Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2004 - 21:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


so und wen ich mir ab heute viele feinde mache:
und noch vorweg auch ich habe u.a. eine

ich sehe in diesem forum und auch in anderen forn verstärkt das jeder nur noch eine rassekatze hat.
und nicht nur einenein gleich 2 oder 3. besteht für die "normalen" hauskatzen kein interesse mehr. sehen sie zu normal aus oder sind sie zu gesund.
auch ich weiss um die schönheit einiger rassekatzen
aber verundn mit dieser schönheit die für uns menschen sind sind auch sehr viel nachteile für die katzen.
und nicht nur das es nicht schon genug normale katzen gibt wird mit den rassekatzen auch noch munter gezüchtet.
hat schon mal jemand im tierheim vorbeigeschaut?
ja einige schon aber ie holen in letzer zeit auch nur noch die besonderen da herraus.
natürlich auch die rassektzen wollen aus dem tierheim raus aber warum ist es denn so viel geworden.
warum landen plötzlich auch so viel rassekatzen dort. sind sie nicht schön genug?
genügen sie den ansprüchen nicht?
machen sie zu viel arbeit mit der täglichen pflege?
oder ind die ta. kosten zu hoch aufgrund der erbkrankheiten oder sonnstigen züchtungen und fehlern die mal vorkommen können?

du arme rassekatze sage ich dehalb weil wohl viel menschen solch edler gechöpfe vergessen das unter all em plüsch und eingedrückter nase tränender augen und krummen beine eine ganz NORMALE katze steckt.
die nicht nur auf dem sofa liegn will die auch action will und verrückt sein will.
die nicht nur baby bekommen will- weil die besitzer das einmal -oder lieber doch öfter wollen.
hier ein zitat

.... Sie ist nämlich eine echte Schönheit mit seidenweichem Fell und außerdem sehr zutraulich Fremden gegenüber. Wie leicht könnte die von jemanden mitgenommen werden? und außerdem sind die Auto's auch eine große Gefahr.


die autos ist eine grosse gefahr da stimmeich auch zu sie ist die grösste gefahr für die katze und ein guter grund sie drinn zu lassen.
aber das eine katze zu schön und deshalb nicht raus darf..................
frag mal die katze sie wäre lieber hässlich und dafür draussen. denn das aussehn ist denen egal.
ein noch besseres argument:
die katze war so teuer deshalb darf sie nicht raus.


so glücklich eine stubenkatzen sein kann( und sie können sehr glücklich sein) kann doch nichts ds umherrstreifen durch felder ersetzten und das gefühl eine maus gefangen zu haben und die gewissheit frei zu sein und doch im warmen heim schalfen zu dürfen........................................................................


[Dieser Beitrag wurde am 27.10.2004 - 21:54 von jennifer aktualisiert]





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.10.2004 - 22:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


aber ...

schön, dass es auch Dosenöffner gibt, die sich einer Rassekatze annehmen die Makel hat. Schön, dass es hier einige menschliche Wesen gibt, die es nicht interessiert dass der weisse Perser nur noch halbwertig für den Züchter ist weil er nicht mehr das volle Geld einbringt ... schön, dass es Menschen gibt die einfach auf dieses für den Züchter nun minderwertige Tier reagieren, es liebgewinnen und damit vermutlich vor dem Tod schützen.

Einen Tod, meiner Meinung nach durch Geldgier provuziert - in dem Wissen der Gefahr von Geburten bei bestimmten Rassen....

In diesem Sinne ein NEIN gegen Züchtungen, die Gefahren für das neue Leben mit sich bringen und ein großes JA und DANKE an diejenigen, bei denen einfach das Herz sagt : und Du gehst mit mir mit, egal ob du taub bist oder nicht; egal ob Du einen Stammbaum hast oder egal, aus welchen Verhältnissen Du kommt, ich gebe Dir eine Chance!

Lieben Gruß
Dagmar

Rassekatzen wird oder überhaupt RASSE wird immer ein Thema sein. Ich denke, wenn viele Besitzer von Rassetieren erfahren welches unsägliche Leid diese Zucht mit sich bringen kann wird manch einer Abstand halten vom Kauf einer Rassekatze. Dann ist schon viel getan! Ich verstehe wenn jemand sagt ich will eine Katze dieser Rasse oder eine dieser Rasse - nur ich fände es schön, wenn sie sich einfach kundig machen was dahintersteckt - es muss nicht vom Kauf abhalten; aber die Sensibilität aktivieren!





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.10.2004 - 08:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@ Jennifer, ich schließe mich Deiner Meinung an.

Hallo,
wir haben auch einen Perser Colourpoint, unseren Fló`i, der darf aber auch raus.
Vor ihm hatten wir unseren Chicco, auch ein Perser, durfte auch raus.
Unsere Mucky war ein Findelkatze, ganz normale Hauskatze, und unsere Trudi ist auich eine ganz normale Hauskatze.

Als wir unseren Flo`ì damals vom Züchter holten, war ich auch entsetzt, wie können die Leute solche Katzen züchten, unser Flo hat zum Glück schon eine Nase, nicht so platt gedrückt, ich bin auch dagegen, immer mehr mit der Zucht solcher Plattnasen weiterzumachen, die armen Katzen.
Ich merke aber auch beim Flo, das er überzüchtet ist, er wäre uns schon 2 mal fast an Krankheiten eingegangen.

Als ich jetzt Trudi holte, nahm ich mit Bestimmtheit eine "normale " Hauskatze und zwar aus dem Tierheim, ich finde es schlimm, so viele Katzen, die dort sind, aber ich kann ja nicht alle nehmen.

Ich denke, das muß jeder für sich entscheiden, aber wie schon Jennifer schreibt, es kann nicht sein, finde ich, das die Schönheit, der KAtzen mit dem Freigang zu tun hat.
Unser Flo ist auch eine Schönheit und gerade deshalb darf er raus, und stellt eiuch vor, er hat auch schon Mäuse mitgebracht.Und er ist mit Vorliebe draußen, bei Wind und Wetter.

Ich lasse alle meine KAtzen raus, die Gefahr ist immer da, aber eine glückliche Freigangkatze ist mir lieber, als eine unglückliche schöne Rassekatze.

LG
Peggy.

@ Jennifer, ich schließe mich Deiner Meinung an.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.10.2004 - 11:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo lebe Jennifer! Scheinbar hast du etwas falch verstanden. Natürlich hat eine hässliche Katze genau das geiche Recht da zu sein wie eine schöne Kattze, wobei es für mich keine hässliche Katze gibt!!!!! Selbst wenn sie behindert, krank alt oder sonst was ist.
Dass ich ausgerechnet einen Persermix habe war Zufall. Und ich habe Cindy im alter von 8 Wochen GESCHENKT!!!!!!! bekommen.
Ich habe ganz einfach nur Angst, dass jemand sie klauen könnte(ist bei uns im Ort nämlich schon passiert!!!!!!aus einem abgeschlossenen, eingezäunten Garten heraus, jawohl!!!!!), außerdem sind bei uns auch schon Katzen vergiftet worden, oder erschossen, weil sie Jagd auf Vögel gemacht haben, und diesen Irren ist dann noch nicht einmal was passiert, weil ein Tier bei den Behörden immer noch als Sache gilt und nicht als Lebewesaen!!!!!

Außerdem wohne ich in einem Block im ersen Stock. Wer bitteschön soll die Katze reinlassen? Und ich wohne an einer ziemlich stark befahrenen Straße. Ich könnte jedesmal heulen, wenn ich eine tote Katze am Straßenrand liegen sehe. Wer weiß, ob diese Tiere jedesmal gleich tot sind????? Hast du darüber schon mal nachgedacht!?!?! Wie viele liegen maunzend da, bis sie schließlich qualvoll verenden???????? Dieses Schiksal möchte ich meiner Cindy ersparen!!!!!!!
So, das mußte ich jeztt noch loswerden, damit hier keine Mißverständnisse entstehen!
Fazit: Ich mag alle Katzen, egal ob jung, ob alt, ob krank, behindert, oder gesund und hässliche Katzen gibt es für mich nicht, Cindy ist eben für mich etwas ganz besonderes. Sie ist mein Baby, das ich selbst niemals haben werde, weil ich unfruchtbar bin,
und bevor du den nächsten Wutanfall kriegst lass dir gesagt sein, sie wird nicht vermenschlicht, sondern ist und bleibt eine Katze mit ihren Freiheiten und Eigenheiten, wie nur eine Katze sie hat, das macht sie doch so faszinierend, oder? Sei versichtert, Cindy hats gut bei mir!!!!!! weichfellchen





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.10.2004 - 12:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


dieses thema sollte ja nregen mal nachzudenken undsine meinung zu schreiben.

ich habe aber nie behauptet WEICHFELLCHEN das es deine atze bei ir nicht gut hat.

meine schwester wohnt im 4 stock und lässt die katzen raus -ist natürlich eine rennerei-

ich finde es nur sehr schade das man katen aufgrund ihrer schönheit nicht rauslässt.
wenn bei euch katzen geklaut werden würdest du ja warscheinich eine "normale" auch nicht rauslasen.
ich habe auchnicht gesagt das es hässliche katzen gibt sondern das eine lieber hässlich für den menschen wäre und dafür frei.

und ich habe keinen wutanfall sondern bekomme das schicksal vieler katzen tag für tag mit.und das nichtzu knapp

warum fühlst du dich eigentlich so angeriffen
ich habe ein zitat benutzt bezüglich des freigangs , da war von dir,

da hast du recht

aber wo hast du gelesen das ich sagte deine katze wird
vermenschlicht oder hätte es nicht gut bei dir??????!!!!!!!!!!

bezieh nicht alles auf dch nicht du warst gemeint .
ich selbst habe ja auch eine rassekatze wie ich berreits oben erwähnt aber ich bezieh nicht alles auf mich.
nur punkte die zutreffen





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.10.2004 - 21:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo @all !
Habe gestern schon diese Diskussion gelesen und mich aber erst mal zurückgehalten, denn die Emotionen bei diesem Thema schwappen über.

Und eigentlich ist jetzt schon alles dazu gesagt worden und ich denke, wir sind uns wieder einig.

Ja, ich stimme Jennifer teilweise zu.
Die Menschen sind die Idioten - die Tiere können nichts dafür. Katzenmädchen als Gebärmaschinen benutzen, das find ich zum k.......
Sollte mir jemals irgendwo in meiner Nähe so etwas zu Ohren kommen, gibt's nur eins: Anzeigen-Tierschutz informieren und auf die Barrikaden gehen.

Auch was Freigang betrifft, stimme ich Dir voll und ganz zu.
Wer nur ein "hübsches Püppchen" haben will, soll sich ein Plüschtier anschaffen!

Dagmar hat mit ihren Worten genau getroffen.
Zum Glück gibt es Menschen, die diese armen Wesen, vom Menschen versaut und weggeschmissen, aufnehmen und sich kümmern.

Und: nein, es gibt keine häßlichen Katzen - es gibt keine, für die es sich nicht lohnen würde, ihr ein gutes zuhause zu geben.

Ich weiß, von was ich rede. Mein Lucky hat ja nur noch ein Auge. Und jeder der eine dumme Bemerkung oder ein iiiiiih von sich gibt, bekommt es mit mir zu tun.
Gerade aus diesem Grund hab ich ihn genommen, weil ihn niemand haben wollte -nur deswegen- und er 2 Monate in einem Käfig zubringen musste.
Wie herzlos können die Menschen doch sein.
Katze ja, aber bitteschön vollendet und perfekt.
Sind wir Menschen denn perfekt?

Und nun vertragt Euch alle wieder !

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




Blondie 





Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 17
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2004 - 00:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


WIR ALLE LIEBEN KATZEN!!! RASSE...oder NORMALO-KATZE ist doch völlig egal. Wenn wir uns untereinander schon anfeinden, dann armes ....

in der Hoffnung das wenigstens wir uns untereinander einig sein können wünsch ich eine gute Nacht

Blondie





Signatur
keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2004 - 06:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich würde mal sagen, das Fundament ist schon bei uns allen ähnlich. Und es ging ja im Ansatz weniger um die Besitzer von Rassekatzen als mehr die Ergebnisse der Zucht.

Ich denke Rassekatzen und Freigänger wird immer ein Streitthema sein. Meine Hauskatzen dürfen auch nicht raus, obwohl ich es ihnen anfänglich gönnen wollte.

Aber: sämtliche Freigänger im Ort sind krank - direkt am Haus ist die Hauptstraße und ich habe hier das Gefühl das div. Autofahrer Katzen als Zielobjekte ihrer Aggresssion verwenden im Sinne von eine erledigt; also wieder eine weg, wir haben ja genug.

Ich denke jede dieser Grundsatzfrage muss nach eigenen individuellen Gegenbenheiten beurteilt werden. Sonst würden wir in einem Schubladendenken hantieren, welches uns alle selber auf die Stufe von geldgierigen Züchtern oder rasenden Autofahrern stellt, die die Tiere abschießen.

Jedes unserer Tiere hat andere Grundvoraussetzungen - und einige von uns Jennifer, Mo und auch ich (bei Zwerghasen) haben die Ergebnisse der Züchtung darin erleben müssen dass diese Tiere Krankheiten hatten die es bei den Launen der Natur nicht gibt. Und auch Ihr anderen konntet ja schon solche Erfahrungen posten.

In diesem Sinne:
Guten Morgen...

Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Blondie 





Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 17
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2004 - 13:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Dagmar hat voll und ganz Recht. Auch ich hatte Henri zu Anfang Freigang gewährt, die Gegebenheiten sind hier optimal, aber dann ist er einmal mehrere Stunden nicht nach Hause gekommen und ich geriet in Panik seitdem halte ich ihn im Haus. Im Sommer bekommt er und die anderen beiden dann gesicherten Ausgang. Wie genau das aussehen wird weiß ich noch nicht, aber in der Beziehung fällt meinem Mann schon etwas ein, da bin ich mir ganz sicher.
Liebe Grüße Blondie





Signatur
keiner ist unnütz, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2004 - 15:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

ich wollte noch mal sagen das ich bewusst so scharf geschrieben habe da ich ja ein diskusiionsthema wollte aber ich habe deshalb mit niemanden gestritten

aber hört auf mit den hässlichen katzengeschichten. es stand doch nirgendwo das es hssliche katzen gibt.

auch wenn viel leute behaupten ich habe eine( und das aus der eigenen familie)
aber da steh ich drüber





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

More : [1]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Rassekatze oder Hauskatze? Muzi 1 wtmuzi
Arme sau xD barney 1 md
der arme Veiti 10 veiti
Die arme NPD FabianB 0 juaalen
Die arme Oma difilous 0 uruway1
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
häßliche katzen | nachteile von stubenkatzen | hauskatze wutanfälle
blank