ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Waterday ...
Beschwörer
............



Status: Offline
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.02.2006 - 13:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Eine Karte der Rollenspielwelt!
(Im Moment noch in Arbeit)

So höret denn, ihr Abenteurer, ihr Matrosen, ihr Gelehrte, ihr Händler, ihr Spielmänner und ihr einst Tote. Wisset das Wissen dieses Kontinents. Er ist untereteilt in Vier Länder die da lauten: Atra, Esterni, Thelduin und Mor`ranr oder von seinen Bewohnern Og genannt.

Atra liegt im Norden. Es ist bekannt für seine großen Wälder und goldenen Felder. Hier leben die Menschen und die Sajiki. Sie leben meist in Eintracht doch die Geschichte lehrt die drei großen Kriege zwischen ihnen. Der letzte liegt nur 20 Mondzyklen zurück und wieder spitzt die Lage sich zu.

Thelduin liegt im Osten. Da Seine Städte hauptsächlich am Meer liegen haben sie gute Matrosen und eine große Schiffsflotte. Alle Völker haben sich hier vermischt und leben hier zusammen. Im Zentrum des Landes erstrecken sich hauptsächlich Wüsten in denen außer ein paar spärliche Nomadenstämme natürlich die Tauren. Sie beherrschen die Wüsten und einen Großteil der Städte. Doch haben die Untoten einen Vorteil in den Wüsten auch wenn ihnen die Sonne nicht behagt. Doch immer mehr Totenschiffe tauchen in den Häfen von Thelduin auf. Die Untoten sichern sich langsam eine zahlenmäßige Überlegenheit. Doch wollen sie nur die Wüsten oder wollen sie mehr?

Esterni im Süden ist von vielen Gebirgszügen durchzogen von denen die meisten sehr Rohstoffhaltig sind. Allerdings sind sie durch den starken Abbau der Zwerge schon sehr erschöpft. Die Zwerge teilen sich dieses Land mit einem Stamm der Tauren und einigen anderen einheimischen Wesen wie den Minecrawlern. Diese leben in Kolonien tief im Berginneren. Sie haben mit den Zwergen eine Übereinkunft geschlossen sich von ihren Minen vernzuhalten. Doch die Zwerge übertreiben den Abbau und die Minecrawler haben sich bisher zurückgezogen. Doch wie lange weiß niemand...








Signatur
Verdammt!!! Nicht mal auf dem Friedhof hat man seine Ruhe. Immer kommen irgendwelche Möchtegern-Helden die denken: "Oh, ein Friedhof! Da geh ich doch glatt mal hin und schnüffel ma rum!" Das nervt!!! Und ich denk die ganze Zeit: "Wohin mit deren ganzen Leichen? Soviel Gräber gibts hier nicht und ich bin nicht der Friedhofswärter!!!"

Untoter (Scalianth; Name im Roleplay)

Waffe: Zwei Kurzschwerter, leichte Armbrust
Inventar: 10 Gold, Zaubersaphir (leer)

Es leben die Protoss! Es lebe die Trägerstaffel!!!

Waterday ...
Beschwörer
............



Status: Offline
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.02.2006 - 19:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mor`ranr, von seinen Bewohnern Og genannt, ist ein düsteres, verwunschenes Land. Es beherbergt am meisten Untote und wer hier Nachts auf einen Friedhof geht (vorrausgesetzt er ist kein Untoter) kehrt nicht mehr zurück. Doch es sind nicht überall nur Friedhöfe. Auch große Städte gibt es hier. Doch diese haben ihre besten Jahre hinter sich. Morde, Überfälle und Entführungen sind hier an der Tagesordnung. Die oberste Konklave der Untoten die "Bruderschaft von Xarr" hat das Land unter seiner Kontrolle. Doch ist Mor`ranr berühmt für seine starken und mächtigen Zaubergegenstände, die es hier zu kaufen gibt. Nur eine Stadt, Hejatra mit Namen ist noch nicht der Konklave und den Untoten einheim gefallen, und ist der einzige helle Fleck im Land. Aber wie lange ist abzuwarten...

(Chronik des Kontinents, von Pater Nicodemus zur 328. Sonnenwende)





Signatur
Verdammt!!! Nicht mal auf dem Friedhof hat man seine Ruhe. Immer kommen irgendwelche Möchtegern-Helden die denken: "Oh, ein Friedhof! Da geh ich doch glatt mal hin und schnüffel ma rum!" Das nervt!!! Und ich denk die ganze Zeit: "Wohin mit deren ganzen Leichen? Soviel Gräber gibts hier nicht und ich bin nicht der Friedhofswärter!!!"

Untoter (Scalianth; Name im Roleplay)

Waffe: Zwei Kurzschwerter, leichte Armbrust
Inventar: 10 Gold, Zaubersaphir (leer)

Es leben die Protoss! Es lebe die Trägerstaffel!!!

Firenight ...
Administrator
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.01.2006
Beiträge: 90
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2006 - 16:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hast du sehr gut gemacht Waterday hier aber noch nen verbesserungsvorschlag: Die Tauren leben nicht in den Wüsten sondern in grünen lebensfreundlichen Tälern.





Signatur
Beim Roleplay: Volk:Tauren Ausrüstung: Fastinatorenfleisch (Mein Name im Rp chat:Balendin)

Firenight ...
Administrator
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.01.2006
Beiträge: 90
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2006 - 16:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Tauren leben an in den Wüsten an saftig grünen Oasen das Wasser. Die nomadischen Tauren sind ein freundliches Volk die auch gern Fremde bei sich aufnehmen-im Gegensatz zu den Bergtauren.





Signatur
Beim Roleplay: Volk:Tauren Ausrüstung: Fastinatorenfleisch (Mein Name im Rp chat:Balendin)

Waterday ...
Beschwörer
............



Status: Offline
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2006 - 18:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese leben zurückgezogen in den Bergen von Esterni. Sie bleiben meist für sich und schätzen es gar nicht, wennFemmde in ihr Terretorium eindringen. Und sehr oft sieht man die Köpfe der Eindringlinge später an Standarten hängen. Doch das geschieht meistens nur mit denen die in ihr aller heiligstes eindringen. Im besten Fall endet eine Terretoriumsverletzung mit einer etwas handgreiflichen Ermahnung.





Signatur
Verdammt!!! Nicht mal auf dem Friedhof hat man seine Ruhe. Immer kommen irgendwelche Möchtegern-Helden die denken: "Oh, ein Friedhof! Da geh ich doch glatt mal hin und schnüffel ma rum!" Das nervt!!! Und ich denk die ganze Zeit: "Wohin mit deren ganzen Leichen? Soviel Gräber gibts hier nicht und ich bin nicht der Friedhofswärter!!!"

Untoter (Scalianth; Name im Roleplay)

Waffe: Zwei Kurzschwerter, leichte Armbrust
Inventar: 10 Gold, Zaubersaphir (leer)

Es leben die Protoss! Es lebe die Trägerstaffel!!!

Waterday ...
Beschwörer
............



Status: Offline
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.02.2006 - 21:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


[size=1][size=1][size=1][size=1][size=1][size=1][size=1][/size][/size][/size][/size][/size][/size][/size]Auch zu erwähnen sind die Pimmons. Diese blauen Wesen waren nie auf dem Kontinent heimisch und sind über die Wasser gekommen. Zuerst landeten sie in den Hafenstädten von Thelduin, aber als immer mehr Pimmons sich in den Städten breit machten desto mehr wollten ie eine eigene Stadt. Schließlich übernahm ein Pimmon die Führung und führte sie nach Atra. Dort angekommen vertrieben sie die Sajiki aus einem kleinen Gebiet, dass sie für ihre Zwecke nutzten und in dem sie ihr erste Stadt gründeten. Obwohl die Sajiki Anfangs versuchten das Gebiet zurückzu gewinnen und die Eindringlinge zu verjagen, widersetzten sich die Pimmon und die Sajiki schlossen nach mehreren Kriegen Frieden. Heute gelten die Pimmon als die besten Seefahrer des Kontinents. Sie kontrollieren den größten Teil des Schiffhandels und beliefern jede Hafenstadt mit Gütern. Doch ein Stamm der Pimmon hat sich von den Andren getrennt und hat zwei Dörfer in Atra und in Og gegründet. Diese verdingen sich als Piraten und gelten als sehr agressiv und böse. Die abgespaltenen Pimmon in Atra greifen sehr oft die Sajiki an und überfallen ihre Transporte und Karawanen. Die Pimmon in Og verdingen sich hauptsächlich als Söldner und Seeleute auf den Barken der Untoten.

("Die Chronik des Kontinents Band 2 ",von Pater Nicodemus zur 350. Sonnenwende)





Signatur
Verdammt!!! Nicht mal auf dem Friedhof hat man seine Ruhe. Immer kommen irgendwelche Möchtegern-Helden die denken: "Oh, ein Friedhof! Da geh ich doch glatt mal hin und schnüffel ma rum!" Das nervt!!! Und ich denk die ganze Zeit: "Wohin mit deren ganzen Leichen? Soviel Gräber gibts hier nicht und ich bin nicht der Friedhofswärter!!!"

Untoter (Scalianth; Name im Roleplay)

Waffe: Zwei Kurzschwerter, leichte Armbrust
Inventar: 10 Gold, Zaubersaphir (leer)

Es leben die Protoss! Es lebe die Trägerstaffel!!!

Fuki ...
Spitpack
............



Status: Offline
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 394
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.02.2006 - 13:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Karte. Handgezeichnet von mir. Verbesserungs vorschläge an: mich



Die stadtsymbole veraten einem auch, welchem Volk die stadt angehört:

BURG --Menschen
SCHLOSS --Pimmons
BRUTSTÄTTE -- Sajiki
GROSSES HAUS -- Zwerge
TOTEM -- Tauren
NEKROPOLE -- Untote


[Dieser Beitrag wurde am 26.02.2006 - 17:59 von Fuki aktualisiert]





Signatur


.o0OFukiO0o.
Rasse: Sajiki
Gilde: ---

~AUSRÜSTUNG~ (RPG)
1 Streitkolben (Lvl 2)
1 Beil (Lvl 1)
13 Gold
1 Maske eines Pimmonmagiers
1 Crawlerzangen
2 essbare Pilze
1 Madenzigarillo

Als Moderator kann ich euch ein paar Sachen verkaufen!

Fuki ...
Spitpack
............



Status: Offline
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 394
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.02.2006 - 17:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


DIE KÖNIGE DES REICHES



Clanhäuptling Kr'uscchac
Der oberste Führer der Sajiki hat seine Residenz in der Sajiki-Stadt Hunthill wo ihm ein Palast erbaut wurde. Die Clanführer wurden nie sehr berühmt, die Ausnahme stellt Kr'uscchac dar, der durch die Kriege gegen die Pimmons sehr bekannt wurde. Meistens ist er nicht im Palast sondern zieht mit seiner Streitaxt, die er angeblich mehr liebt als sein Weib, in etliche Feldzüge die oftmals siegreich enden.



Häuptling Bolmor
Dieser oberste Taurenhäuptling wurde durch seine Großzügigkeit und seine Einfühlsamkeit berühmt, aber auch durch seine unglaubliche Kraft und Weisheit. Er gehört dem Volk der Taltauren an. Dank seinem diplomatischen Geschickes konnte es ihm sogar gelingen mit den Nomadentauren zu verhandeln und Frieden zu schließen. Das selbe probiert er im Moment auch mit den aggressiven Bergtauren, jedoch mit weniger Erfolg.



Fürst Kálmàr
Der Führer der Untoten und der Gründer der "Brüder von Xarr". Dieser Fürst setzt ein aggresives und expansionsfreudige Verhalten zu tagen und wird von seinen Untertanen gehasst wie kein Untoten-Fürst zuvor. Es wird nur eine Frage der Zeit, sein, dass ihn ein anderer vom Thron stürzen wird...



Kaiser Rheinold VIII
Der mächtigste Mann auf der ganzen Insel. Er hat seine Residenz in der Hafenstadt Cronos, von der er das ganze Reich kontrolliert. Ihm sind jedoch die anderen Völker, vor allem die Sajiki, zu wider, was ihn auch nicht gerade bei ihnen beliebter macht. Die menschliche Bevölkerung des Reiches liebt ihn jedoch und baut ihm zu Ehren zahlreiche Monumente.

[Dieser Beitrag wurde am 26.02.2006 - 17:57 von Fuki aktualisiert]





Signatur


.o0OFukiO0o.
Rasse: Sajiki
Gilde: ---

~AUSRÜSTUNG~ (RPG)
1 Streitkolben (Lvl 2)
1 Beil (Lvl 1)
13 Gold
1 Maske eines Pimmonmagiers
1 Crawlerzangen
2 essbare Pilze
1 Madenzigarillo

Als Moderator kann ich euch ein paar Sachen verkaufen!

Waterday ...
Beschwörer
............



Status: Offline
Registriert seit: 31.01.2006
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.03.2006 - 21:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Einfach klasse Simon! Äh, Fuki! Tschuldigung!

Aber mit der Zeichnung von diesem Herrscher der Untoten bin ich noch etwas unzufrieden wenn mir die Kritik erlaubt ist.





Signatur
Verdammt!!! Nicht mal auf dem Friedhof hat man seine Ruhe. Immer kommen irgendwelche Möchtegern-Helden die denken: "Oh, ein Friedhof! Da geh ich doch glatt mal hin und schnüffel ma rum!" Das nervt!!! Und ich denk die ganze Zeit: "Wohin mit deren ganzen Leichen? Soviel Gräber gibts hier nicht und ich bin nicht der Friedhofswärter!!!"

Untoter (Scalianth; Name im Roleplay)

Waffe: Zwei Kurzschwerter, leichte Armbrust
Inventar: 10 Gold, Zaubersaphir (leer)

Es leben die Protoss! Es lebe die Trägerstaffel!!!

Fuki ...
Spitpack
............



Status: Offline
Registriert seit: 24.01.2006
Beiträge: 394
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.03.2006 - 15:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mal dir deine Moorleiche doch selber!





Signatur


.o0OFukiO0o.
Rasse: Sajiki
Gilde: ---

~AUSRÜSTUNG~ (RPG)
1 Streitkolben (Lvl 2)
1 Beil (Lvl 1)
13 Gold
1 Maske eines Pimmonmagiers
1 Crawlerzangen
2 essbare Pilze
1 Madenzigarillo

Als Moderator kann ich euch ein paar Sachen verkaufen!

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
neue karte kuck rein und habe schon karte aus den neuen serie EEN derkieler 21 master_yugi
biete karte an wie ,ring SCR,brecher , , und habe schon karte aus CRV derkieler 229 master_yugi
Die Karte Drayandra 0 drayandra
KARTE DerKaiser 0 die_macht_des_kaisers
karte coulthartfan1990 2 zwergenlady
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
pimmons | tauren handgezeichnet | eindringen burg rollenspiel
blank