Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.11.2004 - 16:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Als wir Cindy bekamen war sie ja noch so klein. Nach 2 Monaten hatte sie den vollen Entdeckerdrang. Daher blieb unsere Wohnungstür ein Spalt offen und sie konnte den Hausflur erforschen. Dann folgte im oberen Geschoss das Arbeitszimmer nebst dahinter liegendem Schlafzimmer. Seit 2 Wochen ist auch der Keller interessant. Cindy hat mittlerweile gelernt wie die angelehnte Tür aufzuhebeln ist. Dies tut sie jedoch nur, wenn kein "Diener" hierfür zur Verfügung steht.
Vorgestern zeigte sie uns wie das mit den Türen geht: Sie spielte mit ihrer Schwester "Fangen". Lina jagte hinter Cindy her, die drückte unsere Wohnungstür auf, drehte sich blitzschnell um und drückte die Tür in Schloss. Dann legte sie sich vor die Tür und maunzte, damit diese geöffnet würde. Dieser Vorgang wiederholte sich locker noch 5mal. Die Küchentür, sie saß vor derselben geschlossenen wegen ungebührlichen Verhaltens, wurde wie selbstverständlich durch einen Sprung auf den Türgriff geöffnet. Der in der Küche arbeitende Dosenöffner, meine Wenigkeit, wurde mit einer Schimpftirade bedacht, ehe hoheitsvoll die Küche wieder verlassen wurde.
Man merke, nichts wiedersteht ihnen auf Dauer.

LG
Dorothee




Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.11.2004 - 18:36Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja Doro, Türen sind eine faszinierende Sache.
Bei uns sind auch immer alle Türen einen kleinen Spalt geöffnet, damit Lucky sich frei bewegen kann.
Jedenfalls die, wo wir Dosenöffner denken, daß er darf.
Er hatte auch schnell raus, wo man mit dem Pfötchen dazwischen angeln musste und ziehen (von innen), oder wo man einfach nur drücke musste (von außen).

Allerdings wieder hinter sich schließen - hab ich noch nicht erlebt. Wär aber praktisch, denn man ist eigentlich dauernd unterwegs und schiebt die Türen wieder bei, wegen der Wärme bzw. Kälte.

Und hochspringen zum Griff hatten wir bis jetzt auch noch nicht.

Ganz schön clever die Kleinen !!

LG Mo.





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Cindy Kiki 0 kikilein
Cindy´s HP Cindy 16 twin_kati
Cindy Sandy 1 nightlighthof
Cindy poolboy 1 grabmayer
Cindy Webmaster 1 akmaster
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Argo (39)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank