Willkommen im MOBAZI Forum MOBAZI-HOME

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Oliver ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.12.2009
Beiträge: 169
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2012 - 12:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


F: Ich kann mit meinem Fleischmann TwinCenter am ZIMO Decoder, die CV1 nicht programmieren.

A:
Die Konfiguration der CV1 ist bei ZIMO-Decoder nur am Programmiergleis möglich!
Die CV144 (Programmiersperre) muss dazu auf 0 stehen.
Zu prüfen ist auch, ob in CV19 nicht eine Consistadresse steht - also CV19=0, und ob CV29 Bit 5 korrekt gesetzt ist.

Als Workarround könnte allerdings die Consitadresse helfen:
CV19= gewünschnte kurze Adresse
CV21=255 und CV22=191 - damit können alle Funktionen unter der Consistadresse angesprochen werden.
Diese CVs können auch einfach im POM Modus unter Adresse 3 geschrieben werden. Die Lok kann dann unter Adresse 3 programmiert/ausgelesen und unter der Consistadresse gesteuert werden.

Soll die Lok eine lange Adresse erhalten, so kann ebenfalls im POM Mode CV17, dann CV18 und zu letzt CV29 - Bit5 programmiert werden.
Die Lok kann danach unter dieser Adresse im POM Mode programmiert/ausgelesen und gesteuert werden.





Signatur
lg
Oliver


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Bestehende Soundprojekte verhalten sich mit aktullen Decoder anders als zum Erstellungszeitpunkt Oliver 0 mobazi
Kupplungswlazer funktioniert nicht Oliver 0 mobazi
Decoderprogrammierung funktioniert nicht Oliver 0 mobazi
ZCS V3 CVs Programieren nicht Sounddecoder Bahnmichel 3 mobazi
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
cv1 programmieren
blank