~ Privates Rollenspielforum ~ ab 18!

+++ Willkommen bei den Schwarzen Juwelen +++ Dies ist ein privates Rollenspielforum +++




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Sander ...

Krieger
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2012
Beiträge: 6
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.07.2012 - 16:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 




Vor- und Zuname:Sander Skorel
Alter:381
Klasse:Krieger
Geburtsjuwel:Zufall
Rasse:langlebiger Mischling
Geburtsterritorium:Glacia




Aussehen
Sander ist ein Riese, selbst für glacianische Verhältnisse sind 2.05 m und 120 kg Muskelmasse ziemlich ehrfurchtgebietend. Seine Größe steht im krassen Gegensatz zu seiner zierlichen Zwillingsschwester Ellin, ebenso wie seine dunkelblonden Haare, die er in der Regel lang und zum Zopf gebunden trägt. Seine gesamte Erscheinung ist mehr vom glacianischen Erteil seines Vaters dominiert, daher hat er auch strahlend blaue Augen, die meist von Lachfältchen umgeben sind.

Kleidungsstil

Der Mann trainiert regelmäßig mit den Waffen, die er herstellt. Insofern trägt er in der Regel schwere Lederkleidung, die sowohl vor flüssigem Metal als auch vor dem ein oder anderen Klingenstreich schützt. Wenn er Dienst bei Hof verrichtet zieht er auch dort eher schlichte, gut gearbeitete Kleidung vor, die auch in einem plötzlichen Kampf taugt.



Persönlichkeit

Sander ist Waffenschmied. Von der Ruhe und Gelassenheit, die dieser Zunft oft inne wohnt ist bei ihm aber nicht viel zu spüren. Er ist immer gut gelaunt, lacht viel, redet gern und hat, sehr zur Beunruhigung seiner Schwester, vor nichts und niemandem Angst. Er ist gutmütig, hilfsbereit und reagiert oft eher emotional. Er kann Ungerechtigkeit nicht ausstehen und wenn niemand da ist um der Gerechtigkeit Geltung zu verschaffen, übernimmt er das eben selbst. Er ist ein tödlicher, gnadenloser Gegner wenn er jemanden verteidigt, allerdings ist es fast unmöglich mit ihm nur zu streiten. Konflikte, die man nicht mit Waffen lösen muss, legt er mit einem Grinsen bei, weil sich da seiner Meinung nach der Aufwand nicht lohnt. Er respektiert die Leistung und Erfahrung anderer, tut sich aber schwer Anweisungen zu befolgen, die er nicht nachvollziehen kann. Darum sucht er nur den Dienst an Höfen, deren Königin er auch wirklich von ganzem Herzen dienen kann. Er liebt seine Schwester und würde alles für sie tun, aber es macht ihn traurig dass sie sich mit ihrer hohen Lebenserwartung nur so schwer abfinden kann. Was alle anderen Frauen angeht hat er beschlossen, auf der Suche nach der einen Richtigen vorsichtshalber keine auszulassen. Bislang konnte allerdings noch keine seinen Ansprüchen soweit genügen, dass er für mehr als ein paar Tage geblieben wäre.

Charaktereigenschaften

    Positive
  • warmherzig

  • gerecht

  • humorvoll

  • mutig


  • Negative
  • irrational

  • sarkastisch

  • respektlos

  • bindungsscheu


Stärken
» versteht es, Situationen zu entschärfen und auch erbitterte Gegner von einer gemeinsamen Sache zu überzeugen
» steckt andere mit seiner guten Laune an und schafft es, jedes noch so gut gehütete Geheimnis herauszulocken
» er hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und man kann sich immer auf ihn verlassen
» er bewegt sich mit dem Schwert so schnell, dass der Gegner gar nicht mitbekommt, dass er tot ist.

Schwächen
» er überhört die Stimme der Vernunft konsequent, wenn ihn etwas ärgert oder kränkt
» wenn er denkt, jemanden beschützen zu müssen ist ihm egal, ob der oder die das will oder nicht
» er kann nicht über seinen Schatten springen, egal welche Konsequenzen das für ihn hat
» er kommt an keiner schönen Frau vorbei, lässt sie dann aber auch genauso schnell wieder fallen



Tätigkeit
Das Schmiedehandwerk hat Sander zwar von seinem Vater übernommen und erlernt, aber es ist auch seine Passion. Seine Waffen sind Kunstwerke, hochgeschätzt und sehr teuer, so dass es ihm auch im Dienst bei Hofe nie schwerfällt, einen ortsansäßigen Schmied zu finden der ihm willig seine Werkstatt überlässt. Ansonsten dient er in der Regel in der Wache, denn so schön seine Waffen anzusehen sind so unvermeidbar tödlich sind sie, wenn er selbst sie führt.

Vorgeschichte
Ellin und ihr Zwillingsbruder Sander wurden in einem kleinen Küstendorf in Glacia geboren, gegenüber der Fyreborn-Inseln. Ihr Vater Jorn war ein damals noch sehr junger Krieger, dessen Stellung als einziges Kind wenig betuchter Eltern eine Position am Hof trotz seines purpurnen Juwels unmöglich machte. Seine Arbeitskraft wurde zu Hause gebraucht und dieser Umstand machte ihn auch nicht unglücklich, denn seine Fertigkeiten in der Waffenschmiede seines Vaters erfüllten ihn durchaus mit Zufriedenheit. Dennoch hatte er regen Kontakt mit allen drei Kreisen des Hofes der Bezirkskönigin, denn seine Werkstücke wurden allenthalben ob ihrer hohen Qualität geschätzt. So lernte er Physalis kennen, eine hübsche junge Hexe die ursprünglich aus Dhemlan /Terreille stammte und ihre Probezeit am hiesigen Hof ableistete, um endgültig in Kaleer bleiben zu können.
Zwei Jahre später stand Physalis eines Nachts vor Jorns Tür. Unter Tränen brachte sie heraus, vom Hof verbannt worden zu sein. Alles wäre ein großes Missverständnis gewesen und nun solle sie wieder zurück nach Terreille. Dort aber gäbe es nichts für sie, ihre Familie sei tot, Freunde habe sie keine mehr. Aus Mitleid nahm Jorn sie damals auf, aus Liebe ließ er sie bleiben und kurz bevor ein Jahr später Ellin und Sander geboren wurden heiratete er Physalis. Doch schon bald beschlich ihn die Ahnung, dass die Verbannung vom Hof der Königin möglicherweise berechtigter gewesen sein könnnte, als Physalis ihn hatte glauben machen wollen. Nachdem sie ihre Position durch die Kinder gesichert glaubte wurde sie zunehmend herrschsüchtiger und grausamer. Nach weiteren fünf Jahren hielt Jorn nur noch die Angst an ihrer Seite. Physalis trug grün und hatte unmissverständlich klar gemacht, dass das Leben der Kinder von ihrem Verbleib auf dem kleinen Gut seiner Eltern abhing. Letztere aber waren ihr im Weg. Nachdem zuerst Jorn Mutter durch eine rätselhafte Krankheit in die Dunkelheit gegangen war ertappte er seine Frau eines Nachts, wie sie am Bett seines Vaters stand und im Begriff war, mit Hilfe der Kunst sein Herz anzuhalten. Das Fehlen eines grünen Schilds und Jorns sicherer Umgang mit den Waffen, die er so meisterhaft herzustellen wusste beendeten ihr Leben so gründlich, dass die Reste von ihr wohl keinen Bedarf an einem dämonentoten Dasein verspürten.
So wuchsen Ellin und Sander allein bei ihrem Vater und Großvater auf, über die Mutter wurde nie gesprochen. Allerdings erwies sich die Zeit als ein unlösbares Problem, denn als Jorn im Alter von 110 Jahren starb, waren die Zwillinge eben erst den Kinderschuhen entwachsen. Die Dorfleute betrachteten sie mit Sorge, denn wer konnte sagen, was außer den langlebigen Merkmalen ihre Mutter sonst noch in ihnen hinterlassen hatte? Doch man kannte die beiden als tüchtig und zuverlässig und so übernahm Sander das Waffenhandwerk seines Vaters während Ellin bei einer jungen Heilerin in die Lehre ging. Er wurde im Lauf der Jahre ein Meister seines Fachs und wie sein Vater beherrschte er bald den Umgang mit seinen Waffen genauso gut wie deren Herstellung. Die Dorfleute mochten und respektierten ihn, und so manche Hexe versuchte sich einen dauerhaften Platz in seinem Leben zu sichern. Gelungen ist es keiner.
Nachdem sie die letzten Menschen zwischen denen sie aufgewachsen waren überlebt hatten, zogen sich Ellin und Sander aus dem Dorfleben weitgehend zurück. Sander allerdings fand Ruhe und Frieden weit weniger erstrebenswert als seine Schwester. Er diente an verschiedenen Höfen in Glacia auf der Suche nach Menschen, die er mochte, denen er vertrauen konnte und die ihm zeitweise die Familie ersetzten, die er verloren hatte. Allerdings kommt auch Sander dabei immer wieder die Zeit in die Quere, denn dank seiner dhemlanischen Mutter ist auch seine Lebenserwartung sehr hoch. Allerdings scheint er mehr als Ellin vom glacianischen Erbteil abbekommen zu haben, denn wie es aussieht altert er ein bißchen schneller als sie.




Person auf dem Avatar: Chris Hemsworth
OoC-Name:Dagmar
Realer Name:Dagmar




Fara ...

Administratorin
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.04.2007
Beiträge: 384
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.08.2012 - 23:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Willkommen, Sander. Geburtsjuwel ist Purpur!





Signatur

Ebonie Ayden Lexie Minan Kayne Laree Luca Daphne Vicar Savah Sion (H) Zorya (H) Nathaniel (H) Eneas Delores (H) Varlyn



Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Shoutbox




Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
schwestern ellin und
blank