ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

KufiChrille ...
EL Presidente
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.09.2007
Beiträge: 3597
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.03.2009 - 08:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


FASS Berlin - ECC Preussen
Sonnabend, 28.02.2009, 19.00 Uhr, Erika-Hess-Eisstadion



3 : 12 (1:4 1:4 1:4)

Tore
1:0 (03:02) Tittus (Reuter, Rentzsch), 1:1 (03:45) Fritschken (Leibrandt, Gensel), 1:2 (07:10) Rentzsch (Krüger, Reuter), 1:3 (10:55) Reuter (Krüger, Rentzsch), 1:4 (15:39) Tittus (Rentzsch, Reuter) PP1



2:4 (23:05) Fritschken (Aicher, Patrzek), 2:5 (28:10) Krüger (Tittus, Reuter), 2:6 (32:42) Hurbanek (Schertz, Ciganovic) PP2, 2:7 (35:53) Ciganovic (Mix, Hurbanek), 2:8 (39:28) Krüger (Tittus, Reuter) PP1



3:8 (40:58) Patrzek (Fritschken, Aicher), 3:9 (45:25) Tittus (Rentzsch), 3:10 (49:01) Rentzsch (Tittus, Ciganovic), 3:11 (50:17) Schertz (Ciganovic, Hurbanek), 3:12 (57:53) Konietzky (Wunderlich, Berger)

PIM
FASS: 14 - 2/6/6

ECC: 8 - 2/2/4

Berichte
ECC macht das Dutzend voll
Auch im letzten Derby dieser Saison war FASS klar unterlegen: Das 3:12 (1:4, 1:4, 1:4) gegen die Preussen gibt das Kräfteverhältnis korrekt wieder. Tittus mit drei Toren und Rentzsch mit sechs Scorerpunkten waren die auffälligsten Spieler.



Auswärtssiege sind schön, sogar beim überforderten Tabellenletzten: Die 450 mitgereisten Fans des Spitzenreiters hatten im Wedding ihren Spaß, schmähten den Erzfeind "Dynamo Ost-Berlin" und bekamen in feinster Regelmäßigkeit vier Tore pro Drittel serviert. FASS mühte sich im Rahmen seiner Möglichkeiten, hatte aber nur wenige Aktivposten. Nach vier herben Derby-Niederlagen mit insgesamt 13:42 Toren sind die Akademiker, die noch vor zwei Jahren die Nase vorn hatten, auf ihren Platz verwiesen worden. Nun wäre es am besten, die Wege der beiden Teams würden sich bald trennen. Denn dem neutralen Beobachter bietet dieses Duell nicht mehr viel sportlichen Unterhaltungswert. Die wieder erwachten Fans der Preussen träumen ohnehin längst von einem anderen Derby ...



Es hätte ein wenig anders kommen können, wenn FASS in Führung gegangen wäre. Kugler auf Pass von Hecker hatte in der 3. Minute die große Chance, scheiterte aber allein vor Leonhardt. Schon im Gegenzug erzielte Tittus das 1:0 für den ECC. Es war das erste von drei Toren für den langjährigen FASS-Spieler, der im Januar zu den Charlottenburgern gewechselt war. Dann hatte wieder der Gastgeber eine Gelegenheit, aber Fritschken vergab freistehend in bester Position, auch Gensels Nachschuss saß nicht. Die alte FASS-Krankheit! Mehr Glück hatte Fritschken mit einem halbhohen Schlenzer, der überraschend im Preussen-Tor einschlug. Und als die flinke Nummer 77 von FASS noch Mix in einem Laufduell geradezu demütigte, Leonhardt weit aus dem Kasten musste und ziemliches Chaos beim ECC herrschte - da sah es nach einer spannenden Partie aus.



Doch in der 8. Minute machte der Favorit Ernst: Bei angezeigter Strafe für FASS netzte Rentzsch zum 1:2 ein, als Nitschke einen Schuss von Krüger einladend abprallen ließ. Keine Schuld traf den FASS-Torwart am dritten Gegentreffer, als Krüger in einem schnellen Konter uneigennützig auf Reuter ablegte, der mühelos verwandeln konnte. Allmählich wurde der Klassenunterschied deutlich. Wie Zander in der 13. Minute den Riesen Dierksen mit Leichtigkeit vom Puck trennte, das hatte aus Sicht der Gastgeber schon tragische Züge. Auch das 1:4 zeigte, dass viele Spieler von FASS zu unbeweglich waren: Ein Schlagschuss von Rentzsch klatschte an die Bande, rutschte vors Tor, Nitschke ließ seine linke Ecke offen, Tittus hielt die Kelle hin. Damit war die Sache entschieden, zumal FASS das erste Überzahlspiel schlimm vergeigte und froh sein konnte, dass Reuter an diesem Abend ständig zaubern wollte.



Im zweiten Drittel kam eine zweite Phase, die dem Spiel noch eine Wendung hätte geben können. FASS begann sehr engagiert. Aicher, schlitzohrig von Fritschken angespielt, lief in der 23. Minute allein auf Leonhardt zu. Er verzog den Puck rechts am Tor vorbei - bitter! Doch tatsächlich fiel jetzt der Anschlusstreffer zum 2:4, Fritschken staubte einen Abpraller ab. Seine Sturmreihe mit Patrzek und Aicher war der einzige Mannschaftsteil von FASS, der voll dagegenhielt und "in einer Liga" mit dem Gegner spielte; auch Gensel rackerte und kämpfte. Wenig bis gar nichts zu sehen war von Hecker. Er hatte eine Riesenchance in der 28. Minute, doch nach seinem Alleingang setzte er den Puck freistehend über das Tor. Das verdirbt natürlich die Spiellaune. Danach spulte Hecker nur noch seine möglichst kurzen Einsätze ab, ohne Laufbereitschaft, ohne Biss. Andere konnten nicht besser, er wollte nicht.



Der ECC schoss die weiteren Tore nach Belieben. Mal mit schnellem Powerplay wie beim 2:6, mal mit freundlicher Assistenz von Nitschke, der beim 2:8 sogar einen Schuss über die rechte Schulter passieren lassen musste. Beim 3:9 wurde Torschütze Tittus von Rentzsch zum gemeinsamen Jubel vor die Kühlbox von FASS beordert. Dort saß nämlich der bärtige Rowdy Glöden, dem sein Ex-Trainer eine erzieherische Maßnahme verordnete: Boxen wird bestraft! Glöden fand das gar nicht witzig und brauchte eine Eskorte auf dem Weg zur Mannschaftsbank. Erwähnenswert bleibt neben dem ganz vorzüglich herausgespielten dritten Treffer von FASS und kleineren Privatfehden (Berger gegen Fritschken, Thomas Leibrandt gegen Werner) das Comeback von Konstantin Stephan beim ECC, der nach langer Verletzung erste Gehversuche machte und sogar eine große Torchance hatte.



Sven Crefeld für Radio Eiskalt





Signatur
KLAUSI ICH VERGESSE DICH NIE YOU´LL NEVER WALK ALONE !!!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Das halbe Dutzend ist voll KufiChrille 0 kufi
Wieder Remis: Das Dutzend ist voll Dani 0 kaethchenrebellen
Jesus macht die 100 voll! rck 8 mrbionik
wer macht das halbe Hundert voll? AntiES 9 oliveri
16 jähriger macht noch die Hosen voll Seba 13 hosenscheisser
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank