Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login



ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

RennRainer ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 17
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.12.2006 - 09:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo miteinander,
weiss jemand, ob der 993er C2 (1995) serienmässig einen Drehzahlbegrenzer hat ? Ich habe mein gutes Stück ja noch gar nicht so lange -im Moment isser auch im Winterschlaf (!) - und hatte bislang nicht die Traute, mal bis zum Anschlag zu drehen. Vor einigen Jahren habe ich nämlich traurigerweise einmal erleben müssen, wie ein guter Freund beim Rennen seinen GT2-Motor zersemmelte und das, obwohl er lt. Telemetrie nur knapp 200 UpM über Maximal gedreht hat - was vermuten lässt, dass unsere Motoren doch recht empfindlich sind... Die Überlegung fürs Frühjahr wäre dann tatsächlich, einen Begrenzer einzubauen, wenn eben nicht serienmässig schon einer vorhanden ist.
Danke fürs Feedback,
Rainer





Signatur
When the flag drops, talking stops.

Thomas993 ...
Webmaster, Admin, Elfer GTR Club Member
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.12.2004
Beiträge: 17508
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.12.2006 - 09:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo und grüß Dich Rainer,

mein Baujahr 1995er hatte definitiv einen Begrenzer den ich bei etlichen GTP-Weekends deutlich gespürt habe.

Eine Ausnahme könnte der GT2 wirklich darstellen, da dieser von vorne weg für andere Einsatzmöglichkeiten angedacht war.

Viele Grüße Thomas





Signatur
"Aus einer Geschichte wird eine Legende, aus einer Legende wird ein Mythos, aus dem Mythos entstand der Porsche 993"
"... der Mythos Porsche lebt und wird nie untergehen." [Dr. Wolfgang Porsche]

Interieur & Exterieur - Leder Alu Carbon BILSTEIN / SWIZÖL

993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club

CS993
unregistriert

...   Erstellt am 13.12.2006 - 10:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi zusammen!

Ohne es von den GT's zu "wissen" - gehe ich sehr stark davon aus, dass gerade sie ebenfalls einen haben.

Rainer, du hast zu 100% einen!

Die Hersteller legen nicht umsonst einen Fixpunkt fest, die die Höchstdrehzahl einfriert.

Auch 200 Upm können des Hasen tot bedeuten.

Was jadoch meist unbeachtet bleibt ist, dass der Drehzahlbegrenzer nur ein Überdrehen per Gespedal verhindert!

Schaltest du zu früh herunter und kuppelst aus, dreht dein Motor auch auf 9.000 Upm, ohne das der Drehzahlbegrenzer dies verhindern kann.

Auf dem Weg mit dem Gaspedal werden je nach Konstruktion Zündung und oder Spritzufuhr unterbrochen.

Wenn du runterschaltest, oder dich verschaltest, treibt nicht mehr die Verbrennung den Motor an, sondern die Räder - und dann ist es egal, ob du noch Sprit oder Zündung hast - die Drehzahl wird über den Antrieb nach oben gefahren.

Ciao
Peter




RennRainer ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.06.2006
Beiträge: 17
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.12.2006 - 12:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Thomas, hallo Peter,

danke für die superschnelle Antwort - da kann man nun ja ruhig etwas beherzter Gas geben ohne ständigen Blick aufs mittlere Instrument ! Bei meinem Freund war es übrigens tatsächlich so, dass der Motor mechanisch überdreht wurde. Man konnte in den Daten schön herauslesen, dass der Pleuel Tod beim Herunterschalten (ohne Gas) kam !

Grüsse,
Rainer





Signatur
When the flag drops, talking stops.

psp ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.01.2006
Beiträge: 168
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.12.2006 - 14:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hochgedreht bekommt die Motore nur jemand mit einem zentral gestörten Verhältnis zu der ihm anvertrauten Technik kaputt. Da sind 200 U/min in der Regel auch kein Problem, da die mechanische Belastung kontinuierlich angestiegen ist (nicht linear!!). Beim Herunterschalten können 200 U/min den sofortigen Tod deswegen bedeuten, da die Beschleunigungskräfte exorbitante Größen erreichen.

Grundsätzlich werden 85-90% aller Motore beim herunterschalten zerstört. Wer jemals gelernt hat ohne Synchronisation zu fahren und Zwischengas beim hoch- und herunterschalten einzusetzen, dem wird das niemals passieren. Ich empfehle allen Drehzahljüngern einmal so lange das Schalten zu üben, bis er geräuschlos nach oben und nach unten ohne Kupplung schalten kann. Und ich versichere: kein Problem, man muss seinen Motor und dessen Drehzahlmesser nur verstehen!

[Dieser Beitrag wurde am 14.12.2006 - 14:43 von psp aktualisiert]




CS993
unregistriert

...   Erstellt am 14.12.2006 - 17:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo ??? erstmal!

Um diese Aussage treffen zu können, müsste ich das Trägheitsmoment der Ventilfedern kennen - sprich die Drehzahl, wo der Kolben schneller auf OT ist, als die Feder das Ventil zu bekommt!

Kennst du diese Größe?

Ein Drehzahlschaden ist ja nicht gleichbedeutend mit Fliehkraftabriss einer Pleulstange.

Schalten ohne Kupplung bekommen einige bestimmt hin - ob es jedoch an einem Porsche-Getriebe Sinn macht, dies zu üben...?

Kostet ja nicht grade eine Kleinigkeit, wenn mal der eine oder andere Versuch daneben geht.

Nicht das nächste Woche einer bei dir vor der Tür steht und das Geld für ein AT-Getriebe abholen will.

Ciao
Peter




psp ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.01.2006
Beiträge: 168
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.12.2006 - 10:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi CS993,
woran der Motor am Ende verreckt erscheint mir relativ gleichgültig... Und zur Frage des Übens: ich habe ja nicht gesagt dies mit einem Porsche zu üben, sondern zu können..

Geübt habe ich mit unsynchronisierten Getrieben und da geht es schlicht nicht anders. Wer allerdings der meinung ist die Gänge so lange rein zu prügeln bis sie passen, der sollte grundsätzlich darüber nachdenken, ob er nicht lieber eine Automatik bedient.

Spaß beiseite: ich musste es lernen und habe dabei nicht einen einzigen Zahn irgendeines Getriebes verloren. egal von welchem Auto. Und auch ein Porsche-Getriebe bekommt niemand so leicht kaputt. Voraussetzung: wie in meinem letzten Posting.
Gruß
Peer




CS993
unregistriert

...   Erstellt am 15.12.2006 - 10:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi Peer!

Na - da nähern sich unsere Auffassungen ja langsam.

Ich wollte unterstreichen, dass nicht unbedingt der Fliehkraftabriss eines Pleuls beim runterschalten Ursache sein muss.

Auch beim linearen Hochdrehen des Motors kann ein Ventil stehen bleiben - dann ist er eben auch hin.

Ob dies bei +200 Upm oder erst bei +400 Upm stattfindet müsste man dann mal ausloten.

Von daher betrachte ich Drehzahlerhöhungen als eher bedenklich - von reinen Rennmotoren mal abgesehen - aber da werden dann auch andere Massnahmen ergriffen, als nur mal eben den Chip anders zu performen.

Ein "zentral gestörtes Verhältnis" muss also nicht zwingend vorliegen - per se reicht schon ein übermotivierter "Tuner" um die einen Motorschaden zu präsentieren.

Dein Eingangsposting konnte dem Unbedarften den Eindruck vermitteln, dass die Grenze beim linearen Hochdrehen irgendwo bei 12.000 Upm zu vermuten wäre.

Daher mein Veto, das nicht unbedingt erst das "zenral gestörte Verhältnis" vorliegen muss,um einem 993er zum AT zu verhelfen.

Ciao
Peter





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Drehzahlbegrenzer - ein Problem? Pavel9934S 6 thomas_gramlich

Geburtstagsliste:
Heute haben 5 User Geburtstag
MF911 (66), Blume73 (47), TH993 (60), Lacki (58), JK993 (48)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...

993-Club: Impressum | Datenschutz




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
drehzahlbegrenzer porsche 993 | geschichte synchron porsche getriebe | drehzahl zündungen porsche überdreht | porsche drehzahlbegrenzer zu früh | porsche 993 drehzahlbegrenzer forum | porsche 993 drehzahlbegrenzer | wo versichere ich porsche 993
blank