ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lara ...

.........



Status: Offline
Registriert seit: 08.10.2006
Beiträge: 69
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.10.2006 - 17:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Irgendwie muss man ja zu seinem Geld kommen und wenn man seinen Beruf gerne macht ist das ja auch toll, doch manchmal verfluche ich das ich Bereiterin geworden bin, vorallem meine Schützlinge haben immer die nette Angewohntheit sich sehr stark einzusauen, so auch Dusty. Dusty ist eine liebe Reitponystute die nun mein Berittpferd war. Sie schien sich in den Kopf gesetzt zu haben mich auf die Probe stellen zu wollen, auf jedenfall sah sie wirklich s**mäßig aus, als ich sie von der Koppel holte. Eigentlich wollte ich heute testen wie weit sie denn schon ist, doch daraus wurde nix. Eindeutig! Heute war Waschtag. Gesagt getan, nachdem ich sie eingefangen hatte und kurz mit ihr geschmust hatte führte ich sie auf den Putzplatz. Ich würde es ersteinmal nur mit den "üblichen" Putzutensilien versuchen. Schnell merkte ich das durch diese Schlammkrusten nicht durchkommen war mit einer Wurzelbürste, also ab untern Schlauch. Nachdem ich sie vorsichtig mit lauwarmen Wasser nass gemacht hatte shamponierte ich sie ein. Ihr schien es zu gefallen, denn sie ließ zufrieden den Kopf hängen mit lockerer Lippe und einem entspannten Bein. Meine Güte schäumte sie und aus dem weißen Schaum wurde bald brauner:D Dei größten Dreckklumpen hatten sich gelöst also wurde es Zeit zum ausspülen. Jetzt wo ich sah das sie Schokoladenbarun war, fand ich sie noch hübscher, vorhin hab ich nur eine liebe Stute in grau-grün-schlammbraun gesehn, doch dieses Tier jetzt vor mir hatte garkeine Ähnlichkeit mehr dazu. Nach dem ich die größte Nässe mit dem Schweißmesser abgezogen hatte "polierte" ich nochmal mit einem Tuch nach Schweif und Mähne kämmte ich, das Fell bearbeitete ich nun mit den "normalen" Sachen und ein wunder geschah, es funkonierte!^^ Die Hufe kratzte ich aus und fettete sich danach ein. Fertig und voller Stolz bewunderte ich mein Werk. Doch ich fand das ich meine Arbeit gut gemacht hatte. Dusty schien zu spüren das die Spezialbehandlung vorbei war und erwachte zu leben^^ Nun musste ich sie aber noch beschäftigen, doch zum reiten war ich zu ausgepowert, also beschloss ich sie mir beim Freispringen anzugucken. Ich maschierte mit ihr am Halfter in die Halle, die zum Glück frei war und machte den Strick ab, während sie gemütlich durch die Halle ditscherde baute ich zwei leichte Hindernisse auf, höhe vielleicht halber Meter, 1 Cavaletti und bunte Stangen auf dem Boden. Fertig auf dem Hufschlag aufgebaut schnalzte ich mit der Zunge und Dusty setze sich schwungvoll in Trab. Ich lotste sie über die Stangen und über das Cavaletti im Trab. Das ganze wiederholte ich 2mal auf beiden Händen. Kurze Schrittpause für sie und dann knallt ich einmal mit der Longierpeitsche in die Luft und sie ging in einen gleichmäßigen Canter über. Also gute Grundgänger hatte sie. Ich trat soweit auf sie zu von der Mitte das sie auf den Hufschlag ging und das erste Hindernis anpeilelte, glücklicherweise brach sie nicht seitlich aus und sprang famous. Auch über das zweite setzte sie spielend. Ich parierte sie durch, lobte sie und ließ die beiden Hindernisse dann auf der anderen Hand nochmal springen, auch hier ohne probleme, nun wusste ich worauf ich aufbauen konnte. Ich ließ sie durch parieren und sich entspannen. Während ich die IHndernisse wieder abbaute, wie sollte es anders sein, wälzte sie sich natürlich hingebungsvoll. Na toll, dachte ich. Ich fing sie ein und brachte sie in ihre Box, der Staub ließ sich leicht rausbürsten undso war ich bald fertig. Ich schmuste noch eine Runde mit ihr und verabschiedete mich dann.





Signatur
Sieh mir ins Gesicht und du wirst sehen, ich kann lachen und bin glücklich ohne dich.

Aber sieh mir dabei nicht in die Augen! Sonst siehst du das ich lüge!

Kim_Madden ...

...............



Status: Offline
Registriert seit: 25.09.2006
Beiträge: 154
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.10.2006 - 14:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey dude! ^^


Toller Bericht. Kann dich nur loben.

Ist echt witzig das sich Dusty am Ende dann nochmal richtig parniert hat. xDDDDD

Das war echt klasse. Ich finde du hast Talent. =)


LG Kim





Signatur
What can I do when you look in my eyes?
That will be the happiest day of my life.

Zacky? Benji? ILYG =)


Joely Schatz? Ich werde dich vermissen meine süße schwarze Seelenmaus. =( Ruhe in Frieden Honey.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Dusty in der Dressur(Bereiterbericht) Lara 1 gestuet_madden
Dusty Rennmaus(Bereiterbericht) Lara 0 gestuet_madden
Springstunde mit Dusty (Bereiterbericht) Lara 1 gestuet_madden
Dusty im Gelände(Bereiterbericht) Lara 1 gestuet_madden
Lockere Übungen für Dusty(Bereiterbericht) Lara 1 gestuet_madden
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank