www.Leipzig-Sachsen.de


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Karin>
unregistriert

...   Erstellt am 21.01.2006 - 15:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Stimmt das, darf ich keinen "Urlaub" machen?

Ich möchte mit ein paar Freundinnen kurz vor Weihnachten für 8 Tage nach Griechenland fahren. Die eltern einer Freundin haben dort ein Haus was wir für diese Zeit nutzen dürfen, sonst könnte ich mir sowas gar nicht leisten. Jetzt hat mir ein Bekannter gesagt, als Hartz4 Empfänger dürfte ich Deutschland nicht verlassen ?

Danke für Antworten
Karin




forenmaster 



...

Status: Offline
Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 58
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.01.2006 - 15:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Maximal drei Wochen Urlaub für Arbeitslose

Ein Arbeitsloser, der mehr als drei Wochen Urlaub im laufenden Jahr nimmt, riskiert daher für die restliche Zeit seinen Anspruch auf Arbeitslosengeld zu verlieren, weil er für den Arbeitsmarkt nicht verfügbar ist.

Urteil des BSG

B 11 AL 109/99 R

NJW Heft 38/2000, Seite LVIII

---------------------------------------------------

Aus LVZ Online vom 12.04.05

Eine Oschatzerin möchte wissen: "Ich beziehe Alg II und möchte demnächst ein paar Tage zu meiner Mutter verreisen. Steht mir als Alg-II-Empfänger Urlaub zu - und wer genehmigt den Urlaub?"

Dazu antwortet Volkmar Beier von der Arbeitsagentur Oschatz: "Während des Bezuges von Arbeitslosengeld I kann man sich für maximal drei Wochen im Jahr außerhalb seines Wohnortes aufhalten. Während des Bezuges von Arbeitslosengeld II wird einzelfallbezogen entschieden. In der Regel gelten auch hier die drei Wochen. In jedem Falle muss die Ortsabwesenheit - auch ein verlängertes Wochenende -dem Arbeitsvermittler vorher mitgeteilt werden - am besten telefonisch oder persönlich. Sofern nicht eine mögliche Arbeitsaufnahme, Vorstellungsgespräch, Trainingsmaßnahme und ähnliches in diesen Zeitraum fallen, steht der Ortsabwesenheit nichts entgegen.

[Dieser Beitrag wurde am 21.01.2006 - 15:30 von forenmaster aktualisiert]





Signatur
www.leipzig-sachsen.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Was darf ich machen? Snake89 1 forrelle
Darf ich mit machen? JohnCena 0 qsc
Darf man Blondinenwitze machen? Feminismus 0 feminismus
WAS darf ich hier machen??? Lilly 0 animal_crossing_zauber
hallo! Darf ich werbung machen?? <~Kitty~> 0 laylana
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
hartz 4 steht mir urlaub zu | darf ich als arbeitsloser urlaub machen | darf ein hartz 4 empfänger urlaub machen | alg2 empfänger dürfen urlaub machen | darf man urlaub machen alg 1 | hartz 4 empfänger außerhalb seines wohnortes | hartz 4 empfänger-urlaub | darf man urlaub machen bei hartz 4 | darf man als arbeitsloser urlaub machen
blank