Allgemeines Forum, Games, Filme, Sport, Fun, Hardware, Tipps & Tricks, uvm! Allgemeines Forum über Games,Movies,Filme,Musik,Sport,Autos, uvm

Achtung!
Fragen/Probleme zum Forum bitte an masterphill@hotmail.com / Bei der Registrierung muss nur : "Nickname" und die E-mail" eingeben werden!

Achtung! Bitte nutzen Sie das neue Forum Portal! www.feelthepower.de.hm

Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

masterphill ...
Der Gründer
...



Status: Offline
Registriert seit: 24.07.2004
Beiträge: 4943
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2005 - 19:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nikotin ist die Wirksubstanz der Pflanze Tabacum nicotiana. Ursprünglich kommt die Pflanze aus Amerika, wo sie von den Indianern bereits seit Hunderten von Jahren zu rituellen Zwecken verwendet wird.

Die akute Hauptwirkung ist eine anregende, das heißt die Konsumenten fühlen sich wacher und die Leistungsfähigkeit wird erhöht. Höhere Dosen bewirken aber eine Hemmung körperlicher Prozesse.

Beim Rauchen erreicht Nikotin schon innerhalb von 7 bis 8 Sekunden das Gehirn, wo es auf nicotinerge Rezeptoren wirkt und eine Reihe physiologischer Reaktionen auslöst:

Das Herz schlägt schneller, der Blutdruck steigt, und der Hautwiderstand nimmt ab. Da die Hauttemperatur ebenfalls sinkt, frieren Raucher schneller.
Psychisch machen sich die stimulierenden Effekte durch eine erhöhte Leistungsfähigkeit sowie eine verbesserte Aufmerksamkeits- und Gedächtnisleistung bemerkbar. Gleichzeitig werden Appetit, Stress, Angst, Unsicherheit, Nervosität und Müdigkeit unterdrückt.
Wird dem Körper noch mehr Nikotin zugeführt, so kommt es zu Blockaden physiologischer Prozesse. Der Raucher nimmt dies zunächst als Beruhigung wahr. Ab einer Menge von 1 mg pro kg Körpergewicht besteht Lebensgefahr. Es dürfte aber schwer sein, diese Menge durch Rauchen aufzunehmen.

Allerdings wird der Körper praktisch immer ein wenig durch Nikotin vergiftet, weshalb bei Rauchern eine Vielzahl an Erkrankungen möglich ist. Jedes Jahr sterben ungefähr 100.000 Raucher an den Folgen des Konsums. Zum Vergleich: Aufgrund des Alkoholkonsums sterben jährlich ungefähr 20.000 Menschen, an den Folgen des Konsums illegaler Drogern ca. 2000.

Nikotin hat ein hohes Abhängigkeitspotential, das mit dem von Kokain oder Amphetaminen vergleichbar ist. Bei Nikotin besteht die Gefahr einer körperlichen und psychischen Abhängigkeit.





Signatur
Schule ist Zeit. Zeit ist Geld. Geld ist Luxus. Und Luxus kan ich mir nicht leisten!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
nikotin sucht 1 arbeitsblaetter
Rauchen und Nikotin [Threadverweis] SsteveE 8 stefan_saurer
Befreit von Alkohol und Nikotin.......... Justafuckinfreak 22 breakpoint
Frage zu Alkohol, Nikotin und Fleischessen Daniel 21 qabbalah
Was Nikotin im Körper macht DIFI 0 setter
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Handysprüche
Partner:
Tablen
Tablen
ButtonGenerator.com Spieletipps.de HACKERSOFTWARE

Autoversicherung Onlinerechner
Web-Hamster.de - Die ultimative Gag-Seite


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank