ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Dante ...
HEAVEN OR HELL
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.07.2007
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.07.2007 - 09:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Devil May Cry:

Dante geht zur Holzhammer-Insel nach einem Lauf - in mit einer Frau genannt Trish, die in sein Geschäft prallt und um seine Hilfe im Reinigen der Welt von Dämonen für immer bittet. Sie stellt fest, dass Mundus, ein Dämon Sparda vereitelt hatte, vor zwei millenia schaute, um die menschliche Welt zurückzugeben und über sie zu herrschen. Sehend, dass Mundus hinter all diesem ist, bringt Dante Kraft-Rand, das Schwert seines Vaters vorwärts. Nach dem Erreichen der Holzhammer-Insel und Konfrontieren den Generälen von Mundus - vereiteln Albtraum, Greif, Nelo Angelo und Gespenst, Dante jeden, indem sie entdecken, dass einer der Generäle tatsächlich Vergil, sein Zwillingsbruder ist. Nach dem Endmisserfolg von Vergil erwirbt Dante die andere Hälfte des Amulettes. Sie zusammen zusammen mit dem Kraft-Rand seines Vaters verbindend, erweckt er die wahre Form des Randes der Kraft - Sparda, und Trecke auf in die Dämon-Welt wieder. Während in einem Kampf mit dem Albtraum Trish Dante verrät und Albtraum für einen mehr wiederbelebt gehen. Dante schafft jedoch, Albtraum wieder zu vereiteln, etwas innerhalb des Albtraums auslösend, um es zu veranlassen, wild zu schießen, bevor er schließlich zerstört wird. In der Verwirrung, die folgt, wird Trish fast durch eine fallende Säule zerquetscht, aber Dante rettet sie aus der Tatsache, dass sie wie seine Mutter aussieht. Das beunruhigt Trish außerordentlich, weil sie nicht völlig versteht. Nach dem Endkampf mit dem Albtraum erreicht Dante schließlich das Lager von Mundus. Während ihres 'Gespräches' zeigt Mundus Dante Trish, der hoch eine Wand abgehangen wird. Während des kurzen Moments wird Dante abgelenkt, Mundus schießt einige Spitzen an ihm, seine Bewegungen schließend. Er hat vor, ihn zu vollenden, wenn Trish-Sprünge vor Dante und sein Leben sparen, indem sie sie eigen aufgeben. In seiner Wut, Teufel-Abzügen von Dante, die Macht von Sparda durch sich selbst leitend, um die Form seines Vaters zu gewinnen, und vereitelt schnell Mundus. Nach dem Zurückbringen vom Kampf bis den Körper von Trish verlässt er die Anhänger und das Schwert von Sparda mit ihr. Ins Schloss zurückkehrend, änderte sich ein verletzter Mundus steht Dante wieder gegenüber. In der Mitte ihres Kampfs kehrt Trish zurück und sagt Dante, ihre Macht zu verwenden, ihre Energie durch ihn leitend. Dante tut so und siegelt Mundus wieder mit einer klassischen Bewegung von seinen jüngeren Tagen. Danach entkommen Trish und Dante der Insel auf einem Flugzeug, weil es zusammenbricht und gewordene Partner.



Devil May Cry 2:
Dante erhält eine Bitte, zu Dumary Inseln zu gehen und dem Clan dort gegen einen schlechten Mann zu helfen, der zufällig der Präsident einer internationalen öffentlich-rechtlichen Körperschaft ist. Sein Name ist Arius. Dante kommt an und trifft Lucia. Bevor irgendwelche Wörter zwischen den zwei ausgetauscht werden können, wird ein nahe gelegenes Haus zerstört. Dante rettet Lucia von der Explosion und bald danach, er trifft Matier, ein anderes Mitglied des Clans. Matier schickt ihn weg, um Arius zu entsenden. Sie wendet sich Lucia zu und erteilt ihren Weisungen, um den Mysterium-Safe von Arius abzuhalten, da es ist, was er sich bemüht, das Tor zur Dämon-Welt aufzuschließen. Später wird Lucia während einer Konfrontation mit Arius festgenommen und entdeckt, dass sie wirklich einmal einer seiner schlechten Sekretäre das geschaffener Arius war. Dante kommt zu ihrer Rettung, aber reicht Arius die restlichen Sachen der Mysterien viel zur Betroffenheit von Lucia. Nach dem Eingehen in den Wolkenkratzer von Arius durch die Hintertür (die Dämon-Welt) kommt Dante an, um von der Tatsache wütenden Arius zu sehen, dass sein Ritual ein Misserfolg war. Dante offenbart, dass er das Münzkunsterzeugnis der Mysterien mit seinem eigenen geschaltet hatte. Dante vereitelt dann Arius. Danach kommt Lucia und versucht, Dante zu zwingen, sie wegen zu töten, dass sie ein von Arius geschaffener Dämon ist. Dante antwortet mit "Teufeln nie schreien", und wischt die Träne von Lucia weg, die unten ihre Backe getröpfelt hatte. Plötzlich öffnet sich das Dämon-Portal, und Dante geht nach einer auf einen Flip seiner Münze beruhenden Entscheidung herein. Wenn Köpfe er geht, wenn Schwänze Lucia geht. So geht Dante ins Portal ein, und es in dieser Zeit war, wenn Lucia entdeckt, dass beide Seiten der Münze Köpfe sind. Innerhalb des Dämon-Bereichs stößt Dante auf Argosax und die Aufgenommene Verzweiflung. Er nimmt sie an und vereitelt sie. Während Dante in der Mitte dieses Kampfs ist, kehrt Arius in einer dämonischen Form zurück und kämpft mit Lucia. Nach dem Besiegen von Arius kehrt Lucia zum Büro von Dante zurück und wartet auf ihn. Sie hört dann den revving eines Motorrades draußen und lässt die Münze von Dante fallen. Sie läuft, um sich zu treffen, wer sie hofft, ist Dante.


Devil May Cry 3:
An einem spätem Nachmittag wurde Dante von einem unbekannten Mann in seinem Büro gegrüßt, der Vergil, den Zwillingsbruder von Dante erwähnte. Dann wurde er von Dämonen angegriffen. Nach, sich mit ihnen, sowohl in als auch außerhalb des Büros befassen, wankte der Grund wütend, und in der Ferne erhob sich ein riesiger Turm. Dieser Turm war Temen-ni-gru. Vergil oben auf dem Turm sehend, wusste Dante, dass er etwas für ihn hatte, so die Einladung akzeptierend, ging er weiter, in der Richtung des Turms spazieren zu gehen. Im Turm wurde ihm von einem mysteriösen Clown gegenübergestanden, der sich Narren nannte. Er schien zu helfen, als Dante verloren wurde, und sich Dante nicht wirklich sorgte, aber er nahm den Rat des Clowns und schaffte, zu den folgenden wenigen Stufen weiterzugehen. Bald erreichte Dante eine Öffnung auf der Seite des Turms, wo er eine junge Frau fing, die von den Himmeln durch ihr Bein fällt. Undankbar spitzte die Frau ihre Pistole an Dante an und verlangte ihn zu lassen gehen. Dante spottete über die Ironie, aber die Frau endete damit, ihn im Kopf zweimal zu schießen. Bundesregierung, Dante verließ sie selbstständig, um seine Reise zur Spitze des Turms fortzusetzen, wo er Vergil zum ersten Mal in einem Jahr traf. Vielleicht war das gerade die Art, wie sie immer gewesen sind, vielleicht fanden sie, dass das, aber sofort nach ihrer Wiedervereinigung notwendig war sie brechen in einen wilden Kampf aus. Leider verlor Dante, und Vergil nahm sein Amulett. Arkham, der unbekannte Mann vom Anfang, erschien und war Erlaubnis mit Vergil im Begriff, als der Teufel innerhalb von Dante erwachte. Auf seine Füße aufkommend, sprang Dante an Vergil hervor, aber Vergil war schnell genug, um ihn mit seinem katana aufzuhören. Sie sollten so etwa wieder kämpfen, als Arkham Vergil aufforderte abzureisen, haben sie alles, was sie im Augenblick brauchten. So wurde Dante zu sich selbst verlassen und es nicht war, lange bevor er bereit war, wieder weiterzugehen. Er sprang vom Turm, den durchgeführten atemberaubenden Glanzstücken und wurde von einem riesigen fliegenden als Leviathan bekannten Dämon geschluckt. Er kam daraus später heraus und traf sich mit der Frau aus der Zeit vor wieder. Dante bat um ihren Namen, weil sie mit Dämonen zusammen ein bisschen kämpften, und damit endeten, ihre Dame selbst zu nennen. Dann die Dämonen alle der Dame verlassend, reiste er ab, um sich an die Partei wieder anzuschließen, er wird vermisst. Entlang seinem Weg fand er Arkham lügnerisch halb tot in einem Marmorgang. Dame erreichte denselben Platz bloß ein paar Sekunden später und war wütend, die Szene zu bezeugen. Sie fing an, Dante anzugreifen, denkend, dass er derjenige war, der den Mann tötete, und offenbarte, dass er ihr Vater ist, der mit Dämonen so gequält wurde, dass er seine eigene Frau tötete. Dante reagierte zufällig und nach dem Konflikt, er ließ sie mit ihrem Vater allein. Unbekannt ihnen war, dass Vergil derjenige war, der Arkham tötete, nachdem er nicht mehr Nutzen für ihn hatte, seitdem er die gesiegelte Endtür geöffnet hat. Mit ein bisschen des Lebens reiste ab, Arkham sagte Dame, dass er die ganze Zeit besessen worden war. Ihrer weichen Natur erliegend, fühlte sich Dame krank für ihren Vater und schwor, dass sie den Dämon verantwortlich für all das, wie erzählt, durch Arkham - Vergil aufhören wird. Auf der anderen Seite holte das Verwenden der Information, die er vom Narren immer wieder, Dante bekam, Vergil ein, der aus irgendeinem Grund außer Stande war, das Siegel zu veröffentlichen, das das Tor zur Dämon-Welt schloss. Glaubend, dass er mehr Blut brauchte, um die Periode aufzumachen, kämpfte Vergil mit Dante wieder. Das schien fast wie ein endloser Kampf, und bald schien Dame sogar sich anzuschließen. Jedoch wurde die brüderliche Fehde vom mysteriösen Clown unterbrochen, der plötzlich erschienen war. Geärgert am Großmaul lief Vergil hinüber, um anzugreifen, nur weit zurückgeworfen zu werden. Verwirrt grunzte Vergil und blickte auf, um Arkham zu sehen, wo Narr, gut und lebendig war. Begreifend, was weiterging, versuchte Dame, Arkham ebenso anzugreifen, aber sie wurde zum Grund stattdessen zugeschlagen. Das Drehen hin und her von Arkham bis Narren verwirrte sie alle, aber Dante wurde an der Tatsache mehr geärgert, dass es jemanden anderen mehr gesprächig gab als er und versuchte, nach dem Clown zu schießen, aber leicht nach ganzem dass abgenommen wurde, durch einen flachen Stoß von der Decke kämpfend. Dann kehrte Narr in Arkham um und offenbarte, dass Vergil alles nicht hatte, was erforderlich war, um die Periode zu brechen. Was das erforderlich war, war Vergil und die Amulette von Dante, sowohl ihr Blut als auch das Blut eines Nachkommen der Jungfrau, den Sparda zurück dann opferte, um das Siegel zu werfen. Dieser Nachkomme war Dame. Den Raketenwerfer der Dame aufnehmend, stach Arkham den Schenkel der Dame mit dem Bajonett. Mit ihrem Blut wurde das Siegel schließlich veröffentlicht, und der Turm wankte und begann, sich noch höher zu erheben. Arkham verschwand außer Sicht Stehen auf der Plattform, die sich erhob. Vergil ging eine riesige Spalte im Grund zurück, während Dante Dame davon half, sich selbst zu fallen. Als Dinge wieder stabil waren, reiste Dame selbstständig ab, um ihre Familienrechnungen mit Arkham trotz des Rates von Dante zu begleichen. So selbstständig reiste Dante zurück nach der Spitze des Turms wieder, um in die Dämon-Welt einzugehen. Auf seinem Weg dort traf er Dame wieder und kämpfte mit ihr unvermeidlich im Versuch, sie zu verhindern, zu bestehen, um Arkham selbst zu verfolgen. Den Kampf verloren, war Dame bereit aufzugeben und ließ Dante ihr versprechen, ihren Vater zu befreien. Sie auch dann lended ihr Raketenwerfer, Kalina Ann, zu ihm. In dieser Zeit hatte Arkham den Kraft-Rand erworben, der irgendwo in der Dämon-Welt lag, und die Form von Sparda annahm. Er versuchte, Dante von hinten zu schlagen, als Dante schließlich in einem mysteriösen Zimmer am Ende seiner Reise durch die Dämon-Welt ankam, aber Dante erwartete bereits den Hinterhalt und wehrte ihn leicht ab. Dann verwandelte sich Arkham in ein scheußliches purpurrotes klebriges Tropfen-Ding, und ihr Kampf begann. Dante verlor fast Hälfte Weg durch, aber Vergil erschien überraschend wieder und rettete ihn. Dann zusammen nahmen sie Arkham ab. Weil sich die veränderte Form von Arkham auflöste, offenbarte es den Kraft-Rand und die zwei Amulette innen, und Vergil lief, um sie sofort zu ergreifen. Dante lief hinter ihm dann her, und sie beide sprangen in die tieferen Niveaus, weil sie ihre eigenen Amulette wiederbekamen. Weil die Zwillinge tiefer in die Dämon-Welt fielen, fiel die menschliche Form von Arkham treten zur menschlichen Welt oben auf dem Turm zurück. Indem er sich anstrengte, auf seinen Füßen aufzustehen, sah er Dame-Stehen in der Vorderseite. Er versuchte, sich zu entschuldigen und Dame ins Helfen ihm zu beschwindeln, aber Dame wurde bestimmt und tötete ihn an Ort und Stelle, nur danach schreiend. Zurück in der Dämon-Welt landeten Dante und Vergil auf dem Grund, und beide versuchten, den Kraft-Rand vor dem anderen zu ergreifen, aber es war Vergil, der es zuerst bekam. Vergil forderte Dante, um ihm zu geben, sein Amulett und Dante lehnten ab. Dante versuchte, Vergil ins Aufgeben seiner Suche nach der Macht zu überzeugen, und dass sie versuchen sollten, dem Vater ähnlich zu sein, auf den sie stolz sind, Menschen schützend, anstatt ihre Welt in demonville, aber leider, geblendet durch seinen Wunsch zu verwandeln, Macht zu gewinnen, Vergil konnte sich nicht mit Dante einigen. Jeder zu ihrem eigenen Zweck kämpften sie für das dritte und letzte Mal. Dante vereitelte Vergil dieses Mal, und Vergil sagte Dante, vor dem Portal zur menschlichen Welt geschlossen zu verlassen, und dann warf er sich in die Tiefen der Hölle ab. Jämmerlich nahm Dante Kraft-Rand auf, den Vergil zurückließ und in die menschliche Welt zurückgab. Weil Dante aus dem Turm spazieren ging, sah er Dame auf ihn warten und gab ihre Kalina Ann zurück. Sie kämpften mit einem Paar mehr Dämonen, und das war es. Später baute Dante sein Büro wieder auf und erklärte sich bereit, Dame zu helfen, Dämonen zu erlegen. Er entschied auch schließlich einen Namen für sein Geschäft, es auf eine Ausdruck-Dame einmal verwendet auf ihm - Schrei des Teufels May stützend.



So das wars erstmal.ich versuch noch was über den 4 teil rauszubekommen





Signatur

<lulula>
unregistriert

...   Erstellt am 19.08.2009 - 18:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


spast




<Nero>
unregistriert

...   Erstellt am 08.02.2010 - 17:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Aber echt ey...
Wenn man ein DMC-Forum aufmacht sollte man auch ein bissl Ahnung von haben und die deutsche Sprache beherrschen.

Macht erstma die Schule fertig, dann könnt ihr`s gern nochma probieren





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
vergil dmc | devil may cry story | dmc story | dmc vergil | dmc sparda schwert | mundus dmc | sparda schwert | devil may cry 2 amulette
blank