Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Hypnokroete 
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 1046
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2013 - 05:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hehe, sag ich doch! Progesteronmangel muss nicht immer zwingend sein

Supi, das freut mich total für dich!!

Und 6 Tage, das lässt sich doch locker aushalten

Drücke die Daumen für ein positives Ergebnis mit einem *hihi* Zuckerkrötchen :D





Signatur
"Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."
Hans Kruppa



Positiv getestet am 12.04.13 - fasten seat belts, please!!!

Außerplanmäßíger Arztbesuch am 26.4.13 - Baby da, Herz schlägt :)

Hoffnungsschimmer ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 117
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2013 - 09:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist ja prima und freut mich sehr für dich weißt du denn zufällig deinen Progesteronwert, nur interessenhalber?





Signatur
liebe Grüße Hoffnungsschimmer

1.FG November 2011 7.SSW
2.FG Februar 2012 7.SSW + ELSS(vermutlich Zwillis)
3.FG Juni 2012 10. SSW
4.FG Dezember 2012 9. SSW

Diagnose:
homozygote MTHFR-Mutation, PAI 4G/4G, Vit.D-Mangel,4 fehlende KIR (davon 1aktivierender)

Therapie:
Femibion,Medyn forte,Prednisolon 10mg,ASS 100,Clexane 60,Calcilac,Vit.D1000IE,3x2Kps.Utrogest,Omega-3-Kps

aktive Immunisierung September + November 2012
Gebärmutterspiegelung März 2013 unauffällig
Diagnostik durch Reichel-Fentz 2013



19.4.Foll-TV-links 20,2mm-ES augelöst
29.4.BE-Progesteroncheck 14,4
1.5. Frühtest positiv ES+10
6.5.Bluttest HCG 304, Progesteron 34,7
13.5 HCG-Kontrolle

Kugeltugel ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 322
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2013 - 09:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ach Mädels, ich werde noch irre. Ich weiß gar nicht wie ihr die Warterei jeden Zyklus mit Eisprung aushaltet. Respekt.

Ich habe seit gestern ganz fiese Bauchkrämpfe, Blähungen und Durchfall. Dachte erst das das der ganze emotionale Streß ist, ABER ich habe keine Migräne und die kriege ich da IMMER. Naja, nach einer Nacht auf den Klo und offenen Fenster (sorry). Bin ich zum Arzt. Es ist keine Magendarmgeschichte. Nachdem ich ihr sagte, dass ich Montag zum Bluttest geh´ lächelte sie nur und meinte: Ihre "Magen-Darm-Grippe" wird im Sommer 5Jahre.

Ich will mir nicht unnötig Hoffnung machen. Habe schon Horrorvisionen von Blutungen etc.

Hatte das jemand von Euch? Blähungen und Durchfall?





Signatur
Stöpsel 16.09.2003 5Woche
Krümel 25.10.2008 6 Woche
Erdbeere 02.07.2011 5 Woche
Spätzchen 04.03.2012 5 Woche
Kullerkeks 02.09.2012 5 Woche
Zuckerkröte 03.05.2013 5 Woche

11.05.2013 noch keine Ergebnisse aus Leienfelde
Verschreibung vom FA "Cortison 5mg" weitere Therapie wenn die Ergebnisse da sind vrsl. 18.05.2013

Ich vermisse euch alle so sehr


Und am Ende des Regenbogens steht ein Topf voll Gold

silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2013 - 10:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Blähungen ja..ABER..das hab ich meist Ende vom Zyklus.
Ist ja leider so, dass viele Ss-Anzeichen auch Mens-Anzeichen sind..

Will Dir die Freude nicht kaputt machen. .
In jeder meiner Ss' n hatte ich Blähungen und Verstopfung.
Hatte noch nie ne Magen - Darm Gripp und in meinem Leben vll 5x Durchfall. Also richte Dich da nicht nach mir..

Liebes..möglich ist alles und nix. So ist es leider. .
Ich wünsch Dir echt nen positive Test..





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


Hoffnungsschimmer ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 117
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2013 - 12:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kenne auch nur das mit den Blähungen, aber ne Freundin von mir ist die SS so auf den Darm geschlagen, die hatte ganz viel Durchfall schon von ganz ganz Anfang an





Signatur
liebe Grüße Hoffnungsschimmer

1.FG November 2011 7.SSW
2.FG Februar 2012 7.SSW + ELSS(vermutlich Zwillis)
3.FG Juni 2012 10. SSW
4.FG Dezember 2012 9. SSW

Diagnose:
homozygote MTHFR-Mutation, PAI 4G/4G, Vit.D-Mangel,4 fehlende KIR (davon 1aktivierender)

Therapie:
Femibion,Medyn forte,Prednisolon 10mg,ASS 100,Clexane 60,Calcilac,Vit.D1000IE,3x2Kps.Utrogest,Omega-3-Kps

aktive Immunisierung September + November 2012
Gebärmutterspiegelung März 2013 unauffällig
Diagnostik durch Reichel-Fentz 2013



19.4.Foll-TV-links 20,2mm-ES augelöst
29.4.BE-Progesteroncheck 14,4
1.5. Frühtest positiv ES+10
6.5.Bluttest HCG 304, Progesteron 34,7
13.5 HCG-Kontrolle

Doro ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 655
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.04.2013 - 12:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich hatte anfangs der SS massive Blähungen, hatte ich sonst nie... mein bauch sah aus, als ob ich schon im 4. monat wäre...nach der 12.SSW wurde es dann schlagartig besser





Signatur
"Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können."
Antoinede Saint-Exupery
Sternchen 8.SSW 17.05.2011


Kugeltugel ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 13.09.2012
Beiträge: 322
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.04.2013 - 20:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Wo soll ich anfangen. Ich fühlte mich schwanger bis letzten Freitag. Mein Eigengeruch war anders (auch wenn es blöd klingt. Ich glaube daran, dass man schwanger riechen kann). Sodbrennen in der Kehle, Blähungen, Durchfall und dann passierte es Freitag. Ich bekam so einen heftigen Migräneanfall, dass ich dachte ich überlebe es nicht. Und danach war alles anders. Alles weg. Heute war ich ja wieder zur Blutabnahme. .... Und ich könnte nur heulen. Die Werte sind verdammt schlecht. HCG Wert ist 8. Der Arzt meinte nur, dass das Baby keine Chance hat und ich in den nächsten Tagen meine Periode kriege. Ich muss morgen wieder zur Blutabnahme. Er vermutet, dass mein Körper die Kleinen attackiert und will ein paar Test durchführen.





Signatur
Stöpsel 16.09.2003 5Woche
Krümel 25.10.2008 6 Woche
Erdbeere 02.07.2011 5 Woche
Spätzchen 04.03.2012 5 Woche
Kullerkeks 02.09.2012 5 Woche
Zuckerkröte 03.05.2013 5 Woche

11.05.2013 noch keine Ergebnisse aus Leienfelde
Verschreibung vom FA "Cortison 5mg" weitere Therapie wenn die Ergebnisse da sind vrsl. 18.05.2013

Ich vermisse euch alle so sehr


Und am Ende des Regenbogens steht ein Topf voll Gold

Pebbie ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.01.2013
Beiträge: 256
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.04.2013 - 07:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das tut mir so leid für dich...





Signatur



Hoffnungsschimmer ...
Freischwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.01.2013
Beiträge: 117
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.04.2013 - 10:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh man das tut mir so leid
Abklären ist jetzt genau der richtige Weg.
Ich drück dir so die Daumen, das man was findet was behandelbar ist.





Signatur
liebe Grüße Hoffnungsschimmer

1.FG November 2011 7.SSW
2.FG Februar 2012 7.SSW + ELSS(vermutlich Zwillis)
3.FG Juni 2012 10. SSW
4.FG Dezember 2012 9. SSW

Diagnose:
homozygote MTHFR-Mutation, PAI 4G/4G, Vit.D-Mangel,4 fehlende KIR (davon 1aktivierender)

Therapie:
Femibion,Medyn forte,Prednisolon 10mg,ASS 100,Clexane 60,Calcilac,Vit.D1000IE,3x2Kps.Utrogest,Omega-3-Kps

aktive Immunisierung September + November 2012
Gebärmutterspiegelung März 2013 unauffällig
Diagnostik durch Reichel-Fentz 2013



19.4.Foll-TV-links 20,2mm-ES augelöst
29.4.BE-Progesteroncheck 14,4
1.5. Frühtest positiv ES+10
6.5.Bluttest HCG 304, Progesteron 34,7
13.5 HCG-Kontrolle

More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Daumen drücken! Aurore 16 knalli
daumen drücken danni 18 knalli
drückt mir die daumen sabrina 13 knalli
Bitte Daumen drücken! stupsi84 13 knalli
brauche daumen =) JacyHH 9 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Eva (41)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank