Übersicht News Suche registrieren Login Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

focour 
Admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 18530
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.01.2012 - 09:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das Saarland

Nicht zu klein, nicht groß genug

Was ist Heimat? Das Saarland, zum Beispiel. Dort ist viel von Geschichte, Kohle und Oskar die Rede. Doch für viele Deutsche ist das Saarland ein seltsam fremdes Bundesland.


Von Thomas Holl, FAZ NET





Signatur
Früher war mehr Lametta.

(Loriot)

Ich liebe es, Menschen beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne ;-)

streiflicht
unregistriert

...   Erstellt am 15.01.2012 - 10:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Manchmal wünscht man sich, dass auch Saarländer sich nicht verstecken ... auch nicht hinter einem Zeitungsartikel!




focour 
Admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 18530
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.01.2012 - 16:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


es fällt einem als Saarländer schwer, sich selbst zu beschreiben, deshalb der Artikel von einem FAZ-Korrespondenten. Was allerdings übertrieben erscheint ist die behauptete Wertschätzung für Lafontaine, die ist seit seinem Rücktritt als Bundesfinanzminister merklich geschwunden.





Signatur
Früher war mehr Lametta.

(Loriot)

Ich liebe es, Menschen beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne ;-)

streiflicht
unregistriert

...   Erstellt am 15.01.2012 - 18:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gibt es zumindest denn außer Saarschleife und der Hütte in Völligen nichts sehenswertes?

Und es heißt, der Saarländer ist ein Gourmet… überhaupt eher dem Leben zugewannt, ein Mensch, der nicht alles so ernst nimmt, um deutsch Trübsal zu blasen…

Was Herrn Lafontaine angeht, so will ich mich da eines Kommentars doch lieber enthalten….




streiflicht
unregistriert

...   Erstellt am 16.01.2012 - 18:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nachtrag:

Die Erinnerung an die Trikotwerbung der Homburger in dem verlinkten Artikel hat mich doch amüsiert. Was habe ich damals über die prüden Auswüchse so mancher Moralapostel im DFB, aber auch anderswo gelacht.

Aber sagt man im Saarland wirklich: draußen im "Reich" wenn der Rest der BRD gemeint ist?
Ich kenne so netten Lokalpatriotismus auch aus Cornwall, wo es an der Grenze (auf die man dort großen aber auch humorvollen Wert legt) heißt "To England and other foreign countries!"
Allerdings finde ich den Ausdruck "Reich" nicht ganz so toll, die Zeit ist doch wirklich zu Ende…. oder?




focour 
Admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 18530
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.01.2012 - 09:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


die Bezeichnung "im Reich" oder "ins Reich" ist nicht mehr gebräuchlich, aber jeder Saarländer versteht es noch. Dieses Wort ist auch nicht Ausdruck einer rechtsradikalen Gesinnung, sondern wird eher als Persiflage benutzt.

Wir haben auch mehr zu bieten als Saarschleife oder Völklinger Hütte. Gerade die Altstadt von Saarbrücken oder Saarlouis sind einen Besuch wert.





Signatur
Früher war mehr Lametta.

(Loriot)

Ich liebe es, Menschen beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne ;-)

Rubin123
unregistriert

...   Erstellt am 18.12.2014 - 23:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


streiflicht schrieb

    Gibt es zumindest denn außer Saarschleife und der Hütte in Völligen nichts sehenswertes?


Ich bin keine Saarländerin,
aber ich kenne noch Perl, eine Römervilla,
und Mettlach-Porzellan Villeroy & Boch
und den Skulpturenpfad an der Grenze zu Lothringen
und den Wolfspark von Werner Freund....usw...

Doch, das Saarland hat viel Schönes zu bieten,
und ach ja, nicht zu vergessen,
häufig wird es als Größen- bzw. Kleinenvergleich herangezogen,
z.B dies oder das ist dreimal so groß wie das Saarland, dann weißte Bescheid...





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Das Saarland wird 50 focour 1 focour
Paul Watzlawick: Man kann nicht nicht kommunizieren focour 0 focour
Allein ist nicht genug focour 0 focour
Baselitz-Ausstellungen - Nicht Nee Nee Nee Nicht No focour 0 focour
Religion und Gewalt - Du sollst nicht töten - und nicht töten lassen focour 0 focour
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


"Licht und Schatten" - Monatsthema Januar 2015


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank