Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2008 - 18:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Erstaunliches habe ich schon erreicht durch Echinacea in Sachen Schnupfen und Bindehautentzündung. In meiner Hilflosigkeit mischte ich es nicht handzahmen Tieren unter das Futter mit dem Resultat, dass sie ihren Schnupfen los wurden. Nun hat mir Peggy im Dezember Globuli von Echinacea geschickt, von denen ich gar nicht wusste, dass es sie gibt. Klasse, damit hat sie nämlich meinen Streunern klasse über den Winter geholfen.



Echinacea D6 ist grundsätzlich zu empfehlen bei jeder Art von Infektionskrankheiten, wie z.B. bei Katzenschnupfen oder leichten Verbrennungen. Es unterstützt grundsätzlich die Stärkung der Abwehrkräfte. Was ist nun naheliegender als den Katzen Globuli zu verabreichen, die leicht unter das Futter gemischt werden können?

Dreimal täglich jeweils 1 Tablette oder ca. 7 Globuli(für eine erwachsene, gesunde Katze) , bis der Körper wieder zu Kräften gekommen ist. Länger als ca. 14 Tage sollten unsere Lieblinge Echinacea jedoch nicht am Stück erhalten. Echinacea ist jedoch lediglich ein zusätzliches, unterstützendes Mittel!

Echinacea D1 (Tropfen, Globuli oder Tabletten): Bewährt bei allen entzündlichen und fieberhaften Prozessen. Stärkt das Immunsystem; scheint eine antibakterielle Wirkung zu haben. Dosierung: alle ein bis drei Stunden ein bis vier Tabletten beziehungsweise fünf bis zwanzig Tropfen oder Globuli; jedoch gilt auch hier: Echinacea als Kur ist in Ordnung, jedoch nicht länger als 6 Wochen!





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Echinacea Babsi 0 birgit1907
Wie viel Echinacea? hamstercaro 3 biggis_hamsterforum
Echinacea Stada dagmar 0 katzenforum
Globuli`s nmullen 3 tierheilpraktiker
Wann geb ich was....Globuli`s nmullen 4 tierheilpraktiker

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
echinacea globuli | echinacea | globuli für katzen | katze globuli | echinacea für katzen | echinacea katze | echinacea für tiere | echinacea bei katzen
blank