ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Bubach ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 200
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.06.2013 - 11:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


finde die Folge auf jeden Fall besser als die 250. Wäre eher geeignet für ein Jubiläum, weil er wirklich mal anders ist. Das offene Ende finde ich hier nicht schlecht. Der Zuschauer kann die Story in gedanken noch etwas weiter spinnen.




FreiherrZuButterberg ...
Newbie


...

Status: Offline
Registriert seit: 18.04.2011
Beiträge: 21
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.06.2013 - 15:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Derrick von einem Toten übers Ohr gehauen ... einfach klasse!





Signatur
Харри, нам нужен автомобиль, давай!
(russ. Harry, wir brauchen den Wagen, sofort!)

Oldtimer ...
Assistent
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 738
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.11.2016 - 09:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Derrick" ist immer wieder für Überraschungen gut.
Zu Beginn ging ich nämlich mit einem eher flauen Gefühl in die Folge. Der eigenartige Folgentitel und die ersten Minuten mit Klaviermusik, High Society und teils geschwollenem verbalen Output, senkte mein Erwartungshaltung. "Hoffentlich keine bleischwere Moralstunde", mein Gedanke...
Selbst als Sauters seinen Mörder vorstellte, war ich noch überzeugt es handelt sich um eine recht simpel gestrickte Story.

Doch nach und nach offenbart sich, welch starkes Ding Reinecker dort aufs Papier gebracht hat. Häppchenweise erfährt man immer mehr Zusammenhänge, welche ganz geschickt und interessant in mehreren zeitlichen Ebenen miteinander verknüpt wurden, ähnlich wie einst "Der Mann aus Portofino"

Vorallem am Schluß legt die Folge nochmal einen richtigen Endspurt hin mit Überraschungen, Dramatik und einem erstaunlichen Ende.

Ich will natürlich auch nicht leugnen, daß hier definitiv noch mehr drin gewesen wäre. Wie hier schon bemerkt, fehlt fast allen Figuren hier der gewisse Charme. Einzig der alles entscheidende Akteur am Schluß, schafft es den Funken überspringen zu lassen. Auch der kaum vorhandene Einsatz spannungssteigernder Musik ist mir bei Krimis immer ein Dorn im Auge.

Dank der überragenden Story, die überwiegend interessant, abwechslungsreich und überraschend ausfällt, allemal ein überdurchschnittlicher Fall.

**** von *****




Bubach ...
darf Derrick den Wagen holen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 06.05.2009
Beiträge: 200
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.04.2018 - 15:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hätte man Kremp tatsächlich so einfach einen Mord anhängen können?
Schmauchspuren an den Händen in Verbindung mit Derricks Aussage hätten vieleicht die Wahrheit ans Licht gebracht. und Sauters war dilletantisch. Wieso nahm er keinen Profikiller.




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ein Mörder zuwenig ross 17 squire1971
Die Ungerührtheit der Mörder ross 2 squire1971
Kisslers Mörder Widanje 13 squire1971
Die Stunde der Mörder DoktorRoemer 14 squire1971
Schonzeit für Mörder ross 14 squire1971
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank