Image Hosted by ImageShack.us

Fragen Sie Bommel

Von Bommel erhalten Sie Rat in allen, aber auch ALLEN Lebenslagen.

Doch Vorsicht:

Sie hat immer das letzte Wort.



achet:
Schau mal, Bommel, ich habe dir extra einen Bereich eingerichtet.

Bommel:
Du willst doch nur mit mir angeben.

achet:
Bommelchen, das ist eine Ehre.
Anderswo fragt man die Rebbezin, hier fragen alle dich.

Bommel:
Mit anderen Worten: Ich soll mal wieder die Kastanien für dich aus dem Feuer holen

+  +  +   Achtung     !!!!   Fragen und Antworten zu   :    Juden in Deutschland   •  Bildungswahnsinn   •   Bildungssystem    •  Hauptschule    •  Bildungsferne   •   Hilfe bei armen Schülern   •   Bocklosigkeit     •    Juden in Deutschland - Kurzfassung     •        •      bei Binse und Wahrheit        !!!!   + + +

Homepage News registrieren Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

achetaton1340 ...
admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.09.2007
Beiträge: 806
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.11.2007 - 00:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Cineasten,

Wieder gesehen: "Annas Heimkehr"

Ein "Hausmädchen" nimmt nach der Reichspogromnacht das von ihr währenddessen versteckte Kind des jüdischen Ehepaares mit in das heimatliche Dorf. Gibt dieses Kind als ihr eigenes uneheliches aus.

Warum wohl fällt mir da Charlotte Knobloch ein?

Auch angesichts des Films: http://www.dieterwunderlich.de/Schwarze … a.htm#cont

achetaton1340

[Dieser Beitrag wurde am 12.12.2007 - 01:44 von achetaton1340 aktualisiert]




hegelxx
unregistriert

...   Erstellt am 10.01.2008 - 13:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Du hast wohl bei wikipedia geblättert, werter achetaton:

Charlotte Neuland ist die Tochter des Rechtsanwalts und späteren bayerischen Senators Fritz Neuland. Ihre Mutter Margarethe war nichtjüdisch geboren, konvertierte ihrem Mann zuliebe zum Judentum. Nach der Scheidung der Eltern 1936 wurde sie von ihrer Großmutter Albertine Neuland erzogen, die 1944 im KZ Theresienstadt ermordet wurde. [1] Eine ehemalige Hausangestellte ihrer Eltern rettete Charlotte vor dem Holocaust; sie brachte das Mädchen zum Bauernhof ihrer katholischen Familie nach Franken und gab es als eigenes uneheliches Kind aus.

Dass aber ausgerechnet die unsägliche Ferres, sozusagen die Traumfrau aller Dumpfdeutschen, die Rolle des "Hausmädchens" bekam, ist zwar widerlich, aber folgerichtig.

Das gehört alles in das gesamte Widergutmachungs- und Entschuldungsgesamtprogramm, welches seit spätestens 1989 betrieben wird...




achetaton1340 ...
admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.09.2007
Beiträge: 806
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.01.2008 - 06:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo hegelxx,

unsereins muss sich nicht unbedingt der Wikipedia bedienen, wenn es um unser leit geht. Es gibt auch so etwas wie eine "jiddipedia".

LG
achetaton1340 =^.^=




judith 
Kollegiat
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 14.12.2007
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.01.2008 - 08:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


achetaton1340 schrieb


    Ein "Hausmädchen" nimmt nach der Reichspogromnacht das von ihr währenddessen versteckte Kind des jüdischen Ehepaares mit in das heimatliche Dorf. Gibt dieses Kind als ihr eigenes uneheliches aus.

    Warum wohl fällt mir da Charlotte Knobloch ein?

    achetaton1340




diese geschichten hat es wohl öfters gegeben.

Hinter der Tür : Roman / Magda Szabo. Aus dem Ungar. von Hans-Henning Paetzke. Mit einem Nachw. von Eva Haldimann


emerenc, die heldin hütet ihre geheimnisse hinter eisern verschlossene türen.
auch frau szabo, bei der sie als haushälterin arbeitet, weiss lange nicht was hinter der tür ist.

[Dieser Beitrag wurde am 11.01.2008 - 08:20 von judith aktualisiert]





Signatur
Vergib Deinen Feinden, aber vergiß niemals ihre Namen.
(John F. Kennedy)


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Sven auf der Gala von Veronica Ferres. Corina 7 hanni-fan
Walter Knobloch chaos 2 molkiller
Ferres dreht mit Malkovich Film über Leopold Sacher-Masoch fitball 3 isse
Hitlers Hetzschrift - Knobloch will Publikation von "Mein Kampf" stoppen focour 1 focour
1.06 Die Heimkehr seriengirl 0 seriengirl
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------



( Link des razyboard-Sponsors "Geizkragen" )

   Die letzten 15 Beiträge







Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
charlotte knobloch | hinter der tür roman magda | veronica ferres forum | frau charlotte knobloch und ferres | ferres annas heimkehr | charlotte knobloch forum | annas heimkehr charlotte knobloch | charlotte knobloch annas heimkehr
blank