<bgsound src="http://www.free-hp.com/userdaten/76366292/musik/vogel-der-nacht.mid" loop=true>

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sachsenmietz ...
Sachsenmietz
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.07.2005
Beiträge: 24
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.08.2005 - 23:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das verhalten der Katzen ist irgendwie komisch,
immerhin sprechen sie da ihre eigene sprache,finde ich...Denn wen Menschen streiten(wie mein Freund und ich letztens )reagieren sie sehr senibel und aussergewöhnlich,unsere zb.haben laut gemautzt und geschriehen und geschmusst mit uns und sind zu uns auf dem schoss gesprungen und schmussten ohne ende und als der streit vorbei war,waren sie wieder wild und haben rumgetollt,aber wärend des streites haben sie kein bissi gespielt oder miteinander getobt,komisch oder ?!?!
Ich finde sie haben ihr eignes Verhalten als andere Tiere oder sehe ich da was falsch ?!?!

[Dieser Beitrag wurde am 13.08.2005 - 13:31 von sachsenmietz aktualisiert]





Signatur
***Ich liebe meine Katze so sehr,das ich wünschte ich wäre eine Maus und mich vollerhingabe ihr zum fressen hingeben würde.
Und ich weiß sie würde es ohne mit der Wimper zuzucken tun würde***

Lakota ...
Moderatorin Lakota
...



Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 172
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.08.2005 - 08:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Katzen sind sehr feinfühlig.
Wenn ihre Leute streiten passiert es oft, dass sie sich dazwischen stellen und vermitteln wollen.
Wenn eines meiner Kinder mal Mist gebaut hatte und ne Standpauke fällig war, stand immer eine Katze dazwischen und schrie solange bis wir aufhörten.
Ist auch schwierig, sauer zu sein, wenn eine Katze vor einem rummaunzt.
Es ist eine der Eigenarten vieler Katzen.




Peterle ...
Peterle
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2005
Beiträge: 304
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.08.2005 - 15:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Du sollst Dich ja auch nicht streiten.

Stimmt, aber das verhalten findest Du auch bei anderen Tieren.
Wenn ich zum Beispiel laut lache, kommt meine Tijalk wie von Furien gehetzt angeflogen, setzt sich auf meine Brust und kabbert mir zärtlich an der Lippe.
Ich glaube der Auslöser für das Verhalten ist einfach die erhöte Lautstärke.

Und denk dran, nicht mehr zanken. Weil Dein Mann hat Recht.





Signatur
Liebe Grüße Peterle

Biggi ...
Admin
...



Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2005
Beiträge: 542
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.08.2005 - 23:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja liebe Leute
Meiner Erfahrung nach, geht das nicht nur bei Katzen und Vögeln.
Es klingt ein wenig seltsam aber auch meine Streifenhörnchen mögen so was nicht und meine Hunde sind so was von traurig, das sie gleich kommen und den Kopf auf meinen Schoß legen.
Sie schauen mich an als würden sie sagen wollen, seid doch wieder lieb.
Also an alle, seid einfach lieb und unsere Freunde müssen keine Angst haben.einmal Knutschen und ein mal bitte





Signatur

Biggi Hoppserle

Seide ...
Seide
...



Status: Offline
Registriert seit: 03.08.2005
Beiträge: 342
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2005 - 17:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Also, ich hab festgestellt, dass Tiere - also Hunde und Katzen - sehr wohl die Stimmungen ihres Menschen wahrnehmen und darauf reagieren.... Jedes auf seine Weise....




Biggi ...
Admin
...



Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2005
Beiträge: 542
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.08.2005 - 17:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich vermute das es bei allen Haustieren so ist. Sie sind alle auf der einen oder anderen Art sensiebel und spüren wenn es denn Besitzern nicht so gut geht.





Signatur

Biggi Hoppserle

Peterle ...
Peterle
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.07.2005
Beiträge: 304
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.08.2005 - 12:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen



Das gibt es aber auch in anderen Situationen. Sehr häufig lese ich meiner Frau einen Thread aus dem Forum vor. Dann kommt sofort mein Mohrenkopfpapagei Tijalk angeflogen und setzt sich auf meine Brust.

Ihr Schnabel ist dann gleich vor meinen Lippen und sie ließt mir im wahrsten Sinne des Wortes die Wörter von den Lippen ab.
Ihr Gefieder sträubt sich und ihre Äuglein werden ganz klein. Möglicherweise hat sie einen Faible für meine Stimme.

Auch wenn ich Lache kommt sie sofort angeflogen und will an meine Lippen. Aber es kitzelt dann immer so stark. Hi hi hi





Signatur
Liebe Grüße Peterle


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Katzenfreunde - Die Sprache der Katzen Cailean 0 cailean
Eigene Sprache Ace 12 saw_1986
Eigene 'Sprache' SunnyMS 103 sweetbill
Schämen sich die Deutschen für ihre Sprache? focour 4 focour
Vivien Heymann - präsentiert ihre 1. eigene CD Doro 4 ingrid
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


kostenlos Counter bei webhosting.tower27.ch kostenlos Counter bei webhosting.tower27.ch