Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •



More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Kruemelchen ...
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.07.2008 - 21:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Ihr lieben!!

Hab nun schon länger sämtliche Beiträge/Foren etc. durchkämmt, finde aber nirgends eine Antwort auf meine Frage/Problemstellung.

Leider beziehe ich ja auch Hartz IV, und das Amt zahlt auch meine Miete =/. Nun bin ich ja schon seit 2 Jahren mit meinem lieben Hasi zusammen, der amerikaner ist und z.Z. noch in den USA lebt. Wir haben uns immermal gegenseitig für einige Wochen besucht und wollen nun auch einmal länger zusammenbleiben.

Nun zu meinem Anliegen:

Mein Freund und ich haben uns überlegt, ob er mich nicht über einen längeren Zeitraum besuchen kommen könnte. Es ist noch nichts genaues zwecks wann und wie lange...aber sein Touri-Visa wird ja wohl 3-6 Monate gültig sein. Muss ich das beim Jobcenter irgendwie angeben? Ich meine, er geht ja nich arbeiten...weder hier noch in USA...Geld hat er auch nicht wirklich... Er ist ja auch nur Tourist...und zieht auch erstmal nicht bei mir ein, sondern hält sich lediglich für die Dauer des Aufenthaltes seines Visums bei mir mit im Haushalt auf. Sein Appartment in den USA behält er natürlich, weil er ja Student dort ist.
Ich hab voll Panik, das mir das Amt später irgendwas wegkürzt.

Gott, kann kaum noch schlafen, aus Panik das es nicht klappt.

Liebe Grüße,
das Kruemelchen




1ichAGerfinder 
Sehr Aktiv
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2008
Beiträge: 80
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 00:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Kruemelchen,

salop gesagt:
Mach Dir nich so`n Kopf und freu Dich lieber auf`s Hasi!

Dank unserer orwelschen Welt ist es doch jederzeit möglich nachzuweisen, dass Dein "Bekannter" Touristt ist und ein zuhause über den großen Teich hat.

Besuch ist nicht verboten und dürfte nicht einmal von einem eventuellen Schnüffler vom Amt als Bedarfsgemeinschaft interpretierbar sein. Er hat eh keine Ansprüche als Tourist.

Mach Dir`n schönes Wochenende, statt vorher schon verrückt zu werden.

Alles Gute

ich AG Erfinder




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 13:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Besuch ist Besuch.
Ein Besucher, der eine eigene Wohnung hat und beabsichtigt, nach seinem Besuch wieder dorthin zurück zu kehren, bleibt ein Besuch.
Hier liegt auch keine Einstandsgemeinschaft nach 3 7 Abs. 3a SGB II vor bzw. so lange nicht vor, wie die dort aufgeführten Gründe, deren Grundvoraussetzung ein Zusammenleben darstellt, nicht zutreffen.




Kruemelchen ...
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 13:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


vielen lieben Dank für eure Antworten, @Ich AG Erfinder und Ottokar.

Oh man...bin doch schon sehr erleichtert...trotzdem bin ich noch etwas skeptisch, wie ich es dem Amt beibringen soll, dass das er möglicherweise 6 Monate bleibt...darum ja meine Bedenken.

*hug an alle*




1ichAGerfinder 
Sehr Aktiv
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2008
Beiträge: 80
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.07.2008 - 22:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Krümelchen,
Du sagst es doch selbst "möglicherweise". Damit sind die von Ottokar genannten Voraussetzungen einer Einstandsgemeinschaft nicht gegeben (musst Du denen denn unbedingt sagen, dass Du Besuch hast?).
Heiraten sollten ihr dann aber nicht in den 6 Monaten




Kruemelchen ...
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2008 - 06:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


@1ichAGerfinder

Deshalb frage ich ja hier T_T Weiss ja nciht wie sich das verhält, ob ich das melden/angeben muss etc...




Sebastian ...
Admin und Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.08.2006
Beiträge: 350
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2008 - 12:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Eventuell könnte der Vermieter "Stress machen". Denn Besucher, die länger als 3 Tage am Stück in der Wohnung nächtigen und wohnen, gelten als "Untermieter" und müssen demnach beim Vermieter angegeben werden. Hierbei geht es den meisten Vermietern um die Nebenkosten. Dies könnte aber dann unter Umständen Ärger mit der Arge provozieren.

Es kommt aber immer auf den Vermieter an, ob dieser da ganz genau drauf achtet. In den meisten Fällen hat niemand Interesse daran. Es sei denn, es gibt ganz besonders "aufmerksame" Nachbarn.

Grundsätzlich würde ich an der Linie von Ottokar festhalten. Ich wollte dies nur zu bedenken geben.




Kruemelchen ...
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2008 - 12:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hmm, heute war ich ja bei der Arge (wegen einem anderen Anliegen) und wie ich "schon mal da war", hab ich natürlich bezüglich meines Besuches gefragt etc. Die dort zuständige Dame hat mir gesagt das Besuch nunmal Besuch ist und solange wie er sich

- nicht bei mir anmeldet
- mir keine Geldleistungen erbringt(miete etc
denke ich meint sie damit)
- seinen Wohnsitz noch "übern großen Teich" hat
- seinen Passport hat etc

werde ich keinerlei Probleme bekommen. Sie hatte sogar noch eine vorbeilaufende Kollegin herangerufen und auch bei ihr nochmal nachgefragt. Auch diese sagte, es sei nix dagegen einzuwänden, wie oben schon erwähnt.

@Sebastian
Was den Vermieter angeht...es handelt sich bei mir um eine der größten Wohnungsbaugesellschaften Berlins. Hoffe mal nicht, dass die sich von "Kleinigkeiten" dieser Art stören lassen.Die haben doch sicher ganz andere "Problemfälle" als mich. *hoff*
oh man.
Denke mal, wenn wir kein großes Aufsehen erregen oder auch nicht negativ auffallen, dürften die keine Einwände haben und somit wird hoffentlich nichts passieren.
Er war ja schonmal für ein paar Wochen hier und alles ging gut. Kein Nachbar schien sich dafür zu interessieren, ob ich allein zur Tür reinkomme oder in Begleitung, was möglicherweise auf lange Sicht komisch aussieht?
Ahhh ok...ich mach mich mal lieber nicht verrückt, wird schon alles schiefgehn =p wir sind ja zum Glück keine unangenehmen Leute oder Stressmacher!
Also, schön lieb sein zu den Nachbarn Leute!! LOL!!

LG
Kruemelchen

[Dieser Beitrag wurde am 28.07.2008 - 13:03 von Kruemelchen aktualisiert]




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2008 - 13:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Nach 3 Tagen sicher noch nicht, aber spätestens nach 6 Wochen.
Wenn der Besuch länger als 8 Wochen dauert, dann sollte man unbedingt die schr. Zustimmung des Vermieters einholen.

Siehe auch:
http://www.ra-kassing.de/miete/besuch/wielange.htm




Kruemelchen ...
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 26.07.2008
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.07.2008 - 13:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


War mal schnell Mietvertrag durchlesen Jaja, konnt's nicht lassen, haha.
Hab dann nach einigem Suchen, zwecks toller Ausdrucksweise im Vertrag, welche ich nicht so ganz gerafft habe, im Internet etwas gefunden:

http://www.frag-einen-anwalt.de/Lebensp … f7669.html

YAY, ich glaube, alles im Lot!! Hab ja auch eine 2-Raum-Wohnung. Bei mir im Vertrag unter dem Punkt "Untervermietung" steht:

"Jede Untervermietung oder sonstige Gebrauchsüberlassung der Mieträume oder von Teilen der Mieträume and Dritte bedarf der vorherigen schriftlichen Erlaubnis Des Vermieters;der Erlaubnis bedarf nicht der unselbstständige Mitgebrauch des Mietgegenstandes durch Lebenspartner oder nicht eheliche Lebenspartner, Verwandte in gerader Linie und Bedienstete"

Der erste Teil dieses Satzes trifft ja nicht zu, da keine Untervermietung stattfinden wird.
Bedeutet dieser zweite Satzteil nicht, dass ich eine beliebige Person in meinem Haushalt als Besucher aufnehmen kann, ohne den Vermieter überhaupt um Erlaubnis bitten zu müssen?

Also ich versteh es zumindest so...

*freu*

...oder doch nicht freu?

LG
Kruemelchen

Edit: Ein Leben ohne Probleme wäre doch langweilig, ne?

[Dieser Beitrag wurde am 28.07.2008 - 13:41 von Kruemelchen aktualisiert]




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Freund meiner Mutter ist arbeitslos, wieviel darf ich verdienen? 2 sevenid
Mein Freund zieht bei mir ein....und nun ??. heiztec24 1 sevenid
ALG II...mein Freund zieht jetzt bei mir ein ??? heiztec24 7 sevenid
Mein Freund und ich wollen zusammen ziehen :-) elamaus 3 sevenid
Mein Freund und ich wollen zusammen ziehen.. Pro4 13 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
hartz 4 wie lange darf der besuch bei mir wohnen | wie lange darf ich besuch habe | hartz 4 besuch vom freund | ich bekomme harz vier,wie lange darf freund bei mir wohnen | wie oft darf mein partner bei mir schlafen wenn ich harzt 4 bekomm | jobcenter kürzt miete man visum für 3 monate | hartz 4 wie lange zu besuch wohnen | wie viele tage an stück besuch bei harz 4
blank