Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik

++++++ Nochmal neues Forum +++++++Achtung ! ++++++ NEUES FORUM ++++++

Ab sofort neues Forum nutzbar: www.torkado.de/zauberspiegel
Bitte hier nichts mehr eintragen, eventuell eigene gute Texte von hier rüberschaffen.
--- Ab Oktober kann man hier nur noch lesen ---

Altes Archiv Mitglieder Registrieren Login




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Newsy 



...

Status: Offline
Registriert seit: 10.01.2008
Beiträge: 17
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.07.2009 - 01:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo, Leute

Die geniale Konstruktion eines hydraulischen Widders erlaubt es entgegen der Schwerkraft beliebige Wassermengen an einen höheren Ort
über rhythmische Druckschwankungen zu transportierten.

Prinzip: Animation eines hydraulischen Widders
http://home.arcor.de/wasserwidder/flashanimation.html

Quelle: http://home.arcor.de/wasserwidder/index.html

Die Idee, ein geschlossener Wasserkreislauf:

Funktioniert diese Anlage genauso weiter wenn der obere Wasserbehälter mit den unteren Wasserbehälter verbunden ist?,
ausserdem könnte man dazwischen auch noch einen Stromgenerator installieren der uns den immer teurer werdenen Strom lierfert.

Es handelt sich "Energietechnisch" gesehen trotzdem um einen offenen Kreislauf, da hier ja die Erdgravitation uns zu Hilfe kommt, inkl. der langsamen
Wasser(Druck)resonanz, daher falls man dieses System noch weiter optimiert könnte es evtl. klappen,...oder aber wo ist hier mein Denkfehler!?





Signatur
MfG, Newsy

<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 17.07.2009 - 10:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


1. Vermutung:

Das "Stoßventil" geht im Leben nicht hin- und her !


Der Denkfehler besteht darin, daß nur qualitative, und keine quantitativen Angaben gemacht wurden...




<Victor>
unregistriert

...   Erstellt am 17.07.2009 - 11:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Okay: gegessen !

Der "Triebwasserbehälter" liegt tiefer, als der "Hochwasserbehälter". Also kann´s nicht funktionieren !








Wir sind zu finden über
alle24.de

Das Forum wendet sich an interdisziplinäre Grenzenüberschreiter der Naturwissenschaft, wie Privatforscher, Erfinder und Entdecker und die, die es werden wollen. Neue Ideen oder gute Fragen sind Pflicht, die Lehrmeinung wird als bekannt vorausgesetzt. Wiederholt mahnende Vertreter der "anerkannten Seite" ohne kreativen Beitrag sind nicht erwünscht, auch Fragen nicht, die kein kreatives Ziel verfolgen, sondern auf eine Beschäftigungstaktik hinauslaufen. Destruktive oder beleidigende Beiträge werden gelöscht.
(kurzer Löschantrag an Fee oder Markus)

Was hier anders ist:
Keine Störer !
Zensur der Zensur

An Schüler und Studenten eine
Warnung
:

Hier werden auch Inhalte diskutiert, die hypothetisch sind
(nicht immer ausgewiesen).

[ Resonanz-Programm ] [ PSE ] [ Borderlands ] [ Dichtes Wasser ] [ Tolzin ] [ Dorntorus ] [ Disclaimer ]
im Web in www.torkado.de


Ist die Wissenschaft ein fauler Zauber? Kann sie die zauberhafte Natur widerspiegeln ? Hier wird daran gearbeitet


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
hydr widder | hydr. widder | widder stromgenerator | hydr.widder
blank