Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.09.2004 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


von Noch ganz neu - unregistriert - 8.9.2004

Da geht mir doch der Hut hoch......

Sorry, aber da könnte ich mich jetzt ehrlich ganz furchtbar ärgern.
Jeder hat seine eigene Meinung, die soll er auch um Himmels Willen behalten. Aber die Äußerung, dass Rassekatzen meist nicht so tolle Charaktere hätten wie "normal Katzen???" .........das ist doch unterste Schublade???

Jede Katze ist wunderschön und einzigartig. Es gibt schwierige Charaktere und einfachere. Es gibt bei Katzen sehr wohl Tiere, die keinen großen Freiheitsdrang verspühren und meistens sind das aus Erfahrung eher die Rassekatzen.

Es gibt ihm Tierheim Tiere, die in ihrem Leben noch nichts Schönes erlebt haben, mit denen man sehr viel Geduld haben muss, die mitunter etwas schwierig sein können. Dessen muss man sich bewusst sein, damit muss man umgehen können.
Es gibt furchtbar viele Tiere, die im Tierheim landen, es gibt endlos viele Katzenhilfen, die herrenlose Tiere einfangen und sich um sie kümmern.
Überlegt ihr euch bitte mal, woher das kommen kann?
Es gibt so viele verantwortungslose Menschen, die ihre Tiere unkastriert durch die Gegend streifen lassen, die dann alles begatten, was nicht bei drei auf den Bäumen ist und die Tierheime werden voll und voller.........es gibt schlimme Krankheiten, Elend, Not. Es treibt einem die Tränen in die Augen.

Genauso gibt es furchtbar schreckliche Züchter, die nur die Dollarzeichen in den Augen haben, bei denen es nur um den "Reibach" geht. Die halten die Tiere in erbärmlichen Zuständen und furchtbare Dinge kommen dadurch zustande. Und das Geld das diese Personen verlangen, das geht alles in die eigene Tasche, nicht an den Tierarzt, der die Impfungen und die Entwurmungen usw vornimmt, nicht an gutes Futter, an Pflege usw..........
Ein solcher Züchter kümmert sich auch nicht darum, wenn er seine Kätzin zur "Wurfmachine" macht. Er ist daduch noch schlimmer, als ein mehr oder weniger ahnungsloser Mensch, der die alte Meinung vertritt, dass eine Katze mindestens einmal im Leben Babies gehabt haben sollte........
Es treibt einem die Zornesröte und -tränen ins Gesicht.

Aber ihr seid alle mündig, oder??? Ihr könnt alle entscheiden nach eigener Verantwortung und Meinung und Gewissen...........

Es gibt auch sehr gute Züchter, die aus Liebe zum Tier züchten, die keine unmöglichen Verpaarungen in Angriff nehmen, die meistens nur drauflegen, die für kontrollierten Nachwuchs sorgen......d.h. nicht aussortiert nach Wunschvorstellungen, sondern gesunde, kräftige Tiere, ohne schlimme Veränderungen durch die Zucht. Und nur soviel, wie auch ein gutes Zuhause finden können. Keine Triefaugen, keine Atemprobleme, keine Herzinfarkte usw.....

Ich bin eher auch dafür ein Tier aus dem Tierheim aufzunehmen. Ich finde aber auch nichts verwerfliches daran, wenn man sich in das Wesen und das Aussehen einer Edelkatze verliebt hat und danach strebt.
Ich selbst habe übrigens nach insgesamt vier Hauskatzen nun drei Rassekatzen. Und ich muss sagen, dass sie sich von ihrer Art sehr unterscheiden von den Hauskatzen. Diese meine nun. Nur dafür kann ich sprechen. Meine Hauskatzen habe ich geliebt und sie waren bezaubernd, wie nichts anderes..........
Im Haus wollten sie allerdings nicht bleiben. Aber dafür gibt es auch tausend andere "Posivitbeispiele", bie denen auch normale Hauskatzen in der Wohnung glücklich sind.

Bitte verurteilt nicht einfach eine andere Vorliebe oder Einstellung.
Und die Katzen können am Allerwenigsten dafür.

Ich wollte niemanden angreifen, nur vielelicht etwas zum nachdenken anregen.

P.S. Übrigens............Wenn ihr mal ein wirklich schlimmes Negativbeispiel sehen wollt............gibt im Google "Buffys Tagebuch ein" Die Schnäppchen Katze.........



Antwort Dagmar
haha hallo,
ich glaube, Du fühltest Dich von einem vorangegangenen Posting negativ angsproch und hast da meines Erachtens etwas in den falschen Hals bekommen. Ich habe nämlich extra die Postings nochmals durchgelesen....

Wenn es das Statement ist, welches ich denke, dass Deinen Missmut erzeugt hat, dann kann ich Dir sagen, dass diese Posterin auch selber eine Rassekatze besitzt und für alle Tiere, mit denen sie zu tun hat alles tun würde .... auch rassenunabhängig! Da wir nichts von Dir wissen hat auch niemand Dich oder spezielle Züchter gemeint oder angesprochen, wenn Du Dich ein bisserl hier umgesehen hättest, dann hättest Du bemerken können dass jeder etwas für Tiere übrig hat der hier mitschreibt! Und j e d e r würde wohl jedem Tier helfen!

Schön wäre es gewesen, wenn Du in der Rubrik Rassekatzen etwas für uns an Informationen eingetragen hättest! Du kennst doch die speziellen Eigenarten bzw. richtige Behandlung doch besser als manch ein anderer hier, oder? Wir haben Vorurteile oder falsche Meinungen? Vielleicht stimmt das, dann helfe uns doch einfach mehr zu erfahren! Denn ich habe hier noch niemanden erlebt der stur ist oder der sich nicht überzeugen lässt bzw. informieren.

Wir würden uns über aufklärende Informationen sehr freuen!

Gruß
Dagmar




Antwort Tiger
Hallo,

ich würde mal sagen das "noch ganz neu hier" mal ein bisschen den Ball flach halten soll.Es geht hier lediglich darum das jemand einer Samtpfote ein liebevolles zuhause geben möchte und das es nicht immer alles prickelnt für die Katzen her geht, weiß hier jeder, aber wo ist das Problem??? was hat das mit Lucky zu tun.
Ausserdem macht da jeder andere Erfahrungen und nur die kann man weiter geben ob man sie annimmt...?!

Aber Lucky, auch andere Menschen holen sich Katzen,du kannst dir genau sogut eine nichtrassekatze holen, soll es geben das Menschen auch die "Groß ziehen" und glücklich sind,ist doch alles eine Sache des Characters!!!

Ich wünsche dir jedenfalls alles gute für die Suche und melde dich wenn du ein neues Familienmitglied gefunden hast!!!

Lieben Gruß Diana


und Antwort Jennifer
hallo
und besondrs der " neuen"

buffs tagebuch ja das kenn ich schon. schlimm wirklich schlimm.

tja wer sich aufregt fühlt sich auch meist angesprochen.........

wenn du besser gelesen hast würdest du sehen das ich selbst eine " rasekater" habe. und ich kenne auch leute die welche haben.

da sie je wirklich extra gezüchtet wurde jede mit verschiedenen merkmalen, finden ich immer noch ds die " normalen" hauskatzen einen eigenstnigeren charakter besitzen.bei ihnen kann man nie sagen sie sind warscheinlich so oder so.
dieses läst sich bei verschiedenen rassen schon sagen.
natürlich hat jede rasse dennoch nach diesem angezüchteten charakter auch nch einen eigenen.
dieser ist dann sicherlich auch sehr sehr gut und einzigartig.
tja aber mit rauslassen . da habe ich halt meine meinung rassekatzen würden genauso gern raus wie alle andren nur lassen sie die besitzer oft nicht. wegen verschiedener gründe: zu langes fell, zu teuer, keine lust ect.

ich kann nicht über alle katzen urteilen ich kenne allerdings perser katzen und main coon und halt kartäuser die lieben es draussen zu sein genau wie jede andere katze auch.
denn oft wird vergessen
auch RASSEKSTZEN wären oft so gern NORMAL behandelt

das triftt nicht auf jeden zu und es solle sich auch nicht jeder angeprochen fühlen








Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.09.2004 - 10:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


eben gelesen und tief betroffen was der Schreiber berichtet - klasse das er den Apell losgelassen hat!!!

wenn du die behinderte kitten nimmst würde ich es dir danken denn rassekatzen mit behinderungen werden meist ansonsten getötet wenn sich kein abnehmer findet. man sagt zwar nein aber die realität sieht meistens anders aus und es gibt auch katzen die laufen mit drei beinen flink durchs leben. die bkh und blh sind soweiso ein wenig träger wie normale hauskatzen von daher sehe ich keine mehrkosten oder aber nachteile

ohne weiteren Kommentar ....

Trauriger Gruß,
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.09.2004 - 17:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


was es alles schlimmes gibt

wir menschen sollten uns schämen





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Rassekatzen Kalinka 0 buchenreich
Devon Rex - Der Kobold unter den Rassekatzen Mischi0 0 mischi0
Diskussion Milerna 0 milerna
Diskussion... Jaz 48 dark_jaz
Diskussion Kratos 3 moepman
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank