich umfasste mein hueften und legte sein Kinn auf meine Schulter "habe ich irgendwas verpasst?" wollte ich nun wissen "was los Schatzie?" kam es von Lee dabei drehte ich mein Kopf zu ihm und schaute ihn entsetzt an. Statt mir zu antworten kuesste er mich. Nun war ich vollkommen geschockt und machte ein paar Schritte. "ich habe es gewusst das es nicht nur ein Geruecht ist! Haettest uns ruhig die Wahrheit sagen koennen!" hoerte ich die Maedls enttaeuscht sagen. "ich geh rein!" brachte ich nur raus. Dabei ging ich ins Schulgebaeude rein. Ich merkte noch nicht mal das mich alle anschauten. Ich ging ins Klassenzimmer und setzte mich auf mein Platz und war vollkommen in gedanken versunken als die Maedls rein kamen. "was los mit dir Jen?" wollte Sara wissen aber ich reagierte nicht da setzte sich Lou neber mich "he was passiert?" meinte sie dabei erschrak ich "was passiert ist habt ihr ja wohl selber gesehen!" meinte ich "ja ich habe gesehen das ihr zusammen seid!" kam es von Ju "ja das ist es ja gerade wir sind nicht zusammen!"(ich)"wie ihr seid nicht zusammen? Das hat aber ganz danach ausgesehen aus dein Flucht das nicht ganz so!"(Liz) "na wie haettet ihr den reagiert wenn euch ploetzlich irgendjemand Kuesst?" wollte ich von den maedls wissen "ich haette der Person eine kraeftige Ohrfeige gegeben!" platzete es aus Steffi raus "na siehst du ich bin halt davon gelaufen was vielleicht auch nicht ganz so schmerzhaft ist!" meinte ich und die Maedls nickte "da magst du recht habe! Aber jetzt denkt die ganze Schule das es nicht nur ein Geruecht ist sondern die Wahrheit!" brachte Jojo raus "sollen die doch denken was die wollen solange die mich in Ruhe lassen!" kam es von mir "da hast du auch recht! Wir muessen jetzt leider in unsere Klasse jetzt!" ich nickte und sie gingen "koennte ihr zu Mus und Sam sagen das sie sich bitte neber mich setzen sollen!" wollte ich von denn Maedls wissen "ja klar koennen wir machen!" kam es von Sara ihr noch bevor sie aus der Tuer war. Und tatsache Sam und Mus setzten sich neber mich. Sie versuchten immer wieder mit mir zu Reden aber ich blockte immer wieder ab. In der Pause versteckte ich mich mehr oder weniger im Schulgebaeude, auf die Art und Weise musste ich nicht mit ihnen Reden. So ging es dahin bis Mittagspause war. Als es dann klingelte sprang ich sofort auf und rannte wie von einer Hummel gestochen raus "warte doch mal Jen!" rief mir Lee hinter her aber ich rannte weiter. Ich rannte raus auf den Hof wo ich Ben gerade aussteigen sehe also rannte ich zu ihm "hey woher weist du das ich dich besuchen komme?" kam es von ihm "koennen wir wo anders Reden?" wollte ich wissen er nickte und stieg wieder ins Auto. "ok wohin willst du?" wollte er nun wissen "nur weg von hier!" sagte ich er nickte und wir fuhren los. Er hielt dann vor irgendeinem Restaurant "so wenn es dir nichts aussmacht essen wir hier dabei kannst du mir Erzaehlen was dir auf dem Herzen liegt!" dabei stieg er aus "kommst du?" wollte er wissen weil ich mich nicht ruehrte also stieg ich auch aus. Wir wurden auch gleich bedinnt. "also was ist los? Denn Ken hat immer gemeint das du so aufgeweckt bist aber das stimmt ja ueberhaupt nicht!" kam es von ihm "ja das mag sein!" "was ist den nun passiert oder magst mir das nicht erzaehlen?" "ach ich finde es nur scheise das wieder die gleich Show wie in Deutschland mehr oder weniger Ablaeuft deswegen bin ich ja auch mehr oder weniger hier her gekommen! Und jetzt faengt der ganze mist wieder von vorne an! Almaehlich habe ich echt keine lust mehr!" fing ich an "was meinst du mit Show?" wollte Ben wissen "na das ich.... wie soll ich sagen......die boese bin.." versuchte ich ihm zu erklaeren "achso du meinst das!" "also weist du davon was abgelaufen ist?" er nickte nur und lies mich weiter erzaehlen "na und jetzt faengt es mehr oder minder von vorne an denn es geht momentan das Geruecht rum ich sein mit Lee zusammen. Dem blonden Typen vom Kart fahren. Na aber das stimmt nicht! Was mich aber am meinsten aufregt ist was mir heute erst aufgefallen ist. Das ich ihm seine Ex-Freundin endlich von Hals schaffen soll. Weil da auch schon ein vorfall am ersten Tag war. Was macht der Idiot heute nach dem ich das mit dem Geruecht erfahren habe?" er hoerte immer noch gespannt zu. Ich machte eine Pause weil uns das essen gerade gebracht wurde. Nach dem der Kellner wieder weg war "und was hat er gemacht?" wollte Ben nun wissen "der Idiot Kuesst mich! Mitten auf dem Schulhof so das es auch jeder sieht!" regte ich mich auf waerend Ben nun anfing zu grinsen sagte aber nicht und ass seine Pasta.
Nach dem essen
"wann faengt denn der Unterricht wieder an?" wollte er wissen "in 20 Minuten aber ich habe echt keine Lust drauf das kann ich dir jetzt schon sagen vorallem weil wir dann Sport haben mit den Jungs zusammen!" erklaerte ich ihm "da koennen wir ja was aendern!" kam es von ihm waerdend wir auf dem weg zurueck zur Schule waren "wie meinst du das?" wollte ich wissen da hielt er direkt vor einer Apoteke. "warte hier ich bin gleich zurueck!" sagte er und schon war er aus dem Wagen und in der Apotheke. Kurz spaeter kam er mit eine grossen Tuete zurueck. "was ist da drin?" wollte ich gleich wissen "wirst du gleich sehen! Kannst du mir bitte mal dein Fuss geben?" kam es von ihm und kam dabei auf die Beifahrerseite und macht die Tuer auf. Ich streckt ihm mein Fuesse hin "kannst du vielleicht mal einen Schuh und eine Socke ausziehen?" kam es dann von ihm er Setzte sich auf den Buergersteig und hohlt nun verbands zeug aus der Tuete raus. Ich zog mir meine rechte Socke und den Schuh aus, und Ben verband ihm mir dann mit einem Verband und legte mir noch eine Schiene an. "so das muesste gut sein fuer den Sport unterricht. Aber davor gehen wir dann besser noch zu deinem Lehrer!" kam es von ihm und stieg wieder ein "das ist echt lieb von dir!" sagte ich "mach ich doch gerne!" abei fuhren wir wieder zur Schule. Er packte, danach gingen wir zusammen zu meinem Lehrer Ben erklaerte dem Lehrer das wir gerade beim Arzt waren und ich leider nicht beim Sport mit machen darf. Dabei zeigte ich die Schiene. Herr Kremer wollte wissen ob Ben noch Zeit hat das er sich um mich kuemmern kann. Ben nickte und wir verabschiedeten uns. "was wollen wir jetzt machen?" wollte ich wissen "wie lange habt ihr den Sport?" "das sind jetzt die letzten drei Stunden!" dabei grinste ich ihn an "ok dann wuerde ich vorschlagen ich stell dir mal ein paar Freund von mir vor. Hohlen wir jetzt einfach deine Tasche?" "ja ich hohle sie nur kurz!" meinte ich und wir gingen richtung Klassenzimmer, ich hohlt sie schnell denn ich wollte keinen von denen jetzt treffen "ok wir koennen los!" sagte ich "alles klar! Am besten ich nehme dich huckepack dann fliegt deine Tahnung nicht gleich auf!" "von mir aus aber wir muessen uns jetzt beeilen denn es sind schon wieder ziemlich viele mit dem essen feritg!" meinte ich er nickte nahm mich auf den ruecken und fing an schneller zu laufen. Gerade als wir raus gingen sah ich Sara und Steffi aus dem Klo raus kommen aber sie sagten nicht weil sie scheinbar so perplext waren. Ich fluesterte Ben ins Ohr das wir uns beeilen muessen denn ich habe schon welche gesichtet die mich kennen. Er nickte und ging noch schneller. Am Auto lies er mich runter und wir stiegen ein. Gerade als wir los fuhren sah ich die ganze Gruppe auf den Hof kommen das heist die Maedels und die Jungs. "puh das haetten wir geschaft!" sagte ich "was waere geschaft? Aber du weist schon das du nicht immer vor denen Weg laufen kannst!" kam es von Ben "das ist mir schon klar aber ich habe gerade keine lust auf irgendwelche auseinander setzungen." er nickte nur und sagte nichts. Wir fuhren richtung Stadt und hielten dann vor einem grossen Haus. "so da waeren wir!" kam es von Ben er stieg aus und lief auf die Haustuer zu, ich ging ihm hinter her. An der Tuer angekommen wurden wir auch schon erwartet. Oder besser gesagt Ben wurde erwartet "oh wenn bringst du denn da mit?" kam es von dem Typen an der Tuer "das ist Jen! Habe mir gedacht ich stell sie euch mal vor bevor es jemand anderes tut!" dabei grinst er mich an "na dann kommst mal rein." und er lies uns rein. Ben stellte mich vor. Nach dem sich alle vorgestellt hatten klingelte mein Cell "in der Kueche bist du ungestoert!" kam es von einem der Freunde und zeigt auf eine Tuer, ich nickte und ging richtung Tuer. Auf dem weg nach ich mein Cell und schaute wer es ist. Als ich in der Kueche ankam ging ich ran
"wo bist du?"
"was geht dich das an!" sagte ich laut und legte auf. Was faellt dem ein? Da klingelte es wieder es war wieder Lee
"was ist noch?" wollte ich gleich gereizt wissen
"was ist los mit dir?"
"nichts!" und legte wieder auf. Wollte gerade aus der Kueche gehen da klingelte mein Cell wieder.
"ist dir langweilig oder gefaelllte es dir nur leute zu aergern?" bruellte ich in mein cell
"aeh sorry!" kam es von einem eingeschuechterten Sam
"Entschuldigung Sam war dich nicht fuer dich habe gedacht es sei jemand anderes!"
"na dann ist ja gut! Was ist los mit dir? Wir machen uns alle sorgen um dich!" dabei hoerte man das er besorgt ist
"was mit mir los ist ich lass mich nicht wieder zum Rambock machen das ist los mit mir!"
"das verstehe ich jetzt nicht! Kann ich mit dir reden?"
"warum das jetzt Sam?"
"kann ich nun oder nicht?"
"ok! Aber ihr habt jetzt Sport! Ich ruf dich an wenn ich zuhause bin ok!"
"alles klar ich warte schon auf deinen Anruf!" kam es von ihm
"bis dann cu!" sagte ich und er legte auf. Wir blieben dann noch eine weile bis Ben zu mir kam und fragte ob wir noch hier bleiben sollen oder er mich nicht lieber nach Hause bringen soll "das ist mir egal!" sagte ich nur er schaute mich an "ok dann bring ich dich jetzt nach Hause!" dabei stand er auf "so Jungs ich geh mal wieder!" wir verabschiedeten uns noch von allen und gingen dann. Vor der Haustuer "ich glaub du bekommst gleich Besuch! Ach lass dir die laune nicht vermissen!" meinte er aus dem Autofenster und war weg. Da sah ich auch was er meint mit Besuch denn Lee kam gerade aus seiner Haustuer raus und kam rueber. Ich schloss auf ging rein und als ich Lee rufen hoerte knallte ich die Tuer zu. Da klingelte es auch schon an der Tuer. Ich ging an den Sicherungskasten und legte den Schalter fuer die Klingel so das ich die nicht mehr hoeren musst und ging in mein Zimmer. Als ich da ankam klingelte mein Cell und es war Lee ich drueckte ihn weg. Das letzte was ich jetzt gebrauchen konnte war ihn! Ich schmiss jetzt meine Tasche in die Ecke und ging hoch um mich um zu ziehen. Das ich mal raus komme aus dieser Schuluniform. Als ich es mir gerade auf dem Bett mit einem Packet Ice-cream bequem gemacht habe klingelt wieder mein Cell ich schaute drauf und es war Sam also ging ich ran.
"was los?"
"habe gehoert du bist zuhause!"
"ja bin ich!"
"kann ich rueber kommen?"
"wenn es sein muss aber nur DU!" dabei betonte ich besonders das DU
"ok also ohne Anhang!"
"genau!"
"alles klar ich bin gleich da ich Klingel dann!"
"die geht nicht mehr!" sagte ich und musste innerlich laecheln
"warum das?"
"sag ich dir wenn du da bist! Ruf einfach noch mal an wenn du vor der Tuer stehst! Wenn noch jemand dabei ist mach ich nicht auf!"
"ok ich habe es verstanden!" und wir legten auf. Kurz drauf Klingelte es wieder also stand ich auf nahm mein Cell und wollte schon zur Tuer gehen als ich sehe das es schon wieder Lee ist also drueckte ich ihn wieder weg. Ging aber trotzdem schon mal runter richtung Tuer und setzte mich auf die Couch die unten in meinem Zimmer steht besser gesagt ich legte mich drauf. Da klingelt auch schon wieder mein Cell diemal schaute ich drauf befor ich auf stand und es war Sam
"hi!"
"stehe vor der Tuer und die Klingel geht wirklich nicht!"
"ich weis bin schon auf dem weg an die Tuer! Ist Lee in der naehe?"
"ja der steht neber mir er will mit dir reden!"
"sag er soll selber anrufen!" meinte ich, dabei hoerte ich wie Sam es Lee sagte
"habe ich gesagt er meint allerdings das du ihn immer weg drueckst!"
"sag ihm das du jetzt Schluss machst und er soll anrufen! Dabei lass ich dich rein das sagst du ihm aber nicht!"
"ok!" sagte Sam dabei hoerte ich Lee sagen dann leg doch endlich auf und wie er etwas weg ging.
Als ich an der Tuer war schaute ich vorher noch durchs Fenster und ich sah das Sam alleine an der Tuer stand, und Lee etwas von ihm entfent steht! Da Sam direkt vor der Tuer steht machte ich sie schnell auf zog ihn rein und machte sie wieder zu da ich dann auch gleich her gestuermt sah. Dabei sah mich Sam jetzt schraeg an
"ich erklaere es dir aber lass und in mein Zimmer gehen!" dabei machte ich noch schnell mein Cell aus und gingen in mein Zimmer ich voraus, machte es mir dann auch gleich auf dem Sofa bequem "ok jetzt raus mit der sprache was ist los? Du versteckst dich den Tag vor uns! Kommst nicht zu Sport und drueckst Lee immer weg!" kam es gleich von ihm als er es sich auf dem anderen Sofa bequem gemacht hat "was mit mir los ist?" fragte ich ihn sauer "ja!" kam es von ihm erstaunt "das ist ganz einfach ich lass mich hier nicht verarschen oder ausnutzen oder sonst was der gleichen ich bin nicht schon wieder der Deep der immer an allen Weiber problemen schuld ist! Das ist los!" keifte ich ihn an. Er schaute mich nun total erstaunt an "tut mir leid!" sagte ich weil ich selber merkte das ich ein wenig zu aufbrausend war "jetzt werden mir ein paar sachen klar!" kam es von ihm und girnst mich an "was wird dir jetzt klar?" wollte ich wissen und ging dabei hoch um das eis zu hohlen. Als ich wieder runter kam war kein Sam mehr da. Ich schaute zur Tuer weil sie offen steht da sehe ich Sam mit Lee rein kommen und ich renne hoch ins Bad. Dort schloss ich so schnell wie ich konnte erst mal alle Tueren zu weil ich die Jungs auch hoch rennen hoerte. "mach auf wir muessen mit dir reden!" hoerte ich Sam an die Tuer klopfen. "ich mach garnichts mehr!" sagte ich "bitte mach auf!" kam es nun auch von Lee "vergesst es ich mach nicht auf!" sagte ich und fing an zu ueberlegen wie ich an ein Telefon ran komme. Claus hat eins in seinem Zimmer! Also muss ich jetzt vom Bad aus dem Fenster auf denBalkon klettern! Dann schnell runter und rueber zu claus seinem Zimmer rassen und das ganze ohne gesehn zu werden. Also macht ich das Badfenster erst mal auf um zu schauen ob einer von denen auf dem Balkon steht. Aber dem ist nicht so zum glueck jetzt aus dem Fenster und rueber in den Gaeste bereich! Das haette mal geklappt jetzt nur noch runter in ins Claus sein Zimmer. Ok jetzt nur noch die Treppe runter und rueber zu Claus seinem Zimmer rennen. Fast bin ich da "bleib stehn Jen!" sagte jemand <ja klar stehen bleiben!> dachte ich mir und fing schneller an zu rennen. Ich war gerade an der Treppe angekommen da zog mich jemand am Arm wieder runter zu sich ran und kuesste mich ich hohlte aus mit meiner ganzen Wut die gerade habe und schlug zu als er sich gerade von mir loeste. Statt sich an die Backe zu fassen oder sonst was zog er mich weiter an sich "Ich liebe dich!" sagte er und faengt wieder an mich zu kuessen. Ich war nun total verwirrt! <Was hat er gerade gesagt? Das glaub ich nicht!> Ich drueckte ihn von mir Weg und renne in Claus sein Zimmer wo ich jetzt erst mal nach denken konnte. Als ich dann hoerte das sie gegangen sind ging ich wieder richtung mein Zimmer ich ging zu meinem Bett wo ich zwei Briefe mit meinem Namen drauf fand ich oeffnete den ersten und las ihn durch

Hey jen,
sorry das du das gefuehl bekommen hast das wir dich verarschen! Aber das wollten und wollen wir nicht!
Hoffe du kannst du noch mal verzeihen!
xXx Sam

ich legte ihn weg und nahm den naechsten auch gleich laenger war

Jen!
Es tut mir so leid! Sam hat mir erzaehlt warum du dich so verhalten hast was ich jetzt auch gut verstehen kann! Vielleicht haette ich es einfach nicht so machen soll weil du hast uns ja die Geschichte erzaehlt was dir vorher passiert ist! Und das du darueber nicht sehr gluecklich bist oder warst. Das wir hier die beliebtesten sind hast ja auch gesagt das du nicht besonders begeistert davon bist. Was auch zu verstehen ist!
Das heute morgen, in der Schule und gerade eben war nicht irgendwie bloedsinn! Sonder ich habe mich in dich verliebt!
Sei mir bitte nicht boesse

dein Lee

<Also jetzt verstehe ich einiges! Aber !!! Dann habe ich jetzt mal richitg scheise gebaut! Das muss ich jetzt wieder gut machen!> ich ging hinten raus das ich keinen Schluessel brauch denn die Tuer geht nur von innen zu schliesen. Ich rannte rueber zu Familie Bailye wo ich auch gleich klingelte dort mach mir dann Mrs Bailye die Tuer auf "hey ich bin Jen und Lee hat bei mir was vergessen!" plapperte ich gleich los "ja komm rein der sitzt im Wohnzimmer!" sagt sie und zeigt mit dem finger zu einer Tuer ich nickte und ging da rein. Als ich den Raum betrat sah ich das da auch noch andere Typen sind aber ich endeckte Lee gleich ich ging auf ihn zu. Er sass auf dem Sofa mit ein paar anderen und ein paar sassen auch auf dem Boden. Ich stellte mich direkt vor ihn worauf er mich mit einer leicht blauen Backe an schaut "du hast was vergessen!"(ich) "ja?" dabei fing ich an ihn zu kuessen. Als ich mich von ihm loeste ging ich ohne ein Wort zu sagen wieder "halt!" brachte Lee dann raus und grinste. Also blieb ich stehen und drehte mich um wo ich ihn auf mich zugestuermt sehe. Er nahm mich in den Arm und wir Kuessten uns. "darf ich vorstellen das ist Jen.." stellt mich Lee denn Jungs vor "sein Freundin!"fuegte ich hinzu "also Bruderherz! Ganze leistung!" kam es von Terry "ja ich bin halt besser als du!" dabei grinste er Terry an "achso das ihr auch bescheid wisst worum es geht! Das ist die von eurem Liebligns Poster!" fuegte Terry hinzu nun sah man wie sie erstaunt waren "was Der hat mir mein Traumfrau weg geschnappt?" kam es von dem einen Typ auf der Couch "ich geh dann mal wieder!" sagte ich und wollte schon richtung Tuer gehen. "warte ich komm mit!" kam es von Lee ich nickte und wir gingen zusammen "und was ist mit uns?" wollte einer wissen "sucht euch eine Freundin!" meinte Lee "haha wenn du die beste weg schnappst ist es schwer!" kam es noch bevor wir das Haus verliesen. Gerade als wir das Haus verlassen hatten kam ein Auto in die Auffahrt. "so dann stelle ich dich wohl gleich auch mal meiner Mama vor das du nicht das Phantom bleibst!" meinte Lee breit girnsend zu mir ich nickte. Denn auf die Art und Weise lerne ich auch mal Mrs. Bailye kennen "hallo Mam!" (Lee) "hi Lee!" begruesste sie ihn "darf ich vorstellen das ist Jen!" stellete er mich jetzt vor "das ist also das Girl wo dir den Kopf verdreht hat und du immer von redest!" plappert sie los dabei wurde Lee ganz rot "also ich bin Mrs. Bailye Lee's Mam wie du warscheinlich schon mitbekommen hast!" ich nichte und sie umarmte mich dann "nett dich endlich mal kennen zu lernen und nicht immer nur von Lee zu hoeren wie toll du bist!" dabei grinste sie Lee an der jetzt schon fast aussah wie eine Tomate "ich geh noch kurz mit rueber zu Jen!" kam es von Lee befor seine Mam wieder irgendwas sagen konnte "ja ist ok! Wenn du nicht zum essen kommst sag doch dann bitte vorher bescheid!" sagt sie noch bevor sie ins Haus geht. Also gingen wir zu mir. Kaum hatten wir es uns in meinem Zimmer bequem gemacht klingelte mein Cell drauf stand Ken
"was los?"
"Ich wurde gebeten dich zum Essen einzuladen! Ben ist etwa in 20 minuten bei dir als sei bis dahin feritg!"
"du bist mir einer! Was ist wenn ich nicht zuhause bin?"
"du bist aber zuhause also wir sehen uns dann!" kam es von ken und legte auf
"was los?" wollte Lee von mir wissen da ich jetzt aufstehe. "das war Ken! Werde gleich zum Essen abgeholt!" erklaerte ich ihm dabei schaut er ganz traurig "wir sehen uns ja morgen wieder!" dabei gab ich ihm einen Kuss auf die Stirn. "wo gehst du jetzt hin?" "muss mich umziehen!" sag ich zu ihm wobei ich nach oben ging "habe ich dir eigentlich gesagt das dich Morgen Jojo, Sara, Julia und Steffi abhohlen werden?" rief mir Lee hinter her "nein hast du nicht! Warum wollen die mich abhohlen?" "die wollen mit dir noch reden wegen heute! Oder was das heute war." "aja! Gut zu wissen!" dabei ging ich wieder runter "und was erzaehlst du ihnen?" wollte er wissen "na die wahrheit! Warum?" "nur so!" grinst Lee und gab mir einen Kuss. "aber wir koennten die Jungs aergern!" "wie meinst du das jetzt?" "na wir erzaehlen ihnen nichts davon was jetzt mit uns Los ist nur den Maedels die dann hoffentlich auch dicht halten und fuehren die Jungs einwenig an der Nase rum!" erklaerte ich ihm "oh ja das machen wir!" freut sich Lee "finde die Idee auch super! Kommt ja von mir! So jetzt kommt auch gleich Ben!" sagte ich und zog Lee dabei mit mir raus. Drausen angekommen kam gerade Ben angefahren. Ich verabschiedete mich von Lee wobei das grinsen von Ben immer breiter wurde.

Naechster Tag(Freitag morgen)
Um sieben Uhr klingelte es an der Tuer. Kurz danch hoerte ich Claus sagen "so das ist ihr Zimmer geht einfach rein." somit wusste ich das ich jetzt aufstehen muss. "jen bist du hier irgendwo?" hoerte ich Jojo sagen "ja hier oben kommt doch einfach hoch!" sagte ich und sie kamen hoch "du hast echt ein tolles Zimmer!" meinte Sara ich nickte und grabelte aus dem Bett "sag blos du hast bist gerade geschlafen?" kam es von Steffi "ja habe ich und jetzt geh ich kurz ins Bad dann bin ich fuer euch da! Macht es euch doch einfach bequeme!" sie nickten und ich ging ins Bad. "so und warum seid ihr hier? Und vorallem so frueh?" wollte ich gleich wissen als ich aus dem Bad kam "das koennten wir dich auch fragen! Was war denn mit dir gestern los?" wollte Ju wissen "die wahrheit?" "natuerlich die Wahrheit!"(steffi) "ok ich erklaere es euch aber dabei tun wir fruehstuecken ok?"(Ich) "ja koennen wir machen habe heute auch noch nichts gegessen!" grinste Jojo und somit gingen wir in die Kueche wo ich es ihnen dann beim Fruehstueck erklaerte wir erzaehlten dann noch ein wenig bis Claus rein kam "wollt ihr vielleicht nicht langsam mal zur Schule?" wollte er wissen wir schauten auf die Uhr "danke das du alles weg raeumst wir sind zu spaet!" sagte ich und wir gingen aus dem Haus. "also machen wir es so ihr sagt nichts zu den Jungs!" wollte ich noch mal wissen bevor wir bei der Schule ankamen die Maedls nickten. Als wir in den Schulhof rein gingen kamen dann auch schon Stu, Mus, Jay und Chris fast auf uns zu gestuermt um die Maedls zu begruessen. Hinterher kamen die anderen. Ich ging weg so wie wir es ausgemacht haben "wo hin gehst du Jen?" wollte Stu wissen "nur was schauen!" sagte ich und ging.
"was geht denn hier ab? Ich habe gedacht ihr habt mit ihr geredet!" meint Stu "ja haben wir ja auch!"(Sara) "und was hat sie gesagt?"(sam) "das alles ok ist vielleicht muss sie ja wirklich was erledigen!" (steffi) "ja schon klar deswegen begruesst sie uns noch nicht mal sondern geht gleich!?" kam es sauer von Kenzie "was ist eigentlich mit euch los?" (jojo) "ich glaub echt bei euch geht manchmal die sicherung durch!" meint ju und gab jay dabei einen Kuss. "ach lasst sie doch in ruhe!" kam es von Lee dabei schauten ihn jetzt alle erstaunt an "komm gehen wir rein! Da koennen wir sie dann selber fragen!" kam es von Sam und sie gingen rein. Als die Jungs ins Zimmer kam sass ich schon auf meinem Platz. "irgendwie habe ich das gefuehl ich bin heute im falschen Film!" sagte Mus der sich neber mich setzte "dann leg doch einfach den richitgen ein!" sagte ich zu ihm worauf hin er mich nur entsetzt anschaut. "haben wir irgendwas verpasst?" wollte nun auch Sam wissen "wie kommst du da rauf?"(ich) "na du hast heute super laune! Nicht so wie gestern und Lee auch! Du haettest ihn gestern mal sehen sollen!" (sam) "also soll ich jetzt schlechte Laune haben?" wollte ich nun wissen "nein so ist es besser!" stimmte Tom zu "und was kann ich dazu wenn Lee schlechte laune hat?" wollte ich nun von Sam wissen "aehm aehm wie?" stotterte er wobei ich anfangen musste zu grinsen "schon ok Sam solange du heute auch gute Laune hast ist ja alles palletti denn weist du wer heute kommt?"(ich) "nein wer denn?" (sam) "na deine Tanzbegleitung!" dabei grinste ich ihn an "wir sollte auch jemanden fuer Lee noch besorgen wenn du nicht hin gehst!"(sam) "das ist mir egal!" sagte ich weil er mich dabei schon wieder boesse anschaut.
Nach der Schule hohlte mich Claus ab da wir gleich zum Flughafen mussten um Lou abzuhohlen "wo geht ihr denn hin?" wollten die Jungs wissen "meine Freundin vom Flughafen abhohlen!" sagte ich "darf ich mit?" wollte Sam wissen "ich glaub es ist besser fuer dich wenn du die zwei erst mal alleine laesst sonst haelt man sie naemlich nicht aus!" erklaerte Claus "ok dann komme ich aber spaeter vorbei!" sagte Sam dabei nickten Claus und ich das es ok geht. Somit fuhren wir nun auch los! Am Flughafen angekommen war die Maschine gerade gelandet. Also waren wir nicht zu spaet dran. Kurz drauf kam sie dann auch raus und wir begruessten uns erstmal. "ok ist das dein gepaeck?" wollte CLaus von Lou wissen der schein bar unbedingt gehen wollte sie nickte er nahm das gepaeck und wir gingen zum Auto. Zuhause lies ich sie erstmal auspacken und ich legte mich raus in die Sonne. Einwenig spaeter kam sie auch "wo kommst du denn her?" fragte ich sie erstaunt weil sie scheinbar aus der Haustuer raus ist und dann in den Garten gekommen ist. "ich wusste nicht wie ich sonst hier her komme!" sagte sie und ich grinste "aso dann muss ich dir gleich mal eine Fuehrung geben!" "ja aber zuerst erklaerst du mir warum ich ein Ballkleid mitbringen sollte!" "na weil wir in der Schule einen Ball naechsten Samstag ist und du da hingehst mit einem lieben Freund von mir der bisher noch keine bekleidung hat!" grinste ich sie an "na das wird ja dann einer sein! Warscheinlich mit Panzerglaeser als Brille eine Spange und ganz viele Pikel!" sagte sie und verdreht dabei ihre Augen "ich geh nur mal kurz schauen wer an der Tuer ist!" sagte ich denn es hatte geklingelt sie nickte und so machte ich mich auf den weg zur Tuer. Vor der Tuer steht Sam "hi Sam was machst du denn hier?" wollte ich wissen "na dich besuchen!" "ah ja so nennt man das jetzt!" grinste ich ihn an "ok ich habe gerade auch ein ziemlich heises Chick aus der Tuer raus kommen sehen und wollte auch wissen wer das ist!" sagt er "aha und wohin ist das dann hin gelaufen?" wollte ich von ihm wissen "wenn ich das wuesste!" sagte er und schaut auf den Boden "wo ist ein heises Chick raus?" wollte Lou nun auch wissen dabei wurde Sam ganz rot im Gesicht "ich glaub ich weis wenn du meinst!" sagte ich breit grinsend dabei hielt er mir nun die Hand vor den Mund "was ist los? Was hat sie denn diesmal angestellt?" wollte Lou wissen dabei lies mich Sam wieder los "ach Sam das ist deine Partnerin Lou und Lou das ist die Zahnspange mit dem Panzaglas Sam!" sagte ich "ach halt die klappe Jen!" sagte sie und wir mussten beide lachen "habe ich irgendwas verpasst?" wollte Sam wissen "nein nicht wirklich!" sagte ich "ach und das heise Chick ist....!" dabei hielt mir Sam schon wieder den Mund zu und Lou fing an zu lache "also bin ich das heise Chick?" grinste sie nun schaut Sam wieder auf den Boden und wurde wieder rot. Da er mich immer noch nicht los gelassen hat trat ich ihm jetzt auf den Fuss "au spinnst du?" "nein aber du koenntest mich ja auch einfach mal los lassen!" "oh sorry! Ich bin jetzt mal drueben bei Lee!" sagte er und ging "so schlimm sieht er doch gar nicht aus oder?" wollte ich von Lou wissen "der sieht ja echt suess aus!" grinste mich Lou an "ich kenne dich so gut das du ihn nicht nur suess findest!" "naja als hast ja schon recht er ist ja schon irgendwie ein Traum!" "na da haben wir es doch! So und jetzt gibt es eine Fuehrung!" sagte ich und somit startet die Hausfuehrung! "das ist ja echt nicht schlecht wie du jetzt wohnst!" kam es voller begeisterung von Lou als wir in der Kueche waren und die Fuehrung fertig. "ja ist schon nicht schlecht!" grinste ich "nicht schlecht? So was nenne ich wie ein 6er im Lotto!" "ja so kann man das ja wohl auch sagen! Warscheinlich lernst du heute auch noch ein paar Freunde von mir kennen!" grinste ich sie an. "wie?" "na die haben kein schoenes zuhause! Die sind die letzte Woche glaub fast mehr hier gewesen wie bei ihnen Zuhause!" "na das waere ich auch denn das ist ja hier echt super!" freute sie sich da klingelte es auch schon wieder an der Tuer. "kommst du mit oder bleibst du hier?" "ich bleib hier!" und somit ging ich an die Tuer da standen auch alle 10 "wo ist sie? Sam hat gemeint sie sei ein Scharfes Chick!" plupperte Stu raus vorauf hin er gleich mal eins auf den hinterkopf von Sam bekam "also ich kann nicht sagen das sie heis ist sie ist meine beste Freundin! Was macht ihr eigentlich hier?"(ich) "wir wollen dich besuchen!"(kenzie) "ja schon klar so wie jeden Tag!" grinste ich und lies sie rein "soll das heisen das wir stoeren?" wollte Mus wissen "nein aber warum bringt ihr nie die Maedls mit?" "die kommen auch gleich noch!" antwortet mir jay "na das ist jetzt aber euer Glueck!" sagte ich "wer ist es?" rief Claus "die jungs!" rief ich zurueck "haben die kein schoenes Zuhause?"(CLaus) "weis ich nicht musst du sie selber fragen!"(ich) "ich glaub echt wir sind hier heute unerwuenscht!" (marcel) "nein bloss ueberlegt mal wie oft ihr die woche hier wart!" sagte ich. Nun sah man wie du Jungs nach dachten "ich glaub jeden Tag!" kam es von Chris ich nickte "ups!!" kam es dann wie im Chor "wisst ihr nun was damit gemeint ist?" wollte ich wissen und alle nickte "ok dann stelle ich euch jetzt mal meine Beste freundin vor!" somit gingen wir in die Kueche. Ich stelle Lou dann allen vor. Danach kamen die Maedls und wir machten es uns alle im Wohnzimmer bequeme "was machen wir jetzt?" wollte Sara wissen "wie waere es mit einer runde PS?" kam es von Kenzie "oh ja super Idee!" stimmte ich ihm zu vorauf hin er nicht mehr begeistern aussah "mit dir will ich aber nicht spielen!" sagte er beleidigt "ich weis deswegen find ich die Idee so super ausserdem hast du heute Liz die dich nach deinem verlust wieder aufbauen kann!" grinste ich ihn an "oder wie waere es mit einem Film?" schlug nun Ju vor "was fuer einen?" wollten die Jungs wissen "Jen kannst du was zum Essen bestellen?" kam es von Claus der hinter uns steht "klar was bestimmtes?" "chinesisch! Und bestell von allem etwas so das fuer alle was da ist!" "ok wird gleich gemacht! Dann aber alles doppelt oder?" er nickte und ging wieder "so will ich auch leben!" kam es von Lou "nicht nur du!" stimmten die Jungs ihr zu "alles klar ich bestelle jetzt mal und ihr sucht einen Film aus!" erklaerte ich und ging in die Kueche nach dem ich bestellt hatte steht Lee vor mir "ich hab dich vermisst!" kam es von ihm und wir kuessten uns. "was geht denn hier jetzt ab?" kam es von Mus der in die Kueche kam und uns somit unterbrach "nichts warum?" sagten Lee und ich gleich zeigtig "ja das koennt ihr dem Papst erzaehlen ich hab das gerade gesehen!" grinst Mus "na was fragst du dann noch?" kam es von Lee grinsend "und wie lange jetzt?"(mus) "seit gestern!" (ich) "und was war das dann heute in der Schule?" (MUS) "das war nur Show!" (lee) "wann wollt ihr es den andern sagen?"(mus) "heute im lauf des abends!" (ich) "ok ich halte solange die Klappe! Aber lasst euch nicht von allen erwischen denn sonst braucht ihr keinem mehr was sagen!" (Mus) "wir gemacht boss!" dabei salutierte ich Mus schuettelte den Kopf und ging wieder raus. "vielleicht sollten wir dann auch noch was zu Trinken mit raus bringen!" schlug Lee vor somit nahm ich ein Tablett mit Glaeser und Lee die Getraenke. Als wir alles auf den Tisch stellten grinst uns Mus die ganze zeit an so das es den anderen auffiel "was los Mus?" wollte Jojo wissen "ach nicht alles ok!" grinste er "wisst ihr welchen fil





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2006 - 05:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So verging dann auch die Woche nach der Schule kamen dann Lee und Sam immer mit zu mir. Bis dann ploetzlich wieder Freitag war, heute durfte ich frueher vom Unterricht gehen da ja heute auch das mit der Kampange ist, ich wurde abgeholt und zuhause wurde ich dann gleich mal von Lin inspeziert "ok also die Haare und das Make- up sind perfekt fuer sie gemacht!" sagte sie zu Claus und Su bei nickten somit wurde ich in eine Art gadarobe im Keller gefuehrt wo auch das Studieo ist. Lou war auch dabei und wieder mal total begeistert! Zwischen drin als ich die Sachen wechseln musste kam sie zu mir "du lebst echt den Traum eines jeden Girls!" "na du kannst dich aber schon noch daran erinnern was in deutschland an der Schule abgegangen ist?" "ja aber mal davon abgesehen ist es doch jetzt schon so ziemlich der traum?" wollte sie wissen "hast ja schon recht!" "willst du nicht was mit den Jungs und Sam unternehemen?" wollte ich von ihr wissen "ich weis nicht immer hin sind das deine Freunde!" "ja und Sam ist dein Freund! Kannst du mir mal mein Cell geben das liegt da drueben!" und sie brachte es mir "danke!" "was hat du vor?" wollte sie wissen "wirst du gleich sehen!"

"hi lee!"
"bist du schon fertig?"
"nein! Aber Lou sitzt hier mehr oder weniger fest und weis nicht was sie machen kann! Deswegen wollte ich fragen was ihr heute macht!"
"wissen wir auch noch nicht! Wir sitzten gerade alle hier und wissen auch nichts mit uns anzufangen!"
"ok ich geb dir mal Lou weil ich jetzt weiter machen muss!"
"ok Ich Liebe dich!"
"ich dich auch!" und gab Lou mein Cell
ich sah das Lou irgendwas Claus fragte aber dachte mir nichts dabei. Als sie dann aber hoch lief und kurz danach mit den anderne allen runter kam dachte ich mich trifft der Schlag "was macht ihr denn hier?" wollte ich wissen "na dir zuschauen Schatz!" dabei gab mir Lee einen Kuss "sonst faellt euch aber auch nichts anderes ein oder?" "du machst die Kampange das ist ja der Wahnsinn!" freute sich Steffi und die anderen Maedls "ja und wir duerfen dabei zuschauen!" sagte Ju voller begeisterung "na ihr seid ja leicht zufrieden zustellen!" sagte ich noch schnell denn es musste nun wieder weiter gehn "ok fuer heute machen wir Schluss das naechste Outfit ist dann Morgen!" kam es von Claus "ok!" sagte ich und somit ging ich zu den anderen "wie oft hast du heute eigentlich die outfits gewechselt?" wollte Sara von mir wissen "weis nicht aber eindeutig zu oft! Wie viel Uhr ist eigetnlich?" (ich) "gleich 12 Uhr warum?" antwortete mir Su "oh doch schon so spaet!"(Ihc) "ja deswegen machen wir ja morgen weiter!" (claus) "aber davor muessen wir uns noch um deine Haare kuemmern das sie auch richtig fuer morgen sind!" kam nun Lin zu mir ich ver drehte die Augen und ging mit ihr. "du siehst aus wie so ein altes Hausmuetterchen!" kam es von Jay als ich zurueck kam "danke das weis ich auch selber das haettest du mir nicht auch noch sagen brauchen!" sagte ich weil ich so was wie lockenwickler und noch ein tuch drueber auf dem Kopf hatte. "so da ich mir mal denke das mein Tag morgen frueher Anfaengt als eurer gehe ich jetzt ins Bett!" "ok gut nacht!" sagten alle "ich komm noch kurz mit!" kam es von Lee "ich wollte dir noch richtig gute nacht sagen!" meinte er und wir kuessten uns "danke schlaf du auch gut!" sagte ich dann und ging in mein zimmer. Am naechsten Morgen wurde ich um acht Uhr von Claus geweckt! Ich zog mir geschwind was an und ging dann mit ihm nach unten "darf ich duschen?" wollte ich von Lin wissen "ja ich bitte sogar drum!" kam es von ihr somit ging ich wieder hoch und duschte mich zog mir wieder was bequemes an und ging mit tropfenden lockenwickler Haaren nach unten dort angekommen holte sie ein Trockenhaube raus die ich dann erst mal auf bekamm. Danach tat sie irgendwas auf die Lockenwichler und foennte noch mal. Nach etwa einer Stunde waren meine Haar dann endlich Trocken "so jetzt schminken wir dich mal!" freute sie sich, also machte ich was sie von mir wollte. Den vormittag Fotograhierten wir irgendwelche outfits am Nachmittag waren es zuerst Roecke dann Kleider und zum Schluss zwei Ball kleider. Zwischen drin war auch Lou hier und hat sich von Lin fertig machen lassen so wie ich es zu ihr gesagt habe denn wenn man schon mal einen Profi im Haus hat sollte man das auch nuetzen. "das Kleid sieht echt super an dir aus!" freuten sich alle "na wenn ihr das sagt!" meinte ich und wir machen weiter bis ploeztlich Ken mit Anzug hinter Claus steht "was ist denn jetzt los?" wollte ich wissen "na ich hohle dich ab!" freute sich Ken "ach ja und wohin soll es gehen?" "das wirst du schon sehen!" somit reicht er mir seine Hand und fuehrte mich hoch zu einer Hummer strech Linosine "ok habe ich irgendwas verpasst?" fragte ich noch mal "wirst du schon sehen lass dich doch mal ueberraschen!" kurz drauf blieben wir stehen. Er verbung mir die Augen und fuehrte mich raus. "so da sind wir!' dabei legte er meine Hand in eine andere Hand und nahm mir die Augen binde ab "so Lee pass gut auf sie auf!" sagte Ken und legte meine Hand in sein "warum bin ich hier? Ich habe doch gesagt das ich nicht kann!" sagte ich nun "du meinst das du auch nicht willst!" grinste mich Lee an und drehte mich zum Anschauen im Kreis. "hey hast wohl den 6er im Lotto dabei alter!" kam es von einem Typen den ich nur vom sehen kannte "klappe! Oder ich geh wieder!" sagte ich und wollte schon wieder gehn "na sowas habe ich ja noch nie gesehen! Das jemand so wenig auf einen Ball will und dabei warscheinlich das beste Outfit hat!" kam es nun von Kenzie "na das aus deinem Mund das muss was heisen aber sag es nicht zu laut sonst wird dein Begleitung vielleicht noch sauer!" grinste ich ihn an nach und nach kamen dann alle her. "das Kleid ist ja der Wahnsinn!" meinte Steffi "du siehst heute so suess aus!" kam es von Sara "ja glatt zu verlieben!" stimmte Stu ihr zu "nichts da das ist meine Freundin!" protestierte Lee und Kuesste mich dabei "ist ja schon gut war ja nur ein Scherz!"(Stu) "na dann ist ja gut!"(Lee) "stimmt aber schon du siehst heute echt super aus!"(Jojo) "danke!" sagte ich verlegen "und was macht man so auf einem Ball?" wollte ich wissen "na Tanzen!" kam es von Ju "moechtest du Tanzen?" wollte Lee von mir wissen. Ich nickte und so gingen wir Tanzen irgendwann wurde es immer leerer und leerer bis Lou und Sam zu uns kamen "wisst ihr was drausen steht?" wollte Sam von uns wissen "nein aber so wie ich dich kenne wirst du es uns gleich sage!" grinste ich ihn an worauf er nun grinst "drausen steht eine Hummer strechlimo!" sprudelt es aus Lou heraus "ich weis!" sagt ich "wie du weist?" (Sam) "na was denkst du denn wie die hier her gekommen ist?"(ich) "sag blos du bist mit der gekommen!" wollte sam total aufgeregt wissen ich nickte "sonst noch irgendwas drausen?" wollte ich wissen da es ja nichts neues fuer mich war das der Hummer drausen steht "wie sonst noch was drausen? Das ist das heileit der ganzen veranstaltung!" stimmte ihm nun auch Jay zu der nun hinter mir und Lee stand "na dann!" grinste ich "koennen wir die vielleicht mal von innen sehen?" wollte sam nun wissen "wenn wir nach Hause fahren ok?"(Ich) "duerfen wir denn mit?"(Jay) "was fuer eine Frage? Klar immerhin weis ich das eure Eltern euch her gefahren haben!" dabei grinste ich Lou an "was grinst du so?" wollte Sam wissen "na weil ich eine Ueberraschung fuer Lou morgen habe!"(ich) "was ist es?"(Lou) "na wenn ich es jetzt sage dann ist es doch keine ueberraschung mehr!"(Ich) "egal du weist genau wie ich ueberraschungen hasse!" (lou) "das stimmt nicht ganz du hasst es wenn du nicht weist was es ist!"(ich) "na das ist doch fast das gleiche! Also sag schon!" (Lou) "keine chance! Wirst du morgen erfahren!"(ich) "aber mir kannst du es doch sagen!" (sam) "nein nichts da!" (ich) "ich hab euch doch gesagt das sie ein Monster ist!" kam es von Lou und grinst mich dabei an ich streckte ihr die Zunge raus und wir gingen zusammen zu einem Tisch um uns hinzu setzen. Kaum drauf kamen die andern auch wieder rein "wisst ihr was drausen vor der Halle steht? Das muesst ihr euch anschauen!" sagte nun Tom voller begeisterung "ja wissen wir!" sagte ich "wann habt ihr euch das denn angeschaut?"(tom) "als ich damit hergefahren bin!" grinste ich ihn an "das ist jetzt nicht dein ernst oder?" kam es von Kenzie "doch damit fahren wir spaeter auch wieder heim wenn ihr wollt!" sagte ich so das es klang als muessten sie nicht "da fragst du noch!" freute sich nun auch Marcel "na dann fahren wir spaeter alle zusammen heim!" sagte ich und stand auf "wohin willst du?" wollte Lee von mir wissen "na ich sag den Fahrer nur bescheid das er dann nicht einen Schreck bekommt! Zudem sage ich ihn dann auch gleich wo ihr wohnt!" erklaerte ich ihn "ok ich komme mit!" ich nickte und wir gingen raus als ich drausen ankam stieg der fahrer aus und wollte schon die Tuere aufmachn "ich wollte eigentlich nur sagen das wir meine Freunde dann spaeter auch nach Hause fahren wenn das ok ist?"(ich) "ja natuerlich!"(fahrer) "kann ich kurz in den wagen denn ich weis das da auch noch andere Schuhe drin sind." wollte ich wissen er nickte und machte mir die Tuere auf "danke!" sagte ich ging schmiss meine Schuhe rein und hohlte meine Turnschuhe raus "schaut euch mal die an! Der gehoert die Limo! Wisst ihr mit wem sie hier ist? Mit Lee! Ich wuerde echt gern mal wissen was die hat was wir nicht haben?!" hoerte ich jemanden sagen ich kam wieder raus mit den Turnschuhe wobei mir Lee half "oh schaut her die Prinzessin ist angekommen!" prosaunte Lisa (Lee's ex) herraus "was ist eigentlich dein Problem?" wollte ich von ihr wissen dabei stand ich direkt vor ihr "du bist mein Problem!" "ach ja und warum?" wollte ich von ihr wissen dabei viel ihr dann wohl nichts mehr ein "schau mal was fuer ein Kleid sie an hat! Das ist ja wunderschoen das hat bestimmt ein vermoegen gekostet!" hoerte ich eine ihr Freundinen hinter ihr reden "danke! Aber es ist nur geliehen!" sagte ich zu den Maedls "das muss ja dann Trotzdem ziemlich viel kosten! Von wem ist es denn?" wollten sie nun wissen wobei ich Lee von hinten umarmte und mir was ins Ohrfluestert "du kriegst sie alle!" meinte "na eigentlich ist es so geliehen das ich das spaeter wieder abgeben muss hoffe ich zumindest! Das ist ich weis es garnicht!" stellte ich dann fest "ich kann ja schauen!" grinst nun Lee dabei schaut Lisa uns beide boese an "ne du lass mal! Aber wenn ihr wollt kann ich es euch am Montag wissen lassen!" dabei nickten sie, Lee und ich erklaerten dem fahrer noch schnell wo alle wohnen das er es auch weis. Danach wollten wir eigentlich wieder rein gehen "nicht so schnell du Slut!" kam es nun von Lisa wieder. Ich ignorierte sie und ging mit Lee zusammen weiter bis ich irgendwas an meinem Kleid ziehen merke. "was ist eigentlich mit dir los?" wollte ich wissen "nicht viel nur das du mir auf den Nerv gehst mit deinem getue!" keifte sie mich nun an "na das sagt ja wohl grad die richtige!" mischte sich Lee ein. Als er das sagte muessen bei ihr so ziemlich alle lichter ausgegangen sein den nun ries sie mir fast das Kleid vom Koerper "bist du jetzt zufrieden jetzt hast du es ruiniert!" sagte ich weil sie es ausseinader geriessen hat Lisa grinste nur und ging. "Es ist glaub besser wenn wir jetzt gehen!" kam es von Lee und gab mir dabei seine Jacke ich nickte "ok ich sag nur den anderen bescheid du steigst in den Wagen!" sagte er und ging mit einem Lauf schritt rein waerend ich in die Limo stieg. Kurz drauf kamen dann auch alle mit Lee "ihr haettet doch jetzt noch nicht gehen brauchen!" sagte ich "was erzaehlst du! Erstens wir wollen jetzt auch gehen und zweitens ist nun die Party aus mehr oder weniger!!" erklaet mir Marcel mit einem frechen grinsen "warum denn das??" "na weil wir gehen und einige denken das sie jetzt vorbei ist!" kam es nun von Kenzie ich nickte "wie kann man nur so gemein sein!" kam es aufgebracht von Ju "ich weis es nicht! Vielleicht ist sie ja einfach nur frustiert!" sagte ich "na das ist auch ein Grund das Kleid kaputt zu machen! Wie schlimm ist es eigentlich?" wollte Lou wissen "zeig ich dir spaeter!" "wir koennen ja noch ein wenig party machen oder?" kam es von Stu "ja koennen wir! Und wo?" wollte ich wissen dabei grinsten mich alle an "ok dann gehen wir halt zu mir!" dabei verdrehte ich die Augen und Ollie gab dem fahrer bescheid das wir zu mir fahren.





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2006 - 06:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


so das ist jetzt der letze teil ich hoffe es hat euch gefallen

Bei mir angekommen ging ich in die Kueche da ich von dort stimmen hoerte "wollte nur sagen das ich wieder da bin!" sagte ich schnell und wollte wieder zu den anderen gehen die ins Wohnzimmer sind "was ist passiert?" wollte Claus wissen also ging ich in die Kueche dort sah ich das dort Claus, Su und Ken sassen die mich total entgeistert anschauten "was ist mit dem Kleid passiert?" kam es zuerst von Ken "das war so eine Tussy die wohl neidisch ist! Hat gedacht es bringt ihr was wenn sie es zerreist!" sagte ich gelassen "na klasse!" regete sich Su auf "macht doch nichts!" "ich brauch den Namen von dem Maedel die bekommt dann gleich mal die rechnung von dem Kleid geschickt!" sagte Su ziemlich wuetend "ich hoffe du bist nicht sauer auf mich?!" "nein nur wie kann man einfach jemand anderen sein Kleid kaputt machen und das auch noch so. Zudem warst du ja nicht lange dort!" sie kam dabei voll in fahrt. "jetzt kann man auch nichts mehr aendern. Ich geh mich mal geschwind umziehen." sagte ich und wollte schon aus der Kueche gehen "ach deine Koffer sind auch jetzt da!" sagte Claus "jippy, endlich wieder meine sachen!" freute ich mich und sprag mit freuden gesang aus der Kueche. Dabei schauten mich die andern alle fragend an "na ihr muesst wissen das sie sehr auf ihre sachen aufpasst!" erklaerte Claus ihnen "es kann auch sein das es jetzt ein wenig dauert bis wir sie wieder sehen! Denn so wie ich sie kenne Raeumt sie erstmal die Koffer aus und tut die Sachen in den Schrank raeumen." kam es von Lou "ich wuerde euch vorschlagen das ihr es euch vor dem TV bequem macht!" schlug Claus vor "ich geh ihr Helfen!" grinste Lou "ich auch!" meinte Jojo "dann kommen wir auch mit!" kam es von den anderen.
"wo bist du Jen?" rief Lou als sie in mein Zimmer kam "bin hier oben!" rief ich zurueck somit kammen alle hoch "das ist ja echt cool dein Zimmer!" meinte Ju als sie neber mir am Bett steht. "du hast noch gar nicht alles gesehen!" grinste Kenzie sie an "ihr koennt ja euren Maedls das hier alles noch zeigen waehrend ich Auspacke!" meinte ich sie nickten so zeigten die Jungs mein Zimmer was natuerlich schneller ging wie auspacken. "ihr koennte es euch ja vor dem Fernseher bequem machen und ich pack weiter aus!" bot ich ihnen an "wir koennen dir aber auch Helfen!" kam es von Kenzie "na wenn du unbedingt willst! Die Sachen einfach auf einen Buegel und in den Schrank!" sagte ich "na du meinst in mein Zimmer!" kam es von Kenzie ich verdrehte dabei nur die Augen. "hey das ist nicht faehr!" bruellte Steff ploetzlich "was ist denn jetzt kaputt gegangen??" wollte ich wissen und kam aus dem Schrank weil ich gerade was rein gemacht habe und kam mit neuen Buegeln wieder "na die Sonnenbrille!" dabei hob sie sie hoch "na das!! Das war die einzige die mir gefallen hat! Ausserdem ist es eigentlich nicht meine die hat sich urspruenglich Ken geholt ich hab sie ihm aber ausgeredet. Hab immer gesagt die steht ihm nicht solange bis er sie mir gegeben hat." dabei grinste ich "du solltest in den Schrank schauen wenn sie alles eingeraeumt hat! Deswegen hab ich sie als Freundin denn sie hat echt zum Teil die besten sachen drin!" grinste Lou "wie nur deswegen magst du mich?" dabei schaute ich Traurig. "natuerlich nicht meine suesse!" dabei nahm sie mich in den Arm "finger weg das ist meine suesse!" beschwerte sich Lee gleich dabei fingen wir alle an zu lachen.
Mit der Hilfe von Lou, Kenzie, Lee und Sam ging das aussraeumen gluecklicher weise ziemlich schnell!
"so jetzt kannst du schauen gehen!" meinte Lou zu Steff und sie ging in meinen Schrank "habe ich irgendwas verpasst?" "nicht ganz aber ich geh auch mal schauen wenn das so interessant ist!" meint nun auch Ju und die anderen Maedls. Ich schuettelte den Kopf legte mich aufs Bett und machte den Fernseher an. Lee legte sich zu mir und ich kuschelte mich an ihn "ach wie suessssssssssssss!" sagte die Maedls als sie wieder kamen. "was?" wollte ich wissen "na ihr zwei!" meinte nun Jojo Lee grinste mich dabei an und drueckte mir einen Kuss auf.
So verging dann die Zeit Lou und Sam waren unzertrennlich in den zwei Wochen. Bis sie leider wieder zurueck musst. Alle kamen mit an den Flughafen und man merkte richtig das es ihr am schwersten viel sich von Sam zu verabschieden.
Als wir dann wieder zurueck zu mir gingen, was inzwischen sowie so schon fast das zuhause von allen waren. "ich geh schon ans Telefon!" meinte Claus gleich als es klingelte.
Wir gingen alle mit getruebter Stimmung ins Wohnzimmer. "sie fehlt mir!" sagte Sam traurig "mir doch auch!" sagte ich zu ihm.
Gerade als wir es uns alle bequme gemacht haben klingelte das Telefon wieder und da Claus kurz vorher gegangen ist musst ich gehen.
"hallo?"
"hey jen ich wollte sagen das ich gut angekommen bin!" sagte Lou fuer meinen geschmack etwas zu gluecklich.
"na das ist gut zu hoeren! Dir scheint es auch ziemlich gut zu gehen!"
"ja mir geht es super!" bestaetigte sie mir
"na das freut mich! Wir vermissen dich hier alle und dir geht es super! Irgendwas stimmt da doch nicht!"
"wie kommst du denn darauf?"
"ach nur so! Willst du auch mit Sam Telefonieren?"
"ja wenn das geht?" somit rief ich Sam der in die Kueche gerannt kam.
Er kam dann irgendwann auch wieder zu uns zurueck wir schauten uns einen Film danach gingen auch fast alle nach Hause.
Zwei wochen spaeter.
"Jennifer bitte ins Rektorat!" wurde es in der Schule durch gesagt. Wir wunderten uns alle der Lehrer nickte und somit ging ich ins Rektorat. Dort angekommen wurden mir noch mal die gleichen Buecher in die Hand getrueckt die ich schon habe und gesagt das ich sie mit nehmen soll.
"was war das denn warum hast du alle Buecher noch ein mal?" wollten alle von mir wissen "wenn ich das wuesste!" dabei zuckte ich mit den Schultern "was denken die eigentlich das die Buecher leicht sind oder was ich bin nicht irgendjemand der besonder stark ist!" fing ich nun an mich zu beschweren als ich zurueck kam "wir helfen dir!" sagte Sam gleich "danke das ist lieb!" dabei gab ich ihm einen Kuss auf die Backe "und was ist mit mir?" beschwerte sich Lee also bekamm er auch einen.

Als wir dann endlich bei mir angekommen waren wartete schon Claus auf uns "na da seid ihr ja endlich! Hab schon auf dich gewartet." begruesste er mich gleich an der Tuer. "was ist los warum wartest du auf mich schon an der Tuer?" wollte ich von ihm wissen "weil ich eine Ueberraschung fuer dich habe." "was ist es denn?' wollte ich gleich wissen da hoerte ich nur jemanden runter kommen "lou! was machst du denn hier?" schrie ich waerend wir uns in den Amr nahmen "sie wohnt jetzt hier mit uns!" sagte Claus worauf hin ich ihn umarmte und Sam und Lou sich in die Arme fiehlen.

The End





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

Blazingirl ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2005
Beiträge: 552
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.02.2006 - 14:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


so ich hab zwar die hälftegelsen aber ich find klasse





Signatur




Luv ya Blazin' ladiez...

zino165 ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.06.2005
Beiträge: 610
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.02.2006 - 20:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


freut mich das es dir gefaellt! werde demnaechst warscheinlich wieder einen neuen posten! weis noch nicht genau wann.





Signatur
"Du bist der schoenste aller Sterne" sagt der Maulwurf zur Laterne "das was du da siehst ist Lampenlicht!" koennte ich sagen tue es aber nicht!

Blazingirl ...
BestUser
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2005
Beiträge: 552
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.02.2006 - 16:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


geil warte





Signatur




Luv ya Blazin' ladiez...

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
ein leben in london!!! zino165 344 blazin_fanclub
Neues Leben in London strider4ever 416 blazin_fanclub
!$!London Here We Come!$! krazy_babe 6 blazin_fanclub
London, London! THEZY 16 blazin_fanclub
London, UK Schrotti 11 blazin_fanclub
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Gorik1321 (27)





Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
louis vitou | eine cafeteriea die es in vielen flughäfen gibt | playstation 2 spiel von the fast and the fouris für 10 kaufen | u-bahn london und gruppenticket | grittgirl | mustafer in da hous | wemm gehen fuß nicht fest aufsetzen hilfiger | loui vitou | fertige personenbeschreibung englisch
blank