ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Squire1971 ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 1520
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.09.2008 - 20:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Gage bringt der Produzent auf den Plan. Ist gar nicht mal so wenig, aber angesichts des Aufwands im Regelfall auch nicht überdrüber...

bg,
Squire





Signatur
"Harry, wir brauchen den Wagen, sofort!!!" (Stephan zu Harry in "Johanna")

http://www.literaturexperte.com/

Franka
unregistriert

...   Erstellt am 19.09.2008 - 11:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


In welchem Bereich bewegt sich dieses "gar nicht mal so wenig" und "auch nicht überdrüber" denn so ungefähr?
Reine Neugier...




Squire1971 ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 1520
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.09.2008 - 23:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Na ja, die Bezahlung für verfilmte Drehbücher divergiert einigermaßen von Projekt zu Projekt...
Die an mich herangetragenen Zahlen waren schon recht in Ordnung. Allerdings möchte ich die Gagen hier nicht breittreten. Nur soviel: Mit einem Drehbuch pro Jahr geht es sich als Existenzgrundlage für einen Autor - vielleicht mit Ausnahmefällen - nur schwer aus.

bg,
Squire





Signatur
"Harry, wir brauchen den Wagen, sofort!!!" (Stephan zu Harry in "Johanna")

http://www.literaturexperte.com/

Franka
unregistriert

...   Erstellt am 20.09.2008 - 11:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Okay, dann kann ich mir eine ungefähre Vorstellung davon machen.
Als Laie hat man ja wirklich keine Ahung von solchen Dingen.

[Dieser Beitrag wurde am 20.09.2008 - 11:03 von Franka aktualisiert]




Widanje
unregistriert

...   Erstellt am 20.09.2008 - 18:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Na gut, man schreibt ja schon mehr als ein Drehbuch pro Jahr. Aber es sollte schon eine fünfstellige Summe rausspringen, oder?




Squire1971 ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.06.2008
Beiträge: 1520
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2008 - 00:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, klar ist es möglich, mehrere Drehbücher pro Jahr zu schreiben. Es geht aber doch um die Umsetzung; darum, ob - vielleicht verschiedene - Produzenten Drehbücher verfilmen wollen. Fein wären in diesem Zusammenhang natürlich Drehbuch-Aufträge...

Vierstellige Summen im höheren Bereich und teilweise auch fünfstellige Summen sollten für ein Drehbuch drin sein.

bg,
Squire





Signatur
"Harry, wir brauchen den Wagen, sofort!!!" (Stephan zu Harry in "Johanna")

http://www.literaturexperte.com/

More : [1] [2]

Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
derrick drehbuch | drehbuch gagen | drehbuch bezahlung | bezahlung für drehbücher | derrick | 1v | razyboard derrick drehbücher | aufträge für drehbücher
blank