ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Jingle 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.03.2009 - 20:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für den Zuspruch!^^
Jetzt bekommt "der dumme Wahrsager" auch mal ein bischen mehr Fortsetzungsbezogene Handlung.

Der dumme Wahrsager - Folge 4

Heute war Flohmarkt und der Wahrsager hatte sich auf den Weg gemacht, den Rest seines verdienten Geldes (*hust*) für eine neue Wahrsagekugel aus zu geben. Dafür hatte er sich sogar extra fein gemacht: Ein tief schwarzer Kapuzenumhang verhüllte seinen Körper und unter der heruntergezogenen Kapuze blitzten gelegentlich seine roten Spezialkontaktlinsen hervor.
Hin und wieder blieb er stehen, schüchterte einen Verkäufer ein, um den Preis zu senken, trotzdem wollte ihm Nichts für den "ausgehandelten" Betrag gefallen. Dabei suchte er schon eine geschlagene Stunde!
Doch dann sah er sie: Die perfekte Kugel.
Im gleichen Moment sah auch eine alte runzlige Frau seine Kugel auf dem Verkauftisch. Beide waren sie gleich weit von dem Oblekt ihrer Begierde entfernt. Sie blickten sich an und wussten wer schneller war, würde die Kristallkugel - eigentlich war es ein einfaches Goldfischglas - erhalten. Sie machten sich startbereit, wie die Athleten bei einem 100m-Lauf. Gleichzeitig sprinteten sie los.
Die Alte schrie: "Goldi, deine Mami kauft dir jetzt deine neue Luxusvilla!"
Der Wahrsager schrie: "Meine übersinnlichen Fähigkeiten werden sich ins unermessliche Steigern!"
Nach wenigen Sekunden war alles vorbei und man hörte ein triumphierendes Lachen der Alten: "Ha, ha!"
Zu allem Überfluss streckte sie dem Wahrsager auch noch die Zunge raus. Das konnte er sich natürlich nicht bieten lassen und so funkelte er sie mit seinen roten Augen an. Seine Stimme rasselte, als er seine Hand auffordernd ausstreckte: "Wenn du Leben willst, gibst du mir sofort mein Eigentum zurück, du Diebin."
Bedrohlich schritt er auf die Frau zu. Diese nästelte hastig an ihrem Portmonaie, um den Verkäufer zu bezahlen und sich möglichst schnell aus dem Staub zu machen. Sie spürte, wie ihr eine Kälte die Beine raufkroch. Fühlte sich so der Tod an? Ihr wurde schwindelig. Sie begann zu wanken. Münzen rollten über den Boden und sie kippte um. Der Wahrsager fing die Alte auf, samt dem Goldfischglas.
Der Wahrsager kniete mit der Greisin im Arm auf dem Boden. Eine Menschentraube hatte sich um die Zwei gebildet. Vorwurfsvolle Blicke schienen ihn zu durchbohren.
"Ich, ich ...", stammelte der Hellseher, "ich war das nicht."
Plötzlich fühlte er, wie sich eine Hand in seinen Arm krallte. Die Alte schien noch zu Leben, sie zog sein Ohr an ihren Mund und flüsterte: "Auch ich bin eine Zauberkundige. Aber sei gewarnt, über dir Schwebt das Schwert des Damokles. Hüte dich vor weiteren unüberlegten Aktionen."
Entgeistert sah er sie an. Er war doch kein Zauberer, nur ein ganz gewöhnlicher - wenn auch halsabschneiderischer - Wahrsager.
Im nächsten Moment war die Alte verschwunden, mit dem Goldfischglas. "He, was ist nun mit meinem Geld?", fragte der Verkäufer. Verwirrt bezahlte der Wahrsager und begab sich nach Hause.

Anmerkung: Das Schwert des Damokles ist eine Metapher dafür, dass jederzeit ein Unheil über jemanden herreinbrechen kann.

[Dieser Beitrag wurde am 02.03.2009 - 21:36 von Jingle aktualisiert]




kazenogaara ...
Gaisuto no Ginta
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 653
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2009 - 16:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


uhhhhh~~~
XD
ich hätts jetzt witziger gefunden:

Die Kälte kroch ihr Bein hoch.
In Wirklichkeit war es aber nur der Wahrsager der langsam ihrem Rock über das Knie schob und das Holzbein das darunter erschien liebkoste.
"Ich habe gewusst, dass sie ein Holzbein haben! Wegrennen ist also zweglos"


oder so in der art XDDDD





Signatur


Go Go Go Fina-chan!! Ihr Forum ;D

Jingle 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2009 - 17:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


kazenogaara schrieb

    uhhhhh~~~
    XD
    ich hätts jetzt witziger gefunden:

    Die Kälte kroch ihr Bein hoch.
    In Wirklichkeit war es aber nur der Wahrsager der langsam ihrem Rock über das Knie schob und das Holzbein das darunter erschien liebkoste.
    "Ich habe gewusst, dass sie ein Holzbein haben! Wegrennen ist also zweglos"


    oder so in der art XDDDD

Warum sollte er das bei einer alten Runzel tun wollen? Auch wenn es lustiger gewesen wäre.^^
Hm, vielleicht baue ich später noch ein Holzbein ein. Mal kucken. Aber erst einmal brauche ich wieder eine Idee.




kazenogaara ...
Gaisuto no Ginta
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.03.2007
Beiträge: 653
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.03.2009 - 16:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jingle schrieb

    kazenogaara schrieb

      uhhhhh~~~
      XD
      ich hätts jetzt witziger gefunden:

      Die Kälte kroch ihr Bein hoch.
      In Wirklichkeit war es aber nur der Wahrsager der langsam ihrem Rock über das Knie schob und das Holzbein das darunter erschien liebkoste.
      "Ich habe gewusst, dass sie ein Holzbein haben! Wegrennen ist also zweglos"


      oder so in der art XDDDD

    Warum sollte er das bei einer alten Runzel tun wollen? Auch wenn es lustiger gewesen wäre.^^
    Hm, vielleicht baue ich später noch ein Holzbein ein. Mal kucken. Aber erst einmal brauche ich wieder eine Idee.


war ja nur n (recht sinnloser) vorschlag xD





Signatur


Go Go Go Fina-chan!! Ihr Forum ;D

Jingle 



...

Status: Offline
Registriert seit: 14.02.2009
Beiträge: 12
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.07.2009 - 18:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Argh! Jetzt ist es schon vier Monate her, dass ich ein neues Kapitel geschrieben habe.
Naja, jetzt geht es weiter mit dem "dummen Wahrsager", zwar nicht mehr ganz so lustig aber dennoch spannend.
Viel Spaß beim Lesen.^^

Der dumme Wahrsager - Folge 5

*schepper* *Klirr* *schepper*
Verschlafen stand der Wahrsager in seinem Morgenrock im chaotischen Hinterzimmer seines Ladens und schüttelte ein kleines Päckchen. Was kann das nur sein, fragte er sich. Neugierig wie ein kleines Kind wollte er es gerade aufreißen, doch dann fiel ihm etwas ein: Die alte Hexe von neulich. Ihm lief es eiskalt den Rücken herunter. Warum denke ich eigentlich noch an diese Verrückte?, fragte er sich und zuckte mit den Schultern: „Ach, egal.“
Hastig riss er das Paket auf.
Zum Vorschein kam eine Kristallkugel. Verwundert starrte er sie an und nahm sie vorsichtig in seine Hände. Plötzlich begann sie aus ihrem Inneren heraus in den verschiedensten Rottönen blass zu leuchten.
Ein Zucken durchfuhr ihn und er ließ die Kugel zu Boden fallen. Die Kugel kullerte dabei erst noch dreimal um den Wahrsager im Kreis herum, um dann schließlich an einer Holzkiste zu stoppen. Dort blieb sie liegen und rührte sich nicht mehr, fürs erste zumindest.
Noch verwirrter sah er sich die Kugel an und war unschlüssig was er als nächstes tun sollte.
„Lieber lass ich sie ersteinmal dort liegen.“, beschloss er und untersuchte ersteinmal weiter das Päckchen.
Aber außer Stroh fand er dort nur ein kleines Stückchen Papier auf dem folgendes geschrieben stand:

Elanogrie elagrewska
Made in Germany

Jetzt war er noch verwirrter. „Elanogrie elagrewska“ kam ihm bekannt vor. Nur wo hatte er es schon einmal gehört? Er kratzte sich am Kopf.
„Made in Germany“, kam ihm hingegen gänzlich unbekannt vor, weder klang es nach irgendetwas das er schon einmal gehört hatte, noch überhaupt nach einer Sprache. Vielleicht waren es auch nur Fantasieworte?
Dann viel ihm plötzlich etwas ein und er stürzte zu einem großen Haufen aus alten Büchern.
„Hm, hier hab ich doch noch irgendwo...“, murmelte der Wahrsager vor sich hin und begann in diesem herumzukramen. Dabei schmiss er alte in Leder gebundene Schinken von unachtsam hinter sich. Dann hielt er inne und ein Lächeln umspielte seine Lippen: „Einfach so...“
Er nahm ein dünnes Buch in die Hände mit dicken aus Pappe gefertigten Seiten.
Es war ein Bilderbuch aus seinen Kindertagen auf dessen Einband die Worte „Elanogrie elagrewska“ standen und darunter „einfach so“.
Er klappte es auf und betrachtete sich die Bilder. Ein kleiner Junge bekam eine originale Wahrsagekugel oder anders ausgedrückt eine Elanogrie elagrewska geschenkt und konnte dadurch
ein glückliches Leben führen.
„Es gibt sie also doch.“, lächelnd sah er zu der rot leuchtenden Kugel hin. Doch nur eine Sache beunruhigte ihn noch, was bedeutete bloß dieses „Made in Germany“?


~Fortsetzung folgt

[Dieser Beitrag wurde am 05.07.2009 - 18:33 von Jingle aktualisiert]




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Dumme Fragen fordern dumme Antworten Ego 36 dark_jaz
Wahrsager Dine 3 dine16
Kartenlegen/Hellsehen/Wahrsager Ernstheller 0 ernst_heller
Dumme Fragen - Dumme Antworten greatmum 3 coolkater
Dumme Witzte, dumme Sprüche Queen 14 dergelbefisch
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank