Hallo ihr Lieben! Herzlich Willkommen auf meinem Cristiano Ronaldo Board. Hier gibt es viele nette Leute, mit denen ihr sicherlich viel Spaß haben werdet. Noch eine schöne Zeit auf dem Board; Laura :-* Vor dem Posten bitte die Regen lesen! br>

FAQ Übersicht News User Registrieren Login G-Book


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Blacksheef ...
Sein Girly
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2005
Beiträge: 7451
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 10:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


boah dieser rooney den box boahhh der regt mich eh total auf





Signatur

Das Leben kann auch Spaß machen, man muss nur etwas dafür tun und das ist Tatsache.

Lene ...
Cris' Kenner
...



Status: Offline
Registriert seit: 22.10.2005
Beiträge: 219
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 12:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hab hir noch einen weiteren text zu dem tema gefunden!!

Wayne Rooney wollte nur noch eines: In die portugiesische Umkleide stürmen und Cristiano Ronaldo an den Kragen gehen. Das will zumindest die englische Boulevardzeitung «Mirror» erfahren haben. Der 20 Jahre alte englische Torjäger war am Samstag im Viertelfinale gegen Portugal in der 62. Minute mit einer Roten Karte vom Platz gestellt worden. Sein Vereinskollege von Manchester United, Ronaldo, hatte den Schiedsrichter ermutigt, die Karte zu zücken.
Wie der «Mirror» berichtet, mussten die älteren englischen Teamkollegen Heißsporn Rooney davor zurückhalten, Cristiano Ronaldo mehr als die Meinung zu sagen. Sie hätten auf ihn eingeredet und ihm erklärt, durch eine solche Aktion womöglich seine Karriere aufs Spiel zu setzen. Sie sollen auch dafür gesorgt haben, dass Sicherheitsleute des englischen Verbandes FA Rooney nach dem Spiel direkt zum Bus eskortierten, damit er sich nicht noch einmal umentscheiden kann.
Rooney war des Feldes verwiesen worden, weil er dem portugiesischen Verteidiger Ricardo Carvalho während eines Zweikampfes in den Schritt getreten hatte. Als der argentinische Schiedsrichter Horacio Elizondo gerade dabei war, seine Entscheidung zu treffen, stürmte Ronaldo heran und redete auf ihn ein. Rooney stieß seinen ManU-Kollegen aufgebracht beiseite.

Dem Fußball-Experten des englischen Fernsehens BBC, Alan Shearer, schwahnte in diesem Moment schon Böses. Er würde sich nicht wundern, wenn Rooney beim nächsten Zusammentreffen mit Ronaldo in Manchester, noch einmal die Faust auspacken würde, sagte er.

Ronaldo verwahrte sich dagegen, dem Schiedsrichter zugeredet zu haben. «Es ist nicht meine Schuld, und mir ist auch egal, was Wayne Rooney erzählt.», sagte der portugiesische Stürmer dem «Guardian». (nz)




Blacksheef ...
Sein Girly
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2005
Beiträge: 7451
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 13:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


oh man irgendwie kommen alle kollegen von ManU net so mit cris klar





Signatur

Das Leben kann auch Spaß machen, man muss nur etwas dafür tun und das ist Tatsache.

sweetswissgirl ...
Cris' Fan
......



Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1098
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 16:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Cristiano Roanldo will zu Real Madrid

Madrid- Der portugiesische Jungstar Cristiano Roanldo drängt auf einen Wechsel von Manchester United zum spanischen Rekordmeister Real Madrid.

"Ich träume davon, für Real zu spielen. Ich habe meinem Berater gesagt, dass ich für einen Wechsel bereit bin", sagt Ronaldo der spanischen Sporttageszeitung "Marca"

Vorraussetzung für einen Transfer ist aber offenbar, dass Jaun Miguel Villar Mir die Präsidentschaftswahl am 2. Juli in Madrid gewinnt.

"Ich befürworte das Programm von Villar, es ist seriös und durchdacht. Villar und seine Crew haben mit mir gesprochen und ihre Pläne aufgezeigt. Wenn sie gewählt werden, wollen sie die Gespräche mit Manchester United aufnehmen", sagte Ronaldo weiter.

Ronaldo zuversichtlich

Der Aussenstürmer kam 2003 für 18 Millionen Euro von Sporting Lissabon zu ManU. Beim Ex-Meister verlängerte er erst jüngst seinen Vertrag bis 2010.

Dass der Wechsel am Veto von Mancherster scheitern könnte, glaubt Ronaldo nicht. "Manchester und Real haben über lange Zeit eine gute Geschäftsbeziehung. Ich hoffe, alles entwickelt sich so, dass alle zufrieden sind", sagte der 21-jährige, der sich derzeit aber nur auf die Wm konzentrieren will.

Quelle: www.sport1.de




Blacksheef ...
Sein Girly
............



Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2005
Beiträge: 7451
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 17:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


jaa das haben die auch bei zdf gfesagt das er das will aber ich würde ihm davon abraten





Signatur

Das Leben kann auch Spaß machen, man muss nur etwas dafür tun und das ist Tatsache.

sweetswissgirl ...
Cris' Fan
......



Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1098
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2006 - 01:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Verbannt Cristiano Ronaldo

Der Portugiese steht in England im Kreuzfeuer der Kritik. Rooney will den ManU-Kollegen "in zwei Stücke zu hauen".

Sein Tor zum 3:1 im Elfmeterschießen des WM-Viertelfinales schickte die englische Elf zurück auf die Insel. In seiner Heimat Portugal als Held gefeiert, drohen dem für Manchester United spielenden Cristiano Ronaldo nun raue Zeiten in England. "Verbannt Cristiano Ronaldo aus unserem Land", erklärte der "Sunday Mirror" den Jungstar zur unerwünschten Person.

Der 21-Jährige, der schon seit Wochen öffentlich mit einem Wechsel zu Real Madrid liebäugelt, erboste die Engländer nicht nur mit seinem Elfmeter, sondern auch mit seinem Verhalten bei der Roten Karte gegen Wayne Rooney. So rannte Ronaldo nach dem Foul von Rooney an Ricardo Carvalho in der 62. Minute zum Schiedsrichter.

Als Rooney Ronaldo wegschob, zückte der argentinische Unparteiische die Rote Karte. Beim Ausschluss zwinkerte er der portugiesischen Bank zu, was bei englischen Fans den Verdacht nährte, er habe sich für die Rote Karte stark gemacht. C. Ronaldo indessen bestreitet dies und erklärte, es tue ihm "sehr Leid" für Rooney.

Der vom Platz gestellte Rooney habe nun seinem ManU-Kollegen angedroht, ihn "in zwei Stücke zu hauen und eine auf den Kopf zu schlagen", wenn sie sich das nächste Mal treffen, berichtete am Montag "The Sun" unter Berufung auf eine namentlich nicht genannte Quelle. Auch die englischen Nationalspieler Steven Gerrard und Frank Lampard äußerten sich abfällig über den jungen Portugiesen. Cristiano Ronaldo dementiert

C. Ronaldo selbst hält offenbar nicht mehr viel in England. In einer spanischen Zeitung räumte er bereits ein, er würde lieber für Real Madrid spielen. "Das ist wahr", antwortete er auf die Frage nach entsprechenden Berichten.

Trotzdem hat C. Ronaldo am Montag betont, dass es kein Problem zwischen ihm und dem englischen Teamstürmer Wayne Rooney gibt. "Wir beide verstehen uns sehr gut. Ich habe mich beim Schiedsrichter nur über das Foul beschwert", so der Portugiese. Laut C.Ronaldo riet Rooney ihm, die englische Presse nicht zu beachten, diese stilisiere Dinge nur hoch. "Wayne gratulierte mir nach dem Spiel und wünschte mir für den weiteren Turnierverlauf alles Gute!"

Quelle: http://www.kurier.at/sport/fussball/16553.php

[Dieser Beitrag wurde am 04.07.2006 - 01:21 von sweetswissgirl aktualisiert]




sweetswissgirl ...
Cris' Fan
......



Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1098
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2006 - 01:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Cristiano Ronaldo unerwünscht

Sein Tor zum 3:1 im Elfmeterschiessen schickte die Engländer zurück auf die Insel. Nun drohen dem für Manchester United spielenden Cristiano Ronaldo raue Zeiten in England.

«Verbannt Cristiano Ronaldo aus unserem Land», erklärte der «Sunday Mirror» den Jungstar zur unerwünschten Person. Der 21-Jährige liebäugelt derweil öffentlich mit einem Wechsel nach Madrid. Nicht nur sein Elfmeter hat die Engländer erbost, auch mit seinem Verhalten bei der roten Karte gegen Wayne Rooney hat er sich deren Zorn zugezogen.

Schuld an Roonys roter Karte?
So rannte Ronaldo nach dem Foul von Rooney an Ricardo Carvalho in der 62. Minute zum Schiedsrichter. Als Rooney Ronaldo wegschob, zückte der argentinische Unparteiische die rote Karte. Beim Platzverweis zwinkerte Ronaldo der portugiesischen Bank zu, was bei englischen Fans den Verdacht nährte, er habe sich für die rote Karte stark gemacht. Ronaldo indessen bestreitet dies und erklärte, es tue ihm «sehr Leid» für Rooney. Der vom Platz gestellte Rooney habe seinem ManU-Vereinskameraden angedroht, ihn «in zwei Stücke zu teilen und eine auf den Kopf zu schlagen», wenn sie sich das nächste Mal treffen, berichtete die Zeitung «The Sun». Auch die englischen Nationalspieler Steven Gerrard und Frank Lampard äusserten sich abfällig über den jungen Portugiesen.

Aufgebrachter Rooney
Einem Bericht der «Daily Mail» zufolge soll Rooney nach dem Spiel voller Zorn versucht haben, in den portugiesischen Umkleideraum vorzudringen. Ältere Spieler hätten den 20-Jährigen aber aufgehalten und ihn davor gewarnt, seine Karriere aufs Spiel zu setzen
Ronaldo selbst hält offenbar nicht mehr viel in England. In einer spanischen Zeitung räumte er bereits ein, er würde lieber für Real Madrid spielen. «Das ist wahr», antwortete er auf die Frage nach entsprechenden Berichten.

Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/wm2006/641850.html

[Dieser Beitrag wurde am 04.07.2006 - 01:37 von sweetswissgirl aktualisiert]




sweetswissgirl ...
Cris' Fan
......



Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1098
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2006 - 01:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Rooney droht Cristiano Ronaldo Prügel an

Cristiano Ronaldo sollte mit Blick auf seine Gesundheit besser den Verein wechseln. Denn beim ersten Training der neuen Saison könnte ihm in der Kabine von Manchester United gewaltiger Ärger drohen.

Wayne Rooney, Sohn eines Boxers und Teamkollege von Ronaldo bei ManU, drohte in der englischen "Sun": "Wenn ich Ronaldo das nächste Mal sehe, breche ich ihn in zwei Teile."

Der Grund: Der Portugiese hatte im WM-Viertelfinale beim Schiedsrichter Rooneys Platzverweis gefordert und dann auch noch den entscheidenden Elfer versenkt.

Quelle: http://www.sport1.de/de/apps/news/news- … 90780.html




sweetswissgirl ...
Cris' Fan
......



Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1098
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2006 - 01:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ronaldo beteuert seine Unschuld

Ronaldo hat sich zu den Vorwürfen bislang nicht geäußert. Unmittelbar nach dem Viertelfinale hatte der 21-Jährige die Szene so kommentiert:

Ich habe den Schiedsrichter nur darauf aufmerksam gemacht, dass Rooney Carvalho getreten hat. Auch wenn wir Vereinskollegen sind, muss ich mich doch schützend vor Carvalho stellen. Eine Rote Karte habe ich nie gefordert."

Laut "Sun" soll sich Ronaldo jedoch nicht gerade traurig über Rooneys Ausschluss geäußert haben. "Warum sollte ich Mitleid mit ihm haben? Wir haben gewonnen. Es ist Zeit zu feiern", wird Ronaldo zitiert

Quelle: http://www.aol.de/index.jsp?cid=7623715 … t_Fussball




sweetswissgirl ...
Cris' Fan
......



Status: Offline
Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1098
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2006 - 01:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


mehr informationen zu diesem Thema habe ich auf meinem pc nicht gespeichert. ich hoffe und denke das reicht euch.
und noch viel spass beim lesen.




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
#*!*!*#ROONEY#*!*!*# Fighter 0 dirrty
Rooney Holly 2 th_board
Rooney Begriffstutzig? beckham14 0 francinho69
Rooney Mayu 2 alice_seno
Rooney Honeybee 2 angelfire_34
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
SwanniAveiro (25), clarks577 (24)


C/ Zeitschriften




Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
cristiano ronaldo treffen | cristiano roanldo | c.ronaldo karriere | c.ronaldo manu szenen | treffen mit cristiano ronaldo | cristiano ronaldo leben | ein treffen mit c.ronaldo | c.ronaldo leben
blank