Forum Anmelden Registrieren Mitglieder Suchen


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Norbert Schneider>
unregistriert

...   Erstellt am 21.11.2008 - 19:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rund 500 „Ruhr-Bürger/innen“ haben auf Initiative
des Vereins „Pro Ruhrgebiet“ an einer symbolischen
Gründung der Stadt Ruhr teilgenommen.
Die Vision: das Ruhrgebiet als größte Stadt
Deutschlands, geführt von einer demokratisch gewählten
Instanz, international anerkannt als Exzellenz-
Schmiede in Wissenschaft, Ausbildung
und Forschung, gestärkt durch einen einheitlichen
Auftritt als Wirtschaftsregion. Frank Baranowski,
OB von Gelsenkirchen und Chef der Revier-SPD,
forderte gar vom Land NRW ein eigenes Budget für
die neue Institution. Trotzdem will er die Kommunen
als Verwaltungsträger der Metropole Ruhrgebiet
erhalten, dies gewährleiste Bürgernähe.
Quelle:
Westdeutsche Allgemeine
Zeitung und Münsterländische
Volkszeitung vom 6. November





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Größte Onkelz Nacht Deutschlands JimBim 1 fr3ak88
Größte Synagoge Deutschlands wiedereröffnet Judith7 0 focour
Größte Synagoge Deutschlands wiedereröffnet Judith7 0 focour
Kommt alle mit aufs größte Fanplakat Deutschlands!!! 0 fcbayernmuenchen
Die größte Stadt ProxCity 3 proxcity
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
größte stadt deutschlands | ruhrgebiet größte städte | meinugen zum ruhr | ruhrgebiet gr
blank