ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

ralph ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.11.2005
Beiträge: 2608
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.01.2008 - 22:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein neuer ANONYMUS ROCKUS ist nun online - diesmal ja von mir Allfällige Kommentare hierzu bitte hier rein.





Signatur
www.medazzarock.ch

blaine ...





Status: Offline
Registriert seit: 21.03.2006
Beiträge: 857
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.01.2008 - 14:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Yep Ralph, recht haste...

Auf OM2 wie auch keeper III hätte die Welt gut verzichten können.

die letzte Gamma Ray war doch auch Land of the free II, naja, gute scheibe aber mehr auch nicht!

Kiss Alive III finde ich hingegen wirklich cool!!





Signatur
Life is a bitch...but still the best fuck in town!
___________________________________

Hol die Weiber!

ralph ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.11.2005
Beiträge: 2608
Nachricht senden
...   Erstellt am 22.02.2008 - 23:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier nun der gesamte Artikel fürs "Archiv":


Die neuen Klassiker! Klassiker?

Wenn Ihr da an die ganz, ganz grossen Klassiker der Rock/Metal-Geschichte denkt, welche Scheiben fallen Euch da ein? ALIVE IV von KISS? Oder vielleicht OPERATION: MINDCRIME 2 von QUEENSRYCHE? Vielleicht denkt Ihr ja auch an KEEPER OF THE SEVEN KEYS: THE LEGACY von HELLOWEEN? Wie bitte? Das sind für Euch keine wahren Klassiker? Dann geht es Euch wie mir!

Ich frage mich, wieso wagt es eine Band, einen Nachfolger zu einem eigenen Klassiker einzuspielen? Wenn man die jeweiligen Bands fragt, kommen Antworten wie „Wir wollten die Geschichte weiterführen/zu Ende erzählen...“ oder „Wir fühlten, das wir den Spirit von damals wieder verspüren und ein zweiter Teil des damaligen Klassikers eine logische Entscheidung war...“. Wieso hören wir denn niemals Sätze wie „Unsere Plattenverkäufe sind im Keller und das war die einzige Möglichkeit, wieder etwas Geld einzufahren..“ oder „Wir touren seit Jahren durch immer kleinere Hallen und wollen endlich wieder Erfolg haben...“?

Klar, das Erste klingt besser, auch wenn das Zweite wohl näher an der Wahrheit liegt. Gerade der zweite Teil von OPERATION MINDCRIME löste bei mir einiges Stirnrunzeln aus. Eine Band, die vor kurzem noch HEAR IN THE NOW FRONTIER und TRIBE verbrochen hatte, soll plötzlich in der Lage sein, einen Nachfolger zum eigenen Jahrhundert-Klassiker zu fabrizieren? Das einzige, was Teil 2 mit dem Erstling gemeinsam hat, ist die Story, doch der Rest ist vom Feeling her meilenweit entfernt von Teil 1. Nimmt man den „Klassiker Teil 2“-Bonus weg, bleibt ein lediglich ein mittelwertiges Produkt übrig, das man nur mit mindestens 4 rosaroten Brillen übereinander als legitimen Nachfolger des Klassikers werten kann. Doch für die Band ist die Rechnung (bislang) aufgegangen. Man bekam mehr Publicity, die Shows waren wieder besser besucht und die Verkäufe von OM2 waren definitiv besser als noch bei TRIBE oder Q2K (was jedoch auch nicht sonderlich schwer ist). Das die Band nun eine Cover-CD auf den Markt wirft, hat für mich jedoch eher weniger was mit Huldigung zu tun, als mit der Tatsache, das QUEENSRYCHE nicht mehr in der Lage sind, hochwertige eigene Songs einzuspielen. Bitte versteht mich nicht falsch – ich würde es den Jungs um Geoff Tate wünschen, denn Geoff’s Stimme versprüht immer noch ein einzigartiges Charisma und das die Band in der Lage ist, geiles vom Stapel zu lassen, ist nachhaltig bewiesen worden (auch wenn dies mittlerweile 15 Jahre her ist). Nun ja, wir werden es sehen... Doch bitte, verschont mich mit einem EMPIRE 2, versprochen?

Warum KISS mittlerweile 4 Live-CD’s mit dem Titel „ALIVE“ auf den Markt geschmissen haben, weiss auch der Geier. Besonders unsere Marketing-Profis Gene und Paul sollten doch mittlerweile wissen, das ein Klassiker wie ALIVE (1975) nicht wiederholt werden kann. Doch scheinbar wissen sie es nicht, denn 2003 kam ja ALIVE IV auf den Markt (egal ob nun mit dem Zusatz „Symphony“ oder nicht). Oder hält jemand von Euch ALIVE 3 für essentiell und zeitlos? Nein, ich frage nicht die Die-Hard-KISS-Fans, welche KISS-Action-Figuren neben dem Fernseher stehen haben, sich Abends mit KISS-Klopapier den Arsch abwischen oder sich in 30 Jahren in einen KISS-Sarg zur ewigen Ruhe betten. Diese Fans darf man nicht fragen, denn die kaufen sich eh JEDE KISS-Scheibe, was aber auch völlig legitim ist, denn wahre Fans tun sowas nun mal.

Ihr merkt vielleicht, worauf ich hinaus will. Wenn ich irgendwo höre/lese, das eine Band, welche ihre besten Tage längst hinter sich hat, nun einen zweiten Teil eines eigenen Klassikers einspielt, dann läuten bei mir die Alarm-Glocken. Und bei Euch, nicht Die-Hard-Fans (egal welcher Band und Stilrichtung), sollte es ebenso gehen. Eine Band sollte nicht mit guten Verkäufen belohnt werden, nur weil auf einer CD ein „Teil 2“ steht – obwohl sich die Musik bei weitem nicht mit dem Klassiker messen lassen kann!

Ich grüsse Euch

Ralph





Signatur
www.medazzarock.ch


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
TATORT - Klassiker im neuen Jahr 2010 Andi 122 squire1971
911 T Coupé US-Version (1973): Ein voll restaurierter Klassiker wartet auf seinen neuen Besitzer Thomas993 0 thomas_gramlich
klassiker -öde ?!?! leonie 106 saphier
DER KLASSIKER!!! ---><--- volker 28 gsi
Der Klassiker Silversteel 70 lotgd
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
NordSturm (43)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank