Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2004 - 14:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Als reine Stubenkatze darf Cindy natürlich raus auf den Balkon.
Das liebt sie heiß und innig. Vor allem im Sommer. Ich lasse sie morgens raus und sie liegt den ganzen Tag auf den Stühlen und lässt sich von der Sonne bescheinen.
Ab und zu macht sie einen Rundgang durch's Revier, frisst ein paar Häppchen, geht mal in die Pinkelkiste und dann wieder zurück zum Sonnenplätzchen auf Balkonien.
Wenn wir arbeiten müssen, kann sie allerdings erst mittags raus, weil wir sie nicht unbeaufsichtigt draußenlassen wollen, unser Balkon hat nämlich kein Netz. (wir dürfen keins anbringen, da es eine Eigentumswohnung ist und Hausverwaltung dagegen. Habe mal Anfrage eingereicht. Wurde abgelehnt mit der Begründung, so ein Netz würde die Optik verschandeln) Als begeisterte Fliegenjägerin ist sie nämlich ziemlich schnell und springt hinter den Fliegen her und ich habe Angst, dass Sie im Eifer des Gefechts mal über die Brüstung springen könnte. Sie fängt übrigens alles, was so kreucht und fleucht....
Diesen Sommer hat sie mal eine richtig fette Spinne gefangen und verspeist (ich hab mich so geekelt, weil sie auch noch bewunderungsheischend angeschnurrt kam und am Mäulchen hing noch ein Spinnenbein).
Ja, jezt kommt die gräuslige kalte Jahreszeit, und der Balkon ist für Cindy nicht mehr intressant. Wenn ich lüfte, könnte sie ja rauslaufen, aber sie steckt nur das Näschen raus, rümpft dasselbe(kann sie wirklich!)und legt sich hinter die Couch, wo's schön warm ist, weil da ein Heizungsrohr durchgeht.

...der nächste Sommer kommt bestimmt!

Liebe Grüße
weichfellchen





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2004 - 14:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Balkontiger werden zuweilen schon von der Natur geplagt Aber wir Dosenöffner ja auch - nur wir können nicht zu hause bleiben während Cindy sich also denkt "Mensch Sommer, komm wieder" werden wir bald froh sein einfach nur im Haus zu sein )

Lieben Gruß
an Cindy und Dich - und den Balkon

die Hausverwaltung kommt damit tatsächlich durch - es sei denn, ein anderer Mieter hätte ein ebensolches Katzennetz (das liegt daran, dass man das netz von außen sieht). Ich durfte Gott sei Dank früher eines aufhängen.





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2004 - 16:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo


meinnepe darf ja auch "nur "auf den balkon. wir haben auch kein netz aber ich bin mir ganz sicher das epe nicht runterspringt und auch nicht irgendwas hinterher springt . er ist nämlich ein schisser

nepe geht allerdings auch bei diesem wetter gerne mal auf dn balkon so für 1/2 stündchen. das macht er so 2-3 mal am tag.
dann kommt er wieder rein.
im sommer ist bei uns so heiss das nepe erst abneds raus geht da wir den ganzen tag sonne haben , eine glasfront im wohnizimmer( dort wo der balkon ist) und die vertäfelung am balkon schwaz ist.
da ist es dann sehr heiss





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2004 - 18:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


weichfellchen schrieb:
und ich habe Angst, dass Sie im Eifer des Gefechts mal über die Brüstung springen könnte. schrieb


Ja, da ist was dran, immer schön vorsichtig sein.
Meine Natascha war ja auch die ersten Jahre ein Wohnungstiger und ich wohnte damals im dritten Stock. Im Sommer ließ ich immer das Schlafzimmerfenster offen und den Rolladen halb runter. Als ich eines Tages nach hause kam, war die Katze weg. Zuerst war es mir unerklärlich, dann sah ich auf der Fensterbank Kratzer. Wohl ihr verzweifelter Versuch sich doch noch festzukrallen.
Es war tatsächlich so, daß die Katze auf dem Fenster gefallen ist, vermutlich, weil sie irgendwas fangen wollte.
Hab sie nach langem (bangem) Suchen dann gefunden. Sie hatte sich in Ihrer Angst im Motorraum eines Autos verkrochen. Sie dort rauszubekommen war unmöglich, da nur der Schwanz heraushing und Ziehen war nicht drin, in Ihrer Panik bewegte sie sich keinen Millimeter.
Also setzte ich mich neben das Auto auf den Boden und redete und lockte mit Leckerlis gut eine Stunde.
Wenn mich einer gesehen hat, hat der bestimmt gedacht, jetzt ist die Tussi übergeschnappt.
Dann kam sie endlich hervor.

Es war ihr nichts passiert, sie war völlig heil.
Zum Glück war unten Rasenfläche.

Die Freude war groß, als sie wieder in ihren vier beschützenden Wänden war und meine Erleichterung könnt Ihr Euch vorstellen.

Seitdem ließ ich nie wieder ein Fenster geöffnet.

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Antalya cam balkon , cam balkon antalya , Antalya cam balkon firmaları Tanitimreklam 0 tosugo
Balkon Tiina 0 carinajana
JK D Balkon altersack 0 asb
Balkon SelinaU 10 aufsatzhaus
Balkon Bianca 0 bianca_und_katy
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank