ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Zillawilli ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2006
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.04.2006 - 20:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe mir am Wochenende Dein DVD-Verwaltungsprogramm heruntergeladen, da ich damit meine privaten DVD´s, Filme wie Software, verwalten möchte.

Beim Ausprobieren des Programms, sowie beim Lesen der Bedienungsanleitung ist mir folgendes aufgefallen:
Pro Box kann ich 255 DVD´s mit je 255 Filmen verwalten.

Ein Cover kann man aber nur bei der Box auswählen. Nicht jedoch bei der DVD oder beim Film.
Habe ich nämlich mehrere Filme auf einer DVD, so wäre das passende Cover bei jedem dieser Filme sehr fein.

Das Cover für die DVD mit mehreren Filmen müsste man dann selber erstellen oder leer lassen.
Dasselbe ist, wenn ich mehrere DVD´s in einer Box habe.

Das Cover für die Box mit mehreren DVD´s müsste man dann selber erstellen oder leer lassen.
Dies ist der einzige, eventuelle Verbesserungsvorschlag, den ich bei diesem Programm habe.

Es gibt sonst nichts zu verbessern!!!




Admin ...





Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.04.2006 - 20:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Zillawilli,

danke für Deinen Beitrag, der nebenbei erwähnt auch der erste in diesem Forum ist

Hier zunächst mal ein bißchen Historie:
Als richtiger DVD-Freak fehlte mir in den frühen Jahren der DVD einfach ein Programm, mit dem ich meine DVDs vernünftig verwalten konnte.
Also habe ich mich mal mit einem Block und einem Kugelschreiber an die Arbeit für ein Konzept gemacht.
Die ersten beiden Versionen beruhten auf einer Access-Datenbank und waren eigentlich nichts Besonderes.
Die dritte Version (unter den Betatestern als die "alte 3er-Version" bekannt) beruhte zwar bereits auf einer Datenbank-unabhängigen Lösung, aber sie war eigentlich nie mehr als nur ein Prototyp.
Sie bestand aus einem simplen Fenster, in der alle "Dvds" alphabetisch aufgelistet wurden.
Es gab nur den Begriff "Dvd", also noch nicht das Konzept "Box-Dvd-Film".
Die Exporte waren reine Textdateien, die mit jedem Texteditor betrachtet werden konnten.
Auch schon damals gab es das Cover, das einer DVD zugewiesen werden konnte.
Gemeint war damit aber lediglich das Bild auf der Front der Verpackung (der "Box").

Später wurde das Konzept für die 4er-Version (die dann auch Anfang 2006 veröffentlicht wurde) verfeinert, allerdings blieb der Begriff des Covers immer nur für das Titelbild der Verpackung.
Und da in dem Konzept der 4er-Version die Box eingeführt wurde, wanderte das Cover natürlich zu den Boxdaten.

Nach all meinen historischen Ausschweifungen jetzt aber mal zurück zu Deiner Ausgangsfrage
Das eherne Konzept lautet wie gesagt: "Box-Dvd-Film", wobei die Box die Verpackung, die Dvd tatsächlich die Silberlinge und die Filme eben die Filme sind.
Bilder für die Silberlinge oder auch Filmposter sind darin nicht vorgesehen.

Dieses Konzept hat natürlich Schwächen - ganz außer Frage!
Es gibt da z.B. die "Miss Marple Edition"-Box, die aus vier einzelnen Amary-Boxen mit jeweils einer Dvd besteht.
Der Anwender kann nun entweder den umhüllenden Pappschuber als Box interpretieren, dann muss er aber die vier einzelnen Amaryboxen ignorieren.
Oder er interpretiert sie als vier einzelne Boxen, dann muss er aber den Pappschuber ignorieren.
(Ich halte es immer so, dass ich den Pappschuber als Box nehme, da diese auf jeden Fall eine EAN besitzt)

Auch bei selbst erstellten DVDs (und daraufhin zielt wohl auch speziell Dein Verbesserungsvorschlag), bei denen mehrere unterschiedliche Filme - bspw. vom Fernsehprogramm aufgenommen - gebrannt wurden, können nicht mehrere Cover archiviert werden.
Ich hoffe, dass Du trotzdem weiterhin die DBDVD nutzen wirst.
Schließlich hat sie ja auch einige Stärken, die aber erst so richtig bei den kommerziellen DVD-Boxen zum Tragen kommen.

Vielleicht gibt es aber zukünftig auch für Deinen speziellen Vorschlag mal eine Erweiterung des etwas starren Konzepts

Lieben Gruß
Ralf




Nosch ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 08.08.2007
Beiträge: 4
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.08.2007 - 07:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Ralf
auch hier mal ne kleine Frage.
Das Konzept Box-DVD-Film finde ich wirklich o.k.
Und dass der Box ein Cover zugewiesen ist, passt einfach. Allerdings hat doch jede DVD einen Aufdruck. Bei meinen DVDs habe ich jeweils ein entsprechendes Bild zusammengebastelt oder lade es mir aus dem Net. Wenn es die Möglichkeit gäbe, Attachments (z.B. in Form von Link) an eine BDF anzuhängen, wäre das bestimmt sehr hilfreich.
Gruß
Nosch




admin ...





Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 25.08.2007 - 11:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Nosch,

bitte entschuldige die verspätete Antwort, aber zum Einen frisst mich der DVD-Contest zur Zeit etwas auf, zum Anderen hat mich dann noch eine entzündete Sehne im linken Arm etwas lahm gelegt
Je länger ich darüber nachdenke, dass man ja durchaus auch zu einer DVD oder sogar einem Film (hallo Zillawilli) eine Grafik zuweisen möchte, desto mehr stimme ich Euch zu.
Aber mit einem Link ist es wohl nicht so ganz erledigt, das passt nicht so ganz in das Gesamtkonzept. Schließlich möchte ich den Box-Export auf eine einzige Datei bezogen lassen.

Ich nehme das jetzt mal in meine TODO-Liste für die DBDVD auf - genau so, wie auch den XML-Export bzw. -Import.

Lasst mir da mal noch etwas Zeit mit, ok?
Versprochen: die Wünsche gehen nicht verloren!

Darf ich Euch denn in der Zwischenzeit zum vierten DVD-Contest einladen?
Wenn Ihr Interesse habt oder einfach nur mal neugierig seid, was das denn eigentlich ist, dann schreibt mich an (z.B. per PM-Funktion hier im Forum).

Gruß
Ralf




admin ...





Status: Offline
Registriert seit: 06.01.2006
Beiträge: 35
Nachricht senden
...   Erstellt am 24.03.2008 - 18:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Zillawilli, hallo Nosch,

ab der DBDVD-Version 1.0.3.4 kann nun auch jeder DVD und jedem Film ein eigenes Bild an Stelle des Box-Covers zugewiesen werden.
Dies gilt aber nur für Euren lokalen Stand!
Bei allen Exporten (auch per XML) werden diese Bilder ignoriert!

Genaueres findet sich hierzu in der überarbeiteten Anleitung, die auf der "Download"-Seite herunter zu laden gibt.

Über ein kleines Feedback in diesem Forum würde ich mich sehr freuen

Gruß
Ralf

[Dieser Beitrag wurde am 25.03.2008 - 08:57 von admin aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Coverbild für meine FF BillsGirl 17 maggielein
Kinokarten (Daily Star) nicht fuer jeden Film? Colacorner 1 colacorner
Ich läster über Harry Potter gucke aber trotzdem jeden Film Mion 1 mion
Tabelle verschiedene Images aus externer CSS zuweisen Moritz 6 support_board
Eigens buch Chrischan 46 pabi2010d
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
dvd coverbild | coverbild dvd | coverbild der film | amaryboxen | dvd-contest | coverbilder dvd film | anleitung für dbdvd
blank