Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.







ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.03.2005 - 14:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Mitglieder

Eddie - 19
Er ist ein gutmütiger Typ, der alle Arbeit tut, die gerade anfällt, egal ob es sich ums Ausmisten, Äpfel pfücken oder Hühner schlachten handelt. Mit seinen Händen ist er äußerst geschickt, nicht aber mit dem Mund. Er verhaspelt sich leicht und ist deshalb eher Zuhörer als Redner.
Wenn man ihn um einen Gefallen bittet kann man sicher sein, dass er ja sagt und es auch prompt und ohne Murren erledigt.
Eddie kann einfache Gerichte kochen, die dann sogar schmecken.

Darleen - 18
Ihre Stärken liegen in der Tierpflege und Milchverarbeitung. Sie hat den anderen beigebracht, was sie auf dem elterlichen Hof gelernt hat und steht immer mit Rat und notfalls auch Tat zur Seite.
Wenn man sie um einen Gefallen bittet sollte man sie auf alle Fälle später nochmal dran erinnern.
Sie kann recht gut kochen, mag es aber nicht sonderlich.

Helena - 18
Ihre Hauptaufgaben liegen in der Bearbeitung des kleinen Gartens, dem Anbau auf den Feldern, der Ernte im Obstgarten, Heu machen und einfahren, Futter lagern und Verarbeitung der Erzeugnisse. Sie kann Alkohol herstellen, Einkochen, Fleisch und Wurst herstellen... Außerdem hilft sie bei der Versorgung der Tiere, wenn Hilfe gebraucht wird.
Wenn etwas nicht zu ihrer Zufriedenheit gemacht wird brüllt sie den gesamten Tribe zusammen, ist aber ansonsten recht umgänglich.
Helena kann gut kochen und macht das auch gerne. Nur den Abwasch hinterher überlässt sie lieber anderen.

Ruthie - 17 (NSC)
Sie hält Kontakt zu anderen Stämmen, bringt ihrem Tribe regelmäßig die neuesten Nachrichten von der Insel mit und ist viel unterwegs, da sie die mit den hergestellten Waren handelt. Ruthie kann gut rechnen und mit Menschen umgehen, läßt man sie aber mit den Tieren alleine kann das schonmal in einer Katastrophe enden. Sie kann eine Kutsche lenken.
Sie kann kochen, muss es aber nicht oft, da sie so viel unterwegs ist.

Norton - 14 (NSC)
Norton ist quasi das Nesthäkchen des Tribes, was er manchmal ausnutzt. So drückt er sich ab und zu vor seinen Pflichten, die darin bestehen, zu helfen wo gerade Hilfe gebraucht wird. Er lernt gerade von Helena und Darleen, wie man die Lebensmittel verarbeitet.
Er mag Tiere und Natur und kann schonmal Stunden damit zubringen, einer Spinne beim Netz spinnen zuzuschauen.
Norton kann nicht kochen.

Trap und Cassady - 20 und 18
Das Geschwisterpaar kam eher zufällig zum Bauernhof, weil Cassidy verletzt war. Daraufhin verdreht sie recht schnell Eddie den Kopf, der prompt nachlässig in der Erfüllung seiner Pflichten wird.
Trap dagegen wird von Darleen zum Arbeiten verpflichtet. Sie bringt ihm alles bei, was sie selbst kann, auch wenn sie regelmäßig mit ihm aneckt, da er eigentlich Veganer ist und jede Art tierischer lebensmittel ablehnt.




Ehemalige Tribemitglieder (auf einen benachbarten Pferdehof umgezogen):

Ivory - 17
Sie ist äuserst vielseitig. Wo immer jemand gebraucht wird hilft Ivory mit und am meisten hilft sie Tanisha mit den Pferden. Die beiden sind gut befreundet, teilen sich ein Zimmer und reiten am Abend regelmäßig zusammen aus.
Im Laufe der Jahre hat sich Ivory ein paar medizinische Kenntnisse über die Tiere des Hofes angeeignet, die sie auch anwenden kann.
Ivory´s Kochkünste sind durchaus schmackhaft, obwohl sie meist recht gewöhnungsbedürftig aussehen.

Tanisha - 16
Ihre Hauptaufgabe besteht in der Pflege der Pferde, bei der sie viel Hilfe von Ivory bekommt. Darüber hinaus hilft sie wo Hilfe nötig ist, wie fast alle auf dem Hof.
Abends reitet sie gerne mit Ivory zusammen aus, mit der sie befreundet ist und sich ein Zimmer teilt.
Tanisha kann kochen.



[Dieser Beitrag wurde am 09.01.2006 - 10:03 von Darleen aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.03.2005 - 14:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Innere Struktur

Im großen und ganzen sind die Aufgaben entsprechend den besonderen Begabungen festgelegt. Trotzdem hilft jeder den anderen, wenn diese Hilfe oder einfach nur Gesellschaft brauchen. Wie in jeder Familie gibt es auch mal Streit und Unstimmigkeiten, die aber meistens untereinander geklärt werden. Nur in schwereren Fällen mischen sich die anderen ein.


Tagesablauf

Der Morgen beginnt häufig mit Sonnenaufgang/ Hahnenschrei. Wer an dem Tag Küchendienst hat kümmert sich ums Frühstück, die anderen versorgen die Tiere: füttern, melken, Eier einsammeln, auf die Weide treiben...
Dem schließt sich ein gemeinsames Frühstück an.
Den Vormittag und Nachmittag verbringen sie mit ihren speziellen Aufgaben: Felder bestellen, ernten, Lebensmittel verarbeiten, Ställe ausmisten... Wer Küchendienst hat bereitet das Mittagessen vor, das warmgestellt wird und an dem sich jeder bedient, wenn er gerade Hunger und Zeit hat.
Gegen Abend werden wieder die Tiere versorgt: von der Weide holen, füttern, melken..., während der Küchendienst Abendessen macht.
Das Abendessen wird meistens wieder gemeinsam eingenommen, was sich schonmal in die Länge ziehen kann. Den Abend hat jeder zur freien Verfügung. Man kann Ausreiten, vorm Kamin sitzen, sich unterhalten, spazieren gehen oder ganz einfach früh schlafen gehen.


Wochenablauf

Da die Tiere jeden Tag versorgt sein wollen sind die morgendlichen und abendlichen Pflichten immer gleich.
Wer Küchendienst hat hat das den ganzen Tag (Ausnahme: Sonntag)

Montag:
Küchendienst: Darleen
Besonderheiten: Ruthie beliefert Sallys Saloon

Dienstag:
Küchendienst: Helena
Besonderheiten: wer Wäsche zu waschen hat tut das heute
Ruthie beliefert die Mall und das Krankenhaus in Sandon Valley.

Mittwoch:
Küchendienst: Eddie
Besonderheiten: Ruthie geht zum Markt in Bay Water. Manchmal wird sie von irgendwem begleitet. Häufig übernachtet sie irgendwo

Donnerstag:
Küchendienst: Trap
Besonderheiten: Ruthie beliefert Sam und bekommt von ihm Salz und Gewürze. Sie kommt zurück zum Bauernhof

Freitag:
Küchendienst: Cassady
Besonderheiten: Falls geschlachtet wird geschieht das heute --> Verarbeitung des Fleisches

Samstag:
Küchendienst: Helena
Besonderheiten: Falls gestern geschlachtet wurde wird heute weiterhin Fleisch verarbeitet

Sonntag:
Küchendienst: wer gerade Zeit und Lust hat
Besonderheiten: den Tag haben alle zur freien Verfügung.

[Dieser Beitrag wurde am 15.10.2005 - 21:18 von Cecilia aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.03.2005 - 18:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Der Bauernhoftribe und...

... der Saloon:
Sally wird vom Bauernhof (Ruthie) regelmäßig mit frischen Lebensmitteln beliefert und dieser erhält im Gegenzug dazu Seife, Gebrauchsgegenstände, Stoffe und ähnliches.

... das Casino:
Das Kasino ist dem Bauernhoftribe bekannt aber Poker hat andere Quellen, so daß sie sich nicht in die Quere kommen.

... das restliche Dignity:
Die anderen Stämme von Dignity sind dem Bauernhoftribe bekannt, aber egal.

... Sandon Valley:
Der Ort selbst ist dem Bauernhoftribe natürlich bekannt.
Bisher hat Luke regelmäßig Lebensmittel vom Bauernhof bezogen. Seit die Mallrats da sind sind die Menge größer und die Abstände kürzer geworden.
Neu dazu gekommen sind die Handelsbeziehungen zwischen dem Krankenhaus und dem Bauernhof. Eine regelmäßige Belieferung ist in Planung, bisher jedoch nicht zu Ende ausgehandelt.

... Bay Water:
Jeden Mittwoch fährt Ruthie die Kutsche beladen mit Lebensmitteln zum Markt, wo sie sie gegen alles eintauscht, was der bauernhof braucht. Meistens bleibt sie über Nacht dort und fährt donnerstags wieder zurück, nachdem sie Sam beliefert hat, von dem der Bauernhof seine Gewürze erhält.

... Natives und Flora:
Diese sind dem Bauernhoftribe wahrscheinlich bekannt, aber unrelevant, da sie eigene Produktionskreisläufe haben. Berührungspunkte gibt es wahrscheinlich ab und zu auf dem Markt.

... Coyotes:
Mit diesem Stamm halten sie engere Verbindung, da sie sich in der Herstellung der Lebensmittel ergänzen. Von den Coyotes bekommen sie einen Großteil ihrer pflanzlichen Nahrung, den sie gegen tierische Lebensmittel eintauschen.

... Technos:
Die Technos sind dem Bauernhoftribe bekannt. Es bestehen aber keine engeren Beziehungen, da der Bauernhof nicht im Einzugsbereich der Technos liegt und auch von denen nicht mit Strom und Wasser versorgt wird.

... Samurai:
Diese sind dem Bauernhoftribe bekannt aber unrelevant.

[Dieser Beitrag wurde am 01.04.2005 - 19:27 von Sally aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.03.2005 - 18:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die Tiere des Bauernhofs


  • 4 Pferde: Hengst "Zeus", Stute "LaLuna", Stute "Flamenca" und Fohlen "Dolce Vita"

  • ca. 30 Hühner: darunter 3 Hähne und 4 Brüthennen, einige Jungtiere, die noch nicht legen

  • 1 Bulle, etwa 15 Kühe, darunter einige Jungtiere

  • Schweine: 1 Eber, 3 Sauen, bis zu 30 Ferkel

  • Ziegen: 2 Ziegen, 1 Bock, manchmal Jungtiere

  • Schafe: 1 Bock, 3 Schafe, manchmal jungtiere

  • Katzen: "Minka", "Milli" und "Pitti", dazu bis 10 Kätzchen

  • Hunde: 2 (einmal im Jahr Welpen)

  • 2 Bienenstöcke



Nach einem Überfall durch die Glows haben die Dairies keine Rinder mehr und nur noch 2 Pferde (Zeus und LaLuna), da die Glows Pferde und Rinder mitgenommen haben.
Schafe, Ziegen und Schweine konnten sie glücklicherweise wieder einfangen.

[Dieser Beitrag wurde am 09.01.2006 - 10:07 von Darleen aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Verlassener Bauernhof südöstlich des Dairies-Hofes Darleen 120 staffel6
Weg zwischen dem Bauernhof und Bay Water Cecilia 205 staffel6





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
rollenspiel schlachtung | hengst melken | schlachtung rollenspiel | rollenspiel bauernhof | rollenspiele schlachtung | hengste melken | rollenspiele schlachtungen | bauernhof rollenspiel
blank