Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.





More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2005 - 11:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 17 (Dienstag)

Darleens Tag begann wie immer: aufstehen, Tiere versorgen, frühstücken.
Anschließend setzt sie wie so oft Käse an. Helena ist in der Küche, weil sie Küchendienst hat. Die beiden unterhalten sich.
Es ist Waschtag und niemand hat sich bisher erbarmt zu waschen. Also macht sich Darleen an die Arbeit. Nach dem Mittagessen - es gab Spinat, den sie aber ignoriert hat, Kartoffeln und Rührei - hilft Helena ihr um sie vor dem Abwasch zu drücken. Als Gegenleistung wäscht Darleen für Natasha ab und hilft ihr die Küche wieder aufzuräumen.
Der restliche Tag verläuft wie gewohnt.




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2005 - 11:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Zeitsprung

Darleen geht ihren Aufgaben nach. Sie versorgt die Tiere, mistet, stellt Käse her und unterhält sich mit den anderen Mitgliedern des Tribes.




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.05.2005 - 11:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 39 (Mittwoch)

Nach dem Frühstück hat sich Darleen daran gemacht, zu misten. Als sie danach umgeben von einem "Duft" in die Küche kommt sitzt da Helena mit einem Fremden. Wie sie erfährt heißt er Trap und seine Schwester Cassidy, die schlimm verletzt ist wird gerade im Wohnzimmer von Eddie versorgt.
Darleen stößt ein Glas um und macht damit Traps Hose nass. Ohne nachzudenken wischt sie mit einem Handtuch in seinem Schritt herum bis er sie darauf hin weist. Es ist ihr alles sehr peinlich.
Helena will Trap den Hof zeigen und Darleen soll sie begleiten. Darleen will aber erst ein Bad nehmen.
Nach dem Bad fällt ihr ein, daß wohl noch niemand Eier abgenommen hat. Sie geht in die Scheune, wo sie Helena und Trap in einer etwas ungewöhnlichen Situation überrascht. Sie entschuldigt sich und verläßt die Scheune, Trap folgt ihr. Darleen erklärt ihm, daß Helena erwachsen ist und selbst entscheiden kann was sie will. Danach geht sie Helena suchen, die sie im Obstgarten findet. Die beiden sprechen sich aus. Darleen erklärt Helena, daß sie sich nicht zwischen sie und Trap stellen wird. Die beiden versöhnen sich.
Darleen geht wieder in die Scheune um Eier abzunehmen als Trap auftaucht. Nach einigem Hin und Her küsst er sie vollkommen unerwartet und Darleen gibt ihm eine Ohrfeige. Außerdem erklärt sie ihm, daß er ruhig gehn soll, was er auch tut.
Allerdings hat der Kuss seine Spuren hinterlassen. Darleen ist durcheinander. In der Küche fällt ihr ein Ei auf den Boden. Cassidy ist totunglücklich, daß ihr bruder weg ist und Darleen erklärt sich bereit, ihn zurück zu holen.
Sie findet ihn im Obstgarten. Er hat mit Helena gesprochen, die eben verschwindet. die beiden reden eine Weile, dann geht Darleen Mittag essen, wobei sie sich mit Helena anschweigt. Dabei fällt ihr ein, daß Trap ruhig arbeiten könnte. Sie ruft ihn her und bringt ihm seinen Teller ins Wohnzimmer, wo sie schweigend essen.
Anschließend nimmt sie ihn mit raus in die Scheune und drückt ihm Sense und Rechen in die Hand, ehe sie zusammen auf die große Wiese gehn. Dort angekommen zeigt sie ihm zunächst aus der Ferne, wie man eine Sense wetzt, hält und damit umgeht. Trap stellt sich erwartungsgemäß äußerst ungeschickt an, also zeigt sie es ihm nochmal aus der Nähe, ohne zu ahnen, daß er sich mehr auf ihre Nähe als auf das Gras hauen konzentriert. Dann taucht Helena auf und Darleen widmet sich wieder ihrer eigenen Sense.
Bis zum Abend haben sie tatsächlich die ganze Wiese fertig. Helena geht schonmal vor, Trap und Darleen erledigen noch den Rest und bringen dann die Arbeitsgeräte in die Scheune. Darleen füttert gleich noch die Hühner und sperrt sie ein, worauf Trap sehr komisch reagiert.
Als sie ins Haus kommen ist kein Abendessen fertig. Gemeinsam mit Helena deckt sie den Tisch.
Trap eröffnet ihnen in Anbetracht von Wurst und Käse auf dem Tisch, daß er Veganer ist. Darleen ist darüber sehr verwundert, da er zum mittag ein Steak gegessen hat. Als sie ihm das sagt läuft er davon um sich im hof zu übergeben. Helena folgt ihm.
Darleen isst alleine.
Anschließend beschlisßt sie, einen Abendspaziergang zu machen und geht nach oben, um ihre Jacke zu holen. Komische Geräusche aus Eddies Zimmer veranlassen sie, nachzuschauen. Sie "ertappt" Eddie und Cassidy in einer verfänglich aussehenden Situation (obwohl es eigentlich nicht das ist wonach es aussieht) und flüchtet daraufhin mit hochrotem Kopf in ihr Zimmer.
Später nach ihrem Spaziergang räumt sie den Tisch ab und die Küche auf und ist sauer auf Eddie, dessen Aufgabe das heute gewesen wäre.

[Dieser Beitrag wurde am 15.06.2005 - 17:38 von Darleen aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.06.2005 - 17:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 40 (Donnerstag)

Darleen wacht zu gewohnt früher Zeit auf, wäscht sich im Hof und geht dann Kühe melken. Als sie diese anschließend auf die Weide treibt trifft sie auf Ethan, der seinen Tribe sucht und deshalb wissen will, ob auf dem Bauernhof jemand vom Festland lebt. Darleen weiß noch nicht viel über Trap und Cassidy, deshalb nimmt sie Ethan mit ins Haus, wo es inzwischen Frühstück gibt. Bach und nach tauchen auch einige andere auf, mit denen Ethan spricht, ehe er sich wieder auf den Weg macht.
Darleen kündigtTrap an, daß es heute ans Heu wenden geht. Er soll nach dem Frühstück in die Scheune kommen, wo sie inzwischen die Hühner füttert.
Zusammen gehn sie auf die Wiese, die sie gestern gehauen haben. Sie zeigt ihm, wie Heu wenden geht und beobachtet ihn kritisch - und auch ein wenig interessiert - bis Eddie und Cassidy auftauchen. Nach einigem hin und her erklärt Darleen Eddie vor den geschwistern, daß es nicht sein darf, daß er seine Pflichten vernachlässigt. Eddie entschuldigt sich, damit hat sich die Sache für Darleen erledigt.
Darleen verkneift sich jetzt möglichst alle Blicke zu Trap, da sie ihn ja "sowieso nur duldet".
Abends nimmt sie Trap mit in den Stall. Auf dem Weg dahin macht Darleen einige Bemerkungen dazu, daß er Veganer ist, was er nicht gut aufnimmt. Darleen merkt nicht, daß sie ihn damit verletzt, aber sie kann einfach nicht verstehen, daß jemand generell alle tierischen Prudukte ablehnt.
Im Stall zwingt sie ihn dazu, Kühe zu melken, da sie auch jetzt nicht mitbekommt, daß er das eigentlich nicht tun möchte. Aber er sagt es ihr auch nicht.
Als sie fertig sind will er im Stall bleiben und sie geht alleine zum Abendessen, wo sie mit Helena über ihn "Veganer" spricht, ehe sie recht früh schlafen geht.

[Dieser Beitrag wurde am 27.06.2005 - 10:04 von Darleen aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2005 - 10:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 41 (Freitag)

Noch halb verschlafen geht Darleen in alter gewohnheit runter auf den hof zur Pumpe um sich zu waschen. Dabei legt sie fast alle Kleidungsstücke ab. Sie kann ja nicht ahnen, daß Trap plötzlich im Hof steht...
Nach der peinlichen Sekunde verschwindet sie hastig hinter den Schilfmatten, wo sie ihre Morgentoilette beendet.
Später ist Darleen in der Scheune mit ihren Arbeiten beschäftigt als Trap heraun kommt. Die beiden unterhalten sich auf dem Heuboden, wobei beide sich beim anderen entschuldigen und Darleen davon erzählt, daß der Heuboden von den meisten Dairies genutzt wird um sich zurück zu ziehen. Es herrscht eine merkliche Spannung zwischen ihnen bis Helena auftaucht und sozusagen mit Darleen den Platz tauscht.
Darleen erledigt ihre Arbeiten. Am Abend enbtdeckt sie, daß Trap und Helena immer noch auf dem heuboden sitzen und reden statt zu arbeiten, was sie zu einer kleinen Strafpredigt veranlasst.
Trap ist sauer und Darleen verwirrt.

[Dieser Beitrag wurde am 26.07.2005 - 10:39 von Darleen aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2005 - 10:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Zeitsprung (Tage 42-72)

Darleen erledigt wie gewohnt ihre Arbeiten und nachdem Tanisha und Ivory auf den Pferdehof gezogen sind auch noch teilweise deren Arbeiten. Glücklicherweise heilen Cassidys Wunden, so daß auch sie nach und nach einige Arbeiten übernehmen kann.
Darleen fühlt sich zunehmend zu Trap hingezogen, will das aber nicht wahr haben. Für sie gehört er entweder zu Helena oder zu keiner. Sie bringt ihm weiterhin alles mögliche bei und führt auch den Unterricht für Norton fort, sofern dieser sich blicken lässt.
Gegen Ende des Zeitsprunges vertäumt sie mal einen ganzen Nachmittag auf dem Heuboden der Scheune, wobei sie ihre Arbeiten vernachlässigt und Ärger mit den anderen bekommt.




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2005 - 21:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 73 (Mittwoch)

Am Morgen verkünden Cassidy und Eddie, daß sie Ruthie auf den Markt begleiten werden. Das bedeutet für Helena, Trap, Darleen und den spurlos verschwundenen Norton, daß sie deren Arbeiten zusätzlich zu ihren und denen von Tanisha und Ivory übernehmen müssen. Helena übernimmt Eddies Küchendienst und Darleen und Trap gehn ausmisten.
Nachdem Darleen mit den Pferdeboxen fertig ist geht sie zu Trap um zu fragen, ob er Hilfe bei den Schweinepferchen braucht, was nicht der Fall ist, da er gleich fertig ist.
Die beiden reden eine Weile, bis es in einer Mist-Schlacht endet. irgendwann sitzen die beiden stinkend und außer Atem in einer Ecke des Pferches und kommen sich näher, bis zu einem ersten zaghaften Kuss.
Darleen ist verwirrt, überrascht, ängstlich, glücklich... zugleich über den Kuss und ihre Gefühle.
Später, nachdem beide sauber sind gehn sie ins Haus. Trap hilft Helena in der Küche, während Darleen oben für Trap ein Bett im jetzt leer stehenden Zimmer von Tanisha und Ivory bezieht und sich anschließend selbst umzieht.
Nach dem Abendessen will Darleen in der Küche Käse machen, als Trap kommt. Wieder unterhalten sie sich und die Spannung ist förmlich spürbar. Helena nutzt die Gelegenheit um sich vor dem Abwasch zu drücken. Darleen zeigt Trapü schließlich das Zimmer, wo sie erst ewig davor stehen und sich erneut küssen.
Vorm Einschlafen redet Darleen mit Ruthie, die natürlich neugierig ist.

[Dieser Beitrag wurde am 04.08.2005 - 21:39 von Darleen aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.09.2005 - 08:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 74 (Donnerstag)

Darleen steht auf und geht frühstücken. Draußen regnet es heftig und ein Gewitter ist im Anmarsch. Also entfällt ein Teil der täglichen Arbeiten und Darleen konzentriert sich fürs erste auf die Milchverarbeitung im Haus.
Später tauchen Cassidy und Eddie auf, d.h. Eddie ist genau so schnell wieder verschwunden. Den Grund erfährt Darleen ansatzweise, als sie und Cassidy sich gegenseitig die Haare färben: Zweisamkeit...
Außerdem sind die beiden heute 4 Wochen zusammen. Cassidy will Abendessen kochen für sich und Eddie und Darleen verspricht zu helfen.
Nach und nach tauchen auch die anderen in der Küche auf: Trap, Eddie, Norton.
Es stellt sich heraus, dass Norton Eddies und Cassidys Zweisamkeit am Morgen beobachtet hat, woraufhin Trap wütend auf Eddie los geht. Darleen geht dazwischen und bekommt Traps Faust an die Schläfe, woraufhin sie zu Boden geht. Das ist gleichzeitig das Ende des Gerangels, da Trap Darleen ins Wohnzimmer trägt. Darleen ist benommen und übergibt sich, da sie eine leichte Gehirnerschütterung hat. Trotzdem geht sie mit Trap nach draußen, schließlich muss der Eimer ausgewaschen werden. Da es immer noch heftig regnet werden sie binnen kurzer Zeit vollkommen durchnässt, was die beiden aber trotzdem nicht davon abhält sich zu küssen. Helena beobachtet sie dabei von ihrem Zimmer aus.
Schließlich gehen beide rein. Darleen will sich oben umziehen, führt aber zunächst ein Gespräch mit Helena. Helena will den Hof verlassen, Darleen will das ebenfalls. Die beiden streiten sich, schließlich geht Darleen in ihr Zimmer um ihre Sachen zu packen. Helena folgt ihr. Die beiden reden wieder. Darleen friert in den nassen Sachen und bekommt Fieber. Schließlich einigen sich die beiden, daß sie beide da bleiben und Helena macht Darleen, die bereits eingeschlafen ist Wadenwickel.




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.09.2005 - 08:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 75 (Freitag)

Darleen ist krank. Trotzdem steht sie auf und geht in den Stall um Kühe zu melken. Trap taucht auf und sie versucht ihm zu sagen, dass sie ihm in Zukunft wieder aus dem Weg gehen wird, Helena zuliebe. Daraufhin will Trap gehn, bringt Darleen aber vorher in ihr Bett.
Darleen war eingeschlafen als Norton aufgeregt herein kommt und ihr einen Zettel präsentiert, den Helena geschrieben hat. Darin steht, dass sie mit Spark gegangen ist.
Darleen springt aus dem Bett und sucht nach Trap, der noch in seinem Zimmer ist und seine Sachen packt. Sie zeigt ihm den Zettel und dann laufen beide in den Stall, satteln Pferde und reiten los, Darleen ohne Jacke und Schuhe.
unterwegs kommen ihr Zweifel, ob es das Richtige ist was sie tun. Immerhin ist Helena erwachsen. Und es war ihre freie Entscheidung vom Hof weg zu gehn. Trap überzeugt sie davon, dass sie Helena suchen und zurück bringen müssen, dann wird er den Hof verlassen. Darleen weiß nicht so recht weiter. Zu allem Überfluss bekommt sie noch Husten und fühlt sich sehr matt. Durch eine Unachtsamkeit fällt sie vom Pferd.
Schließlich kommen sie in Dignity an. Sie fragen ein paar Kinder wo man hier übernachten kann und reiten dann zum Saloon. Unterwegs treffen sie auf Spark und Evania.
Im Saloon reden sie bis in die Nacht ohne sich einigen zu können. Da es Darleen auch immer schlechter geht nehmen sie schließlich zwei Zimmer und übernachten um Saloon.


Was sie nicht weiß: In der Nacht brennen die Glows auf dem Bauernhof den Stall und die Scheune nieder.

[Dieser Beitrag wurde am 01.09.2005 - 11:38 von Darleen aktualisiert]




Darleen 
18 B Dairies
Tierpflegerin
...



Status: Offline
Registriert seit: 15.03.2005
Beiträge: 1313
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.09.2005 - 09:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 76 (Samstag)

Darleen geht es nicht gut und so verbringt sie den Tag größtenteils schlafend. Sie bekommt Medikamente eingeflößt, die Addi besorgt hat.
Gegen Abend wird sie wach und erfährt von Trap, dass Helena endgültig gegangen ist. Sie sprechen einige Zeit miteinander, bis Darleen wieder einschläft.

in der Nacht gibt es einen Brandanschlag auf den Saloon durch die Glows.




More : [1] [2]






Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
darleen | geschichten vom melken | melken geschichte | melken geschichten | stories vom melken | darleen geht | geschichte melken | kühe zum melken
blank