Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Mausi 





Status: Offline
Registriert seit: 14.12.2004
Beiträge: 42
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2005 - 13:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Ich habe mal eine Frage...

haben Katzen eigendlich einen Freundeskreis?

So wie Jugendliche sich meistens nur in Ihren Cliquen besaufen?

Bei uns ist das glaub ich so. Ich sehe immer mehrere katzen zusammen, aber nur bestimmte.





Signatur
Bye bye, eure Mausi
Keep smile!
Und Greeetz all my friends!

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2005 - 16:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe mal gelesen Mausi, dass Geschwister, die zusammenbleiben ein Leben lang zusammenhängen. Ich denke das trifft in selber Form Katzengruppen. Ist ja auch logisch - mögen sich die Tiere nicht, gehen sie sich schon vorher aus dem Weg... Mögen sie sich, werden sie die gemeinsame Nähe nutzen. Obwohl Katzen mehr oder minder Einzelgänger sind.

Gruß
Dagmar

p.s.s ich bin mir nicht so sicher ob das wirklich noch immer stimmt "Einzelgänger"





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mausi 





Status: Offline
Registriert seit: 14.12.2004
Beiträge: 42
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2005 - 16:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


bei uns verstehn sich alle Katzen außer wenn ein paar Machos kommen...

Wir haben mal Geschwister nach langer Ziet wieder zusammen getan und sie hatten angst vor einander.
Sie ham sich in die nase gebissen...





Signatur
Bye bye, eure Mausi
Keep smile!
Und Greeetz all my friends!

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2005 - 18:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich denke, Mausi, dass Geschwister nach langer Zeit fremde füreinander sind. Wenn sie aber von Anfang an zusammen geblieben sind, dann werden sie auch weiterhin aneinander hängen.

Das mit den Matchos erinnert sehr an die Menschenwelt, oder?

Meine drei Asylanten sind immer eng zusammen, auch wenn sie nicht immer im Trio auftreten. Am Anfang war deren Mami nur getrennt bei mir und ohrfeigte ihren Nachwuchs. Mittlerweile dulden sie sich. Unser Reviersmacho, ein armer schräger schwarzer Kater, der in der Katzenwelt hier wohl viel Angst und Schrecken verbreitete hat nun auch bei mir Asyl gesucht. Vom Trio gehen ihm zwei aus dem Weg, das Mädel ist mutig. Ich denke Freund- oder Feindschaften werden gelegt, müssen aber nicht bleiben.

Ich denke da hängt viel Natur damit zusammen, welche wir nicht kennen. Aber das mit den Geschwisterchen, wo es nach Zeiten nicht mehr klappt das kenne ich! Sollte man auch nicht testen, wenn man es einmal getan hat... du weißt ja nun was dabei rauskommt

Gruß
Dagmar






Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2005 - 19:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich denke, daß man auch hierzu nicht pauschal sagen kann: es ist so oder so.
Die Katzen sind so individuell, daß jede sich anders verhält. Die eine ist gesellig, die andere nicht.
Kommt wohl auch darauf an, was sie schon alles mit ihren Artgenossen erlebt haben.

Ich kenne z.B. eine Geschichte, die sehr seltsam ist.
Eine Kätzin bekam Junge, davon wurde ein kleiner Kater und ein kleines Mädchen behalten.
Als die beiden Jungen erwachsen waren, haben sie die Mutterkatze so drangsaliert, daß diese sich ein neues zuhause gesucht hat (waren alles Freigänger).
Die beiden Geschwister lebten aber in Eintracht.
Die Mutterkatze kam ein paar Häuser weiter unter und kam ab und zu ihre Dosis besuchen, wenn aber die Geschwister auftauchten, zog sie sofort wieder ab.
Das kann auch keiner erklären.

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




weichfellchen ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 26.10.2004
Beiträge: 446
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2005 - 10:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So war es auch bei meinen Schwiegereltern. Deren schwarze Katzendame Musch bekam Junge und eins davon, ein kleiner silbergrau getiegerter Kater, Bärli wurde behalten. Als Bärli erwachsen war wurde er zum dominanten Tier und Musch suchte sich ein neues zu hause. Ab und zu besuchte sie aber meine Schwiegereltern.

LG weichfellchen





Signatur
Ich bin nicht perfekt, aber ich werde jeden Tag besser!

Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal (Kurt Tucholsky)

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2005 - 14:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kenne es auch aus der Nachbarschaft. Ich habe den Eindruck, die Tiere spüren wenn sie nicht genug lieb gehabt - dummer Ausdruck - aber mir fällt nichts besseres ein.

Da wo sie nur als Nutztier verwendet werden um die Mäuse zu erlegen, was soll sie dort halten? Dann geht man einfach seine Strecke und sucht einen liebevolleren Ort. Denn ... warum klappt es hier jetzt plötzlich mit den drei Kiddies und Mama ohne Fauchen? Erstens wollen sie nicht mehr ihre Milch - was bestimmt auch eine Rolle spielt - und zweitens versuche ich hier beispielsweise soviele Näpfe wie fressende Tiere aufzustellen. Unabhängig, dass jeder sich übeall bedient, sie scheinen zu merken, dass sie sich nicht bekriegen müssen. Sogar der schiefe Kater Mr. Black scheint es langsam zu begreifen!

Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2005 - 19:21Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Und noch was aus der Nachbarschaft fällt mir dazu ein.

Mutterkatze bekam Junge, behalten wurden 2 Katerchen.
Nachdem sie erwachsen waren - und kastriert - vertrugen sich die Brüder nicht mehr und einer davon suchte sich ein neues zuhause.
Mutterkatze und der andere Bruder leben noch immer bei den Leuten, die durchaus ein gutes zuhause bieten, und ganz unglücklich waren, daß der eine abgehauen ist.

Übrigens, bei dem der abgehauen ist, handelt es sich um "meinen Braunen", der jetzt 3 Häuser weiter lebt.

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.02.2005 - 18:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo

generell sind katzen keine einzeltiere das hiess immer so ds heisst aber auch nicht das sie unbedingt zu zweit gehalten werden müssen.

katzen suchen gern die gesellschaft anderer katzen das machen sie aber auch draussen und zwar so das es niemand mitbekommt.
es gibt sehr viele dokumentationen über katzen die mit kameras beim freigang verfolgt werden und die täglich zu ihren katzentreffen gehen.
der eine geniesst es mehr der andere weniger

abermausi so wie du e sagst trifft es zu
katzen haben ihre cliquen, nur betrinken sie sich da nicht





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Cliquen Hilary 3 hilary__duff
Die Cliquen Jessy 3 farbenspiel
Der Cliquen-Eid Bellerophon 76 reyni
Cliquen Marenzi 46 marenzi
Einzelne Cliquen Lilian 0 itsjustfun
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
katzenfamilie rangordnung | freigänger kastriert rangordnung | katzencliquen
blank