Willkommen im Forum der www.schlachtfohlenhilfe.de Helfen auch Sie, Pferden und Ponies ein neues Zuhause zu geben!

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

shaggy ...
Kaltblut
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.06.2006
Beiträge: 271
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2006 - 10:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Weiß zwar auch viel aber natürlich auch nicht alles...deshalb hier die Frage...ist chronischer Husten bei Pferden vererbbar?
Wenn die Stute das hat könnte es dann sein das das Fohlen auch so einen Husten bekommt???




TanjaDigital ...
Kaltblut
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2006
Beiträge: 256
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2006 - 10:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So weit ich weiss sind chronische Krankheiten nicht vererbbar sondern entstehen meistens durch unbehandelte Krankheiten (z.B. verschleppte Bronchitis). Die Stute meiner Schwester hat eine chronische Bronchitis, bis jetzt schon 4 Fohlen gehabt in den letzten 10 Jahren und alle Fohlen sind gesund.
Aber ich werde mal meine Freundin (Tierärztin ) fragen. Sie weiss das bestimmt.
Gruss Tanja

[Dieser Beitrag wurde am 21.07.2006 - 10:56 von TanjaDigital aktualisiert]




shaggy ...
Kaltblut
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.06.2006
Beiträge: 271
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.07.2006 - 11:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ist ein solches Pferd eingeschränkt reitbar oder ist es dann ein Beisteller auf Lebenszeit?
Oder liegt es daran wie weit die Krankheit fortgeschritten ist und wie groß die Beschwerden sind? Wie ist das mit Futter...dürfen diese Tiere normales Heu und Stroh oder werden die dann auch wieder anders gefüttert(nasses Heu usw...)?




appaloosa ...
Kaltblut
.........



Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2006
Beiträge: 431
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2006 - 19:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


das würde mich auch interessieren.
das mit dem heu.wenn man es gut feucht macht ,fängt es nach einer weile an zu gären.das mag ich stella dann gar nicht füttern.nun befeuchte ich es und wenn es anfängt zu riechen,nehme ich es raus.
und wie ist es denn im winter mit nassem heu?das gefriert doch.wie mache ich es denn da dann??





Signatur
lg appaloosa

flip ...
Vollblut
......



Status: Offline
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 96
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2006 - 20:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


chronischer Husten ist so ne Sache...
Wenn eine Lungenkrankheit nicht oder falsch behandelt wurde, entsteht er...

Da die Lunge und die Bronchien ohnehin gereizt sind würde ich staubiges Futter vermeiden.
also entweder nasses Heu beziehungsweise im Winter "Heulage"(ähnlich Silage, aber weniger Keimanfällig).
Heu muss auf jeden Fall nicht zu lang vor dem Füttern gewässert werden, vor allem wegen der Pilze...
Auch schlechtes, staubiges Stroh oder schlecht gemistete Bosen ("Mattenhaltung") im Winter sind zu vermeiden, da dann oft ohnehin die Atalltüren geschlossen bleiben. Amoniak reizt! die Lunge...

Ideal ist ein offener luftiger Stall, wenn Offenstall nicht drin ist.

@ shaggy
Es hängt in der Tat von der Art des Hustens ab, wie Belastbar ein Pferd ist. Ob es "trockener" oder "schleimiger" Husten ist.

Chronische Huster mit Schleimbildung MÜSSEN bewegt werden. Vorwärts-abwärts, bis sich der Schleim löst, weil er sich sonst festsetzt....

Bei trockenem Husten, der oft von einer Dämpfigkeit rührt ist es ähnlich, aber man muss eine Überlastung tunlcihst vermeiden...

Vererbbar ist Husten soweit ich weiß nicht...

Im Zweifel über die Belastbarkeit nimm den TA mit zum Stall führe das Pferd zunächst an der Hand vor, longiere es vor ihm in allen Gangarten und lass es nachher abhören....

Oder, was am meisten klarheit über die Belastbarkeit des Pferdes gibt ist ein "Lungenbelastungstest".
Dabei wird die Sauerstoffsättigung im Blut erhoben und die Werte sind aufschlussreich....

Bei chronischem Husten ist oft auch eine Bronchoskopie angeszeigt, die aber häufig belastend fürs Pferd ist.
Im Zweifel berät dein Haustierarzt sicher objektiv...

Lungenkrankheiten sind nicht zu unterschätzen. Eine extrem schlechte Luftversorgung schränkt die Bewegungsfreiheit und damit die Fluchtmöglichkeiten des "Fluchttieres" Pferd ein. Dies schlägt auch auf die Psyche...
Ich habe eine Lungen-Odyssee hinter mir und kann nur sagen: frag den TA, der das Pferd behandelt nach einer realistischen Einschätzung....

[Dieser Beitrag wurde am 04.08.2006 - 20:44 von flip aktualisiert]





Signatur
jedes wesen ist es wert gerettet zu werden

appaloosa ...
Kaltblut
.........



Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2006
Beiträge: 431
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2006 - 20:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


danke für deinen beitrag ,flip.hat mir schon geholfen.





Signatur
lg appaloosa

flip ...
Vollblut
......



Status: Offline
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 96
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.08.2006 - 21:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Mach ich gern,
was Lungenkrankheiten angeht bin ich leider fast schon experte....





Signatur
jedes wesen ist es wert gerettet zu werden

crandessa ...
Kaltblut
.........



Status: Offline
Registriert seit: 06.11.2006
Beiträge: 449
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.01.2007 - 21:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


kopiert





Signatur
www.sos-rettet-pferde.de
Helft mit und schenkt Schlachtpferden ein zweites Leben!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Renalzin bei chronischer Niereninsuffizienz dagmar 0 katzenforum
Positives denken mit chronischer Krankheit ! admin 10 marsden
Chronischer Skorbut -Vitamin C -Mangel Ursache für Herzerkrankungen Yuccapalme 0 patientfuerpatient
Husten Heike 9 knalli
Husten Nikolas 0 jasminspferdewelt
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
lungenbelastungstest | husten fohlen | fohlen husten | fohlen husten chronisch | husten bei fohlen | mattenhaltung pferde | husten-fohlen | dämpfigkeit vererbbar
blank