Willkommen im Fruchtwein- und

Honigwein-Forum!

Der Link zum neuen Forum:

http://www.forum.fruchtweinkeller.de

Unter "Neuigkeiten" ist beschrieben wie sich "alte User" im neuen Forum mit ihrem alten razyboard-Account anmelden können.

Dieses Forum ist GESCHLOSSEN! Wirklich! Neuregistrierung ist hier zwecklos! Kommt ins neue Forum!

 

 


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Supernovae 
10 Liter Wein
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2012 - 13:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Moin zusammen,

so der erste Met ist angesetzt und ich hab unter anderem auch meinen Weinheber sterilisiert.
Hierbei hab ich versucht gleichzeitig die Funktionsweise zu ergründen,aber die Benutzung ist mir nicht klar.

Wir haben ein "Weinheber Colly Pumpe XXL". Kann mit jemand erklären wie man den genau benutzt? Ich wäre dankbar.

Grüße




fibroin ...
5000 Liter Wein
..................



Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 8862
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2012 - 14:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hatten wir schon mal:
http://www.razyboard.com/system/morethr … 457-0.html





Signatur
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Supernovae 
10 Liter Wein
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2012 - 15:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ähm...
Erstmal danke für die Antwort fibroin, aber das hatte ich mir schon durchgelesen und (vielleicht hab ichs auch überlesen) aber die Antwort auf meine Frage steht da leider nicht...

Ich würde gern wissen wie ich den Druck im Schlauch aufgebaut bekomme.

An der Seite hinter der Pumpe ist ein Stück Schlauch, da is dann ein Plastikstück dran (was aber nicht durchgehend ist, sondern in der Mitte sone Art Ring hat) und nochn mini Schlauchstück.

Gedacht hab ich mir: Handpumpe entleren, Röhrchen in Wein einstecken und dann läuft es,nachdem man am mini Stück saugt, aber das funzt halt net, weils nicht durchgehend ist.

Vielleicht ist jetzt klarer was ich nicht verstehe...




Professore ...
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.09.2008
Beiträge: 2701
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2012 - 16:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Aus den im anderen Tröt genannten Gründen habe ich meine schon Jahre nicht mehr verwendet, meine mich
aber zu erinnern, dass man den Hahn schließt, dann mit dem Blasebalg den Wein hochzieht (mehrmals
pumpen) bis die Pumpe gefüllt ist und dann den Hahn öffnen, dann läufts wie mit einem normalen Weinheber
(voller Ballon auf dem Tisch, leerer Ballon auf dem Boden).

Gruß

Jochen





Signatur
Ein Leben ohne Fruchtweinbereitung ist möglich. Aber sinnlos!

fibroin ...
5000 Liter Wein
..................



Status: Offline
Registriert seit: 25.05.2004
Beiträge: 8862
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.11.2012 - 18:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich habe solch einen Weinheber nicht und bin auch nur auf Berichte anderer angewiesen, daher der Link.
Das Ding würde ich mir auch nicht im Internet kaufen, weil ich es nicht in der Hand nehmen kann. Es sieht es so aus, dass der Wein durch die Pumpe läuft, dass heißt für mich, das gibt ein Reinigungsproblem. Noch bin ich immer mit meinem Rohr mit Schlauch ausgekommen.
Leider weiter kann ich nicht helfen...





Signatur
Wenn du dich wohlfühlst, mache dir keine Sorgen. Das geht wieder vorbei.

Tompson 
1000 Liter Wein
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.05.2004
Beiträge: 4938
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2012 - 06:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die einfachsten Dinge sind in der Regel die praktikabelsten ...

Ich habe nach 10 Jahren Weinmachen eben diesen (der erste auf der Seite) Weinheber neu gekauft und das auch nur, weil der Verbindungsgummi vom Aufsteckteil Nebenluft zog. Verpackung, Klemme, Pastikende in gelben Müll, durchspülen und los kanns gehen





Signatur
Oak ne jechn!

Supernovae 
10 Liter Wein
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.10.2012
Beiträge: 13
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2012 - 07:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tagchen,

vielen Dank für die Antworten.

Ach, Professore, das kleine weiße Plastikteil ist der Hahn (Ich dachte bei Hahn immer an ándere Dinge und nicht an ein Endstück so wies bei mir ist)

Ich werde den, wenn ich den zweiten Ballon desinfiziere einfach nochmal ausprobieren (und mir am besten noch einen einfachen zweiten Weinheber bestellen)

[Dieser Beitrag wurde am 05.11.2012 - 07:05 von Supernovae aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Weinheber einherjar 11 fruchtweinkeller
selbstgebauter Weinheber peppy98 33 fruchtweinkeller
Weinheber Dirk46 1 fruchtweinkeller
Hbs Colly Pumpen DarkButterfly 15 fruchtweinkeller
Selbstgebauter Weinheber Powle 11 fruchtweinkeller



Regeln im Forum

Impressum, Kontakt, Haftungsausschuss, Copyright

kostenlose Counter bei xcounter.ch Besucherzähler http://counter.foren.de/count.phptext/javascript

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
sonstige gerätschaften weinheber
blank