Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.





More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.04.2005 - 21:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Eddie arbeitet auf dem Bauernhof und hilft überall dort, wo er kann.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.06.2005 - 08:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Zeitsprung (Tag 18-38) und Tag 39

Während des Zeitsprungs hat Edie mit den anderen Dairies den Hof wieder in Schuss gebracht. Es gibt immer viel zu tun, die Aufgaben sind je nach Jahreszeit verschieden.
Alles ist ziemlich ruhig, bis er eines morgens Cassady schwer verletzt auf der Wiese findet. Er kümmert sich um sie udn muss dabei feststellen, dass sie ganz anders ist als er selbst - nämlich aufgedreht und außerdem handelt sie oft, ohne nachzudenken. Mit Cassady ist auch Trap, ihr Bruder, gekommen. Eddie mag ihn nicht, warum, das weiß er auch nicht so genau.
Er verbringt den Tag damit, Cassady herumzutragen. Die Arbeit kommt dabei ein wenig zu kurz, aber das ist ihm im Moment herzlich egal.
Allerdings gibt er ein ziemlich dummes Kommentar ab, wonach Cassady beleidigt versucht, fortzuhumpeln, was Eddie allerdings nicht zulässt.
Er trägt sie auf sein Zimmer, wo sie sich ausruhen soll, und er soll sie, weil sie ja durch ihre Verletzungen arg behindert ist, ausziehen, was ihm Kopfzerbrechen bereitet. Schließlich hat er es geschafft, sie auszuziehen, wobei er allerdings
sehr verlegen geworden ist, und Cassady macht es mit ihren Einwürfen auch nicht besser. Die Nacht schlafen sie beide in seinem Doppelbett, allerdings sehr weit entfernt voneinander.



[Dieser Beitrag wurde am 02.08.2005 - 21:39 von Eddie aktualisiert]




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.08.2005 - 21:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 40

Am Morgen erwacht er und denkt zuerst, die ganze Sache mit Cassady sei nur ein Traum gewesen, als er aber erkennen muss, dass dem nicht so ist, beißt er vor Schreck erstmal ins Kissen. Cassady amüsiert sich darüber, als sie aufgewacht ist. Wie auf Kommando wird diese peinliche Stille von ihrem Bruder Trap durchbrochen, der ins Zimmer stürmt und sie in dieser verfänglichen Situation ‚erwischt’, auch, wenn er was Falsches denkt. Er zickt Eddie daraufhin an, geht dann aber schnell wieder, worüber Eddie mehr als erleichtert ist. Das macht die Situation ins seinen Augen nicht viel besser. Er hilft ihr mit hochrotem Kopf wieder beim Anziehen. Er trägt Cassady den ganzen Tag umher, sodass er kaum zum Arbeiten kommt, wofür er von Darleen ausgeschimpft wird. Er entschuldigt sich, hat aber ein schlechtes Gewissen. Am Abend schauen sie sich zusammen den Sonnenuntergang an.
Als sich der Tag wieder zum Abend wendet, gehen sie wieder auf Eddie’s Zimmer, wo er sie wieder ausziehen muss. Er ist genauso verlegen wie immer, merkt aber, dass Cassady sich nicht mehr über ihn lustig macht. Er kann für einen Weile seinen Blick nicht von ihr wenden, und als sie ihn daraufhin anspricht, wird er noch verlegener, wenn das noch möglich ist. Er will schnell zu seiner Betthälfte herüber gehen, aber da merkt er, wie Cassady ihm folgt. Er dreht sich schnell um und hält sie fest, damit sie nicht hinfällt. Eddie macht sich Sorgen und ist recht überrumpelt und erstaunt, als sie ihn auf einmal küsst.
Kurz bevor sie einschlafen küsst er sie aber sehr zögerlich von sich aus, ehe sie, anders als am letzten Tag, dichter beieinander liegen.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 41

Eddie wacht glücklich neben Cassady auf. Allerdings kommt es zwischen den beiden zu einem Missverständnis, aber wie schon zuvor können sie sich wieder zusammenraufen. Sie arbeiten zusammen im Obstgarten und pflücken Kirschen, was sich zu einer mehr oder weniger dramatischen Angelegenheit entwickelt, da Cassady’s Wunde aufplatzt und sie ohnmächtig werden lässt. Eddie ist außer sich vor Sorge, versorgt die Wunde dann aber wieder gekonnt. Er lässt die Arbeit dann Arbeit sein und sie liegen zusammen auf der Wiese. Dabei küssen sie sich auch wieder, aber als Cassady nur ein wenig mehr will, zieht er wieder zurück, weil er einfach zu schüchtern ist. Es tut ihm gleich danach schon leid, aber er kann es auch nicht abstellen. Als dann auch noch Cassady’s Ex-Freund Perres auftaucht, ist alles gelaufen. Eddie spürt eine unbändige Abneigung gegen Perres, die allerdings auf Gegenseitigkeit beruht. Als die beiden nur Spanisch sprechen, versteht er kein Wort. Er hat Angst, dass Cassady ihn verlassen wird, aber sie hält zu ihm, was ihn unglaublich glücklich macht. Trotz allem siegt dann aber sein gutes Herz und er bietet Perres an, im Stall zu übernachten.
Der Tag klingt nach einem Besuch bei den Pferden, wobei Eddie ihr verspricht, dass sie Reiten lernen darf, wenn ihr Bein wieder gesund ist mit dem Sonnenuntergang aus, den sie sich wie jeden Abend ansehen, auch, wenn sie schon wieder Cassady’s Zeichensachen vergessen haben.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 42 – 72

Eddie arbeitet weiter auf dem Hof, ist aber traurig, dass Cassady sich ein wenig zurückzieht. Er kann allerdings auch verstehen, dass sie erstmal ihre Gefühle in Einklang bringen muss, also gibt er ihr alle Zeit, die sie braucht und freut sich über die Zeit, die sie mit ihm verbringt.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 73

Am nächsten Tag ist Markt in Bay Water. Eddie hat sich nie sonderlich dafür interessiert, aber Cassady ist Feuer und Flamme. Ihr zuliebe kommt er dann auch mit, aber erst, als er die Gewissheit hat, dass der restliche Tribe einverstanden ist und ihre Aufgaben mit übernehmen. Die Einkaufsliste ist ziemlich lang, unter anderem enthält sie auch zweierlei Haarfärbemittel.
Trotz allem haben sie recht viel Spaß, bis Cassady Eddie in der Menge zu küssen versucht, was ihn verlegen macht. So versucht, er sie wegzuziehen, was sie aber verletzt. Ein weiteres Mal wünscht er sich, nicht so reagieren zu müssen. Sie kaufen die geforderten Sachen und fahren am Ende des Tages wieder mit Ruthie zurück, der sie kaum beim Verkaufen geholfen haben.
Sie schauen sich wieder den Sonnenuntergang an, allerdings fängt es stark an zu Gewittern, und nachdem sie Bescheid gesagt haben, schlafen sie in der Scheune.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 74

Sie wachen in der Scheune auf und fangen an, sich zu küssen. Cassady startet einen weiteren Versuch, Eddie zu mehr zu bewegen, was er allerdings aus Scheu und Schüchternheit zurück weist. Er weiß selbst nicht genau, wovor er solche Angst hat aber sicher ist, dass ihm der Gedanke Unbehagen bereitet. Schließlich merkt er, wie Cassady versucht, mit ihm Schluss zu machen, was ihm einen ordentlichen Stich im Herzen versetzt. Er schüttelt vehement den Kopf und beteuert, sie zu lieben. Am Ende schläft er dann doch mit ihr, allerdings weiß er selbst nicht, ob er das nur ihr zuliebe tut oder weil er es wirklich will. Es ist kein großes Erlebnis, da er seine Schüchternheit nicht ganz ‚abstellen konnte’. Wieder im Haus angekommen macht Norton eine beiläufige Bemerkung, dass er Cassady und Eddie beobachtet hat, woraufhin Eddie mehr als nur verlegen wird. Er hat damit aber die Rechnung ohne Trap gemacht, der fuchsteufelswild wird und ihn schlägt, dabei aber auch Darleen trifft. Eddie ist darüber nicht gerade glücklich. Später kocht Cassady nur für sich und ihn, was ihn verwirrt, da er vergessen hat, dass sie heute ihr Einmonatiges feiern. Er macht aber tapfer mit und isst auch ihr missglücktes Essen, da er sich über diese geste innerlich sehr freut, auch wenn er nicht weiß, warum sie es tut.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 75

Am nächsten Morgen stellen Cassady und Eddie fest, dass Helena, Trap und Darleen nicht mehr da sind. Sie schauen im Stall nach, ob sie Pferde noch da sind, wo Eddie auch Ruthie findet, die die ganze Sache ziemlich kalt zu lassen scheint. Allerdings klärt sie ihn dann doch auf, wobei sie mit ihrer Lupe sein Hemd ansengt. Er ist zwar sehr besorgt, macht sich aber nichtsdestotrotz mit Cassady und Ruthie an die Arbeit. Am Abend sind sie erschöpfter als sonst, weil sie so viel mehr Arbeit machen mussten.
Eddie geht dann auch zu Bett, allerdings wird er von seltsamen Geräuschen wachgehalten, sie sich schließlich als ein Angriff der Glows entpuppen. Bestürzt rennt er nach draussen, um mit den anderen zu löschen und die Tiere zu beruhigen, allerdings sind die Kühe weg. Die Arbeiten laufen bis in den Morgen.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 76

Der Tag verläuft kaum anders als der davor, aber die Sorge findet neue Nahrung, da die drei immer noch nicht wieder aufgetaucht sind. Der Bauernhof ist in düstere Stimmung getaucht, und das nicht nur, weil die Aufräumarbeiten mehr als schleppend verlaufen. Alle sind mutlos, und auch die sonstigen Arbeiten werden kaum ausgeführt. Allerdings ist Eddie traurig, da Cassady sich vor ihm zurückzieht; er kennt den Grund nicht. Trotzdem versucht er, sich ihr weiter anzunähern, wenn er dabei auch immer diskret bleibt.




Eddie 
19 B Dairies
...



Status: Offline
Registriert seit: 29.03.2005
Beiträge: 847
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.11.2005 - 15:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 77

Virginia kommt auf dem Hof an, und sie scheint etwas seltsam zu sein. Er versucht, den Streit zwischen Cassady und ihr zu schlichten, muss dabei auch allerdings ne Menge einstecken. Cassady ist noch immer so gereizt, allerdings gibt er nicht auf. Er ist froh, dass Helena wieder da ist, auch wenn er mehr als überrascht ist, dass sie anscheinend ihr Gedächtnis verloren hat. Er bewahrt Ruhe. Nebenbei muss auch noch der Hof weiter geführt werden. Am Abend will er mit Cassady essen, aber es endet darin, dass er aus Rücksicht schließlich geht.




More : [1] [2]






Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
schüchternheit geschichte | einkaufsliste spanisch rollenspiel
blank