~ Privates Rollenspielforum ~ ab 18!

+++ Willkommen bei den Schwarzen Juwelen +++ Dies ist ein privates Rollenspielforum +++




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Danica ...

Heilerin/ SW
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.01.2011
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.01.2011 - 21:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 




Vor- und Nachname: Danica Kashabreen


Alter: 1013

Klasse: Schwarze Witwe/ Heilerin

Geburtsjuwel: Saphir

Rasse: Shalador/Glacia/Hayll Mischling, langlebig

Geburtsterritorium: Shalador




Aussehen:
Die Schwarze Witwe und Heilerin hat feurig rotes Haar, dass sie aber im Verlaufe der Jahrhunderte mit diversen Mitteln und Zaubern immer einmal wieder umfärbt. Besonders oft in helles Blond oder tiefes Schwarz. Nicht, weil sie sich ihrer roten Mähne wegen schämen würde, sonder einfach weil es zu gewissen Gelegenheiten praktischer oder kleidsamer ist. Zum Beispiel ist Blut in schwarzem Haar schlechter zu erkennen. Aus diesem Grund sind ihre Nägel auch grundsätzlich immer schwarz gefärbt. Ihr Gesicht ist klassisch schön, mit vollen Lippen und ausdrucksstarken grünen Augen. Sie legt zwar wert auf eine gepflegte und edle Erscheinung, aber es nimmt bei Weitem nicht die Modebesessenheit an, die manch andere Frau an den Tag legt. Sie kleidet sich eher zweckmäßig und weint ruinierten Sachen nur selten eine Träne nach. Danica ist mittelgroß und hat eine schlanke, aber sehr weibliche Figur, die sie zu ihrem Vorteil ein zusetzten weiß und ihr Mund ist eigentlich immer dunkelrot gefärbt. Einzig in ihren Anfällen oder vertieft in die Forschung tief unter der geschlossenen Abteilung wird sie nachlässig mit ihrer gepflegten Erscheinung.




Persönlichkeit:
Die Leiterin von Éasca Bás, dem Institut zur Heilung von Körper und Geist, ist eine charmante, hilfsbereite und einfühlsame Heilerin, der das Wohlergehen ihrer Patienten über alles geht und die für die Angehörigen und besorgten Ohren der Lieben immer ein freundliches, aufmunterndes Wort hat. Eine wahre Seele von Mensch. Und tatsächlich sind das durchaus Eigenschaften, die ihr zu eigen sind, dennoch sind sie Fassade für ihr wahres Wesen, das weit düsterer und schrecklicher ist. Danica ist Wissenschaftlerin, mit Leib und Seele. Um Fortschritte in der Verbesserung der Methoden zur Heilung von Geist und Körper zu erzielen und die Funktionsweise des Geistes und die Schwächen des Körpers zu ergründen, ist ihr jedes Mittel recht. Dass sie selbst durchaus Hilfe gebrauchen könnte, ist ihr dabei nicht bewusst, denn in regelmäßigen Abständen leidet sie unter psychotischen Anfällen, wahnhafter Besessenheit, Wahnvorstellungen und Sadismus einfach zum Vergnügen. Ihre Methoden sind immer sehr brutal und schmerzhaft, aber während ihrer ‚Anfälle’ geht es nur um Haaresbreite weniger um Forschung als um das Zufügen von Schmerz. Dabei hält sie alles was sie tut für notwendig und verspürt niemals Gewissensbisse. Sie ist ein Kontrollfreak und wenn etwas nicht so läuft, wie sie es wünscht, kann sie zwar nach außen hin ruhig bleiben, aber sie ist jähzornig, rachsüchtig und gefährlich. Danica manipuliert und kontrolliert alle – beinahe alle - Menschen in ihrer Umgebung, durch Charme, Schmerz, Drogen. Nur wer ihr Paroli bietet, erlangt wirklich ihren Respekt und kann hoffen niemals in ihren Kellern der Forschung geopfert zu werden. Sie hat vor allem für Männer eine Schwäche, die sich ihr entgegen stellen. Diese versucht sie zu brechen, sie dazu zu bringen sich in sie zu verlieben, oder sie zu töten. Alles in allem weiß sie auch die schönen Dinge des Lebens zu schätzen und sie schließt manch eine Person erstaunlich schnell ins Herz, auch wenn sie das noch nie daran gehindert hat, zu tun, was sie ihrer Meinung nach tun muss.

Charaktereigenschaften:

+ charmant
+ flexibel
+ einfühlsam
+ diszipliniert
+ geduldig
+ gewissenhaft

- sadistisch und grausam
- falsch und egoistisch
- manipulativ und schmeichlerisch
- dominant und herrisch
- unausgeglichen und arrogant
- jähzornig und rachsüchtig
- berechnend und leicht größenwahnsinnig

Stärken:

+ brillante Heilerin und Schwarze Witwe
+ exzellente Schauspielerin und Lügnerin
+ hohe und schnelle Anpassungsfähigkeit

Schwächen:

- psychotische und wahnhafte Episoden
- absolutes Fehlen jeder moralischen oder ethischen Grenzen
- Kontrollfreak, wenn sie etwas nicht kontrollieren kann, wird sie nervös




Vorgeschichte:
Die Geschichte, die Danica zu dem macht, was sie heute ist, begann schon lange vor ihrer Geburt. Die Geschichte begann mit ihrer Urgroßmutter die eine heiße Affäre mit einem Mitglied der angesehenen Familie Balantra aus Hayll’s Hundert hatte. Sie wurde schwanger, aber natürlich konnte der verheiratete Mann das Kind nicht anerkennen. Mit einer großzügigen Summe wurde die Frau abgespeist. Doch sie wurde gierig und erst versiegte das Geld, bis schließlich der Mann, der um seine ehe mit einer sehr einflussreichen Frau fürchtete, ließ seine ehemalige Geliebte ermorden. Das Leben der Tochter, Danica’s Großmutter, nahm danach eine Wendung hin zu früher Prostitution. Die junge Hure starb im Kindbett als sie die Tochter eines shaladorischen Freiers zur Welt brachte. Das Kind, Savina, wurde in dem Hurenhaus groß in dem sie geboren wurde und wurde selbst zu einer hure, doch keine so abgehalfterte, wie ihre Mutter und deren Mutter, sondern sie schaffte den Aufstieg in eines der besseren Häuser des roten Mondes.
Und auch Savina wurde früh schwanger, allerdings nicht von einem Freier sondern von einem Diplomaten mittleren Alters aus Shalador, mit dem sie sich privat traf. Doch wie es nun einmal ist, war das Glück nicht von Dauer, auch wenn Savina’s Beziehung zu dem Vater ihres Kindes sein ganzes Leben lang hielt.
Nach dem Verlust ihrer großen Liebe, wandte sich Savina der Vergnügungssucht zu um ihren Schmerz zu vergessen und Danica wurde ab da, mehr oder weniger von den Prostituierten großgezogen. Etwa zu Beginn ihrer Pubertät tauchte der Balantra auf, der einst Danica’s Urgroßmutter geschwängert hatte. Er hatte in Savina seine Enkelin wiedererkannt und in einem Anfall von Sentimentalität, bot er an für die Ausbildung seiner Urgroßenkelin zu bezahlen und Danica wurde eine gute Ausbildung zu Teil. In dieser Zeit hatte die junge Schwarze Witwe keinen Kontakt zu ihrer Mutter und widmete sich voller Begeisterung ihren Studien. In dieser Zeit entwickelte sie eine Faszination für die Funktionsweise des Geistes und des Körpers und interessierte sich brennend für die Forschung und Weiterentwicklung von Heilmethoden. Doch ihre Lehrerin hatte noch andere Verwendung für den hübschen jungen Mischling.
Die frischausgebildete Schwarze Witwe und Heilerin kehrte gerade rechtzeitig zu ihrer Mutter zurück um deren Ermordung zu verhindern. In den Jahrzehnten, die die Ausbildung in Anspruch genommen hatte, war Savina immer weiter abgerutscht und hatte es sich auch mit ihrem Großvater verscherzt, da sie versuchte mehr Geld aus ihm zu pressen. Seine Frau war zwar mittlerweile nicht mehr lebendig, aber einen Skandal wollte er nicht. Und da Savina und deren Mutter bekannte Huren waren, wäre das wenig zuträglich zum Familienruf. Danica, packte die Gelegenheit am Schopf und handelte mit ihrem Urgroßvater aus, dass sie gegen eine bestimmte und sehr hohe Summe, ihre Mutter aus Hayll fortzubringen und dafür zu sorgen, dass sie nie wieder an ihn herantreten würde. Dabei legte die junge Frau eine so große Überzeugungskraft an den Tag, dass sie tatsächlich mit einer nicht zu verachtenden Summe und ihrer Mutter im Gepäck, noch am selben Tag Hayll verließ.
Die Reisen, die Danica zu Anfang unternahm und wohin sie ihre Mutter mitschleppte, sind schwer nachzuvollziehen, doch schlussendlich zog es die junge Langlebige nach Shalador, wo sie sich schon bald für das Schloss interessierte, dass bald schon ihr gehören und Grundstein ihres Instituts sein sollte. Eine ihrer ersten Handlungen war es, ihre Mutter einzusperren, damit diese ihr nicht in ihre Berufung hineinpfuschen konnte.
Beinahe einhundertfünfzig Jahre blieb der Betrieb klein und Danica reiste viel um Verbindungen aufzubauen und zu lernen und Geldmittel aufzutreiben um ihr Institut auszubauen. Es dauerte noch mal gut 30 Jahre bis Éasca Bás richtig Betriebsfähig war und dann begann auch Danica’s Forschung, in den tiefen des Schlosshügels. Über die Jahre baute sie Verbindung zu Adelshäusern und reichen Familien auf und ließ für Geld unbequeme Verwandte und Rivalen in den Tiefen der geschlossenen Anstalt verschwinden. Sie unternahm auch weiterhin immer mal wieder Reisen, teils um neue Verfahren zu lernen oder eigene, von ihr entwickelte, zu lehren.
Auf ihren Reisen sammelte sie unter anderem ihren Sekretär auf. Vorausschauend - denn sollte ihre geheime Arbeit auffliegen, befindet sie sich in großer Gefahr – ‚hält’ sich die schöne Forscherin immer 3 bis 5 Beschützer, mit Juwelen, die in der Lage sind, ihre Sicherheit zu gewährleisten. Diese macht sie sich mit Drogen, Sex und Gewalt gefügig und nicht wenige hat sie wirklich dazu gebracht sich in sie zu verlieben. Oft assistieren diese Männer ihr auch bei der Forschung und sie liegen Danica auf ihre Weise sehr am Herzen und ist sie gezwungen einen zu ersetzen, trauert sie ihm manchmal noch nach Jahrzehnten hinterher und hält sie in guter Erinnerung. Aus dem politischen Geflecht hält sie sich jedoch grundsätzlich heraus, da ihr an Regierungen nur in soweit etwas liegt, dass sie nicht belästigt wird. Regierungen kommen und vergehen, aber die Forschung und der Fortschritt überdauern Alles.

Vater: Keanan Kashabreen, Prinz, tot, Shaladorer mit glacianischen Wurzeln
Mutter: Savina Castelliano, 1213, Hexe, Hayll-Shaladormischling

Person auf dem Avatar: Scarlett Johansson

OOC: Jezzryn

[Dieser Beitrag wurde am 29.03.2011 - 22:54 von Danica aktualisiert]





Signatur


Sarahmichelle ...

Inaktiv
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.01.2007
Beiträge: 675
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.01.2011 - 21:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Willkommen Lady Danica Kashabreen

Geburtsjuwel: Saphir





Signatur


Chars: Caleb, Tania, Lynn, Aaron, Vivian, Leah, Lusian, Hope, Alienor, Kalysta, Liam Magnus Sarina

Ehemalige Charas: Katarian, Mia

Wenn ihr mir ne PM auf irgendeinen meiner Chars schreibt und ich mit dem grad nicht on bin, dann sagt mir doch bitte in der shoutbox bescheid!

Jezzryn ...

OoC-Account


...

Status: Offline
Registriert seit: 08.02.2008
Beiträge: 54
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.01.2011 - 21:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Vielen lieben Dank! *knuddel*






Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Shoutbox




Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
lady danica
blank