HOME Registrieren / Register Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Matthias_Garzarolli ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.05.2007 - 10:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Short howto for Drift alignment:
This feature is not jet fully tested and implemented. I would be happy to get some first feedback on this feature.
With this functionality it's possible to adjust the alignment (pole height and azimut) of the mount in a few minutes.

-Do a very accurate calibration! (long movetime in RA!)
-Click drift alignment
A) Calibration of azimut
1.Click on Azimut alignment.
2. First you have to select a star near the equator very exactly in the south or north. Than you have to enter the declination and the degee of latitude of your place (Norther hemisfere has positive values). Select the direction of the star (North or South).
3. Than click on start.
4. After you pressed start the star will be centered, once the centerposition is reached only RA axis will be corrected anymore. The distance in DE is the misalignment. There is a field named correction[amin]:value that shows the value of misalignment. At the beginning this value will have big variations, but the longer the drift alignment is running the value will get more stable.
5. Once the value is stable (usually 1 to 10 minutes after start) you press finish.
6. After you did this the star will be automatical centered again.
7. Once the star was centered, you will see a circle around the center and a line which indicats the direction of correction. In the southern hemisfere the direction might be the oposit. If you use a flip mirror the direction might be also inverted.
8. Now, you have to turn the azimut screw of your mount and bring the star on or close to the line of the circle. If you have done this click on the star.
9. Maybe, if the misalignment is big, than you have to redo this a few times, therfore you will be asked if you want to redo this. If you press yes, the software will start at step 6 if no than the the alignment of this axis is finished.
10. Verify that the alignment was done in the right direction and start again with point 3.

B) Calibration of pole height
1.Click on pole height alignment.
2. First you have to select a star in the east or west. Select the direction of the star East or West.
3. Than click on start.
4. After you pressed start the star will be centered, once the centerposition is reached only RA axis will be corrected anymore. The distance in DE is the misalignment. There is a field named correction[amin]:value that shows the value of misalignment. At the beginning this value will have big variations, but the longer the drift alignment is running the value will get more stable.
5. Once the value is stable (usually 1 to 10 minutes after start) you press finish.
6. After you did this the star will be automatical centered again.
7. Once the star was centered, you will see a circle around the center and a line which indicats the direction of correction. In the southern hemisfere the direction might be the oposit. If you use a flip mirror the direction might be also inverted.
8. Now, you have to turn the pole height screw of your mount and bring the star on or close to the line of the circle. If you have done this click on the star.
9. Maybe, if the misalignment is big, than you have to redo this a few times, therfore you will be asked if you want to redo this. If you press yes, the software will start at step 6 if no than the the alignment of this axis is finished.
10. Verify that the alignment was done in the right direction and start again with point 3.

Limitations:
* Only refactors without flip mirror are supported, see description above.
* Make sure your settings of the telescope axis are correct e.g. that the mount is moving slower, when move East button is pressed. The feature verification of camera angle is coming soon.




Matthias_Garzarolli ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.05.2007 - 22:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Thank you Denis for the french description:
http://www.astrocoolpix.net/blog/?p=310




thierry31 



...

Status: Offline
Registriert seit: 24.12.2006
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2007 - 10:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hello,

thanks Matthias and Denis for this HowTo

i was testing last night drift alignment, and i have a problem with coordinates
What is the format of the site coodinates ?

i had try separating degrees and minutes by a point, two points, a coma .... and always i have a message error

Thanks




denisb 
undefiniert
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2007 - 12:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Same problem but there is one thing I don't understand. I have tried with coma, its' ok BUT:

You write in tutorial
the declination and the degee of latitude of your place

but in programm (drif alignement in azimut)it's write: Star declinaison
Is it about the star or the observation site?

ps: I'm astrocoolpix blog's webmaster, thanks for links for french users

[Dieser Beitrag wurde am 13.05.2007 - 12:05 von denisb aktualisiert]





Signatur
www.astrocoolpix.net/blog

Matthias_Garzarolli ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2007 - 16:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


thierry31 schrieb

    i was testing last night drift alignment, and i have a problem with coordinates
    What is the format of the site coodinates ?

I The coordinates have to be entered in degree. If you want a high accuracy, you should enter something like "45.8". The "." "," depends on the settings comma settings in your windows system. I will try to handle the "." "," things.

Best regards,
Matthias




Matthias_Garzarolli ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2007 - 16:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


denisb schrieb

    but in programm (drif alignement in azimut)it's write: Star declinaison
    Is it about the star or the observation site?

You have to enter both values when you want to adjust the azimuth.
The declination of the star and the latitude of your observation side.

Best regards,
Matthias




denisb 
undefiniert
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2007 - 18:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


THanks Matthias

It is what I thought

I thus modify the article of the french traduction





Signatur
www.astrocoolpix.net/blog

thierry31 



...

Status: Offline
Registriert seit: 24.12.2006
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.05.2007 - 19:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Thank you Matthias, i try that as soon the meteo will be clear

To Denis: Congratulations for your website, i love it !!!

[Dieser Beitrag wurde am 13.05.2007 - 20:00 von thierry31 aktualisiert]




denisb 
undefiniert
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.05.2007 - 13:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Merci Thierry





Signatur
www.astrocoolpix.net/blog

<guest>
unregistriert

...   Erstellt am 01.06.2007 - 12:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!
Ich hoffe, dass es mir keiner übel nimmt, dass ich nicht auf englisch schreibe, da ich aber nur ein paar Anmerkungen zur deutschen Lokalisierung habe, macht dies mMn auch wenig Sinn.
In den letzten Wochen haben sich mir nachts einige Momente geboten, das Scheinern in Version 2.0.6 zu testen. Dabei sind mir einige wenige Sachen aufgefallen:

1, scheinere ich den Azimut, teilt mir GM mit (im Mitteilungsfenster links unten), an der Pohlöhe zu drehen, damit der Stern zur Linie an den Kreis wandert. Es sollten jedoch die Azimutschrauben sein, oder täusche ich mich?
Genau umgekehrt ist es, wenn ich die Pohlhöhe einstellen will, GM teilt mir mit, dass ich an den Azimutschrauben drehen solle; sollte in diesem Fall jedoch die Pohlhöhenschraube sein, oder irre ich wieder?

2, Wenn man scheinert, egal ob Azimut oder Pohlhöhe, wird ja nach dem Klick auf "Start" der Drift gemessen, bis auf Stopp geklick wird. Danach erscheint dann der Kreis (mit Linie tangential dran) um den Stern. Vom Stern geht radial eine grüne Linie zum Kreis.
Wenn ich jetz die Polhöhe scheinere, dann steht im Mitteilungsfenster, dass ich den Stern auf die "grünne Linie" bringen soll. Sollte auch in diesem Fall, wie beim Scheinern in Azimut, die blaue Linie sein, denk ich

3, Weiters funktioniert das Scheinern der Polhöhe bei mir nicht, bzw nicht richtig: Wenn ich den Stern auf die blaue Linie am Kreis bringe, dann werde ich gefragt, ob ich nochmal nachbessern, bzw wiederholen will. Die notwendige Korrektur (eig. "Misalignement) wird in diesem Dialog ja auch angegeben.
Wenn ich jetzt den Stern also an diese Linie bringe und auf ihn klicke um das ganze zu wiederholen, dann wird das Misalignement lt. GM immer größer! Also theoretisch drehe ich die Pohlöhe in die falsche Richtung, der Abstand zum Himmelspol wird immer größer. Dem ist aber nicht so, es muss sich um einen Fehler im Code von GM handeln (vielleicht ein einfacher Vorzeichenfehler in einer Gleichung?), denn wenn ich mit dem Scheinern der Polhöhe nochmal von vorne beginne (Driftmessung), dann ist notwendige Korrektur (trotz zuvor größer gewordenen Misalignements) nun geringer.

Ich habe auch soeben gesehen, dass es eine neuere Version von GM gibt, vielleicht ist da ja schon etwas von dem behoben worden?

Ich hoffe, vielleicht ein wenig auf der Fehlersuche behilflich gewesen zu sein und möchte mich für dieses geniale Programm bedanken, dass ihr uns unentgeltlich zur Verfügung stellt!

lg, bene




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Drift Alignment thierry31 3 guidemaster
One step Alt-Az alignment Cyclop 0 alignmaster
'Best' alignment stars Grahame 0 alignmaster
Short Term Loans Lexington Ky --- Short Term Loans Aurora Il --- Short Term Loans For Military evsubimar 0 evsubimar
Short Cash Loan : Short Term Cash Loans : Fast Cash Loan Bad Credit winlirepsu 0 winlirepsu
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
maltejahn (40)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
guidemaster drift alignment | guidemaster scheinern | howto drift | drift howto | guidemaster drift | scheinern guidemaster | drift alignment guidemaster | drift alignment
blank