Dark Wings Germany



Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.04.2012 - 18:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja danke Andreas, daß wünsch ich mir auch, das ist bisjetzt meine größte Tour, die ich bis dato unternehmen werde !





Signatur

Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.05.2012 - 17:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Heute wird es ein Bericht und ein paar Bilder vom Event geben, kam die ganze Zeit nie wirklich dazu das zu tun, es war aufjedenfall wieder SPITZE und ganz nach meinem Geschmack !





Signatur

Jumbo ...
Lebende Foren Legende
......

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.04.2007
Beiträge: 1545
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.05.2012 - 18:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mein Konzertbericht zur Terra Incognita-Tour in Obermarchtal !

Es war schon 14 Uhr als ich von Mendig aus losfuhr & ich hatte noch einen Weg von gut 400 Kilometer vor mir. So das ich erst gegen 20 vor 8 im Hotel in einem benachtbarten Ort ankam. Ich checkte kurz ein und fuhr danach sofort weiter, ins 6 Kilometer entfernte Obermarchtal. Unterwegs traf ich noch jemanden, der auch zum heutigen Gig in der Kneipe Kreuz gehen wollte. Als wir endlich dort waren, waren es schon Vietel nach 8.
Ganz zu meiner Überraschung, saßen alle Mitglieder der Band Coronatus draußen zu Tisch und boten uns an, Platz an ihrem Tisch zu nehmen. Gemeinsam saßen wir dann gut eine Stunde zusammen und plauderten über Gott und die Welt, ich bestellte mir 2 Radler und ließ den Abend gemütlich beginnen. Nach dem ganzen Stress auf der Hintour war das eine echte Wohltat für mich, kurz nach 9 Uhr ging es dann aber rein in die Kneipe. Das Konzert sollte im dritten Stockwerk stattfinden und wegen der Akustik war das Dachgeschoß ohne Boden, so das man vom Konzertsaal direkt ins Dachgebälk schauen konnte.
Der Eintritt kostete 5 Euro, Konzerttickets gab es hierfür keine, sondern nur die Abendkasse, so das JEDER spontan die Möglichkeit hatte, beim Konzert dabei zu sein.
Langsam füllte sich auch der Konzertsaal, welcher gleichzeitig auch eine Kneipe war, so dass man wärend des Konzertes am Tisch, an der Bar, oder auch vor der Bühne, gemütlich was dabei trinken konnte !
Die Preise waren außerden alle sehr Human und für jeden erschwinglich, so das man gemütlich feiern konnte ohne großartig auf sein Budget zu achten.
Um halb 10 war es dann endlich soweit und die biberacher Metal-Band „Secret Of Sins“ rund um Sängerin Chrissi Groner, eröffneten mit ihrem 40 minütigen Gig, den Konzertabend. Secrets Of Sins spielten dabei Songs von Ihrer noch aktuellen Mini-LP „Fairytales“ und stellten brandneue Songs, von den noch kommenden Album vor. Die Band war jedenfalls in bester Spiellaune und zeigten allen anwesenden Leuten, was Live so in ihnen steckt. Auch der Sound war Klasse, gut abgemischt, so das „Secrets Of Sins“ leichtes Spiel hatte, das Publikum für die nächsten 2 ½ Stunden einzuheizen. Mir hat ihr Auftritt jedenfalls sehrgut gefallen und ich freue mich auch schon aufs kommende Album !
Leider hatten „Secret Of Sins“ keine Setlist, sonst hätte ich diese hier einmal aufgelistet !

Nach einer sehrkurzen Umbaupause enterten die ebenfalls aus Biberach stammende Neo-Classical-Metal-Band „Seven Nails“ die Bühne und spielten Songs von der aktuellen Demo „Masquerade“ & brandneue Songs zum bald erscheinenden Album.„Seven Nails“ hatten ebenfalls leichtes Spiel, einen klasse Livesound, gut abgemischt und waren voller Spielfreude bei der Sache!
Auch wenn Sängerin Dani Marx einmal das Micro ausfiel, machten sich „Seven Nails“ einen Jux daraus & witzelten gekonnt mit dem Publikum. Nachdem das kleine Problem schnell wieder behoben war, gabs dann endlich wieder die satte Vollbedienung und nach ca. 1 Stunde inkl. der Zugabe „Eyes Of Medusa“ war auch der „Seven Nails-Gig“ ein voller Erfolg ! Aufs kommende Album bin ich auch schon sehr gespannt drauf und schon in den nexten Monaten, soll es bereits veröffentlicht werden !

Hier einmal die Setlist der Seven Nails:

1. Factory Of Dreams
2. Next Page
3. Frozen Blue
4. Pharao`s Call
5. Butterflies
6. Behind Your Mirror
7. Prisoner Of My Own
8. Let Me Breath
9. Mäschgerle (stand auf der Setlist, ist glaube ich der Song „All Your Masquerade“)
10. Phantoms
11. Choose Your Weapons
12. Eyes Of Medusa


Danach gabs wieder eine kurze Umbaupause und die aus Stuttgart stammende „Double-Female-Fronted-Symphonic-Metal-Band“ Coronatus und Headliner des Abends, enterten beim Intro von „Geisterkirche“ nacheinander die Bühne und ließen es wieder so richtig krachen !
Coronatus spielten dabei viele Songs von Ihrem aktuellen & 4ten Longplayer „Terra Incognita“ & die allseits bekannten Liveklassiker ihrer 3 Vorgänger-Alben. Es wurde wieder geheadbangt, getanzt, gepost, mitgesungen und auch Sängerin Mareikes witzige Ansagen, sorgten wieder für mächtig Stimmung im Kreuz. Bei Coronatus stimmte ebenfalls der Sound, auch wenn es mal kurz ein Problem gab, bei der Klangwiedergabe oder Soundabmischung des Soundcomputer. Da Coronatus nur noch für größere Konzerte einen Keyboarder dabei haben, kommen die symphonischen Klänge vom Soundcomputer, den Schlagzeuger Mats Kurth passend zum jeweiligen Stück laufen lässt, wärend die ganze Band passend dazu performt !
Die Sängerinnen Ada Flechtner (Sopran) & Mareike Makosch (Alto- Rockgesang) gaben ebenfalls wieder ihr bestes und zeigten wieder einmal, wie wundervoll ihre unterschiedlichen Stimmen zusammen harmonierten. Ich war jedenfalls wieder hellauf begeistert und nach gut 1 ½ Stunden und 2 Zugaben war, dieses großartige Konzert leider wieder zuende !

Hier die Setliste von Coronatus !


1. Intro + Geisterkirche
2. Tantalos
3. Saint Slayer
4. Scream Of The Butterfly
5. Requiem Tabernam
6. Fernes Land
7. Silberlicht
8. Exitus
9. Sie Stehen Am Weg
10. Cast My Spell
11. Dead Man´s Tale
12. Kristallklares Wasser

Zugabe:

13. Mein Herz
14. Wolfstanz



Danach gabs wieder eine kleine Aftershowparty, wo auch ich wieder die Gunst nutzte und mit den Musikern und anwesenden Gästen quatschte Bilder machte und wieder etwas Merchandise kaufte. Coronatus bauten wieder Ihr Equipment ab und als die meisten Gäste wieder nach Hause gefahren sind, haben alle noch anwesenden Leute (auch ich) die noch da waren, den Bands geholfen, daß ganze Equipment zu Ihren Autos zu tragen.
Ich bin noch bis nach 3 Uhr geblieben und habe mit einigen der Seven Nails-Musiker noch den Abschluß im Kreuz gemacht, bevor dann endlich geschlossen wurde !
Für mich wars wieder ein gelungener Konzertabend mit tollen Bands, für die sich meine 400 Kilometer weite Reise wieder echt gelohnt hat !
Ende Juni am 29sten, gibt’s ja eine Wiederholung des ganzen, in Biberach (An der Riß) diesesmal mit 4 Bands und gleichzeitig Heimspiel für „Secret Of Sins“ und den „Seven Nails“ die beide aus Biberach kommen,ich freue mich wieder drauf !





Signatur

More : [1] [2] [3] [4]

Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank