Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.02.2005 - 12:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das schlimmste war für mich diese Leere - dieses fehlen - auf der einen Seite konnte ich meine Coco nicht vergessen und wollte sogar automatisch noch Futter geben ... auf der anderen Seite wollte ich gar kein neues Tier, weil ich mir Vorwürfe machte. Aber mit oder ohne Vorwürfe "hätte, wäre, wenn"... ist unsinnig, aber das muss man erst einmal verdauen, dass jemand fehlt.

Aber was für ein Zufall: die Nachbarskatzen kamen alle nach und nach angewackelt und haben wohl gespürt dass mit mir was nicht stimmt.

Darauf habe ich für mich beschlossen (trotz aller Selbstvorwürfe) wenn die Tiger sich jetzt um mich kümmern, kann ich nicht so übel sein. Mal sehen, ob ich nicht doch wieder eine zu mir nehme.

Aus der einen wurde ein Paar ... im Hause - also meine aber jetzt ist es ein Stall voller Asylanten ... Tiere, die nicht meine sind, die aber kommen um sich Hilfe abzuholen (Zumindest oft, siehe Mr. Black...

Lieben Gruß
und viel Stärke wünscht Dir

Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.02.2005 - 20:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Sabine,

es tut mir so leid für Dich.
Ich weiß, wie Du dich fühlst.
Mir ging es nach dem Tod meiner geliebten Mucky so, überall sah ich sie und doch war sie nicht mehr da.
Es tat und tut auch jetzt immer noch weh.

Und auch bei uns mußte ich stark sein, ich habe auch 2 Kiddies, und vorallem meine Große 9 Jahre alt, brauchte den Trost.

Es ist eine schwere Zeit, aber denke daran, dort wo Lucky nun ist, geht es ihm gut.

Traurige Grüße
Peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

SabineNickel ...





Status: Offline
Registriert seit: 20.02.2005
Beiträge: 5
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 09:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke Euch........

Ja ich habe auch noch das Gefühl als müßte er gleich um die Ecke kommen,wenn ich nach Hause kam hatte er sonst immer gewartet und wollte einen Kuß auf sein Köpfchen zur Begrüßung oder wenn ich traurig war kam er immer um mich zu trösten....ach er fehlt mir so!Ich traue mich auch noch nicht mal seine Bilder anzuschauen....es tut einfach zu sehr weh........
Mein Mann und meine Tochter sind wohl jetzt gut drüber weg(oder sie tun nur so,keine Ahnung),aber ich "knabbere" noch doll dran.Vielleicht weil ich keine Zeit hatte richtig zu weinen/trauern!?
Die Beiden konnten/durften sich ja richtig ausheulen,aber ich (noch)nicht!
Meine Tochter hatte auch schon nach einer neuen Katze gefragt....man da hätte ich ja .........
Naja und wir haben ja noch zwei,die machen jetzt zum Teil die Sachen die Lucky immer gemacht hatte.
(Ist ja irgendwie süß,aber wenn ich dann denke "das hat er auch immer gemacht"dann könnte ich nur noch heulen)
Und wenn ich so zurück denke wie ich ihn "kennengelernt"hatte....die erste Bißwunde hatte ein viertel Jahr gebraucht bis sie geheilt war.Da war er noch ein kleiner "Kampftiger" und als wir zusammen eine Whg.hatten,da war er total verschmust und ständig an meiner Seite....
Ach ja.........
Aber es tut mir ja schon gut,das ich mal mit jemanden reden kann...wo ich meine Traurigkeit etwas lassen kann.....
Danke Euch dafür





Signatur
=Leben heißt für mich, mehr Träume in meiner Seele zu haben als die Realität zerstören kann=

peggy 





Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 367
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 11:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja Sabine, hier wird man verstanden und man kann hier seine gedanken seinen freien Lauf lassen.
Mir hat dieses Forum bei Muckys Tod echt sehr geholfen, die meisten Menschen dagen immer, war doch bloß ein Tier, stell Dich nicht so an.
Aber bei uns gehören die Tiere einfach mit zur Familie und es tut einfach nur weh, wenn eines gehen muß.

Ich konnte damals auch keine Bilder von ihr anschauen, mußt auch immer nur weinen.

Sei gedrückt.
Liebe Grüße
peggy.





Signatur
Peggy und ihre Rasselbande.

Jemand der nicht bereit ist seine Katze zu verwöhnen, bekommt niemals die Belohnung, die sie bereit ist demjenigen zu schenken, der sie verwöhnt.

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2005 - 11:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja Sabine,
sie bleiben immer in unseren Herzen !
Als ich meine Natascha verloren habe, war ich kein Mensch mehr und bin auf Unverständnis von allen Seiten gestoßen. "War doch bloß ne Katze, stell Dich nicht so an"
Schrecklich !
Sie ist nun schon 2 1/2 Jahre nicht mehr bei mir, aber oft steh ich an ihrem kleinen Grab und muß noch immer weinen.
18 Jahre durfte ich sie bei mir haben, das ist eine lange Zeit !
Eigentlich ist sie auch noch immer da, denn oft vergleich ich sie mit Lucky (obwohl die beiden ganz unterschiedlich sind). Oder ich sag zu ihm: "Ey Lucky, das hat unser Mädchen aber nicht gemacht."
Oder: "Na Lucky, sitzt Du wieder auf Nataschas Plätzchen." Oder: "Na Lucky, das Freßchen schmeckt gut, das hat Natascha auch gerne gegessen."

Hier kannst Du Dein Herz ausschütten, wir verstehen das alle.

Sei getröstet....
LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.03.2005 - 18:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Zu diesem Thema bitte nur noch im "neuen Forum" weiterschreiben.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Liebe Grüße aus der GrapghixLounge 0 scoorgemcduck
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Sahneschnitte (62)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
die regenbogenbrücke zum drucken | regenbogenbrücke katze
blank